Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Neuer AND 32-Kern Threadripper für unter 2000 €



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 7638

Neuer AND 32-Kern Threadripper für unter 2000 €

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 06 Aug, 2018 21:50

AMD hat bei der zweite Generation der High-End-CPUs Ryzen Threadripper die Zahl der Kerne verdoppelt und will nun auch bei Workstations Fuß fassen.

AMD hat die Preise und Taktfrequenzen der High-End-Prozessoren Ryzen Threadripper 2000 offiziell bekannt gegeben, nachdem erste Leaks am Wochenende bereits Preise nannten: Das Topmodell Threadripper 2990WX mit 32 Kernen, 64 Threads und 3,0 GHz Takt (Turbo: 4,2 GHz) kostet 1799 US-Dollar. Man kann die CPU ab sofort bei zahlreichen Händlern vorbestellen. Die Auslieferung beginnt in einer Woche am 13. August.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 29056.html




rush
Beiträge: 8297

Re: Neuer AND 32-Kern Threadripper für unter 2000 €

Beitrag von rush » Mo 06 Aug, 2018 22:16

Ist auf jedenfall mal eine Ansage in Richtung Intel :)

Wenn Sie liefern was sie angeben könnte das interessant werden.
Sind eigentlich aktuelle NLE's oder sonstige Anwendungen überhaupt schon auf 32 Kerne ausgelegt? Oder ist das eher eine Frage des Betriebssystems?

Ich hatte seinerzeit (also viel früher) und auch vor einigen Jahren mit dem Phenom II X4 in der Black Edition 965 des öfteren mal thermische Probleme - bereits ohne Übertaktung... da ging die Kiste schon hin und wieder ans Temperaturlimit und entsprechend in die Knie bei Dauerlast (insbesondere im Sommer) Möglich das man da mit anderer Kühlung mehr hätte hinbekommen können.

Bei Intel ist mir das mit dem späteren und bei mir noch immer im Einsatz befindlichen i7 4770k trotz deutlicher Übertaktung nie passiert - der bleibt notfalls auch bei 35° Rauminnentemperatur und unter Dauerlast kerzengerade und stabil.

Preislich war und ist AMD ja schon immer irgendwie spannender gewesen.
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 7638

Re: Neuer AND 32-Kern Threadripper für unter 2000 €

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 06 Aug, 2018 22:27

Das OS hat eigentlich kein Problem mit den Kernen, ob das jeweilige Programm die auch wirklich nutzen kann, steht dann auf einem anderen Blatt.

Ich mach nur noch selten 3D Animation, aber Cinema hat immer alle Kerne bis zum Anschlag genutzt.
In Resolve macht es höchstens bei RED Material wirklich Sinn.

Was die Temperatur betrifft, ein großer Noctura Fan sollte auch bei der aktuellen Hitze, die Threadripper gut unter 70 Grad halten.




iasi
Beiträge: 11294

Re: Neuer AND 32-Kern Threadripper für unter 2000 €

Beitrag von iasi » Di 07 Aug, 2018 08:06

Wahrscheinlich wird sich ein anderer Flaschenhals auf tun und die Programme die vielen Kerne nicht mehr richtig nutzen, so dass der Geschwindigkeitszuwachs gar nicht so sehr groß wird.
In welcher Konstellation kommt denn ein 16-Kern Threadripper aktuell an seine Grenzen?




Frank Glencairn
Beiträge: 7638

Re: Neuer AND 32-Kern Threadripper für unter 2000 €

Beitrag von Frank Glencairn » Di 07 Aug, 2018 08:15

Wie schon gesagt - kommt halt immer drauf an, was man macht - Cinema4D oder Handbrake fahren schon alle Kerne permanent an den Anschlag, Aber 3D rendern wird auch immer mehr auf der GPU gemacht, und ob Handbrake ein paar Minuten mehr oder weniger braucht - geschenkt.

Bei dem was ich so mache, ist die CPU jedenfalls noch kein Flaschenhals. Für den nächsten build werd ich mir wahrscheinlich den 12kerner holen, dessen Preis jetzt im Sinkflug ist, und dafür das gesparte Geld in eine bessere GPU investieren.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Funless - Fr 19:57
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Jan - Fr 19:52
» Neuer Kurzfilm: Echt
von Funless - Fr 19:51
» DOF / Tiefenschärfe
von Jan - Fr 19:45
» Allerlei Getier im Revier
von 7River - Fr 19:23
» Altglasadaption an Fuji X mount
von Jörg - Fr 18:41
» Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
von Jott - Fr 18:40
» Netflix Kameraführung (zwischen leichtem wackeln und gleiten)
von Jott - Fr 18:35
» Mein großer Filterfragen Thread
von Frank Glencairn - Fr 18:21
» Zwei Panasonic FullFrame L-Mount Kameras und drei Objektive? zur // Photokina 2018
von TonBild - Fr 18:19
» Suche Sony Alpha A7S ii (ILCE)
von okdi - Fr 17:49
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von cantsin - Fr 17:08
» Messevideo: Canon XF705 - 10 Bit H.265, Lineares Fokus-by-Wire, Schulterstütze, Verfügbarkeit uvm. // IBC 2018
von jjpoelli - Fr 16:59
» V Sachtler-Stativ FSB 6
von lotharjuergen - Fr 16:58
» Batterie neuer MFT-Objektive von Laowa
von cantsin - Fr 16:44
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von Frank Glencairn - Fr 16:42
» Animiertes Bokeh - Welcher physikalische Effekt?
von ruessel - Fr 16:25
» Biete Walimex pro 50mm Nikon-F Cinelens
von -paleface- - Fr 16:12
» HLG am Computermonitor
von Bruno Peter - Fr 15:13
» Sony A7S iii - wann denn endlich??
von Bergspetzl - Fr 14:47
» Klasse dieser Parker Walbeck
von klusterdegenerierung - Fr 14:29
» Sony FE 24 mm F1.4 GM Objektiv -- video-optimiert und lichtstark // Photokina 2018
von Rick SSon - Fr 14:24
» Zeiss Supreme Primes 65 mm T1.5 und 100 mm T1.5 // IBC 2018
von rush - Fr 13:02
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - Fr 12:00
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von ksingle - Fr 11:07
» GoPro Hero 7 Black -- neue Actioncam mit HyperSmooth Stabilisierung und Live Streaming // Photokina 2018
von Roland Schulz - Fr 10:27
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Fr 9:02
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von Darth Schneider - Fr 6:27
» "Netflix muss sich warm anziehen"
von Drushba - Do 22:57
» Messevideo: Sony NX 200 - neuer Codec, max. FPS, Verfügbarkeit u.a. // IBC 2018
von rush - Do 20:10
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Do 18:39
» Sony PMW F5 Komplettset
von nachteule - Do 18:01
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - Do 17:36
» Darf Yelp ohne account meine Adresse veröffentlichen?
von klusterdegenerierung - Do 17:20
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von pillepalle - Do 16:25
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)