Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
landocalrissian
Beiträge: 1

Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von landocalrissian » Di 10 Jul, 2018 15:02

Hallo Zusammen.

meine Anforderungen sind kurz und knapp. :) :)

ich habe den Auftrag, ein knapp 15-Minütiges Video zu schneiden, welches sowohl 4K- aber auch HD-Rohdaten beinhaltet.
Mein Notebook kommt damit sehr gut klar (I7, 16GB Ram, interne SSD)

Einziger Knackpunkt. Meine interne SSD hat einfach zu wenig Kapazität ;-) und ich möchte meine"Arbeitsdaten" nach Außen verlagern am besten auch direkt auf externen Festplatten schneiden.
Da ich ohnehin demnächst viele Folgeprojekte starten werde, fasse ich gerade ein Raid5-System mit USB3.0 ins Auge. (Auch wurde dies oft hier im Forum empfohlen, da eine Platte scheinbar zu wenig Leistung bringt) Meine erste Überlegung war erst eine größere SSD zu verbauen.

Ich kenne mich nicht gut aus, und die Sache soll effizient funktionieren. Auch habe ich nur USB3-Anschlüsse an meinem Notebook.

Daher liebäugele ich gerade mit folgendem System:


Was sagen die Experten. Ansonsten bin ich sehr froh, über Links und Input für eine schnelle Lösung?

Vielen Dank um Voraus und schöne Grüße aus der Pfalz :)
Lando




Mediamind
Beiträge: 179

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Mediamind » Di 10 Jul, 2018 15:25

Nimm eine Samsung T5 mit 500 GB oder besser 1 TB. Die von Dir vorgeschlagene Raidlösung hatte ich ganz kurzfristig im Einsatz. Hat mich nicht überzeugt. Ich bin dann zum Drobo gewechselt. Mit einer T5 ist man jedoch schneller als mit diesen Lösungen unterwegs. Ich komme am Macbook Pro auf ca. 460 MB/s.




Paralkar
Beiträge: 1393

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Paralkar » Di 10 Jul, 2018 17:37

Raid macht schon Sinn auf Dauer, n Raid 5 is sicherer als "nur" eine Festplatte/ SSD. DIe USB 3.0 Raids sind leider nicht so schnell, Thunderbolt Raids können mit den richtigen Platten die 500 mbyte/s knacken und da gehen sich mit 4 Platten auch gut 12-15 TB Nutzspeicher aus.

Wenns aber klein und kompakt sein soll, nimm Samsung 1 TB SSD, gehen gebraucht für 180 Euro über tisch dazu noch ein Inateck Festplattengehäuse mit USB 3.0 und du knackst die 380 Mbyte in der Sekunde,

Is halt die Fragen, bist du damit viel unterwegs oder nur an einem Platz?
DIT/ digital Colorist/ Photographer




dienstag_01
Beiträge: 8893

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von dienstag_01 » Di 10 Jul, 2018 17:43

Für normal komprimiertes Material braucht es weder ein Raid, noch eine SSD. Normale Festplatte reicht aus. Anders gesagt, was Sinn macht, ist von der Datenrate des Materials abhängig.




Paralkar
Beiträge: 1393

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Paralkar » Di 10 Jul, 2018 17:58

Dann musst du es spiegeln also n Raid 1 oder manuell, also mehr Arbeit oder auch ein Raid, ein Raid 5 macht da auf Dauer einfach mehr Sinn

Wenn du 5 TB backupen willst brauchst du 2 Festplatten also 10 TB, bei nem Raid 5 brauchst du nur 5 TB, bei der selben Sicherheit/ Parität, das eine Platten ausfallen kann (bei Raid 6 sogar 2 Platten die ausfallen können), außerdem kannst du n Raid hochskalieren, einfach weitere Platten rein, falls Slots frei sind und das ganze ohne dann aufzuteilen, weil es als ein Laufwerk gesehen wird.

Das Sharkoon Raid is beispielsweise kostengünstig und ganz in Ordnung, USB 3.0, mit mein normalen 4 TB Platten komm ich auf 180-200 Mbyte/s (glaube Toshiba). Vielleicht würde da mit besseren Festplatten (WD Black) oder so mehr gehen. Habs auch schon auf Produktionen dabei gehabt, easy to use, bisschen groß und unhandlich fürn Transport, ghet aber auch

Wenn es wirklch nur um Transportplatte geht, dann einfach ne simple 2,5" HDD, easy, günstig, schnell genug für komprimiertes Material, egal ob 4 oder 2k. Solangs kein compressed Raw oder uncompressed Raw is geht das alles

Grüße
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Frank Glencairn
Beiträge: 8016

Re: Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt

Beitrag von Frank Glencairn » Di 10 Jul, 2018 17:59

1. Von was für Material/Codec reden wir hier genau? 4k und HD Rohdaten kann alles mögliche sein.
2. Wie viele Daten sind das denn in TB?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Mi 1:46
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von Skeptiker - Di 22:50
» Deutscher Look
von Frank Glencairn - Di 22:36
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von Jott - Di 22:35
» Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
von Frank B. - Di 22:33
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - Di 20:57
» Bedienungsanleitung für TBC von Electronic Design
von Janesdemuer - Di 19:24
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von AndySeeon - Di 19:05
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Di 18:43
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von MrMeeseeks - Di 17:51
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Jörg - Di 17:47
» Sony a7s und Atomos Ninja V - Hauptplatine der Kamera durchgebrannt
von Kamerafreund - Di 17:28
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von Jan - Di 17:06
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von pillepalle - Di 16:39
» Polaroid mal anders.....
von srone - Di 16:29
» Kompressions Probleme h264
von Darth Schneider - Di 15:49
» Videoschnitt in Hamburg
von TheGadgetFilms - Di 14:58
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von Jörg - Di 7:39
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
» Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
von Pablo Krappmann - Mo 16:26
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von TomStg - Mo 16:18
» Problem Ronin S und GH5
von Heinrich123 - Mo 15:54
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.