Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Reparatur JVC BR-S811E SVHS Recorder



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
mischo22
Beiträge: 19

Reparatur JVC BR-S811E SVHS Recorder

Beitrag von mischo22 » Sa 14 Apr, 2018 15:42

Hallo!

Ich bin schon seit einiger Zeit dabei, meine alten SVHS-Kassetten zu digitalisieren.
Dazu nutze ich u.A. einen JVC BR-S811E Videorecorder zum abspielen der Kassetten.

Lieder musste ich heute feststellen, dass das Gerät ein Problem mit der Ausgabe des Farbsignals hat.
Das Bild ist grundsätzlich in schwarz weiss, aber am linken Teil des Bildes ist Farbe zu erkennen.
Ich nutze als Ausgang den 7-Pin Stecker mit dem Y/C 433 Signal.
Die BNC Video 1 und 2 Ausgänge zeigen aber das gleiche Problem.
Im Anhang habe ich mal ein Bild davon angefügt.

Das Problem ist übrigends nicht im Playerteil oder auf der Kassette zu suchen.
Wenn ich ein Videosignal in den Eingang des Gerätes gebe und mir am Ausgang das dann ansehe, ist der gleiche Fehler vorhanden.
Es muss daher entweder im Ausgangsbereich oder allgemein im Signalfluss ein Problem geben.

Daher folgende Frage:
Kennt jemand das Problem?
Wie kann man das beheben?
Wäre jemand im Raum Bremen in der Lage, das zu reparieren?

Alternativ: hat jemand noch einen Recorder "rumliegen" der als Ersatzteillager dienen könnte?

Wäre über jede Hilfe dankbar.
mfg

Michael Scholze

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Alf_300
Beiträge: 7346

Re: Reparatur JVC BR-S811E SVHS Recorder

Beitrag von Alf_300 » Sa 14 Apr, 2018 15:56

Mit etwas Glück läuft er sich wieder warm.




mischo22
Beiträge: 19

Re: Reparatur JVC BR-S811E SVHS Recorder

Beitrag von mischo22 » Sa 14 Apr, 2018 19:00

ja, in der tat: nach einiger Zeit wird der Farb-Bereich größer.

Meine Vermutung ist mittlerweile, dass da was dejustiert ist.
Das Temperaturverhalten würde das bestätigen...

Ich hab zwar das Servicemanual hier, aber zu wenig Erfahrung mit Videotechnik.
Echt schwere Kost.
mfg

Michael Scholze




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mein Heimkino - So schau ich Filme und Serien!
von Starshine Pictures - So 2:26
» Aquaman - offizieller Trailer
von Funless - So 1:51
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von Funless - So 1:44
» TV ist quasi tot
von WoWu - So 1:37
» Star Trek: Discovery - Season 2 - SDCC 2018 Trailer
von Funless - So 1:20
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - So 0:55
» Andere Formate auf Mini-DV?
von vonthile - So 0:22
» Intel Sechs-Core i9 im neuen Macbook Pro 2018 gedrosselt?
von Senesino - Sa 22:25
» UHD-BD Authoring?
von Eugene157 - Sa 20:49
» Probleme eine Sequenz aus Premiere CS6 in DaVinci zu übertragen
von dienstag_01 - Sa 20:42
» Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
von MrMeeseeks - Sa 16:20
» Ton- und Bildsynchronisation
von j.t.jefferson - Sa 15:56
» Markernotizen Export Problem DaVinci Resolve 15b
von Fassbrause - Sa 15:21
» tv to laptop konverter
von cantsin - Sa 15:04
» FeiyuTech A1000 und A2000 Einhand-Gimbals für DSLRs // IFA 2017
von vobe49 - Sa 14:27
» Glass - Official Trailer
von Funless - Sa 14:22
» Xiaomi Mi 4K Drohne
von PanaTo - Sa 13:36
» The Walking Dead - Season 9 - SDCC 2018 Trailer
von Starshine Pictures - Sa 13:11
» Kamerastabilisator beim einsatz eines Gimbals
von vobe49 - Sa 11:55
» Zhiyun Crane 2: Einhand-Gimbal mit Follow Focus Control // IBC 2017
von hapo76 - Sa 11:55
» Crane 2 mit A7 II
von rush - Sa 11:30
» Asura - Grösster Flop aller Zeiten?
von Jott - Sa 11:30
» GH5 vs FS5
von Jott - Sa 10:34
» SLR Magic stellt neue kompakte "Micro-Prime" Cine-Objektive vor
von rush - Sa 10:18
» SENNHEISER AVX
von christophmichaelis - Sa 10:16
» Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
von Kamerafreund - Sa 6:57
» Welches Objektiv an APS-C für Midshot mit kleiner Tiefenschärfe?
von iasi - Sa 6:42
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von Funless - Sa 1:24
» Scope DCP im Kino - Ränder angeschnitten
von carstenkurz - Fr 20:29
» Einzelframes mit Zeichentablett bemalen - wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Fr 19:58
» archive.org ?
von 3Dvideos - Fr 19:17
» Wallows - These Days
von slashCAM - Fr 17:40
» Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
von Mantis - Fr 17:31
» Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower
von pillepalle - Fr 17:05
» Elinchrom Ranger Quadra, 2 Köpfe, 2 Akkus, u.m (FOTOLICHT)
von christophmichaelis - Fr 16:44
 
neuester Artikel
 
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts

Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt... weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Wallows - These Days

Etwas eigenwillige und renitente Interpretation des typischen Performer-Musikvideos, außerdem sehr bunt. Warum nicht...