Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
saltandpictures
Beiträge: 3

Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)

Beitrag von saltandpictures » Sa 17 Mär, 2018 19:31

Hi zusammen,

Wir stellen gerade einen kleinen Edit/Grading Raum zusammen und brauchen nun die richtige Hardware für folgendes Monitor Setup:

iMac bzw. iMac Pro + HDMI Monitor (Benq SW2700PT) + 4K Fernseher mit HDMI.
Der Benq soll als Referenzmonitor dienen und der TV hauptsächlich zum anschauen auf dem "Big Screen".
Das ganze nutzen wir für Videoschnitt in Premiere und Color Grading in DaVinci.

Wir haben nun bisher den Blackmagic Mini Monitor über Thunderbolt verwendet. Der ist soweit okay, hat aber ein Problem mit Widescreen Timelines. Die zerrt er sich nämlich auf 16:9 - 1920x1080.

Hat jemand Erfahrungen damit und vielleicht eine Empfehlung für eine andere Playback-Karte, die so etwas (Widescreen Video auf 16:9 Monitor) hinbekommen würde? Ich habe mir zum Beispiel den Decklink Mini Monitor 4K angeschaut, den man in ein externes PCI-e Gehäuse packen könnte.

Danke im Voraus!!




dienstag_01
Beiträge: 8663

Re: Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)

Beitrag von dienstag_01 » Sa 17 Mär, 2018 21:12

Was ist denn Widescreen Video, wie ist denn da die Auflösung?




saltandpictures
Beiträge: 3

Re: Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)

Beitrag von saltandpictures » So 18 Mär, 2018 11:37

Das Problem besteht eigentlich mit sämtlichen Auflösungen, die nicht 16:9 sind. Also RED Widescreen 4096 x 1728 oder auch schon gewöhnliches 4K 4096x2160.




acrossthewire
Beiträge: 445

Re: Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)

Beitrag von acrossthewire » So 18 Mär, 2018 15:16

Ich weiss nicht ob der TB Mini Monitor das hat aber es gibt doch den Convertion Tab in den Einstellungen.
Bildschirmfoto 2018-03-18 um 15.12.20.png
Nativ 4k gibt doch der TBMini eh nicht aus bei 1080/30p oder 1080i/60 ist Schluss.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




saltandpictures
Beiträge: 3

Re: Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)

Beitrag von saltandpictures » So 18 Mär, 2018 15:33

Das ist schon einmal gut zu wissen! Danke.

Die Funktion hat der Mini Monitor nicht. Welche Lösung benutzt du?
4K kann er nicht - das stimmt, wäre auch noch schön. Aber es kommt mir auch eher auf das Seitenverhältnis an.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von mash_gh4 - Mo 16:35
» Ximea xiB-64 Hochgeschwindigkeitskamera: 5K mit 300 fps
von CandyNinjas - Mo 16:07
» HI8 casetten digitalisieren
von mor61 - Mo 16:05
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von carstenkurz - Mo 16:00
» Deinterlacing Plugin/Programm
von Jott - Mo 15:44
» mistika review beta verfügbar
von mash_gh4 - Mo 15:41
» Premiere startet nicht mehr
von Alf_300 - Mo 15:13
» Software gegen Verwackeln
von mash_gh4 - Mo 14:37
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von slashCAM - Mo 14:09
» Litepanels MicroPro 96-LED-Videoleuchte - STUDIOAUFLÖSUNG
von FarVisions - Mo 14:02
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von Funless - Mo 13:50
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Mo 13:37
» GH 5 Zeitraffer
von audiophil79 - Mo 13:31
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von FASN - Mo 13:28
» RAM und Festplatten Frage
von dienstag_01 - Mo 13:07
» Suche einfache Cam mit Clean-HDMI (out)
von Jott - Mo 12:56
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Insta360 ONE X: Surround-Kamera mit höherer Auflösung und Speedramp Option
von KallePeng - Mo 10:12
» Fahraufnahmen
von domain - Mo 9:35
» Im Reich der Wasseramsel...
von manfred52 - Mo 8:34
» iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
von kmw - Mo 8:09
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von popaj - Mo 2:09
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mo 0:22
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von Frank B. - So 22:59
» Panasonic Full Frame Kamera
von MrMeeseeks - So 22:18
» Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
von DV_Chris - So 22:17
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von Erik01 - So 21:40
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - So 20:34
» DOF / Tiefenschärfe
von domain - So 18:22
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - So 17:09
» ++ Biete: SAMYANG 21mm und 35mm Cineoptik für Fuji X
von panalone - So 16:13
» V: SanDisk CFast 2.0 128GB 515 MB/s Speicherkarte
von RollingSteve - So 16:12
» Adobe Creative Cloud wird Metal-fähig am Mac, verlernt Nvidia Fermi
von Mantis - So 16:11
» Rode VideoMic Pro Rycote- Geräusche vs. MKE 400 vs. Aputure D2
von docdecker - So 15:56
» Kamerakran Kessler V3 KC12 mit Senna 5 min. Remotehead und viel Zubehör
von camcorder5 - So 13:44
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten

Die ersten Blackmagic Pocket Cinema Cameras 4K sind da und wir konnten schon mal ein paar Testaufnahmen machen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.