Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 12168

Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 23 Feb, 2018 22:00

Heute habe ich meine MagicMouse an meinem PC in die Wüßte geschickt und mir eine andere gekauft.
aber wie heutzutage bei allen Mäusen, gibt es im Treiber nicht mehr die Funktion "find focus".

Vermutlich kennen die meisten das nicht mal, denn dieses Treiberfeature ist schon soo lange raus und war auch eher selten.
Es ist die Funktion, das ich in den Bereich bzw Fenster, in dem ich scrollen möchte, "nicht" rein klicken muß!

Sobald die Maus über einem Scrollbereich fährt, sieht die Maus das und kann ohne das Fenster zu aktivieren, darin scrollen!
Vor vielen Jahren habe ich dafür das wahrscheinlich einzige tool gefunden welches dies kann und mit jeder Maus funktioniert.

Hätte ich dieses tool nicht, wäre ich in Photoshop oder meiner täglichen Arbeit absolut verloren!
Das ins Fenster klicken um darin zu scrollen macht mich Krank.

Hier ein Screenshot, darin seht ihr ein Explorerfenster vorm Photoshop,
mit Wizmouse kann ich nun links mit dem scrollrad das Foto im PS ranzoomen, gehe ich mit der Maus etwas nach Rechts,
scrollt das Rad die Progamme im Explorer, ohne etwas zu berühren!

Jetzt wo es mir durch den Mauskauf wieder bewusst geworden ist denke ich, was ein Wahnsinnstool!! :-)
Ich wollte euch das mal vorstellen, weil das so ähnlich ist wie der Wegfall des chokes im Auto ;-). Viel Spaß!!
http://antibody-software.com/web/softwa ... the-mouse/

Der Werbespruch dazu: "Makes your mouse wheel behave the way it always should have." :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rainermann
Beiträge: 1279

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von rainermann » Fr 23 Feb, 2018 23:27

oder auch: "Makes your mouse wheel behave like a Mac" ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 12168

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 23 Feb, 2018 23:35

Ja stimmt, mit PC lebt man echt noch im Busch! ;-))
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




mash_gh4
Beiträge: 2703

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von mash_gh4 » Sa 24 Feb, 2018 03:09

früher war dieser arbeitsmodus, wo die eingaben über tastur und scroll wheel immer jenes fenster betreffen, über dem die mouse gerade steht, ohne das betroffene fenster extra in den vordergrund bringen zu müssen, quasi der default-bedienungsmodus in den meisten grafischen linux arbeitsumgebungen. mittlerweile muss man es zwar meist extra irgendwo einschalten, weil sich die oberflächen sehr weit an die erwartungen von mac und windows-umsteigern angeglichen haben, aber verfügbar ist es zum glück noch immer überall.

wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, ist es, ganz ähnlich wie das copy-and-past über die mittlere und rechte maustatste, ein absolut unverzichtbarers feature! ich werd deshalb immer richtig unrund, wenn ich wiedereinmal irgendwo unter windows od. am mac arbeiten muss, wo das alles im vergleich dazu derart umständlich und mühsam ist bzw. eine unmenge an sinnlose zusätzlichen clicks benötigt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12168

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 24 Feb, 2018 10:17

Jo das stimmt, aber meine mal irgendwo aufgeschnappt zu haben, das es sowas mittlerweile auch unter Win10 gibt?
Aber wo wir schon gerade bei Mäusen sind,
hast Du kenne welche Polling Rate und DPI für Photoshop Arbeiten die besten sind?

Bislang war ich ja mit den Mac Mäusen unterwegs und die hatten ja keine features in der Hinsicht.
Jetzt kann ich aber die PR von 250-1000 einstellen und die DPI bis 3000,
wobei ich mir sagen lassen hab, das die dpi für einen FHD Moni völlig latte sind und nur die PR wichtig ist?

Wenn ich zb freistellen möchte und eine präzise Bewegung brauche, nehme ich dann eine hohe dpi?
Einfacher wird es damit ja nicht, weil sie dann ja mit einem schwenk schon über beide Monis rauscht.

Wenn ich aber dann die Geschwindigkeit reduziere,
erkenne ich keinen Unterschied zwischen 250dpi und hoher Geschwindigkeit.
Wie kann ich denn da einen gescheiten Selbsttest machen,
denn nun hab ich mir die Maus ja extra gerade wegen zb. Freistellen gekauft.

Ich hatte auch schon mal die Mightymouse und die fand ich ehrlich gesagt ganz gut,
allerdings ist auch die für das was sie kann nicht gerade günstig.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




dosaris
Beiträge: 675

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von dosaris » Sa 24 Feb, 2018 10:39

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 24 Feb, 2018 10:17
Bislang war ich ja mit den Mac Mäusen unterwegs und die hatten ja keine features in der Hinsicht.
das hat mit den Mäusen nix zu tun!
Dies ist ein reines Feature des Window-Managers und dessen aktuellen Step-modus.

Die Funktion des Window-aktivieren per click macht durchaus Sinn, besonders wenn man viele
Fenster offen hat. Sonst müsste hier bei jedem mouse-step ALLES auf dem screen durchgecheckt werden,
ob der mouse-cursor nicht schon wieder in einem benachbarten Fenster gelandet ist.
Und dies bei jedem mouse-step.




mash_gh4
Beiträge: 2703

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von mash_gh4 » Sa 24 Feb, 2018 15:03

dosaris hat geschrieben:
Sa 24 Feb, 2018 10:39
Die Funktion des Window-aktivieren per click macht durchaus Sinn, besonders wenn man viele
Fenster offen hat. Sonst müsste hier bei jedem mouse-step ALLES auf dem screen durchgecheckt werden, ob der mouse-cursor nicht schon wieder in einem benachbarten Fenster gelandet ist.
Und dies bei jedem mouse-step.
ich glaube, mit zusätzlichem rechenaufwand hat das meiner einschätzung nach sehr wenig zu tun. es ist wirklich mehr eine frage der egonomie und der gewöhnung.

der windowmanager weiß natürlich auch in diesem arbeitsmodus immer, welches fenster gerade den eingabefokus besitzt, und hebt das auch grafisch an hand andersfarbiger ränder hervor.

bei mir sind unter linux immer jede menge text-terminals offen. zum tatsächlichen eintippen von befehlen und deren rückmeldung sind drin aber oft nur die untersten zwei drei zeilen tatsächlich relevant. daher ist es oft praktisch, ein anderes großes fenster -- bspw. einen web browser --, in dem man parallel irgendwelche manuals oder entwicklerinformation bequem lesen kann, im vordergund darüber stehen zu haben, und trotzdem in diese darunter liegenden zwei-drei sichtbaren zeilen eines terminals irgendwas abschreiben bzw. eintippen und ausführen zu können, ohne dazu das betreffende eingabefenster in den vordergrund bringen zu müssen. aber natürlich sollte man diesen vorzug nicht verabsolutieren. gäb's dieses bedienungsfeature nicht, würde man halt vermutlich seine fenster von haus aus anders anordenen od. sich ander praktiken bedienen, um mit dem verfügbaren platz am bildschim vernünftiger zu haushalten bzw. möglichst aufgeräumt zu arbeiten.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12168

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 24 Feb, 2018 15:59

dosaris hat geschrieben:
Sa 24 Feb, 2018 10:39
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 24 Feb, 2018 10:17
Bislang war ich ja mit den Mac Mäusen unterwegs und die hatten ja keine features in der Hinsicht.
das hat mit den Mäusen nix zu tun!
Wenn Du Dir mal die Mühe machen würdest richtig zu lesen, dann bräuchtest Du keine falschen Behauptungen aufstellen!
Ich schrieb ja deutlcih, das dies früher ein "treiberfeature" war!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 12168

Re: Ohne WizMouse kann ich nicht mehr leben!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 24 Feb, 2018 16:03

dosaris hat geschrieben:
Sa 24 Feb, 2018 10:39
Die Funktion des Window-aktivieren per click macht durchaus Sinn, besonders wenn man viele
Fenster offen hat. Sonst müsste hier bei jedem mouse-step ALLES auf dem screen durchgecheckt werden,
ob der mouse-cursor nicht schon wieder in einem benachbarten Fenster gelandet ist.
Und dies bei jedem mouse-step.
Du hast ja nicht mal die Funktion ansich verstanden, denn man kann nur da scrollen wo man gerade is,
wenn Du natürlich noch ein 2. Ich mit einer 3. Hand hast, die Du nicht kontrollieren kannst,
dann ist dieser feature tatsächlich nichts für Dich.

Ich bin es aber von Dir hier auch nicht anders gewohnt,
wenn Du könntest würdest Du ja sogar die "Batterie" als tolle Erfindung anzweifeln, meckern ist eben soo einfach!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kaufberatung 4K Camcorder für Natur- und Tieraufnahmen
von Jott - Sa 11:23
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von 7nic - Sa 11:18
» Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
von 7nic - Sa 11:01
» Neuer Metabones Speedbooster speziell für die Pocket 4k
von Axel - Sa 10:29
» David Lynch Masterclass ist online - was lange währt, wird endlich gut?
von CandyNinjas - Sa 10:09
» Wo Sachtler System FSB 8 T FT MS als Endkunde bestellen ?
von Bischofsheimer - Sa 8:51
» Final Cut Pro X Update 10.4.6 bringt automatische Konvertierung alter Formate
von slashCAM - Sa 8:33
» Suche µController Programmierer/In (Arduino, Raspberry o.ä.)
von DAF - Sa 8:08
» GOT (bts)
von DWUA b - Sa 7:33
» Nikon Z6 und Ninja V - wie UHD/60?
von Milesurfer - Sa 7:12
» Welchen Fernseher habt ihr?
von emu - Sa 7:11
» Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
von Starshine Pictures - Sa 7:05
» Panasonic Lumix S1 - Sensor-Bildqualität der Vorabversion
von kmw - Sa 6:54
» Video und Audio passen nicht zusammen
von carstenkurz - Sa 0:51
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Fr 23:53
» Erfahrungen mit der Pocket 4k - der "after RTFM!"- Thread
von freezer - Fr 23:28
» Apollo 11 in 8k
von Auf Achse - Fr 17:16
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Fr 16:25
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von Sammy D - Fr 14:45
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von domain - Fr 14:19
» Lichtstarkes 24mm KB äquivalent für die BMPCC 4k
von Onkel Danny - Fr 12:18
» Rauschzeit
von Bildlauf - Fr 11:41
» VR-Headsets bekommen höhere Auflösung -- HP Reverb und Oculus Rift S
von Frank Glencairn - Fr 11:21
» Wie Premiere richtig am Macbook mit eGPU betreiben?
von dernapfkuchen - Fr 10:54
» High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
von Tscheckoff - Fr 10:23
» verlinktes Originalmaterial ausspielen
von dienstag_01 - Fr 9:24
» Acer EI491CR 49": ultrabreiter Monitor mit 90% DCI-P3 und 144Hz
von slashCAM - Fr 8:36
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von motiongroup - Fr 7:08
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von ffm - Do 22:53
» Suche: Freefly Movi
von PanaTo - Do 21:19
» Ton übersteuert, obwohl Pegel ok
von Blackbox - Do 19:57
» NEAT Projects Professional
von dosaris - Do 18:17
» "Babystativ"
von Jack43 - Do 16:23
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Frank Glencairn - Do 14:57
» Bin ich farbenblind?
von speven stielberg - Do 14:49
 
neuester Artikel
 
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast

Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut - hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten Video-Gitzo mit 25 kg Traglast weiterlesen>>

2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.