Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
Kaantastic
Beiträge: 4

Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Kaantastic » Di 25 Jul, 2017 01:09

Ich wäre sehr dankbar für einenn professionellen Rat.
Vor mir liegen 30 Hi8mm Kasetten die ich digitalisieren möchte.

Dafür habe ich 2 Optionen:
1. Option
Die Filme über meine Sony CCD TR820E via Elgato Video Capture USB stick verbinden (S-Video Stecker) und dann das andere Ende per USB mit meinem iMAC.
Sieht beim abspielen super aus aber im MPEG4 ist die Qualität nicht mehr so schön- Vielleicht kann man da noch einiges mit iMovie rausholen

2. Optio
Die Filme über meine Sony CCD TR820E mit der Sony DCR PC120E verbinden, die dann das Digitalisieren übernimmt und diese via Firewire Kabel mit dem iMac verbinden. Allerdings brauche ich dann noch einige Adapter für den iMac...

Welche Option ist besser, wo bekomme ich eine bessere Qualität?

Danke im voraus für Eure Hilfe.

Kaantastic




Jott
Beiträge: 12572

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Jott » Di 25 Jul, 2017 07:06

3. Option

Sony Digital 8-Camcorder mit DV-Ausgang leihen oder kaufen/wieder verkaufen. Cassetten rein, mit FireWire zu Thunderbolt-Kabel an den Mac, mit fcp oder iMovie automatisch einlesen, fertig.




Kaantastic
Beiträge: 4

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Kaantastic » Fr 28 Jul, 2017 10:51

Danke für die Antwort bzgl Option 3.
Könnt Ihr mir helfen mit meier Frage bzgl Option 1 oder 2?
Digitalisieren über video capture USB oder die Hi8 Kamera an die DCR-PC120E anzuschliessen und darüber digitalisieren?


Kaantatestic




Skeptiker
Beiträge: 3802

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Skeptiker » Fr 28 Jul, 2017 12:39

Nur ein kurzer Hinweis:

Der "Elgato Video Capture USB Stick" nimmt nur in 640 x 480 auf.

Wenn Du die PAL DV Auflösung von 720 x 576 (PAL ohne DV ist im Prinzip 768 x 576) haben möchtest (z. B. weil da evtl. eine DVD als Option wartet), ist die Firewire-Variante per Sony DCR PC120E DV Out die bessere.

Falls Dein Mac TB 2 hat, müsste der Apple TB 2 auf Firewire Adapter genügen (war mal 'ne Zeitlang - wie andere Apple Adapter - preisreduziert).

Falls Dein Mac TB 3 hat, benötigst Du den TB 3 <-> TB 2 Adapter zusätzlich und verbindest die beiden dann.

Soweit die Hardware. Ob's dann mit der Software (Mac OS / QuickTime / iMovie) auch klappt, wäre zu testen.




Kaantastic
Beiträge: 4

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Kaantastic » Fr 28 Jul, 2017 13:14

Hi Skeptiker,
vielen Dank, super Hinweis.
Dann ist das Digitalisieren über die DCR PC120E auf jedenfall die bessere Wahl. Ich habe nur nicht verstanden, was Du meinst mit "(z. B. weil da evtl. eine DVD als Option wartet)".
Am Ende möchte ich die Filme als MPGEG 4 speichern und dann über iMovie bearbeiten.
Ziel ist es die bestmögliche Qualität aus dem Original Hi8mm Kasetten zu erreichen..
Jetzt brauche ich den richtigen Adapter für den iMac :-)




Skeptiker
Beiträge: 3802

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Skeptiker » Fr 28 Jul, 2017 13:40

Kaantastic hat geschrieben:
Fr 28 Jul, 2017 13:14
.. Ich habe nur nicht verstanden, was Du meinst mit "(z. B. weil da evtl. eine DVD als Option wartet)" ..
Die 720 x 576 sind passend zur Erzeugung einer DVD.

Deine Aufnahme per Firewire wird (normalerweise) als .mov (mit DV Codec) gespeichert.
Für eine DVD würde man nach MPEG-2 konvertieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/DVD-Video

Aber Du möchtest ja in MPEG-4 bearbeiten (Eine Option wäre: als DV bearbeiten - geht/ging sehr flüssig - und am Ende dann als MPEG-4 speichern).

Dein eingelesenes DV-MOV ist übrigens interlaced (statt 25 Vollbilder sind es 50 Halbbilder, jeweils 2 ineinander verhakt. Vorteil: höhere Bewegungsauflösung mit 50 unterschiedlichen 'Snapshots' pro Sekunde. Nachteil: Bei schnellen Bewegungen können die Hallbilder als Halbbilder sichtbar werden - gezähnte Bildkanten! Abhilfe: Beim finalen Herausrechnen 'progressive' wählen bzw. 'de-interlace').

Viel Erfolg!




Jott
Beiträge: 12572

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Jott » Fr 28 Jul, 2017 16:05

Kaantastic hat geschrieben:
Fr 28 Jul, 2017 13:14
Am Ende möchte ich die Filme als MPGEG 4 speichern und dann über iMovie bearbeiten.
Das ist Unfug, du denkst um die Ecke. Direkt mit iMovie via FireWire einlesen, dann ist die Qualität 1:1 DV (aus besagtem Digital8-Camcorder) und nichts anderes, so bearbeitest du auch. Ausgeben kannst du dann dein Werk, wie du willst. Aber schon vor dem Schnitt das Material zu MPEG 4 kaputt machen? Bitte nicht.




Kaantastic
Beiträge: 4

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Kaantastic » Fr 11 Aug, 2017 11:39

Hi,

ich bin am verzweifeln. Habe mehrere Firewire Kabel gekauft uns ausprobiert, ich kann die Sony DCR 120 E nicht über Firewire mit dem iMAC anschliessen. Der Mac erkennt die Kamera nicht.
Jetzt bleibt nur der Umweg über einen PC aber ob sich der ganze Aufwand lohnt???
Letztendlich wollte ich alle Hi8 Filme von einer TR820E über DV-In der Sony DCR 120 E am Rechner digitalisieren weil ich davon ausgegangen bi dass die Qualität besser wird als über einen USB A/D Wandler. Des Weiteren habe ich ja auch Filme MiniDV Filme die irgendwie in den Rechner kommen müssen....
Also, Alternative PC kaufen, oder eine andere MiniDV Kamera mit DV In.


Arrrrrrrgggg


Kaantastic




Alf_300
Beiträge: 6705

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Alf_300 » Fr 11 Aug, 2017 11:46

So eins auch schon probiert ?




Jott
Beiträge: 12572

Re: Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?

Beitrag von Jott » Fr 11 Aug, 2017 14:46

Kaantastic hat geschrieben:
Fr 11 Aug, 2017 11:39
ich kann die Sony DCR 120 E nicht über Firewire mit dem iMAC anschliessen. Der Mac erkennt die Kamera nicht.
Welche Software verwendest du denn, in der die Kamera nicht erkannt wird? Was machst du genau?

Das Einlesen geht auf jeden Fall, sofern der FireWire-Ausgang der alten Kamera nicht kaputt ist. Das wäre der einzige Grund zum Verzweifeln.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
von Jott - Di 4:49
» Yashica Y35 -- die ultimative Fake-Analogkamera
von kling - Di 3:56
» Projekt lässt sich wegen Snapshot nicht mehr öffnen?
von milesdavis - Di 3:29
» Idente Darstellung von SLog3-to-Rec709 im FS7-Monitor und Atomos Shogun
von wolfgang - Di 2:59
» Sonnenaufgang gefilmt - Ergebnis unzufrieden. Bitte um Hilfe
von mash_gh4 - Di 2:05
» Erfahrungen mit Sigma AF 3,5/10-20 EX DC HSM
von Bergspetzl - Mo 23:12
» Behind the scenes. Der große Fotofaden.
von klusterdegenerierung - Mo 22:38
» GH5 FHD Material in Premiere ruckelt!
von gutentag3000 - Mo 22:19
» Heute auf ARTE
von Cyborg - Mo 21:40
» Sony Mikrofon Von der PMW FS 3 gesucht
von Charlinsky - Mo 21:32
» Babylon Berlin - Tom Tykwers Mega-Serienproduktion startet heute auf Sky
von FASN - Mo 21:08
» YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos?
von Frank Glencairn - Mo 20:48
» Arlt PC für Schnitt geeignet ?
von dienstag_01 - Mo 20:39
» Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?
von lehrling76 - Mo 20:32
» Leuchtendes Rot durch falschen Weißabgleich. Wie korrigieren?
von Jott - Mo 20:24
» Kostenlose individuelle Filmmusik für euren Film, Kurzfilm, Trailer, Spot
von Framerate25 - Mo 20:15
» Hollywoods schmutziges Geheimnis
von splex - Mo 20:00
» Das erste Musikvideo - No Budget, Schlagermusik
von Framerate25 - Mo 19:49
» Stativ für Canon Legria HF G40 für Panoramaschwenks
von kawakawa - Mo 19:45
» Behringer B-2 Pro Großmembran-Mikrofon an einem Senheisser SK 100 G3
von TonBild - Mo 19:22
» Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive
von Frank Glencairn - Mo 19:15
» kurzes Lampenstativ gesucht
von klusterdegenerierung - Mo 18:57
» LiteFlex wird verlost
von Achim Dunker - Mo 18:49
» Beste Mac OS für MC 7
von Jott - Mo 18:10
» Canon präsentiert mit der PowerShot G1 X Mark III DSLR Qualität
von Jan - Mo 17:55
» Rode Lavalier - VORSICHT mit der Transportbox!
von rush - Mo 17:06
» DaVinci Resolve 12.5 auf meinem Rechner kein Ton, auf anderen ja - was tun?
von mash_gh4 - Mo 15:36
» Zoom H5 Aufnahmefehler
von hellcow - Mo 14:18
» Sachtler: Günstigere ACE XL Stativsysteme in Aluminium: ACE XL GS AL und ACE XL MS AL
von slashCAM - Mo 13:45
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mo 13:30
» Red Raven/ Frage an Reduser - kennt jemand das Problem - Gegenlicht
von technick86 - Mo 13:06
» 2 interresante Resolve Tests von Pugetsystems
von motiongroup - Mo 13:06
» The White Birch - The Weight of Spring
von slashCAM - Mo 11:40
» VLOG L Material in Premiere CC
von dienstag_01 - Mo 11:35
» SmallHD Focus Touchmonitor -- helle 5" für 500 Dollar // NAB 2017
von Axel - Mo 11:35
 
neuester Artikel
 
Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips. weiterlesen>>

Nikon D850 - FullHD, 4K und Slow-Motion sowie Rolling Shutter Messung

Wir haben gerade die Nikon D850 zu Gast und natürlich hat uns als erstes brennend interessiert, wie sauber die Videoaufzeichnung bei der neuen Oberklasse-DSLR von Nikon gelöst ist. Unsere ersten Ergebnisse reichen wir wie immer schon einmal vor weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The White Birch - The Weight of Spring

Impressionshaltiges Musikvideo zum Thema Liebe (junge, alte, unbeholfene, stürmische, ...), auf das man sich einlassen muß, wenn man will.