Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Anschluss Vorschaumonitor



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
BROTcaster
Beiträge: 22

Anschluss Vorschaumonitor

Beitrag von BROTcaster » Mo 24 Sep, 2018 20:48

Hallo zusammen,

an ein 15" MacBookPro soll ein Vorschaumonitor für Premiere installiert werden (entweder EIZO CG247x oder 248-4K) - und ja, ich weiß, Mac und Premiere sind nicht die beste Kombi!

Macht es einen Unterschied, ob ich den Monitor direkt per USB-C anschließe oder ein Interface dazwischen hänge - gerade in Hinblick auf Bildwechselfrequenzen etc?

Und wenn ja, welches Interface würdet ihr empfehlen?

Vielen Dank euch!




Skeptiker
Beiträge: 4512

Re: Anschluss Vorschaumonitor

Beitrag von Skeptiker » Mo 24 Sep, 2018 20:54

Von Elgato (gehört seit 2018 zu Corsair) gibt's neu ein bezahlbares Thunderbolt 3 Mini Dock,

https://www.elgato.com/de/dock/thunderbolt-3-mini

.. das den Anschluss von gleichzeitig zwei 4K- (unklar, ob C4K oder UHD) Monitoren mit 60 Hz erlaubt (1 per HDMI, 1 per DisplayPort).

Setzt offenbar macOS 10.13 voraus.




BROTcaster
Beiträge: 22

Re: Anschluss Vorschaumonitor

Beitrag von BROTcaster » Mo 24 Sep, 2018 20:57

Ich kann auch einfach direkt per USB-C auf HDMI gehen - die Frage ist eher, ob es einen Unterschied macht, ob mit Interface (z.B. Ultrastudio 4K) oder direkt an den Rechner.




Skeptiker
Beiträge: 4512

Re: Anschluss Vorschaumonitor

Beitrag von Skeptiker » Mo 24 Sep, 2018 21:01

BROTcaster hat geschrieben:
Mo 24 Sep, 2018 20:57
Ich kann auch einfach direkt per USB-C auf HDMI gehen - die Frage ist eher, ob es einen Unterschied macht, ob mit Interface (z.B. Ultrastudio 4K) oder direkt an den Rechner.
Kann ich nicht sagen - sollte eigentlich nicht.

Beim genannten Dock hast Du zwar auch einen TB3-Anschluss weniger, aber dafür HDMI, DisplayPort (je 4K/60Hz), Gigabit-Ethernet und USB-3 A (5 Gbit/s) zusätzlich.




dosaris
Beiträge: 520

Re: Anschluss Vorschaumonitor

Beitrag von dosaris » Di 25 Sep, 2018 00:06

BROTcaster hat geschrieben:
Mo 24 Sep, 2018 20:57
Ich kann auch einfach direkt per USB-C auf HDMI gehen -
USB hat mit HDMI überhaupt nix zu tun.

Das wird nix




Skeptiker
Beiträge: 4512

Re: Anschluss Vorschaumonitor

Beitrag von Skeptiker » Di 25 Sep, 2018 00:09

dosaris hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 00:06
BROTcaster hat geschrieben:
Mo 24 Sep, 2018 20:57
Ich kann auch einfach direkt per USB-C auf HDMI gehen -
USB hat mit HDMI überhaupt nix zu tun.

Das wird nix
Er ist ja Mac User - da wird mit USB-C wohl Thunderbolt 3 mit USB-C-Buchse gemeint sein.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Deutscher Look
von iasi - So 18:41
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - So 18:39
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 18:31
» Welche Karte für 4K 10Bit Monitor?
von klusterdegenerierung - So 18:20
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von Jott - So 18:01
» Problem 1394 OHCI Legacy Driver
von srone - So 17:40
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - So 16:42
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Funless - So 15:15
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von slashCAM - So 15:00
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - So 14:32
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von rush - So 13:39
» Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
von Jasper - So 10:30
» Fuji XT2, mit Batteriegriff für 670 Euro
von KaremAlbash - So 10:14
» Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
von iasi - So 10:01
» canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
von Frank B. - So 7:30
» unbekanntes Symbol auf canon dv3i mc
von Frank B. - So 7:20
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von DV_Chris - Sa 22:57
» Wie mach ich das mit footage?
von klusterdegenerierung - Sa 22:14
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von klusterdegenerierung - Sa 22:10
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Skeptiker - Sa 21:08
» Biete Metabones Speedbooster Ultra 0,71 EF-E
von christophmichaelis - Sa 20:51
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von cantsin - Sa 20:15
» Vegas 15 Pro Edit für 22 €
von Frank B. - Sa 20:00
» Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
von Frank B. - Sa 19:50
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 17:05
» Venedig: Marinemuseum
von dosaris - Sa 16:48
» "Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
von Fassbrause - Sa 14:29
» Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
von motiongroup - Sa 12:19
» Suche Sony XDCA - FS7
von christophmichaelis - Sa 11:53
» SLR Magic MicroPrime - hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
von Frank Glencairn - Sa 11:45
» Captive State - offizieller Trailer
von Funless - Sa 11:07
» Audiobearbeitung
von andreas97 - Sa 9:56
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von MK - Sa 8:02
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von Frank Glencairn - Sa 7:57
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Darth Schneider - Sa 7:39
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.