Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
Uwe
Beiträge: 1309

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Uwe » Mo 25 Sep, 2017 11:06

Moin Jost, Mindfactory hat mir für wlan was empfohlen - habe es schon in die Liste übernommen. Dann haben sie ein Vermerk zum Gehäuse gemacht:
Der PC sollte die für ihn vorgesehenen Aufgaben mit leichtigkeit durchführen.
Beim Gehäuse müssen Sie darauf achten die zusätzlichen HDD Halterungen zu entfernen sonst passt die Grafikkarte nicht von der Länge ins Gehäuse.
Sollte ich vielleicht ein anderes Gehäuse nehmen? Außerdem kommt bei mir beim Aufrufen der Liste die Mitteilung, dass der "Thermalright True Spirit" ausverkauft ist...
https://www.mindfactory.de/shopping_car ... 5ae0297293

Edit: hab's jetzt mit diesem hier bestellt - hoffentlich ist das richtig? Aber sonst werden die sich wohl melden...
https://www.mindfactory.de/product_info ... 83170.html
Gruss Uwe




Jost
Beiträge: 1094

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Jost » Mo 25 Sep, 2017 23:32

Uwe hat geschrieben:
Mo 25 Sep, 2017 11:06
Moin Jost, Mindfactory hat mir für wlan was empfohlen - habe es schon in die Liste übernommen. Dann haben sie ein Vermerk zum Gehäuse gemacht:/quote]

Der PC sollte die für ihn vorgesehenen Aufgaben mit leichtigkeit durchführen.
Beim Gehäuse müssen Sie darauf achten die zusätzlichen HDD Halterungen zu entfernen sonst passt die Grafikkarte nicht von der Länge ins Gehäuse.
Sollte ich vielleicht ein anderes Gehäuse nehmen?
Nabend Uwe, wenn Du vorhaben solltest, den PC selbst zusammenzubauen, - was kein Hexenwerk ist - ist das eine Handlungsanweisung an Dich. Anderenfalls werden das die Mindfactory-Techniker für Dich übernehmen. Kostet keinen Aufpreis. Nein, Du brauchst kein neues Gehäuse.

Außerdem kommt bei mir beim Aufrufen der Liste die Mitteilung, dass der "Thermalright True Spirit" ausverkauft ist...
https://www.mindfactory.de/shopping_car ... 5ae0297293

Edit: hab's jetzt mit diesem hier bestellt - hoffentlich ist das richtig? Aber sonst werden die sich wohl melden...
https://www.mindfactory.de/product_info ... 83170.html
Schöner Mist. Ich bin Kostenoptimierer, wie Du sicher schon gemerkt hast. Den Macho habe ich dreimal verbaut und habe ihn auch selbst.
Aber die Welt dreht sich. Der True Spirit erledigt sein Geschäft klaglos, ist 7 Euro billiger und marginal leiser als der Macho. Kenne die Lieferzeit des True Spirit nicht, aber auf eine Woche kommt es wohl nicht an? Ja, ich weiß, wir diskutieren hier über 0,5 % des Gesamtpreises.

Alles, was mehr als 35 Euro kostet, kühlt den 1800x ohnehin ganz leise runter. Der Macho ist ein super Kühler. Bullig, ja. Aber im geschlossenen Gehäuse, unter dem Schreibtisch noch dazu, sieht man ihn ohnehin nicht. Der Macho ist in erster Linie was fürs Gemächt. Und hat auch einen geilen Namen. Nichts falsch gemacht.

Absolut irrational wäre es, 15 Euro drauf zu legen, um nach dem Lösen der beiden Rändelschrauben das Seitenteil des Gehäuses abzunehmen. Und sieht dann einen "Le Grand Macho". Ich lächele dann immer schmierig.
Bild
https://www.mindfactory.de/product_info ... 43172.html
Er passt ins Fractal-Gehäuse. Ein Werk der Übergebühr.

BG




Uwe
Beiträge: 1309

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Uwe » Di 26 Sep, 2017 15:58

Jost hat geschrieben:
Mo 25 Sep, 2017 23:32
.... Alles, was mehr als 35 Euro kostet, kühlt den 1800x ohnehin ganz leise runter. Der Macho ist ein super Kühler. Bullig, ja. Aber im geschlossenen Gehäuse, unter dem Schreibtisch noch dazu, sieht man ihn ohnehin nicht. Der Macho ist in erster Linie was fürs Gemächt. Und hat auch einen geilen Namen. Nichts falsch gemacht.
....
Dann bin ich beruhigt. Hatte ja gestern Abend noch ein bisschen dazu gegoogelt und den Wraith Max noch gefunden - der ist wohl relativ neu.
https://www.heise.de/preisvergleich/amd ... 87842.html Hab ihn dann noch als Alternative dem Technikteam von MF zugeschickt...
Gruss Uwe




Jost
Beiträge: 1094

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Jost » Di 26 Sep, 2017 21:26

Uwe hat geschrieben:
Di 26 Sep, 2017 15:58
Jost hat geschrieben:
Mo 25 Sep, 2017 23:32
.... Alles, was mehr als 35 Euro kostet, kühlt den 1800x ohnehin ganz leise runter. Der Macho ist ein super Kühler. Bullig, ja. Aber im geschlossenen Gehäuse, unter dem Schreibtisch noch dazu, sieht man ihn ohnehin nicht. Der Macho ist in erster Linie was fürs Gemächt. Und hat auch einen geilen Namen. Nichts falsch gemacht.
....
Dann bin ich beruhigt. Hatte ja gestern Abend noch ein bisschen dazu gegoogelt und den Wraith Max noch gefunden - der ist wohl relativ neu.
https://www.heise.de/preisvergleich/amd ... 87842.html Hab ihn dann noch als Alternative dem Technikteam von MF zugeschickt...
Das war keine gute Idee. Die thermische Verlustleistung des 1800x liegt bei 95 Watt. Der Max ist auf 125 Watt ausgelegt. Er muss ordentlich ran, was eigentlich nicht schlimm ist. Doch es dreht sich ein Lüfter-Propeller mit nur 92 mm Durchmesser. Bei den Thermalrights sind es 140mm-Propeller. Um eine identische Luftmenge zu bewegen, muss sich ein 92mm-Propeller natürlich viel schneller drehen. Je schneller, desto lauter.

Der Le Grand Macho ist ausgelegt auf max 280 Watt, der Macho Rev. B auf 240 W, der True Spirit auf 200 Watt.
Die Lautstärke wird mit bis zu 21 Dezibel angegeben. Der Max wurde mit 41 Dezibel getestet. Wobei man wissen muss: +3 Dezibel verdoppelt die Lautstärke.

Ganz ehrlich, die 56 Euro für den Max stehen für ein ganz miserables Preis-/Leistungsverhältnis.
Mach die Bestellung irgendwie rückgängig. Die bei der Mindfactory können nicht wissen, warum Du den Max verlangst. Wenn die davon ausgehen, dass Du was mit flackernden LEDs haben willst, was der Max kann, dann bauen die Dir den auch ein.




Uwe
Beiträge: 1309

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Uwe » Di 26 Sep, 2017 21:42

Jost hat geschrieben:
Di 26 Sep, 2017 21:26
..... Ganz ehrlich, die 56 Euro für den Max stehen für ein ganz miserables Preis-/Leistungsverhältnis.
Mach die Bestellung irgendwie rückgängig...
Hab denen ne mail geschickt, dass sie ihn nicht einbauen sollen. Hatte beim Suchen nur gesehen, dass er zusammen mit dem Ryzen verkauft wird...
https://www.computerbase.de/2017-03/ryz ... d-kuehler/
Gruss Uwe




Jost
Beiträge: 1094

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Jost » Di 26 Sep, 2017 23:16

Uwe hat geschrieben:
Di 26 Sep, 2017 21:42
Jost hat geschrieben:
Di 26 Sep, 2017 21:26
..... Ganz ehrlich, die 56 Euro für den Max stehen für ein ganz miserables Preis-/Leistungsverhältnis.
Mach die Bestellung irgendwie rückgängig...
Hab denen ne mail geschickt, dass sie ihn nicht einbauen sollen. Hatte beim Suchen nur gesehen, dass er zusammen mit dem Ryzen verkauft wird...
https://www.computerbase.de/2017-03/ryz ... d-kuehler/
Der Max gilt als bester Serienlüfter. Wenn er für 20 Euro Aufpreis mitgeliefert wird, und das Budget ist klitzeklein, dann ist der fraglos erste Wahl. Denn der funktioniert. Zwar laut, aber er funktioniert.
Doch wenn es in die 50-Euro-Plus-Klasse geht, muss man ausgesprochener AMD-Enthusiast sein, um den Max zu kaufen.
Zum Glück ist er jetzt Geschichte.
BG

PS: Schicke bitte mal eine Mail mit Deiner Telefonnummer

Einfach hier klicken und PM senden
Bild




Georgius
Beiträge: 22

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Georgius » So 08 Okt, 2017 00:58

Gibt es den Rechner schon? Wie rennt er?

(Hab da noch einen i5 und berechne gerade einen FHD-Film 15 min in 45 Min)




Uwe
Beiträge: 1309

Re: Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?

Beitrag von Uwe » So 08 Okt, 2017 08:09

Georgius hat geschrieben:
So 08 Okt, 2017 00:58
Gibt es den Rechner schon? Wie rennt er?
.....
Seit letzten Mittwoch steht er hier. Zu über 95% ist alles gut. Die restlichen paar Prozente verteilen sich auf ziemlich heftige Probleme mit dem Wlan, die mich einige Stunden Ärger + Suchen im Netz gekostet haben (ist jetzt aber behoben). Und das Andere ist der Cardreader, bei dem der SD-Karten Einschub sehr sperrig + unkomfortabel ist. Da war mein alter besser. Aber ansonsten läuft alles rund + geschmeidig, wie erhofft - vor allen Dingen natürlich Premiere Pro + Resolve...
Gruss Uwe




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DOF / Tiefenschärfe
von Skeptiker - Do 23:43
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Roland Schulz - Do 23:42
» HLG am Computermonitor
von Roland Schulz - Do 23:37
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von DAF - Do 23:17
» "Netflix muss sich warm anziehen"
von Drushba - Do 22:57
» Netflix Kameraführung (zwischen leichtem wackeln und gleiten)
von tommy823 - Do 22:41
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Jan - Do 21:50
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von Drushba - Do 21:27
» Messevideo: Sony NX 200 - neuer Codec, max. FPS, Verfügbarkeit u.a. // IBC 2018
von rush - Do 20:10
» V Sachtler-Stativ FSB 6
von lotharjuergen - Do 19:18
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Do 18:39
» Klasse dieser Parker Walbeck
von klusterdegenerierung - Do 18:02
» Sony PMW F5 Komplettset
von nachteule - Do 18:01
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - Do 17:36
» GoPro Hero 7 Black -- neue Actioncam mit HyperSmooth Stabilisierung und Live Streaming // Photokina 2018
von Roland Schulz - Do 17:28
» Darf Yelp ohne account meine Adresse veröffentlichen?
von klusterdegenerierung - Do 17:20
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von pillepalle - Do 16:25
» Hollands Hafendorf Veere
von nachtaktiv - Do 15:34
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Do 15:20
» Das ist doch fake oder?
von alex15 - Do 15:05
» GoXtreme Axis -- Actioncam mit Gimbal-ähnlicher Bildstabilisation // Photokina 2018
von blip - Do 14:41
» Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
von Marco - Do 14:13
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Do 14:10
» RED Monstro / Proxy Workflow in Premiere mit digitalen Zooms
von tehaix - Do 13:19
» ORB - kostenloses AFX-Plugin um Planetenwelten zu erschaffen
von -paleface- - Do 13:17
» Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
von Mediamind - Do 10:49
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von klusterdegenerierung - Do 10:15
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von wolfgang - Do 9:24
» Nikon Z6/Z7...
von pillepalle - Do 1:19
» Auch für kleinere Produktionen: Pomfort Silverstack Offload Manager
von Bergspetzl - Do 0:09
» Filmen mit Canon 550 oder was neues?
von nachtaktiv - Mi 23:47
» Zusammen lernen ... in den nkf-Workshops
von NKF-Koeln - Mi 23:33
» Neue Manfrotto Reisestative -- Befree 2N1, Befree Live QPL // Photokina 2018
von SeenByAlex - Mi 20:53
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Roland Schulz - Mi 19:46
» Verkaufe brandneue Blackmagic Ursa Mini Pro 4,6K Kamera OVP
von skaenda - Mi 18:10
 
neuester Artikel
 
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)