Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr Forum



Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
sabbler1907
Beiträge: 3

Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von sabbler1907 » Do 24 Nov, 2022 13:33

Hallo zusammen,

ich stehe vor der Anschaffung eines neuen PC. Verwendet werden soll er neben normalen Büroanwendungen auch für Videoschnitt. (kein 4k-Schnitt vorgesehen, sondern Full-HD, kein Gaming vorgesehen)

Der Prozessor sollte passen. Der Schwachpunkt scheint hier die Grafikkarte zu sein. Bei einem Budget von um die 1000 Euro möchte ich allerdings auch keine überdimensionierte Graka zulegen, die ich in der Praxis ggf. gar nicht ausschöpfe.
Es soll auf jeden Fall ein Fertig-PC sein. (wenn jemand bessere Alternativen zu dem von mir genannten PC kennt, sehr gerne)
Als Schnittprogramm verwende ich Magix Vegas.

Danke für eure Unterstützung.


Intel® Core™ i5-12400 Prozessor (2,50 GHz, bis zu 4,40 GHz, 6 Kerne (6 P-cores & 0 E-cores), 12 Threads und 18 MB Intel® Smart Cache)
NVIDIA® GeForce GTX 1660 SUPER™ mit 6 GB GDDR6 VRAM, HDMI-Audio-/Video-Ausgang, DVI-D und DisplayPort
1 TB PCIe SSD
16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 3.200 MHz
Wi-Fi 6 AX201 mit integrierter Bluetooth Funktion
Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.)
6-Kanal High-Definition-Audio
Software:
Windows 11 Home
Das Netzteil scheint ein 550er zu sein. Hersteller nicht bekannt.




sabbler1907
Beiträge: 3

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von sabbler1907 » Do 24 Nov, 2022 13:37

Ergänzung: Kosten tut das genannte Teil mit Tastatur + Maus 800 Euro.




Jott
Beiträge: 20601

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von Jott » Do 24 Nov, 2022 14:08

Wenn's um HD-Schnitt mit den gängigen Wald- und Wiesencodecs geht, sollte heute jeder PC problemlos mitspielen.

Du könntest aber zur Sicherheit näher beschreiben, was genau du schneiden willst (Codec/welche Kamera).




Alex
Beiträge: 226

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von Alex » Do 24 Nov, 2022 16:19

sabbler1907 hat geschrieben:
Do 24 Nov, 2022 13:37
Ergänzung: Kosten tut das genannte Teil mit Tastatur + Maus 800 Euro.
Hast du mal einen Link zu dem Angebot? Ich suche aktuell auch einen neuen Rechner für meinen Vater, die Specs könnten passen.




sabbler1907
Beiträge: 3

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von sabbler1907 » Do 24 Nov, 2022 16:42

@ Jott: H 265 (HEVC)
Habe mehrere Panasonics.
Z.B die, die ich aktuell gerade vor der Nase habe: HC-X810 - AVCHD

@ Alex, bin gerade an einem anderen PC, werde ich gerne noch posten.




MK
Beiträge: 2052

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von MK » Do 24 Nov, 2022 17:02

Wenn es kein Intel sein muss:

https://www.cyberport.de/pc-und-zubehoe ... n-dos.html

Bei Komplettsystemen beachten dass da mitunter Sonderbauformen bei Netzteil und Mainboard verwendet werden die nicht einfach ausgetauscht werden können.




Jott
Beiträge: 20601

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von Jott » Do 24 Nov, 2022 17:29

sabbler1907 hat geschrieben:
Do 24 Nov, 2022 16:42
@ Jott: H 265 (HEVC)
Habe mehrere Panasonics.
Z.B die, die ich aktuell gerade vor der Nase habe: HC-X810 - AVCHD
AVCHD: kein Thema.
H.265: schon eher ein Thema. Aufpassen - da müssen andere was dazu sagen.




Jörg
Beiträge: 9750

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von Jörg » Do 24 Nov, 2022 17:32

H.265: schon eher ein Thema.
bei diesem Material sollte ein schwacher Rechner zumindest im NLE die Option haben proxies zu erstellen/zu nutzen.




MK
Beiträge: 2052

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von MK » Do 24 Nov, 2022 17:34

MK hat geschrieben:
Do 24 Nov, 2022 17:02
Wenn es kein Intel sein muss:

https://www.cyberport.de/pc-und-zubehoe ... n-dos.html
Jetzt wurde gerade der Preis auf 1099 EUR hochgesetzt... vor ein paar Minuten noch für 899 EUR zu haben gewesen...




Alex
Beiträge: 226

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von Alex » Fr 25 Nov, 2022 08:26

MK hat geschrieben:
Do 24 Nov, 2022 17:34
MK hat geschrieben:
Do 24 Nov, 2022 17:02
Wenn es kein Intel sein muss:

https://www.cyberport.de/pc-und-zubehoe ... n-dos.html
Jetzt wurde gerade der Preis auf 1099 EUR hochgesetzt... vor ein paar Minuten noch für 899 EUR zu haben gewesen...
Für 899 hätte ich ihn genommen :-P




MK
Beiträge: 2052

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von MK » Fr 25 Nov, 2022 09:10

Alex hat geschrieben:
Fr 25 Nov, 2022 08:26
Für 899 hätte ich ihn genommen :-P
Zeigt aber auch dass anscheinend trotz diverser Krisen noch mehr als genug Marge für die Händler drin ist...




Darth Schneider
Beiträge: 12821

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von Darth Schneider » Fr 25 Nov, 2022 09:27

Materialwert ?
Wahrscheinlich keine 300€.
Bei den hohen Stückzahlen, kaum vorstellbar.
Gruss Boris




Bluboy
Beiträge: 3270

Re: Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)

Beitrag von Bluboy » Fr 25 Nov, 2022 09:31

899 Euro auf den Konto sind allemal besser als ein morgen veralteter PC im Lager




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche Erfahrung mit Mini3 Pro
von klusterdegenerierung - Sa 12:19
» Erster Kinosaal mit Dolby Cinema eröffnet in Deutschland
von iasi - Sa 12:11
» Mini3 low noise props?
von klusterdegenerierung - Sa 12:07
» Blackmagic Davinci Resolve für iPad - Mehr Details sowie Preise und Verfügbarkeit
von iasi - Sa 12:01
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:47
» FX 9 Dreh mit 180 Grad Shutter
von Mantas - Sa 11:12
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Sa 10:22
» Asus ProArt Studiobook (Pro): Mobile Workstation mit OLED Display und Xeon-CPU
von Frank Glencairn - Sa 9:00
» Philipps 4K UHD Mini-LED Monitor inkl. Thunderbolt 4 verfügbar (UVP. 1.299)
von Frank Glencairn - Sa 8:55
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Sa 8:54
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Sa 8:51
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Sa 8:49
» Wer kann 3D drucken?
von klusterdegenerierung - Sa 0:38
» Problem beim Speedbooster-Update
von Saint.Manuel - Fr 22:39
» Neues Objektiv für Komodo
von iasi - Fr 20:24
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ksingle - Fr 17:34
» TV an PC Gedankenspiel
von dienstag_01 - Fr 17:33
» Schnittrechner oder -Laptop oder beides?
von Framussen - Fr 16:41
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von 7River - Fr 16:01
» Übersicht: Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022: Kameras, Objektive, Notebooks und mehr
von tom - Fr 15:36
» Was ist der zuverlässigste Broadcast-Safe-Filter?
von SonyTony - Fr 15:13
» Expedition Arktis
von ruessel - Fr 15:06
» UPDATE 2: Black Friday und Cyber Monday Angebote von Avid, Laowa, Filmconvert, Viltrox und mehr
von slashCAM - Fr 12:45
» Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set?
von rob - Fr 12:36
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von wolfgang - Fr 12:16
» Aldi Medion-PC für Schnitt tauglich? (Komponenten siehe Text)
von Bluboy - Fr 9:31
» Hochfrequenzton bei Interview im Hintergrund
von iasi - Do 23:20
» DERE∀LISATION
von rudi - Do 22:50
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 22:20
» Künstliche Kunst - Stable Diffusion Version 2.0 vorgestellt...
von Abercrombie - Do 21:38
» Nachfolger AX700 bzw. Z90 ?
von r.p.television - Do 19:58
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Do 19:09
» RTX 4090 - Nvidia vermutet Anwendungsfehler als Grund für Kabelbrände
von MK - Do 17:19
» Welches Ultra WW für S35?
von klusterdegenerierung - Do 17:04
» Sicherheitskopie von SD-Karten unterwegs
von fabchannel - Do 12:05
 
neuester Artikel
 
Black Friday Angebote und Cashbacks für Filmer 2022

Nachdem wir schon viele aktuelle Rabattangebote in unseren News vorgestellt haben, findet ihr hier nun auch alle laufenden Sonderangebote - seien es Black Friday Specials oder Cashbacks -, die für Filmer interessant sind, noch einmal übersichtlich geordnet nach verschiedenen Produktkategorien. weiterlesen>>

Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect

Wir haben den neuen Atomos Flaggschiff Monitor-Recorder Shogun Connect zusammen mit der Panasonic GH6 mit direktem Proxy-Upload via Atomos Cloud Studio nach Frame.io getestet. -- Inkl. Schritt für Schritt Erklärung für Atomos Camera to Cloud nach Frame.io Setup + Proxy-HighRes Workflows in Final Cut, Premiere und Resolve weiterlesen>>