Ronstore
Beiträge: 33

Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC

Beitrag von Ronstore » Sa 16 Okt, 2021 15:12

Hallo zusammen

und sry, wenn der Topic nicht stimmen sollte. Ich verschiebe gern auf Hinweis.

Ich habe vor ein paar Monaten in einer Aktion die S1 (+20-60mm Objektiv) im Bundle mit dem DJI Ronin SC erworben.

Ich habe am Anfang mal ausprobiert, wie beides miteinander funktioniert, es schnell aber wieder sein gelassen, da ich das austarieren selbst nach Anleitung nicht wie in Videos gezeigt hingekommen habe. ("Jetzt sollte es in jeder Stellung stabil stehen bleiben.")

Heute hab ich mich der Sache noch mal angenommen, bin dann aber recht schnell (wieder) zu Schluss gekommen, das die S1 einfach zu schnell nach vorne Richtung Objektiv oder eben nach hinten Richtung Sucher kippt. Selbst wenn ich noch Millimeter unterteile. Im besten Fall bekomme ich die Kamera in Mittelstellung in Ruhe, dann sollte ich sie jedoch nicht mal mehr zu intensiv begutachten, sonst kippt sie wieder.

Die Kamera mit Akku und Objektiv wiegt 1497 Gramm, der Gimbal sollte bis 2 Kilogramm mitspielen.

Hat jemand einen Tipp (ggf. sogar mit der gleichen Kombi) abseits der Anleitungsvideos auf yt?

Vielen Dank und ein schönes Wochenende allerseits,

Ron




srone
Beiträge: 10093

Re: Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC

Beitrag von srone » Sa 16 Okt, 2021 15:20

in deinem fall liegt vermutlich der schwerpunkt der cam/objektiv-kombi zu hoch in bezug auf die tilt-achse des gimbals, den richtig einstellen, dann sollte es klappen.

lg

srone
ten thousand posts later...




TheGadgetFilms
Beiträge: 1143

Re: Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC

Beitrag von TheGadgetFilms » Sa 16 Okt, 2021 15:55

Das was Srone schreibt ;)




Sammy D
Beiträge: 2171

Re: Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC

Beitrag von Sammy D » Sa 16 Okt, 2021 16:07

Ja, das, was Srone schreibt. Zudem, das Objektiv würde ich auf einen Mittelwert der kürzesten und längsten benutzen Brennweite ausfahren. Der Ronin schafft das zwar auch so, aber dann knallt die Linse nicht so schnell nach unten, wenn beispielsweise auf 20mm eintariert ist und du auf 60mm gehst.




Ronstore
Beiträge: 33

Re: Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC

Beitrag von Ronstore » So 17 Okt, 2021 09:58

Also erstmal vielen Dank!

Mit Eurer Hilfe habe ich es mittlerweile hinbekommen :)

Nun der Let-down:

Laut dieser Liste: https://www.dji.com/de/support/compatib ... t=ronin-sc
kann der Ronin-SC gar nicht mit der S1 kommunizieren.

Soll heißen, Active-Tracking ist anscheinend nicht drin.

Tja - heißt anscheinend nochmal Geld ausgeben.

Habt ihr vielleicht Erfahrung mit der Ronin-S / Panasonic S1 Kombo?

Danke und einen entspannten Sonntag,

Ron




Mediamind
Beiträge: 1382

Re: Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC

Beitrag von Mediamind » So 17 Okt, 2021 11:39

Ich habe 3 Ronins im Bestand. Die S1 habe ich auch schon mit dem Ronin S genutzt. Seit dem Ronin RS2 mit Raveneye und der A7SIII nutze ich fast ausschliesslich nur noch dies Kombination. Die S1 mit dem 24-20 2.8 Art hat immer gut auf dem Ronin S funktioniert. Ich bin aber auch nicht der übergenaue Balancierer. Da ich bei der Aufnahme auch die Brennweite verändere, bin ich auf die robusten Motoren sowieso angewiesen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bild jittert nach DVD Authoring // DVD Styler
von Fassbrause - Mi 17:08
» Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX - wie machen wir das?
von hexeric - Mi 17:02
» Bidirektionalität bei hybriden Live-Veranstaltungen
von mash_gh4 - Mi 16:43
» 2 Videokameras in einen Bild zusammenführen
von Puggler23 - Mi 16:30
» HASSELBLAD Masters 2021
von iasi - Mi 15:58
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von holger_1 - Mi 15:07
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Mi 14:54
» Tonaufnahme in einer Halle?
von klusterdegenerierung - Mi 14:45
» Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?
von PrincipeAzzurro - Mi 13:49
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von Jalue - Mi 13:32
» Videomasken einfach per Beschreibung definieren durch neuen KI-Algorithmus
von slashCAM - Mi 13:24
» DJI Mini2 Fly More Combo wie Neu! 1 Monat alt, 1 Stunde Flugzeit
von Bilderbeweger - Mi 13:04
» Apple Macbook Air M1 entäuscht (vs. Windows i7-8700k & GTX1070Ti)
von Schwermetall - Mi 10:46
» Sony stellt wegen Chipmangel die Produktion von Sony Alpha 7 II, Alpha 6100/6400 und PXW-Z190 ein
von slashCAM - Mi 10:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Funless - Mi 9:42
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von Jott - Mi 8:29
» Premiere Pro - generiertes JPG anders als Clip
von cantsin - Mi 7:06
» Versteht den jemand?
von klusterdegenerierung - Mi 6:59
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:08
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von klusterdegenerierung - Di 21:51
» Vikings: Valhalla — Jeb Stuart
von iasi - Di 21:02
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Di 20:52
» MPAA - Der Filmproduktionscode
von tom - Di 19:30
» 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Di 17:26
» KI berechnet Videoclip aus Bildsequenz - ADOP
von slashCAM - Di 12:00
» Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5
von freezer - Di 11:08
» Fuji X T4 Firmware update
von Jörg - Di 10:03
» Biete: Sirui 50mm/T2.9 1.6x anamorphisches Objektiv (L-Mount)
von cantsin - Di 9:55
» Kompaktes 2x Makro-Objektiv: Laowa 85mm f/5.6 2x Ultra Macro APO vorgestellt
von cantsin - Di 9:51
» Neuer Tausendsassa von Blackmagic - URSA Broadcast G2
von Darth Schneider - Di 6:29
» Wie kann ich meinen Schnittcomputer noch optimieren?
von Riki1979 - Di 0:08
» KI malt jetzt aufs Wort - Nvidia GauGAN2
von Hayos - Mo 22:21
» Panasonic HC-X1500
von Mediamind - Mo 21:57
» 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot
von iasi - Mo 21:24
» Softbox - Materialfrage
von Sammy D - Mo 20:10
 
neuester Artikel
 
Rode Wirelesss Go II

Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben
weiterlesen>>

Route 4 - Doku über Seenot-Rettung

Am 24.11 feiert Route 4 in ausgewählten deutschen Kinos seine Premiere. Für diesen Film wurde ein Seenotrettungsschiff von einem Mediateam 15 Monate lang begleitet. Wir konnten den Machern von Boxfish hierzu im Vorfeld schon ein paar Fragen stellen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...