roki100
Beiträge: 4224

G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 01:17

Bei der Pansonic G9 gibt es für den Sucher 120fps Modus und ich frage mich wozu das gut sein soll?
Im Handbuch steht "Bewegungen werden gleichmäßiger dargestellt" Da sehe ich aber kein unterschied im vergleich zu andere angebotenen Modis.

Im Handbuch steht noch:
* Wenn [Monitor-Anzeigegeschwindigkeit] auf [30fps] eingestellt ist, so ist die Bildqualität des Monitors möglicherweise schlechter als bei [60fps]. Das aufgenommene Bild wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.

* Wenn [Sucher-Anzeigegeschw.] auf [120fps] eingestellt ist, so ist die Bildqualität des Suchers
schlechter als bei [60fps]. Das aufgenommene Bild wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.


Möglicherweise bedeutet also; es kann, muss aber nicht. Das selbe also auch für Monitor... ich sehe da nicht das die Bildqualität schlechter ist. :/ Wozu ist dann 120fps gut?

Das es flüssiger ist, das ja, wenn man z.B. zusätzlich noch 60fps Aufnahmen Modi einstellt und Bildschirm auch auf 60fps, dann ist es flüssiger. Aber das "die Bildqualität des Monitors möglicherweise schlechter" wird, kann ich überhaupt nicht verstehen. Wieso steht weniger/mehr FPS in Verbindung mit Bildqualität schlechter/besser ?
Zuletzt geändert von roki100 am Sa 23 Mai, 2020 01:28, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 7420

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von cantsin » Sa 23 Mai, 2020 01:26

Weniger Wischer bei schnellen Bewegungen. Wahrscheinlich erkauft mit höherem Stromverbrauch.




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 01:29

Ja das habe ich verstanden ( habe ich mein Beitrag nochmal editiert), aber das "die Bildqualität des Monitors (oder des Suchers) möglicherweise schlechter" wird, kann ich überhaupt nicht verstehen. Wieso steht weniger/mehr FPS in Verbindung mit Bildqualität schlechter/besser?

Es verbraucht zwar mehr Batterie, aber nicht viel. Ich habe es dennoch auf 60fps Sucher und 30fps Monitor eingestellt.




Darth Schneider
Beiträge: 5295

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Mai, 2020 06:32

Aua...Ich liebe das so logisch und einfach strukturierte Kamera Menü Menü und das ebensolche Handbuch von meiner 4K Pocket wenn ich so was lese...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 06:57

Menü ist sehr gut, vieles dabei und auch nützlich... Nur das mit 120fps habe ich nicht ganz verstanden. Scheinbar ist 120fps für Fotos schießen nützlich/interessant, daher ist das nur für den Sucher vorhanden. Also für Sport Aufnahmen z.B. Autorennen (wie cansin bereits erwähnt hat, bei schnellen Bewegungen) kann man durch den 120fps Sucher den schnellfahrenden Auto mit weniger Wischer sehen und präziser Fotos schießen. Gut, das steht auch da "Bewegungen werden gleichmäßiger dargestellt"
Aber dann sollen die das andere im Handbuch weglassen "die Bildqualität des Monitors (oder des Suchers) möglicherweise schlechter" usw. .LOL

Mehr FPS bedeutet doch nicht bessere Bildqualität.




Darth Schneider
Beiträge: 5295

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Mai, 2020 07:10

Hmm, Ja ich sehe in deinem Text wie unglaublich übersichtlich das Menü der G9 ist......;-)

Also ich habe mir die Gh5 damals auch sehr genau angeschaut, tolle Kamera, aber das Menü finde ich unübersichtlich, zum Teil unlogisch strukturiert, mit unverständlichen Begriffen und viel zu aufgeblasen.

Aber das ist Geschmackssache. Noch schlimmer sind die Menüs von Sony, da braucht man schon bald einen Übersetzer.

Mehr FPS bedeutet normalerweise, die Kamera braucht mehr Licht, und natürlich mehr Rechenpower/ Batterie.
Bei vielen Kamera Modellen wird die Bildqualität schon auch etwas schlechter, bei älteren Modellen war das ja auch normal...z.b. bei meiner Sony Rx10, sieht 25/50FPS ein wenig besser aus als 100FPS, und mit der selben Blende/Iso auch eben heller.
Bei der Pocket bleibt die Bildqualität genau gleich, aber höhere Frameraten brauchen auch mehr Licht und 120 FPS geht halt nur mit 2.6K, nicht mit 4K, aber hey, dafür in BRaw....

Aber das bei höheren Frameraten die Bildqualität besser sein soll, das bezweifle ich, das wäre unlogisch.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 23 Mai, 2020 07:25, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 07:23

Nicht Menü, sondern das Handbuch... ;)
Mit Menü komme ich eigentlich ganz gut zurecht (Q.Menu ist auch einfach und toll :) ). Das neue BMD OS ist schon was anderes - ist m.M. beste Menü. Doch das ist auch keine Fotokamera. Bei Panasonic, Sony usw. gibt es eben noch zusätzliche/nützliche Funktionen für Fotos machen. Bei Panasonic, im vergleich zu Sony, ist Menü schon besser... Ist aber alles eine Sache der Gewöhnung.

Was ich bei Panasonic noch toll finde ist die App für Smartphone/Tablet. :)




Darth Schneider
Beiträge: 5295

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Mai, 2020 07:39

Ich würde jetzt so eine G9 auch nicht mit einer Pocket vergleichen.
Das mit dem Menü und der Bedienung war für mich eben ja genau einer der wichtigsten Gründe warum ich überhaupt keine Hybrid Fotoknipse zum filmen mehr wollte. Die Bedienung.

Ich hatte genug von den vielen Foto Funktionen die ich eh nie gebraucht habe, genug von den Drehrädern und Knöpfen für Fotografen die mir beim filmen höchstens im Weg sind. Und auch genug von irgend welchen basic Filmer Optionen für die man dann extra ins Menü muss.

Handbuch ? Das habe ich, mehr oder weniger nur wegen den Tipps für Resolve angeschaut , die Pocket ist selbsterklärend, so wie das eigentlich auch sein sollte....
Bei meiern Rx10 muss ich heute noch manchmal was im Handbuch nachlesen, weil ich irgendeine bescheuerte, weltfremde, Abkürzung im Menü einfach nicht verstehe....Das ist eben der Unterschied.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 08:08

Rädchen sind doch super. :) Bei G9 Rädchen oben links und da dann C1, C2 und C3 usw. ist auch für Filmer nützlich. Du kannst da mehrere Einstellungen speichern und muss dann nur das Rädchen drehen und hast das passende. :) Also einmal einstellen, speichern und gut ist. :)
Es gibt außerdem extra FN Knöpfe die mit jede Funktion belegt werden können. Rechts, neben REC Button, gibt es noch WB, ISO... Taste, einmal betätigen und Rädchen drehen... Oder Q.Menü betätigen und Du hast auf alle nützliche Funktionen Zugriff und ist auch übersichtlich. Also wirklich gut gemacht.




mash_gh4
Beiträge: 3552

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von mash_gh4 » Sa 23 Mai, 2020 09:54

roki100 hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 08:08
Bei G9 Rädchen oben links und da dann C1, C2 und C3 usw. ist auch für Filmer nützlich.
theoretisch sollte es so einfach sein, in der praxis ist es aber doch deutlich schwieriger, nur genau jene einstellungen in einem solchen preset abzuspeichern und zu übernehmen, die man bereits im vorfeld zusammenfassen und festlegen kann, aber den rest dann doch von hand korrekt zu wählen. in der praxis nutze ich deshalb diese möglichkeit fast gar nicht, sondern mach lieber gleich alles manuell, um nicht versehentlich etwas wichtiges zu übersehen.




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 09:57

mash_gh4 hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 09:54
roki100 hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 08:08
Bei G9 Rädchen oben links und da dann C1, C2 und C3 usw. ist auch für Filmer nützlich.
theoretisch sollte es so einfach sein, in der praxis ist es aber doch deutlich schwieriger, nur genau jene einstellungen in einem solchen preset abzuspeichern und zu übernehmen, die man bereits im vorfeld zusammenfassen und festlegen kann, aber den rest dann doch von hand korrekt zu wählen. in der praxis nutze ich deshalb diese möglichkeit fast gar nicht, sondern mach lieber gleich alles manuell, um nicht versehentlich etwas wichtiges zu übersehen.
Das mache ich auch manuell (meistens über Q.Menu). Finde ich auch nicht kompliziert... Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man eben Benutzerdefinierte Einstellungen auf C1, C2, C3 usw. einmalig (z.B. vor dem Dreh wenn man vorher weiß was man braucht) speichern kann.




beiti
Beiträge: 4995

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von beiti » Sa 23 Mai, 2020 12:39

roki100 hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 01:29
Wieso steht weniger/mehr FPS in Verbindung mit Bildqualität schlechter/besser?
Wenn man den Sucher auf 120 fps stellt, sinkt die Auflösung der Darstellung. Das fällt im eigentlichen Bild vielleicht nicht sofort auf, aber die eigeblendeten Symbole/Texte sind dann pixeliger.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Darth Schneider
Beiträge: 5295

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Mai, 2020 12:54

Das frei konfigurierbare Q Menü finde ich schon auch hilfreich, hat auch meine alte alte Rx10...
Die Rädchen brauche ich nur beim fotografieren, da sind sie hilfreich.
Bei der Pocket gibts halt alle wichtigen Knöpfe, und für alles andere den tollen Touchscreen.
Für hohe Frameraten (Slo Mo) nutze ich meistens den 2,6 K Modus, oder in 4K Widescreen Modus mit bis zu 60 Frames, immer auf einer 24P Timeline, mit einem einzigen Knopfdruck, ein und ausschalten, das ist schon sehr praktisch. In Post muss man nicht mal mehr was ändern, wird gleich als Slo Mo (auch in Kamera) angespielt.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




fritz1
Beiträge: 64

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von fritz1 » Sa 23 Mai, 2020 18:47

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 07:10
Hmm, Ja ich sehe in deinem Text wie unglaublich übersichtlich das Menü der G9 ist......;-)

Also ich habe mir die Gh5 damals auch sehr genau angeschaut, tolle Kamera, aber das Menü finde ich unübersichtlich, zum Teil unlogisch strukturiert, mit unverständlichen Begriffen und viel zu aufgeblasen.

Aber das ist Geschmackssache. Noch schlimmer sind die Menüs von Sony, da braucht man schon bald einen Übersetzer.

Mehr FPS bedeutet normalerweise, die Kamera braucht mehr Licht, und natürlich mehr Rechenpower/ Batterie.
Bei vielen Kamera Modellen wird die Bildqualität schon auch etwas schlechter, bei älteren Modellen war das ja auch normal...z.b. bei meiner Sony Rx10, sieht 25/50FPS ein wenig besser aus als 100FPS, und mit der selben Blende/Iso auch eben heller.
Bei der Pocket bleibt die Bildqualität genau gleich, aber höhere Frameraten brauchen auch mehr Licht und 120 FPS geht halt nur mit 2.6K, nicht mit 4K, aber hey, dafür in BRaw....

Aber das bei höheren Frameraten die Bildqualität besser sein soll, das bezweifle ich, das wäre unlogisch.
Gruss Boris
Es geht in dem Thread nicht um die resultierende Bildqualität bei verschiedenen Frameraten, sondern allein um die Einstellung des Suchers für eine mehr oder weniger flüssige Darstellung von zb Bewegungen bzw bei Schwenks.Und hier kann man an der genannten Kamera eben umstellen.




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 20:02

beiti hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 12:39
roki100 hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 01:29
Wieso steht weniger/mehr FPS in Verbindung mit Bildqualität schlechter/besser?
Wenn man den Sucher auf 120 fps stellt, sinkt die Auflösung der Darstellung. Das fällt im eigentlichen Bild vielleicht nicht sofort auf, aber die eigeblendeten Symbole/Texte sind dann pixeliger.
ich sehe wirklich kein unterschied (schon hin und her mehrere male geswitcht). Und ich habe Augen wie ne Eule. ;)




fritz1
Beiträge: 64

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von fritz1 » Sa 23 Mai, 2020 20:13

roki100 hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 20:02
beiti hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 12:39
Wenn man den Sucher auf 120 fps stellt, sinkt die Auflösung der Darstellung. Das fällt im eigentlichen Bild vielleicht nicht sofort auf, aber die eigeblendeten Symbole/Texte sind dann pixeliger.
ich sehe wirklich kein unterschied (schon hin und her mehrere male geswitcht). Und ich habe Augen wie ne Eule. ;)
Eulen sind weitsichtig,Nahrung zu ihren Füßen sehen sie nicht,sondern sie müssen diese ertasten:-)




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 20:19

ich habe nun 60fps eingestellt und von 5m Entfernung präzise betrachtet, dann nochmal auf 120fps ...und wirklich gar kein unterschied gesehen ;))




fritz1
Beiträge: 64

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von fritz1 » Sa 23 Mai, 2020 20:22

dann musst Du warten bis wieder Vollmond ist:)




beiti
Beiträge: 4995

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von beiti » Sa 23 Mai, 2020 20:24

roki100 hat geschrieben:
Sa 23 Mai, 2020 20:02
ich sehe wirklich kein unterschied (schon hin und her mehrere male geswitcht). Und ich habe Augen wie ne Eule. ;)
Um die schlechtere Qualität zu sehen, muss man noch nicht mal aus dem Menü rausgehen. Unmittelbar nach dem Umschalten auf 120 fps wird bereits die Menüschrift weniger scharf.

Man sieht den Unterschied allerdings nur im Fotomodus, nicht im Videomodus. (Liegt vermutlich daran, dass die Framerate im Videomodus vom eingestellten Videoformat vorgegeben ist.)
Wenn der 120-fps-Modus wirklich aktiv ist, wird oben links im Sucher, gleich unter dem Symbol fürs Belichtungsprogramm, die Schrift "LVS120" eingeblendet.
Und aufs Display hat der Modus keine Auswirkung, sondern wirklich nur auf den Sucher. Also auch die unschärfere Schrift im Menü sieht man nur, wenn man das Menü über den Sucher anschaut.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Der FotoVideoTec-Blog - fotovideotec-blog.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




roki100
Beiträge: 4224

Re: G9 Sucher und 120fps?

Beitrag von roki100 » Sa 23 Mai, 2020 21:25

Yo jetzt sehe ich es (Danke!). Also nur im Fotomodus.... :facepalm:




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von Frank Glencairn - Mi 14:49
» Blackmagic Camera Update
von cantsin - Mi 14:03
» Kleines Studio für unter 15.000 Gesamtkosten
von Tscheckoff - Mi 13:59
» Strahleneffekte
von BTZNBRG - Mi 13:55
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von Cinemator - Mi 11:51
» DaVinci Resolve 16.2.4 released
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von TheGadgetFilms - Mi 11:03
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von jmueti - Mi 10:31
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von Ulist - Mi 10:05
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Mi 8:51
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 8:23
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Hans-Jürgen - Mi 8:01
» Neue Ryzen ThreadripperPRO vorgestellt
von Frank Glencairn - Mi 7:45
» Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand
von SonyTony - Mi 7:31
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von Axel - Mi 7:23
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - Di 23:27
» Sennheiser AVX Störung (mit Beispiel)
von Jott - Di 22:09
» Ein wirklich gutes Tutorial zum Thema Licht setzen ...
von Benutzername - Di 20:58
» Schnellere Timeline Vorschau?
von klusterdegenerierung - Di 20:27
» Filmmaker Mode jetzt auf Samsung Fernsehern per Firmware Update verfügbar
von kling - Di 17:41
» Große Darstellungsunterschiede
von klusterdegenerierung - Di 16:53
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Di 15:12
» ultimativer tip, modellübergreifend für alle hitzeverängstigten Filmer ;-)))
von joje - Di 14:09
» Neues Zoomobjektiv Sony FE 12-24 Millimeter F2.8 GM vorgestellt
von klusterdegenerierung - Di 13:53
» Edius X kommt im Herbst, ua. mit Background-Rendering und 8K-Support
von slashCAM - Di 12:27
» DaVinci Resolve auf MacBook Air
von scrooge - Di 9:57
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von Jörg - Di 8:36
» Panorama mit dem Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Di 7:46
» Empfehlung: Junun (PT Anderson, gedreht mit Blackmagic Pocket)
von Frank Glencairn - Di 7:44
» Fieldmonitor im Videomodus Schwarz
von Tscheckoff - Mo 23:01
» Sony PXW-FS5 ggf mit Kit-Objektiv (Sony SELP18105G)
von MrPoseidon - Mo 22:38
» Kinefinity Terra 4K bekommt ProRes 4444 und 4444XQ Aufnahme
von teichomad - Mo 20:52
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von Jörg - Mo 20:36
» .MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!
von Jellocheck - Mo 19:29
» Kein Bild beim Einfügen einer MTS Datei
von pkirschke - Mo 19:08
 
neuester Artikel
 
Legion Y540 17IRH mit RTX 2060 und Core i7-9750H

Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung? weiterlesen>>

Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...