Mediamind
Beiträge: 653

Neue Firmware für Panasonic S1m S1R, S1H

Beitrag von Mediamind » Fr 17 Apr, 2020 14:21




pillepalle
Beiträge: 2092

Re: Neue Firmware für Panasonic S1m S1R, S1H

Beitrag von pillepalle » Di 21 Apr, 2020 04:39

Atomos hat heute in einem Video das RAW Update für die Panasonic S1H für den 25.05.20 angekündigt.



VG
Bokeh, Bouquet... hauptsache rund im Abgang




mash_gh4
Beiträge: 3491

Re: Neue Firmware für Panasonic S1m S1R, S1H

Beitrag von mash_gh4 » Di 21 Apr, 2020 05:39

das weckt nat6ürlich hoffnungen, dass ein paar monate nach erscheinen dann plötzlich die kleine GH6 das selbe kann, und ein jahr später gibt's dann endlich auch wieder eine gleichwertige interne aufzeichnung, die das ganze externe gerümpel wieder obsolet macht. ;)

ist zwar ein bisserl mühsam, dieses ganze theater rund um die entsprechenden verwertungspyramiede jedesmal wieder aufs neue vor augen geführt zu bekommen (=man denke nostalgisch an die einführung der 10bit aufzeichnung im consumer umfeld), aber was soll's...




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

ProRes RAW Updates für Lumix S1H und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von slashCAM » Di 21 Apr, 2020 11:48

Auf die Möglichkeit, Apple ProRes RAW aus der Panasonic SH1 mit einem Atomos Ninja V Monitor-Rekorder aufzeichnen zu können, warten seit der Ankündigung im Herbst schon v...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai




cantsin
Beiträge: 7207

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von cantsin » Di 21 Apr, 2020 12:04

Die Frage ist, was ProRes RAW bei der Kamera ggü. dem (laut allen Berichten sehr guten) internen 10bit-Codec überhaupt bringt - zumal es bei ProRes RAW ja bisher nur einen sehr begrenzten Zugriff auf die RAW-Parameter gibt, egal welches (kompatibles) Programm man verwendet...

EDIT: Muss sagen, dass mich das "Blind Love"-Demofilmchen visuell nicht so umhaut (u.a. mit seinen flauen Farben, Magentastich und seiner übertrieben geringen Tiefenschärfe).

EDIT 2: Was ich aber g*** finde, ist, dass die das Ding mit der 25-Euro-Cowboy Studio-Bruststativklemme gedreht haben (wie man auf dem Making of-Foto sieht), von der ich ja schon immer gesagt habe, dass sie besser ist als alle teuren Schulterrigs...
cowboy.jpg


Hier das Original-Produktfoto:
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Tobetebot
Beiträge: 19

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von Tobetebot » Di 21 Apr, 2020 13:27

Zuerst Canon mit der R5, dann Panasonic mit dem S1H Update und Blackmagic mit der besseren Performance für Resolve...Also irgendwie scheint es für alle Nicht-Sonyuser momentan Partytime zu sein :-(




rush
Beiträge: 10409

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von rush » Di 21 Apr, 2020 16:06

Ich sehe das eigentlich ganz pragmatisch als auch praktisch.. denn ich muss mir aktuell keine Gedanken über einen möglichen Invest machen ;-)

Nein aber Mal im Ernst... Es passiert rundherum eine Menge und Sony wird das sicherlich nicht vollkommen ignorieren können... Die 7s Reihe ist längst überfällig - die Frage ist halt wann was kommt und wie groß oder klein die Party dann sein wird.

Ich bin ja parallel auf die Pocket 4k geswitcht - dort habe ich bis auf einen fehlenden Sucher 'ne kleine feine Videomaschine am Start mit der man die Zeit gut überbrücken kann... Und so schlecht ist das Footage aus den vorhandenen filmenden Sonys ja letzten Endes auch nicht - nur der Partypopper fehlt ein wenig bzw. wurde noch nicht gezündet - gibt aktuell schlimmeres.

Externes Recording war/ist für mich eigentlich nie ein Thema gewesen... Mit Ausnahme an einer teildefekten HDX900 an die ich seinerzeit stattdessen einen Recorder gebammelt hatte um sie weiterzuntzen zu können.
keep ya head up




roki100
Beiträge: 4067

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von roki100 » Di 21 Apr, 2020 16:51

Tobetebot hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 13:27
Zuerst Canon mit der R5, dann Panasonic mit dem S1H Update und Blackmagic mit der besseren Performance für Resolve...Also irgendwie scheint es für alle Nicht-Sonyuser momentan Partytime zu sein :-(
Sony verkaufen und z.B. S1(H) oder R5, C300M3... kaufen und mitfeiern! ;)




-paleface-
Beiträge: 2964

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von -paleface- » Di 21 Apr, 2020 17:54

rush hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 16:06
Ich sehe das eigentlich ganz pragmatisch als auch praktisch.. denn ich muss mir aktuell keine Gedanken über einen möglichen Invest machen ;-)
Sehe ich aktuell genauso.

Alles schöne Kameras...aber nichts dabei was dafür sorgt das ich einen besseren Film mache.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




R S K
Beiträge: 1406

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von R S K » Do 23 Apr, 2020 14:06

cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
Die Frage ist, was ProRes RAW bei der Kamera ggü. dem (laut allen Berichten sehr guten) internen 10bit-Codec überhaupt bringt
Exponentiell bessere Performance? 12bit?


cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
zumal es bei ProRes RAW ja bisher nur einen sehr begrenzten Zugriff auf die RAW-Parameter gibt, egal welches (kompatibles) Programm man verwendet...
Aha. Weil Belichtung, Tonwert etc. nicht ohne ein Metadaten-Panel mit lustigen Preset Pop-ups und Slider zu korrigieren sind?


cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
Muss sagen, dass mich das "Blind Love"-Demofilmchen visuell nicht so umhaut (u.a. mit seinen flauen Farben, Magentastich und seiner übertrieben geringen Tiefenschärfe).
Kann auch nur am Format liegen, nicht am Grading, oder? 😒


Tobetebot hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 13:27
Also irgendwie scheint es für alle Nicht-Sonyuser momentan Partytime zu sein :-(
Dir ist aber schon klar, dass es schon seit Tag eins einige Sony Kameras gibt mit denen du genauso PRRAW aufzeichnen kannst?

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Sammy D
Beiträge: 1612

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von Sammy D » Fr 24 Apr, 2020 14:18

cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
...

EDIT 2: Was ich aber g*** finde, ist, dass die das Ding mit der 25-Euro-Cowboy Studio-Bruststativklemme gedreht haben (wie man auf dem Making of-Foto sieht), von der ich ja schon immer gesagt habe, dass sie besser ist als alle teuren Schulterrigs...
...
Ich habe mir das Ding bestellt und es ist heute angekommen. Das macht mir jetzt nicht den Eindruck als würde ich das Stativ loslassen wollen, um die Arme auszuschütteln. Funktional ist das Teil sehr angenehm zu tragen, aber qualitativ möchte ich mich nicht unbedingt auf die minderwertige Qualität verlassen.
Als POV-Stativ mit einer GoPro ist es aber dennoch nice. Oder für die TC, wenn man währenddessen kocht. :P




pillepalle
Beiträge: 2092

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von pillepalle » Sa 23 Mai, 2020 04:50

Wie Atomos heute in einer E-Mail mitteilte, verzögert sich das ProRes Raw Update zur Panasonic S1H. Während die Firmware-Version 2.0 der S1H trotzdem pünktlich zum 25. Mai erscheinen wird, erfolgt die Implementierung der RAW Funktion zu einem späteren Zeitpunkt. Man habe Fehler während des Beta-Testings bemerkt die man erst noch beheben wolle. Hier der Link zur originalen E-Mail von Atomos:

https://app.getresponse.com/view.html?x ... z=E9zwFfQ&

Einerseits ist es für den Nutzer ja schön, dass heutzutage fast jeder Hersteller alle neuen Entwicklungen vorankündigt. Andererseits erlebt man dadurch natürlich auch immer öfter, das Termine oder in manchen Fällen auch die Versprechungen nicht eingehalten werden können. So ist das eben, wenn man quasi in Echtzeit über alles informiert wird. Verlassen kann man sich am Ende nur auf die existierende Technik, nicht auf die Ankündigungen, oder die in anderen Fällen sogenannte Vaporware (z.B. Sony A7SIII) die in Internet herumgeistert :)

VG
Bokeh, Bouquet... hauptsache rund im Abgang




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von pillepalle - Sa 19:28
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Sa 19:09
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 18:21
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
» Panasonic G9 jetzt erst in Indien eingeführt
von fritz1 - Sa 18:02
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von srone - Sa 18:00
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von Jott - Sa 17:08
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von roki100 - Sa 16:54
» Ehrenamtsfilme
von rush - Sa 16:35
» Kann mir wer helfen
von Bluboy - Sa 16:16
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von markusG - Sa 15:47
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Valentino - Sa 15:47
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 14:44
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von cantsin - Sa 14:34
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von Pianist - Sa 14:11
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von brendan - Sa 10:37
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von Kameradurchguckerin - Sa 0:49
» Kamera für Streaming
von brendan - Fr 22:35
» Panasonic GS60 - alte Videos anschauen
von big_brother1997 - Fr 22:04
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Jan - Fr 21:49
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Fr 21:26
» Laufzeit einer Ursa Mini
von -paleface- - Fr 21:22
» Globales kostenloses Online Filmfestival "We Are One" startet heute
von slashCAM - Fr 19:12
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von dosaris - Fr 18:53
» Gage Stand/Set-Fotograf
von ksingle - Fr 18:33
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von pillepalle - Fr 16:39
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von roki100 - Fr 15:56
» copter ersatzteile gut und günstig
von roki100 - Fr 14:53
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
von Gabriel_Natas - Fr 14:40
» mSata SSD Fragen
von JoDon - Fr 14:37
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von HerrWeissensteiner - Fr 13:02
» Canon 1DX MIII Fragen
von Banolo - Fr 11:37
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.