Mediamind
Beiträge: 1266

Neue Firmware für Panasonic S1m S1R, S1H

Beitrag von Mediamind » Fr 17 Apr, 2020 14:21




pillepalle
Beiträge: 4234

Re: Neue Firmware für Panasonic S1m S1R, S1H

Beitrag von pillepalle » Di 21 Apr, 2020 04:39

Atomos hat heute in einem Video das RAW Update für die Panasonic S1H für den 25.05.20 angekündigt.



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




mash_gh4
Beiträge: 4438

Re: Neue Firmware für Panasonic S1m S1R, S1H

Beitrag von mash_gh4 » Di 21 Apr, 2020 05:39

das weckt nat6ürlich hoffnungen, dass ein paar monate nach erscheinen dann plötzlich die kleine GH6 das selbe kann, und ein jahr später gibt's dann endlich auch wieder eine gleichwertige interne aufzeichnung, die das ganze externe gerümpel wieder obsolet macht. ;)

ist zwar ein bisserl mühsam, dieses ganze theater rund um die entsprechenden verwertungspyramiede jedesmal wieder aufs neue vor augen geführt zu bekommen (=man denke nostalgisch an die einführung der 10bit aufzeichnung im consumer umfeld), aber was soll's...




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

ProRes RAW Updates für Lumix S1H und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von slashCAM » Di 21 Apr, 2020 11:48

Auf die Möglichkeit, Apple ProRes RAW aus der Panasonic SH1 mit einem Atomos Ninja V Monitor-Rekorder aufzeichnen zu können, warten seit der Ankündigung im Herbst schon v...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai




cantsin
Beiträge: 9573

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von cantsin » Di 21 Apr, 2020 12:04

Die Frage ist, was ProRes RAW bei der Kamera ggü. dem (laut allen Berichten sehr guten) internen 10bit-Codec überhaupt bringt - zumal es bei ProRes RAW ja bisher nur einen sehr begrenzten Zugriff auf die RAW-Parameter gibt, egal welches (kompatibles) Programm man verwendet...

EDIT: Muss sagen, dass mich das "Blind Love"-Demofilmchen visuell nicht so umhaut (u.a. mit seinen flauen Farben, Magentastich und seiner übertrieben geringen Tiefenschärfe).

EDIT 2: Was ich aber g*** finde, ist, dass die das Ding mit der 25-Euro-Cowboy Studio-Bruststativklemme gedreht haben (wie man auf dem Making of-Foto sieht), von der ich ja schon immer gesagt habe, dass sie besser ist als alle teuren Schulterrigs...
cowboy.jpg


Hier das Original-Produktfoto:
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Tobetebot
Beiträge: 21

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von Tobetebot » Di 21 Apr, 2020 13:27

Zuerst Canon mit der R5, dann Panasonic mit dem S1H Update und Blackmagic mit der besseren Performance für Resolve...Also irgendwie scheint es für alle Nicht-Sonyuser momentan Partytime zu sein :-(




rush
Beiträge: 11863

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von rush » Di 21 Apr, 2020 16:06

Ich sehe das eigentlich ganz pragmatisch als auch praktisch.. denn ich muss mir aktuell keine Gedanken über einen möglichen Invest machen ;-)

Nein aber Mal im Ernst... Es passiert rundherum eine Menge und Sony wird das sicherlich nicht vollkommen ignorieren können... Die 7s Reihe ist längst überfällig - die Frage ist halt wann was kommt und wie groß oder klein die Party dann sein wird.

Ich bin ja parallel auf die Pocket 4k geswitcht - dort habe ich bis auf einen fehlenden Sucher 'ne kleine feine Videomaschine am Start mit der man die Zeit gut überbrücken kann... Und so schlecht ist das Footage aus den vorhandenen filmenden Sonys ja letzten Endes auch nicht - nur der Partypopper fehlt ein wenig bzw. wurde noch nicht gezündet - gibt aktuell schlimmeres.

Externes Recording war/ist für mich eigentlich nie ein Thema gewesen... Mit Ausnahme an einer teildefekten HDX900 an die ich seinerzeit stattdessen einen Recorder gebammelt hatte um sie weiterzuntzen zu können.
keep ya head up




roki100
Beiträge: 8080

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von roki100 » Di 21 Apr, 2020 16:51

Tobetebot hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 13:27
Zuerst Canon mit der R5, dann Panasonic mit dem S1H Update und Blackmagic mit der besseren Performance für Resolve...Also irgendwie scheint es für alle Nicht-Sonyuser momentan Partytime zu sein :-(
Sony verkaufen und z.B. S1(H) oder R5, C300M3... kaufen und mitfeiern! ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




-paleface-
Beiträge: 3435

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von -paleface- » Di 21 Apr, 2020 17:54

rush hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 16:06
Ich sehe das eigentlich ganz pragmatisch als auch praktisch.. denn ich muss mir aktuell keine Gedanken über einen möglichen Invest machen ;-)
Sehe ich aktuell genauso.

Alles schöne Kameras...aber nichts dabei was dafür sorgt das ich einen besseren Film mache.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




R S K
Beiträge: 1747

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von R S K » Do 23 Apr, 2020 14:06

cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
Die Frage ist, was ProRes RAW bei der Kamera ggü. dem (laut allen Berichten sehr guten) internen 10bit-Codec überhaupt bringt
Exponentiell bessere Performance? 12bit?


cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
zumal es bei ProRes RAW ja bisher nur einen sehr begrenzten Zugriff auf die RAW-Parameter gibt, egal welches (kompatibles) Programm man verwendet...
Aha. Weil Belichtung, Tonwert etc. nicht ohne ein Metadaten-Panel mit lustigen Preset Pop-ups und Slider zu korrigieren sind?


cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
Muss sagen, dass mich das "Blind Love"-Demofilmchen visuell nicht so umhaut (u.a. mit seinen flauen Farben, Magentastich und seiner übertrieben geringen Tiefenschärfe).
Kann auch nur am Format liegen, nicht am Grading, oder? 😒


Tobetebot hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 13:27
Also irgendwie scheint es für alle Nicht-Sonyuser momentan Partytime zu sein :-(
Dir ist aber schon klar, dass es schon seit Tag eins einige Sony Kameras gibt mit denen du genauso PRRAW aufzeichnen kannst?

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




Sammy D
Beiträge: 2113

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von Sammy D » Fr 24 Apr, 2020 14:18

cantsin hat geschrieben:
Di 21 Apr, 2020 12:04
...

EDIT 2: Was ich aber g*** finde, ist, dass die das Ding mit der 25-Euro-Cowboy Studio-Bruststativklemme gedreht haben (wie man auf dem Making of-Foto sieht), von der ich ja schon immer gesagt habe, dass sie besser ist als alle teuren Schulterrigs...
...
Ich habe mir das Ding bestellt und es ist heute angekommen. Das macht mir jetzt nicht den Eindruck als würde ich das Stativ loslassen wollen, um die Arme auszuschütteln. Funktional ist das Teil sehr angenehm zu tragen, aber qualitativ möchte ich mich nicht unbedingt auf die minderwertige Qualität verlassen.
Als POV-Stativ mit einer GoPro ist es aber dennoch nice. Oder für die TC, wenn man währenddessen kocht. :P




pillepalle
Beiträge: 4234

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von pillepalle » Sa 23 Mai, 2020 04:50

Wie Atomos heute in einer E-Mail mitteilte, verzögert sich das ProRes Raw Update zur Panasonic S1H. Während die Firmware-Version 2.0 der S1H trotzdem pünktlich zum 25. Mai erscheinen wird, erfolgt die Implementierung der RAW Funktion zu einem späteren Zeitpunkt. Man habe Fehler während des Beta-Testings bemerkt die man erst noch beheben wolle. Hier der Link zur originalen E-Mail von Atomos:

https://app.getresponse.com/view.html?x ... z=E9zwFfQ&

Einerseits ist es für den Nutzer ja schön, dass heutzutage fast jeder Hersteller alle neuen Entwicklungen vorankündigt. Andererseits erlebt man dadurch natürlich auch immer öfter, das Termine oder in manchen Fällen auch die Versprechungen nicht eingehalten werden können. So ist das eben, wenn man quasi in Echtzeit über alles informiert wird. Verlassen kann man sich am Ende nur auf die existierende Technik, nicht auf die Ankündigungen, oder die in anderen Fällen sogenannte Vaporware (z.B. Sony A7SIII) die in Internet herumgeistert :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




pillepalle
Beiträge: 4234

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von pillepalle » Di 28 Jul, 2020 08:58

Panasonic hat die Firmware-Version 2.1 auf ihrer Global Customer Support Website veröffentlicht und bei Atomos kann man sich ab heute per Mail-Anfrage die neue Beta Software 10.52 herunter laden...
As we reach the final stages of testing we are proud to be able to demonstrate what the combination of the Panasonic Lumix S1H and Ninja V are capable of. You can now register to download the public Beta by sending your request and details to our Pre-release Beta email: S1H.rawbeta@atomos.com.

The Ninja V AtomOS Ver10.52 Beta will allow you to shoot in 5.9Kp29.97 or 4Kp59.94 ProRes RAW recording. One of the current limitations of this release is that the 3.5K Anamorphic ProRes RAW recording is not included and will be added in the final release expected in the first week of August.

Please note that as this is beta software and not a full release. As such it may contain limitations or minor bugs. This release is for testing only and use for any other purpose is entirely at the users risk. Feedback you provide can help us identify issues and bug fixes for final release, see the requirements in the release notes. Please also check the release notes at time of download for a list of current Beta limitations.
Es gibt auch Videos zum Setup



und zwei zu den User Experiences





VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




R S K
Beiträge: 1747

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von R S K » Di 28 Jul, 2020 09:49

Weiß jemand ob es irgendwo vielleicht Beispielmaterial zum Download gibt? Ich hätte gerne ein Clip zum testen.

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




pillepalle
Beiträge: 4234

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von pillepalle » Di 28 Jul, 2020 09:55

Weiss ich leider auch nicht, aber was willst Du denn testen? ProRes RAW läuft doch sicher in Final Cut, oder nicht? Einzig die Zuverlässigkeit der Beta Firmware im Recorder könnte noch ein paar Bugs haben. Ich finde das veröffentlichte Material in den Videos sieht ziemlich gut aus.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




R S K
Beiträge: 1747

Re: ProRes RAW Updates für Lumix SH1 und Atomos Ninja V kommen am 25. Mai

Beitrag von R S K » Di 28 Jul, 2020 10:26

PRRAW Material an sich, von 2-6K, habe ich reichlich, ja. Möchte es nur aus der Kamera sehen und mit anderem Material vergleichen, Metadaten gucken etc.

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von prime - Di 20:11
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Di 18:24
» Light Storm 1200d Pro: Neues Hochleistungs-LED Licht von Aputure
von freezer - Di 17:01
» DJI Mavic 3 kommt im November mit großem 4/3" Sensor und 46 Minuten Flugzeit
von slashCAM - Di 17:00
» Mehr-Kanal-Videoinstallation (technische Lösung gesucht)
von s.holmes - Di 15:32
» Apple iPhone 13 Pro/Max vs Standard und Mini im Videobetrieb: Worauf achten? Erste Erfahrungen
von Drushba - Di 15:13
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Frank Glencairn - Di 13:16
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von andieymi - Mo 18:55
» Layer Emitter
von MirkoRuta - Mo 18:30
» Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding
von slashCAM - Mo 16:09
» Worauf beim Kauf eines Kamera Cages achten?
von Frank Glencairn - Mo 8:53
» Nach 5 Mon. SD Defekt, neue bekommen
von MK - Mo 7:23
» 15m animierte LED Beleuchtung (2.700 LEDs)
von ruessel - Mo 4:14
» Langzeiterfahrungen Panasonic S5/S1?
von cantsin - So 22:04
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - So 21:20
» Foundation — First Look
von iasi - So 15:25
» DUNE !
von iasi - So 15:09
» Neus von HP: U32 4K HDR und M34d WQHD Monitore
von slashCAM - So 14:27
» Hab ich ein Recht auf Wiederholung?
von nachtaktiv - So 13:36
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - So 10:16
» 15 (technikferne) Ratschläge für angehende Dokumentarfilmer
von slashCAM - So 9:21
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von rush - So 8:44
» Zhongyi Lens Turbo II für Canon auf Fuji
von thsbln - Sa 18:14
» Die Schwierigkeiten der virtuellen Filmproduktion
von pillepalle - Sa 17:41
» RED V-Raptor - Erste Videos
von iasi - Sa 15:34
» SmallRig Forevala L20: Preiswertes Lavalier Mikro
von slashCAM - Sa 13:33
» Coloring Your BMPCC Footage
von ruessel - Sa 9:26
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von lensoperator - Sa 9:00
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von Darth Schneider - Sa 8:38
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 8:34
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 4:28
» Phantastische Animation zu Mac Millers „Colors and Shapes"
von jogol - Sa 2:25
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Sa 0:22
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Thoma - Fr 23:24
» Lumix DC-BGH1 SDI Delay
von rabe131 - Fr 22:19
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 13 Pro/Max vs Standard und Mini

Das iPhone 13 Pro ist in der slashCAM Redaktion angekommen und bevor wir das neue Apple Smartphone in der Aufnahmepraxis testen, wollen wir kurz die wichtigsten (teils auch weniger offensichtlichen) Unterscheidungskriterien aufführen, die es bei der Wahl der neuen iPhone 13 Modelle speziell für Filmer und Medienschaffende zu beachten gilt. Und auch ein Paar erste Erfahrungen können wir teilen. weiterlesen>>

Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...