Shakai88
Beiträge: 3

GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?

Beitrag von Shakai88 » So 18 Feb, 2018 13:37

Hallo Leute,

habe gestern das erste Mal mit meiner neu erworbenen GH5 gefilmt.
Da ich kein Freund von Automatik bin und gerne alles selbst einstelle,
habe ich mit dem manuellen Modus gearbeitet.
Bis ich die Aufnahme gestartet hatte war auch alles super, ich konnte
Blende etc. manuell einstellen. Doch sobald ich Record gedrückt hatte,
war das Bild und auch die spätere Aufnahme deutlich heller, wahrscheinlich
sogar schon überbelichtet. Es greift bei der Aufnahme sofort irgendeine
Automatik, die ich nicht ausschalten kann. Jedenfalls bin ich trotz einer
Stunde rumprobieren und Internetrecherche nicht darauf gekommen wie.
Es kann doch nicht sein, dass ich der erste bin, der dieses Problem hat?
Habe mich schon ernsthaft gefragt, ob meine Kamera eventuell einen
Defekt hat, weil so etwas habe ich noch bei keiner Kamera erlebt.
Jemand ähnliche Erfahrungen und eine Lösung?

Grüße!




Frank B.
Beiträge: 8035

Re: GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?

Beitrag von Frank B. » So 18 Feb, 2018 13:45

Ich habe leider die GH5 nicht. Aber bei meiner GX80 ist das so, wenn man in einem der Fotomodi filmt. Man muss in den Videomodus wechseln, dann gehts.




Tscheckoff
Beiträge: 750

Re: GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?

Beitrag von Tscheckoff » So 18 Feb, 2018 14:09

Jup. Oben beim Modi wahlrad dem manuellen Video-Modus auswählen (zwischen "M" und "C1").
Und in den Video-Einstellungen auch auf M stellen. Erstes menü (sieht gleich aus wie am Drehrad).
"Exposure Mode" auch auf M stellen. Dann kannst du alles separat fixieren.

LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




kmw
Beiträge: 602

Re: GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?

Beitrag von kmw » So 18 Feb, 2018 17:15

Vielleicht ISO auf Automatik stehen gelassen?
Passion is the best gear.




Shakai88
Beiträge: 3

Re: GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?

Beitrag von Shakai88 » So 18 Feb, 2018 18:55

Vielen Dank für Eure Antworten!
Tscheckoff hat mir sehr weitergeholfen, danke dafür!
Hatte zwar beide Modi (Kreativ und Manuell) ausprobiert. War aber nicht auf die Idee gekommen,
dass das Menü im kreativen Modus nochmal mehr Funktionen aufweißt.
Den Exposure Mode auf M zu stellen hat das Problem gelöst.
Und sogar mein anderes Problem (das ich während der Aufnahme Blende etc. nicht ändern konnte).
Super, vielen Dank!
Trotzdem komisch, dass der Modus "M" dann im Gegensatz zu z. B. Canon gar kein wirklich manueller
Modus ist. Finde ich für Leute, die vorher nur mit Canon/Sony gearbeitet haben, sehr verwirrend
und alles andere als intuitiv.

LG zurück




Tscheckoff
Beiträge: 750

Re: GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?

Beitrag von Tscheckoff » So 18 Feb, 2018 23:05

Ah. Gut zu hören dass es geklappt hat ^^. Bez. dem M Modus: Naja. Bei vielen Kameras gibt es gar keinen separaten Video-Modus (am Wahlrad). Da MUSS man dann gezwungenermaßen im Foto "M" Modus auch filmen. Panasonic wollte da wohl den Fotografen entgegen kommen (die nicht viel filmen). Kann ja leicht passieren, dass man alles z.B. für Sport-Fotos eingestellt hat und plötzlich passiert was interessantes und man möchte ein Video drehen. Dann läuft bez. Video eben alles auf Automatik - Solange man noch im Foto "M" Modus ist. Hat auch so seine Vorteile (man muss nicht erst alles umstellen und die GH5 wird trotzdem ein gutes Video-Ergebnis auf die Karte schreiben ^^).

Viel Spaß noch beim Filmen (!) LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Shakai88
Beiträge: 3

Re: GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?

Beitrag von Shakai88 » Mo 19 Feb, 2018 12:07

@Tscheckoff: Ah, der M-Modus ist gar kein Video- sondern ein Fotomodus. Das war mir gar nicht bewusst.
Zum Thema Vorteile M-Modus: Das kann allerdings auch Nachteile haben. In meinem Fall war das Bild glaube
ich überbelichtet (Helle Bühne, dunkles Publikum). Erst als ich in den kreativen Modus gewechselt hatte ging es,
wobei es dann wieder minimal zu dunkel war (aber besser so). Naja jetzt weiß ich ja wie das geht mit der manuellen Belichtung ;-)

Vielen Dank nochmal! LG zurück




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Reflecta Super 8 scanner
von Bruno Peter - Do 14:09
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Jan - Do 13:59
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Jörg - Do 13:57
» Treiber für digitalen Camcorder Canon MVX1i
von Alf_300 - Do 13:50
» Suche gute Soundkarte für Schallplatten-Restauration
von Riki1979 - Do 13:13
» blank vhs covers were kinda beautiful
von cantsin - Do 12:20
» Bühnenaufnahme
von boneshaker - Do 11:52
» FTP Upload deutlich zu langsam
von TheBubble - Do 11:26
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Frank Glencairn - Do 11:18
» 3D wichtig für Kino-Erfolg
von carstenkurz - Do 10:56
» und wenn sie nicht gestorben sind...
von Jack43 - Do 10:30
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Do 9:12
» Neuer 27" UltraHD Acer Predator XB3 sowie Nitro XV Monitore mit 90% DCI-P3 Abdeckung
von slashCAM - Do 9:06
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Do 7:37
» Hintergrund nachträglich ändern
von -paleface- - Mi 21:25
» RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
von j.t.jefferson - Mi 19:56
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von Jost - Mi 19:34
» dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
von StanleyK2 - Mi 18:43
» Kamera durch selbstfahrendes Auto zerstört?
von Darth Schneider - Mi 16:53
» Magix video deluxe Installation
von wabu - Mi 15:34
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von Jott - Mi 15:02
» Multicam Sequenz Qualität
von srone - Mi 12:29
» Manfrotto 536K mit 504 HD
von Pianist - Mi 11:41
» Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
von slashCAM - Mi 10:37
» Bringt 2019 RAW für alle?
von Darth Schneider - Mi 10:31
» Lektüre für Star Wars Fans und Filmbegeisterte
von Darth Schneider - Mi 7:00
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von motiongroup - Di 20:52
» Wie steht es um eure privaten Filme?
von Starshine Pictures - Di 19:23
» Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019
von Banana_Joe_2000 - Di 19:10
» 100 milestone films in the art and craft of cinematography of the 20th century
von iasi - Di 17:58
» Neuer LG 4K Monitor
von klusterdegenerierung - Di 17:44
» Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
von Frank B. - Di 16:53
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Di 16:43
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Di 16:39
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Di 16:34
 
neuester Artikel
 
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
 

 

<-- IF S_ALLOW_CDN --><-- ENDIF --> <-- INCLUDEJS forum_fn.js --> <-- INCLUDEJS ajax.js -->