Funless
Beiträge: 4587

Re: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera

Beitrag von Funless » Fr 09 Feb, 2018 20:14

DeeZiD hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 19:46
Funless hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 01:05

Dass das gezeigte Demo mit einer RED aufgenommen wurde kommt ja nicht von ungefähr, erinnern wie uns doch mit Freude an iasis ekstatische Begeisterungsorgien bei der einen House Of Cards Kerzenschein-Episode vor einigen Jahren. Wirst du mit einer A6500 oder einer GH5s definitiv nicht hinbekommen.
GH5 bei Kerzenlicht.
Sieht unbestritten gut aus, keine Frage. Hat aber nicht die Bildästhetik und den gestaffelten, respektive smoothen Lichtverlauf des oben gezeigten RED Demos (nach meinem dafürhalten ... ist aber eh‘ alles subjektiv und das ist auch gut so).
MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




Rick SSon
Beiträge: 1037

Re: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera

Beitrag von Rick SSon » Sa 10 Feb, 2018 19:19

Ehm, Kinefinity "claimed" allerdings mindestens 14 Blendenstufen DR bei der Terra 4k. Angeblich mehr im Golden 2k Modus. Das widerspricht dann der Theorie von identischen Sensoren. Oder Kinefinity ist einfach SEHR optimistisch mit ihren Angaben ;-)




Uwe
Beiträge: 1310

Re: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera

Beitrag von Uwe » Mo 04 Jun, 2018 08:50

Ich hab mir mal aus Spass die derzeitigen Preise der GH5 angeschaut, nachdem die GH5s (Königin der Nacht) einige Zeit auf dem Markt ist. Und man muss zugeben, dass sie sich derzeit noch sehr stabil hält:

https://www.bhphotovideo.com/c/product/ ... _four.html
Gruss Uwe




funkytown
Beiträge: 963

Re: Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera

Beitrag von funkytown » Do 25 Nov, 2021 08:52

Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass der Sensor auch bei 10 und 12 Bit-Auslesung mit gröberer Quantisierung (=mehr Blendenstufen bei weniger Abstufungen innerhalb einer Blendenstufe) arbeiten kann. In diesem Fall wäre V-Log L als Limitierung für 12 Blendenstufen bei der GH5s eine künstliche Beschränkung. In einem anderen Bildprofil wie HLG oder Cinelike D könnten somit eventuell auch noch 13 Blendenstufen “drin” sein, aber diesen Nachweis können wir an dieser Stelle nicht antreten, weil uns hierfür schlicht eine verlässliche Messmethodik fehlt.
@rudi
Habt ihr das mittlerweile mal mit dem Atomos und ProRes RAW getestet, ob man 13 Blendenstufen rausbekommen kann?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wird sich mein Computer bei M.2-SSD-Benutzung nicht mehr überhitzen?
von freezer - Do 13:50
» Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX - wie machen wir das?
von Frank Glencairn - Do 13:37
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 13:09
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Do 12:43
» DJI Ronin 4D mit ProRes RAW und 3D LiDAR in der Praxis: Die Robotik-Film-Zukunft?
von klusterdegenerierung - Do 12:11
» Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden
von srone - Do 12:08
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von Darth Schneider - Do 11:58
» Sonys professionelle "Alpha"-Drohne Airpeak S1 wird ab 24. Dezember ausgeliefert
von slashCAM - Do 11:45
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von holger_1 - Do 11:15
» Film Grain in Resolve mit eigenen Fotoemulsionen simulieren
von slashCAM - Do 10:00
» The Matrix Ressurrections - offizieller Trailer 1
von Darth Schneider - Do 9:51
» Bidirektionalität bei hybriden Live-Veranstaltungen
von Franz86 - Do 8:31
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Do 5:31
» Crane 3s external power source
von mick1114 - Mi 19:42
» 2 Videokameras in einen Bild zusammenführen
von iasi - Mi 19:21
» Videomasken einfach per Beschreibung definieren durch neuen KI-Algorithmus
von lensoperator - Mi 19:16
» Bild jittert nach DVD Authoring // DVD Styler
von Bluboy - Mi 18:20
» HASSELBLAD Masters 2021
von iasi - Mi 15:58
» Tonaufnahme in einer Halle?
von klusterdegenerierung - Mi 14:45
» Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?
von PrincipeAzzurro - Mi 13:49
» DJI Mini2 Fly More Combo wie Neu! 1 Monat alt, 1 Stunde Flugzeit
von Bilderbeweger - Mi 13:04
» Apple Macbook Air M1 entäuscht (vs. Windows i7-8700k & GTX1070Ti)
von Schwermetall - Mi 10:46
» Sony stellt wegen Chipmangel die Produktion von Sony Alpha 7 II, Alpha 6100/6400 und PXW-Z190 ein
von slashCAM - Mi 10:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Funless - Mi 9:42
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von Jott - Mi 8:29
» Premiere Pro - generiertes JPG anders als Clip
von cantsin - Mi 7:06
» Versteht den jemand?
von klusterdegenerierung - Mi 6:59
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von klusterdegenerierung - Di 21:51
» Vikings: Valhalla — Jeb Stuart
von iasi - Di 21:02
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Di 20:52
» MPAA - Der Filmproduktionscode
von tom - Di 19:30
» 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Di 17:26
» KI berechnet Videoclip aus Bildsequenz - ADOP
von slashCAM - Di 12:00
» Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5
von freezer - Di 11:08
» Fuji X T4 Firmware update
von Jörg - Di 10:03
 
neuester Artikel
 
Film Grain in Resolve simulieren

Realistischer Film Grain hat immer wieder Saison. Allerdings muss man für eine Simulation nicht gleich mehrere hundert Euro ausgeben. Mit etwas Handarbeit kann man in Resolve auch kostenlos ein virtuelles Filmentwicklungslabor einrichten... weiterlesen>>

Rode Wirelesss Go II

Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...