walang_sinuman
Beiträge: 127

Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss  

Beitrag von walang_sinuman » Di 02 Jan, 2018 22:07

Hallo,

Was sit besser?
Was sind die vor und Nachteile der Panasonic G6, beim mechanischen (EFC) und beim elektronischen (ESHTR) Verschluss?
Was soll ich da am besser einstellen?

Gruß




MrMeeseeks
Beiträge: 266

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 03 Jan, 2018 14:26

Die Funktion betrifft nur die Fotografie.

Vorteile.

- Geräuschlose Aufnahme möglich
- Kein Verschleiß am Verschluss

Nachteile.

-starker Rolling Shutter bei schnellen Bewegungen
-geringer Verlust an Bildqualität.




walang_sinuman
Beiträge: 127

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von walang_sinuman » Mi 03 Jan, 2018 17:06

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 03 Jan, 2018 14:26
Die Funktion betrifft nur die Fotografie.

Vorteile.

- Geräuschlose Aufnahme möglich
- Kein Verschleiß am Verschluss

Nachteile.

-starker Rolling Shutter bei schnellen Bewegungen
-geringer Verlust an Bildqualität.
Wie schlimm ist dieser Verschleiß?
Nach wie viel Bilder macht er sich bemerkbar
Und welche Variante würdest du eher empfehlen?
Macht sich der Verschleiß überhaupt bemerkbar?




Jan
Beiträge: 9015

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von Jan » Mi 03 Jan, 2018 19:20

Es gibt noch mehr wichtige Dinge, wie beispielsweise beim Blitzen.

VG
Jan

https://www.digitalkamera.de/Fototipp/V ... 10080.aspx
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




walang_sinuman
Beiträge: 127

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von walang_sinuman » Mi 03 Jan, 2018 20:25

Dankeschön.

Hat jemand schon jemals die mechanik seiner Kamera, durch Verschleiß geschrotet oder ist das eine unbegründete Befürchtung?
Ich weiß nur, das mein Camcorder sehr empfindlich war und deswegen, die mechanik nicht mehr funktioniert, die dafür sorgt, das dich das dv-mini-band richtig positioniert.




TomWI
Beiträge: 205

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von TomWI » Mi 03 Jan, 2018 20:35

@walang_sinuman

In Anlehnung an einen Buchtitel von Dale Carnegie:

Sorge Dich nicht, filme und fotografiere!




surfag
Beiträge: 40

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von surfag » Mi 03 Jan, 2018 20:59

walang_sinuman hat geschrieben:
Mi 03 Jan, 2018 17:06
Wie schlimm ist dieser Verschleiß?
Nach wie viel Bilder macht er sich bemerkbar
Und welche Variante würdest du eher empfehlen?
Macht sich der Verschleiß überhaupt bemerkbar?
Es gibt vereinzelt Fälle, da versagt so ein "Consumer"-Verschluss schon mal nach 20.000 bis 30.000 Auslösungen. Also keine schleichende Verschlechterung, sonder der sitzt dann irgendwann "fest".
Wenn man aber nicht gerade ständig Tausende von Bildern wegen Timelaps oder so macht, dann sollte die Nutzung des mechanischen Shutters in einem normalen Kamera-Leben keine Rolle spielen.

P.S. Nachteile des elektonischen Verschluss gibt es auch bei Kunstlicht: bei nicht zur Netzfrequend passender Verschlusszeit können Streifen im Bild entstehen. Unterschiede kann man auch beobachten zwischen dem LiveView-Bild des Displays oder Suchers zum tatsächlich angefertigten Bild.




walang_sinuman
Beiträge: 127

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von walang_sinuman » Mi 03 Jan, 2018 22:02

20.000 Fotos, hab ich dann ja schon nach ca. 2-3 Jahre, wenn nicht sogar früher.
Und das nur, wenn ich in einer Phase bin, in der ich wenig fotografiere.

Kann man so was dann reparieren?
Lohnt sich so was?

Kann man das dann so machen, das man dann wenigstens noch mit elektronischen verschluss fotografieren kann, oder geht das dann gar nicht mehr?




MrMeeseeks
Beiträge: 266

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von MrMeeseeks » Do 04 Jan, 2018 01:14

Wenn der mechanische Verschluss kaputt ist und er nicht den Sensor blockiert, müsste man eigentlich weiterhin mit dem elektronischen Verschluss fotografieren können.

Gibt auch Kameras die haben 1 Million Auslösungen und funktionieren einwandfrei. Die Hersteller geben meist 100.000 an. Dennoch alles möglich, man sollte sich da aber keine Gedanken machen.




walang_sinuman
Beiträge: 127

Re: Panasonic G6 - vor und Nachteile; mechanischen (EFC) vs. elektronischen (ESHTR) Verschluss

Beitrag von walang_sinuman » Do 04 Jan, 2018 19:12

MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 04 Jan, 2018 01:14
Wenn der mechanische Verschluss kaputt ist und er nicht den Sensor blockiert, müsste man eigentlich weiterhin mit dem elektronischen Verschluss fotografieren können.

Gibt auch Kameras die haben 1 Million Auslösungen und funktionieren einwandfrei. Die Hersteller geben meist 100.000 an. Dennoch alles möglich, man sollte sich da aber keine Gedanken machen.
Dankeschön




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse
von slashCAM - Mo 11:40
» DVD Erstellung mit Encore funktioniert nicht
von Ulib - Mo 11:36
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von thos-berlin - Mo 11:30
» Samyang kündigt anamorphe 2xOptik als Preisschlager an
von -paleface- - Mo 11:24
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von domain - Mo 10:55
» Videotutorial: Alister Chapman zur Sony Venice: Reales ISO Rating, Workflow, 16 Bit XOCN uvm.
von slashCAM - Mo 10:42
» Beamer
von rudi - Mo 10:10
» An diesem Video kommt man nicht vorbei!!
von Frank Glencairn - Mo 10:04
» Ausrüstungsfragen - Projekt: YouTube Kanal rund um das Thema "Auto"
von Starshine Pictures - Mo 8:56
» „Acht Tage“ ab Oktober auf Sky
von blueplanet - Mo 8:29
» Pr EBU R128 LUFS pegeln
von Alf_300 - Mo 8:03
» Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
von nachtaktiv - Mo 0:05
» 3D-Objekt in After Effekt
von pixler - So 23:19
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von rudi - So 22:49
» Fairlight Audio minderwertig?
von handiro - So 22:03
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von Frank Glencairn - So 18:37
» Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap
von bennik88 - So 17:11
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von motiongroup - So 16:11
» MP4-Datei mit 50 FPS kann nicht abgespielt werden
von thos-berlin - So 12:59
» Samsung 970 Evo und Pro PCIe-SSDs im Heise-Test
von slashCAM - So 11:18
» Magix Video Pro x Programmsicherung
von gunman - So 10:56
» Einstellung vergessen
von Axel - So 10:50
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von dienstag_01 - So 10:49
» Canon GX7 Video mit 50 FPS kann auf aktuellem TV nicht abgespielt werden
von LM100 - So 10:06
» Zhiyun Crane Software OS X - Geht nicht?
von Pieperperspektiven - So 0:36
» Jurassic World 2 - Fallen Kingdom (2018)
von Skeptiker - So 0:26
» Enter als Tastaturbefehl?
von klusterdegenerierung - Sa 22:25
» Dienstleister mit Bandreinigungsmaschinen
von handiro - Sa 21:49
» Biete: Kessler Crane - Pocket Dolly Set (neu)
von RollingSteve - Sa 21:11
» Kaufberatung - motorisierter Parallax Slider
von DAF - Sa 17:38
» Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
von Auf Achse - Sa 16:32
» Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
von slashCAM - Fr 16:09
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von Bischofsheimer - Fr 15:57
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - Fr 14:23
» Premiere Titel ruckelt
von MarcoCGN80 - Fr 12:46
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.