ClipKanal: Das Video des Tages Forum



Hardcore A...Hydrogen "Jean-Pierre"



Redaktionsempfehlungen: Kurzfilme, angesagte Looks, Filmgeschichtliches, aber auch Augenpulver oder schlicht unterhaltsame, charmante, nerdige, virale, aufschlussreiche, treffende, satirische, edukative, inspirierende, gut gemachte Clips...
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Hardcore A...Hydrogen "Jean-Pierre"

Beitrag von slashCAM » Fr 23 Feb, 2018 16:40

Bild
Die Entstehung dieses Musikvideos dauerte laut den Machern rund ein Jahr und es zeigt, wie sich Neural Style Transfer und Optical Flow mittlerweile extrem sauber für Effekte einsetzen lassen. Auch die Eigenschaften der Selbstähnlichkeit von Deep Dream werden sehr hypnotisierend genutzt. Die Musik selbst ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber bietet auf jeden Fall eine beeindruckend exakte Performance. Wir sind eigentlich keine Fans von digitalem Grindcore, staunen bei aufgedrehten Lautsprechern trotzdem nicht schlecht. Energie hat das ganze jedenfalls. Zur Sicherheit wollen wir auch noch eine Epilepsiewarnung für dieses Video aussprechen.

Hier geht es zum Video auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Hardcore A...Hydrogen "Jean-Pierre"




Frank Glencairn
Beiträge: 8016

Re: Hardcore A...Hydrogen

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 23 Feb, 2018 16:56

Ich frage mich, was daran ein Jahr gedauert hat?

Und IMHO zeigt dieser Clip vor allem, daß Neural Style Transfer und Optical Flow, Deep Dream und ähnliche Gimmicks, erstaunlich langweilige, beliebige, und uninspirierte Bilder ergeben, wenn sie wie ein x-beliebiger Instagram Filter, einfach auf irgendwas drauf geklatscht werden.

Erinnert mich an den Morphing Hype aus den 90er Jahren. Es gab zwar kaum ne sinnvolle Anwendung, mußte aber irgendwie in jedem Musikvideo vorkommen.
Das ganze konnte nach kurzer Zeit natürlich keiner mehr sehen, deshalb ist es auch sehr schnell wieder verschwunden.




freezer
Beiträge: 1295

Re: Hardcore A...Hydrogen

Beitrag von freezer » Fr 23 Feb, 2018 17:53

Ist das der Solarisationseffekt der 20-Zehner Jahre?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




klusterdegenerierung
Beiträge: 11310

Re: Hardcore A...Hydrogen

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 24 Feb, 2018 19:46

Was ich mich schon nach einer halben Minute gefragt habe, wenn das doch ach son toller besonderer Effekt ist,
der 1 Jahr gedauert hat, warum haben die dann die ewig gleiche Einstellung vom Gitarrengüther und Sängern genommen
und warum bewegt dieser sich so schnell, das man den Effekt nicht mal richtig betrachten kann?

Hatte schon nach ner Minute die faxen dicke von der ewig gleichen Perspektive und dem rumgezappel!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
von Darth Schneider - Mi 5:45
» Kompressions Probleme h264
von Jott - Mi 5:37
» Deutscher Look
von iasi - Mi 5:33
» Bedienungsanleitung für TBC von Electronic Design
von Alf_300 - Mi 2:41
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Mi 1:46
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von Skeptiker - Di 22:50
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von Jott - Di 22:35
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - Di 20:57
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von AndySeeon - Di 19:05
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Di 18:43
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von MrMeeseeks - Di 17:51
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Jörg - Di 17:47
» Sony a7s und Atomos Ninja V - Hauptplatine der Kamera durchgebrannt
von Kamerafreund - Di 17:28
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von Jan - Di 17:06
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von pillepalle - Di 16:39
» Polaroid mal anders.....
von srone - Di 16:29
» Videoschnitt in Hamburg
von TheGadgetFilms - Di 14:58
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von Jörg - Di 7:39
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
» Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
von Pablo Krappmann - Mo 16:26
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von TomStg - Mo 16:18
» Problem Ronin S und GH5
von Heinrich123 - Mo 15:54
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.