ClipKanal: Das Video des Tages Forum



Jamie xx - Gosh



Redaktionsempfehlungen: Kurzfilme, angesagte Looks, Filmgeschichtliches, aber auch Augenpulver oder schlicht unterhaltsame, charmante, nerdige, virale, aufschlussreiche, treffende, satirische, edukative, inspirierende, gut gemachte Clips...
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Jamie xx - Gosh

Beitrag von slashCAM » Di 10 Jan, 2017 14:57

Bild
In China ein Musikvideo zu drehen, hat gleich mehrere Vorteile: die Realität wirkt selbst schon virtuell, weil nachgebaut, und man muß nicht umständlich Menschenmassen per CGI erstellen, denn die nächste Shaolin-Schule ist nie weit... (siehe <a>BTS-Video>)

Hier geht es zum Video auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Jamie xx - Gosh




Kentiapalme
Beiträge: 191

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Kentiapalme » Di 10 Jan, 2017 15:03

Super guter Song und klasse Album! Eins der besten von 2015.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 10 Jan, 2017 15:30

Hammer Song und wie Kentiapalme schon schrieb, ein sehr gutes Album!




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Di 10 Jan, 2017 21:57

...wow, coole Nummer :)

Die Mucke ist eigentlich nicht so wirklich mein Style, aber wie hier mit den samples jongliert wird, Respekt!

Das Video finde ich auch recht beeindruckend, besonders die Szene ab 1:51 hat mich echt geflashed.

Wie realisiert man bloß so eine Kamerafahrt?

Gruß,

Olaf




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 10 Jan, 2017 22:08

Moinsen Olaf, hatte ich mich auch gefragt und ich habe einen Hinweiß gefunden, nämlich die Fützenabdrücke der Reifen des vorherfahrenden Autos.

Ich gehe davon aus das der Operator den Gimbal entweder an einen 2. übergeben hat, der auf einem flachen pickup etc. saß, oder selber auf ähnliches aufgestiegen ist.

Das Behind the Szene Video hast Du aber schon gesehen, oder? Das finde fast noch beeindruckender, da wird einem erstmal so richtig klar, das hier alles von Hand gemacht wurde!



Das Stück an sich finde ich in sofern abgefahren, als das es mich ab der Hälfte wenn die Sirenartigen Keyboardsounds kommen, richtig in den Bann zieht und je öfter ich es höre, um so mehr bin ich über diese Komposition geflasht.
Der man hat es echt drauf, das ist kein einfaches larifari Stück!




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Di 10 Jan, 2017 22:41

...das außerhalb des Fahrzeuges eine Gimbalübergabe an das vorherfahrende Fahrzeug stattgefunden hat, wird schon so sein, aber wie haben die das im Fahrzeuginnenraum so krass hinbekommen ???

Das Behind the Szene Video, kannte ich noch gar nicht... thx.

Immerhin weiß ich jetzt, das dort bereits die Lütten international kommunizieren können (siehe 7:44 ;)

Die Mucke hat mich echt überrascht... die Art wie die Samples hier für percussion/rhythmus arrangiert wurden ist irgendwie angenehm "andersartig" erfrischend.

Grade als ich dachte, okay recht interessant, aber nu wirds evtl. gleich doch etwas eintönig, zieht der bei 3:14 diesen Theremin ähnlichen Synthsound von oben runter und da hats mich emotional auch gepackt.

Die Spannungsbögen wurden hier sehr geschickt aufgebaut und die Synchronität der Kreisläufer, haben es dann zum Schluss für mich noch mal visuell getoppt... und ja, ich sehe das wie Du, das ist echt kein Larifari Stück.

Gruß,

Olaf




Funless
Beiträge: 2931

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Funless » Di 10 Jan, 2017 23:25

Wirklich cooles und sehenswertes Video, der Song gefällt mir auch.
Olaf Kringel hat geschrieben:...das außerhalb des Fahrzeuges eine Gimbalübergabe an das vorherfahrende Fahrzeug stattgefunden hat, wird schon so sein, aber wie haben die das im Fahrzeuginnenraum so krass hinbekommen ???
Zuerst hatte ich vermutet, dass es genauso gemacht haben wie in Children Of Men, nur kann ich beim besten Willen (auch nach mehrmaligen sichten der Szene) beim Übergang vom Fahrzeuginneren zum Fahrzeugäußeren keinen Schnitt erkennen.

Somit vermute ich einen sehr talentierten Einhandgimbal-Operator mit viel Übung und eine Menge an Takes bis es letztendlich gepasst hat.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Di 10 Jan, 2017 23:32

...so etwas in der Art vermute ich ja auch.

Dem würde ich dann echt respektvoll den Spitznamen "snakeman" geben.

Gruß,

Olaf




ZacFilm
Beiträge: 196

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von ZacFilm » Di 10 Jan, 2017 23:37

Also mein Geschmack ist der Song nicht, und der Text erst recht nicht. Aber das Video ist erste Klasse... Habe selten so gute Bilder gesehen... Liegt das am Rauch, am Smog, am Himmel, an der Arri, am Grading oder an meinem Geschmack?




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 10 Jan, 2017 23:42

Wie wäre es denn, wenn es ein Fahrzeug gibt, an dem die eine relativ Bodennahe lang ausladende Platform montiert haben, auf die der Operator quasi schon vorm letzten Schritt zurück bevor er die Tür passiert aufsteigt und mitgenommen wird?




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 10 Jan, 2017 23:47

ZacFilm hat geschrieben:Also mein Geschmack ist der Song nicht, und der Text erst recht nicht. Aber das Video ist erste Klasse... Habe selten so gute Bilder gesehen... Liegt das am Rauch, am Smog, am Himmel, an der Arri, am Grading oder an meinem Geschmack?
Ich bin technisch nicht so erfahren, aber als ich die Drohnenaufnahme sah, war mir auf Grund der umwerfenden Detailzeichnung und Schärfe sofort klar,
das ist keine P3 oder so, da hängt eine Dragon drunter.
Beeindruckende Bilder, auch die Sequenz wo die Drohne über den Rundlauf aufsteigt und dann aus dem Eiffelturm fliegt, irre!




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Di 10 Jan, 2017 23:49

klusterdegenerierung hat geschrieben:Wie wäre es denn, wenn es ein Fahrzeug gibt, an dem die eine relativ Bodennahe lang ausladende Platform montiert haben, auf die der Operator quasi schon vorm letzten Schritt zurück bevor er die Tür passiert aufsteigt und mitgenommen wird?
...m.M.n. rein mechanisch absolut machbar.

Aber mich fasziniert immer noch das "indoor" footage, denn in so nem Subaru Impreza ist doch eigentlich kaum Platzt.

Gruß,

Olaf




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Di 10 Jan, 2017 23:52

klusterdegenerierung hat geschrieben: Beeindruckende Bilder, auch die Sequenz wo die Drohne über den Rundlauf aufsteigt und dann aus dem Eiffelturm fliegt, irre!
...habe ich auch so empfunden!

Gruß,

Olaf




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 10 Jan, 2017 23:53

Vielleicht wirklich "nur" ein DJI 4K Osmo inkl. guter Postpro, wäre doch bestimmt auch möglich, damit hätte man zumindest etwas mehr Platz.




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Di 10 Jan, 2017 23:59

...aber auch damit, müsste man sich ja gebückt, mit mehr oder weniger gestrecktem/gebeugtem Arm, im Fahrzeug bewegen.

Wie auch immer, die Mädels und Jungs wissen offensichtlich, wie man so eine Szene abfährt...

Gruß,

Olaf




ZacFilm
Beiträge: 196

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von ZacFilm » Mi 11 Jan, 2017 01:14

Schlagt mich tot, aber wo ist da das Problem? Mit einem Ferngesteuerten Gimbal, einem gelenkigen Operator und vielen Anläufen muss man doch sowas machen können, oder? Und es kann ja auch eine Art Gabelstapler oder so gewesen sein der eine Platte 10 cm über dem Boden fährt, und 2 Helfer halten den Operator fest, dass er nicht runterpurzelt...




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Mi 11 Jan, 2017 01:31

ZacFilm hat geschrieben:Schlagt mich tot, aber wo ist da das Problem? Mit einem Ferngesteuerten Gimbal, einem gelenkigen Operator und vielen Anläufen muss man doch sowas machen können, oder?
...sonst wären die Aufnahmen vermutlich nicht zu stande gekommen.

"ferngesteuert", "gelenkiger Operator (snakeman)" und viele Anläufe, werden hier vermutlich in der Tat der Schlüssel zur Scene sein.

Das müsste man halt mal ausprobieren...

Gruß,

Olaf




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 11 Jan, 2017 07:47

Olaf, falls Du Interesse hast, slashcam war so lieb und hat mir netterweise noch einen Artikel zum Video gesendet? Viel Spaß damit :-)

http://www.dazeddigital.com/music/artic ... -interview




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 11 Jan, 2017 08:09

Jetzt nicht so meine Musik, aber ich muß sagen der Produzent Romain Gavras hat es wirklich drauf!!




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Mi 11 Jan, 2017 21:17

...danke für die links, hmm... M.I.A. ist nicht so meins... Gosh hat für mich schon etwas extrem besonderes :)

Gruß,

Olaf




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 11 Jan, 2017 21:20

Meins auch nicht, aber ich fand es nur abgefahren was der Mann für krasse Videos dreht! ;-)




Olaf Kringel
Beiträge: 1315

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von Olaf Kringel » Mi 11 Jan, 2017 21:32

...he he stimmt, das Video an sich ist auf seine Art auch recht speziell, vor allem die Fahrzeuge :)

Gruß,

Olaf




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 25 Apr, 2017 21:50

Da hat sich aber jemand eine Idee geschossen, oder was meint ihr?
Ab 3:13 hat es mich doch sehr an die Szene unterm Eifelturm erinnert,
Was meint ihr, Zufall? ;-)

"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Jamie xx - Gosh

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 04 Feb, 2019 01:43

Man man man, das hat jetzt echt lage gedauert bis ich drauf gekommen bin, aber ich wußte das mir dieser beindruckende Keyboard Sound schon vor langer Zeit über dem Wege gelaufen ist!

Ich war damals 12 Jahre als ich es zum ersten mal hörte und habe es dann doch wohl nicht ganz vergessen, bzw hat es mich doch sehr beeindruckt! :)

"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von carstenkurz - Sa 11:52
» Aurora Sport -- Actioncam filmt auch im Dunklen
von srone - Sa 11:42
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Sa 11:42
» Bluetooth-Kopfhörer am Fernseher
von Starshine Pictures - Sa 10:51
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Mediamind - Sa 10:44
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von rush - Sa 10:44
» Mountain of Hell
von Auf Achse - Sa 10:08
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von Frank Glencairn - Sa 10:04
» Kamerawagen (Track)
von Auf Achse - Sa 10:01
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von j.t.jefferson - Sa 9:19
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Sa 9:15
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von motiongroup - Sa 8:18
» ARRI: Kostenlose Lichtsteuerungs App Stellar 1.5 bringt u.a. Echtzeit Kollaboration
von tom - Fr 22:50
» Neues Cine-Makro-Objektiv IRIX 150mm T 3.0 1:1 angekündigt
von thsbln - Fr 22:12
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Konsument - Fr 19:36
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Fr 18:48
» Feedback please
von roki100 - Fr 18:11
» Zacuto Z-Drive + Tornado
von jenssage - Fr 16:50
» Blackmagic Ursa Mini 4,6K Paket
von jenssage - Fr 16:46
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Rick SSon - Fr 15:01
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von vobe49 - Fr 14:02
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Fr 13:16
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Fr 12:55
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Fr 12:55
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Frank B. - Fr 11:47
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von rob - Fr 11:44
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Jott - Fr 10:34
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Framerate25 - Fr 6:59
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
» warum ist meine curve rot?
von roki100 - Do 17:28
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Do 16:25
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von mash_gh4 - Do 14:56
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.