Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion Forum



Audacity = spyware



Hier geht es um die Tonspur -- Nachbearbeitung von Sound, Abmischen etc.
Antworten
dosaris
Beiträge: 1498

Audacity = spyware

Beitrag von dosaris » Di 06 Jul, 2021 14:13

hallo,

das beliebte offene Audacity wurde verkauft und der Käufer hat es flugs zur Spyware umfunktioniert:

https://netzpolitik.org/2021/audacity-a ... en-teilen/

Leider ist nicht vermerkt, ab welchem Release dies gilt.

Aber aus den älteren quell-offenen Releases soll bald wierder ein "sauberes"
parallel-Release herangezüchtet werden.

Bis dahin sollte man sicherheitshalber in der lokalen Firewall eine Sperre für Audacity aktivieren




Bluboy
Beiträge: 2145

Re: Audacity = spyware

Beitrag von Bluboy » Di 06 Jul, 2021 14:18

Wie auf der Audacity-Website seit Anfang Juli nachzulesen ist, stimmt der Anwender bei der Verwendung der Software zu, dass dabei Daten erfasst werden, die der "Rechtsdurchsetzung" dienen können. Dazu gehört unter anderem, dass Audacity unter Umständen den IP-basierten Standort des Nutzers übermittelt und außerdem Daten über das verwendete Betriebssystem erfasst. Hinzu kommen Inhalte, die für "Strafverfolgung, Rechtsstreitigkeiten und Anfragen von Behörden" von Relevanz sein können, wobei man in den öffentlichen Angaben keine Details dazu nennt.

Version 2.4.2 ist noch OK

Das gute an der Nachricht ist, dass man wieder erinnert wird was so Alles abgegrifen wird.




Frank Glencairn
Beiträge: 14410

Re: Audacity = spyware

Beitrag von Frank Glencairn » Di 06 Jul, 2021 16:03

dosaris hat geschrieben:
Di 06 Jul, 2021 14:13

Leider ist nicht vermerkt, ab welchem Release dies gilt.
Up to, and including the current Audacity 3.0.2, Audacity software has no network code and is incapable of connecting to the Internet.
If you are uncomfortable with, or disagree with the new Audacity privacy notice, then you can continue using Audacity 3.0.2, or any earlier version, in the knowledge that it does not, and is incapable of sending any information to the Internet.
https://forum.audacityteam.org/viewtopi ... 0&t=118977




cantsin
Beiträge: 9565

Re: Audacity = spyware

Beitrag von cantsin » Di 06 Jul, 2021 16:32

Ich schätze mal, dass da aus der Open Source-Community sehr bald ein Spyware-befreiter Fork (unter neuem Namen) kommt, wie schon früher bei LibreOffice ggü. OpenOffice, CentOS ggü. RedHat Enterprise Linux und nextCloud ggü. Owncloud.




cantsin
Beiträge: 9565

Re: Audacity = spyware

Beitrag von cantsin » Di 06 Jul, 2021 17:58

"Sehr bald" war noch untertrieben - seit heute gibt es einen Community-Fork:
https://www.vice.com/en/article/g5gwjj/ ... wn-version




mash_gh4
Beiträge: 4437

Re: Audacity = spyware

Beitrag von mash_gh4 » Di 06 Jul, 2021 18:10

cantsin hat geschrieben:
Di 06 Jul, 2021 16:32
Ich schätze mal, dass da aus der Open Source-Community sehr bald ein Spyware-befreiter Fork (unter neuem Namen) kommt, wie schon früher bei LibreOffice ggü. OpenOffice, CentOS ggü. RedHat Enterprise Linux und nextCloud ggü. Owncloud.
ja -- das wird sicher passieren, aber vermutlich ist es ohnehin -- ganz ähnlich wie beim VLC -- an der zeit, endlich auf etwas besseres umzusteigen.

im falle vom audacity ist es vor allen dingen die die verwendete GUI-bibliothek (WxWindows), die mich immer schon fürchterlich genervt hat, weil sie software ausgesprochen träge, unnötig fett und instabil macht. irgendwann in dunkler vergangenheit war das natürlich eine attraktive option, um plattformübergreifende software zu realisieren, aber die probleme, die sich damit immer wieder eingestellt haben, sind einfach unübersehbar. so haben sich mittlerweile ohnehin fast alle ersthafteren projekte wieder davon verabschiedet.

zumindest unter linux gibt's ohnehin ein paar alternativen zu audacity, die genau das gleiche leisten -- tlw. sogar deutlich schlanker, stabiler und flüssiger!

die meisten features im audacity stützen sich ohnehin auf plugins, die auch innerhalb dieser konkurrierenden freien anwendungen in ganz gleicher weise zur verfügung stehen.
Zuletzt geändert von mash_gh4 am Di 06 Jul, 2021 18:18, insgesamt 2-mal geändert.




mash_gh4
Beiträge: 4437

Re: Audacity = spyware

Beitrag von mash_gh4 » Di 06 Jul, 2021 18:11

cantsin hat geschrieben:
Di 06 Jul, 2021 17:58
"Sehr bald" war noch untertrieben - seit heute gibt es einen Community-Fork:
https://www.vice.com/en/article/g5gwjj/ ... wn-version
ja -- hierzulande war das schon gestern in den zeitungen zu lesen. ;)

https://www.derstandard.at/story/200012 ... r-audacity




Frank Glencairn
Beiträge: 14410

Re: Audacity = spyware

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 09 Jul, 2021 06:25





mash_gh4
Beiträge: 4437

Re: Audacity = spyware

Beitrag von mash_gh4 » Fr 09 Jul, 2021 10:13

interssant wäre es halt, ob nicht bspw. resolve od, premiere ganz selbstverständlich ähnliche mechnismen der überwachung einsetzten, über die man natürlich weit weniger weiß bzw. in der öffentlichkeit vernimmt?




Frank Glencairn
Beiträge: 14410

Re: Audacity = spyware

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 09 Jul, 2021 10:19

Premiere funktioniert schon mal nicht, ohne daß es nach Hause telefonieren darf (wenigstens nicht ohne schmutzige Tricks).

Resolve ist ebenfalls onlinefähig (Direktupload zu YT und Co, Updates, Fehlerprotokoll an BM senden etc.) funktioniert aber immerhin auch dauerhaft offline ohne Einschränkung.

Ich denke die meisten Programme machen sowas auf die ein oder andere Art.
Gibt schon einen Grund, warum unsere Workstations keinen Netzzugang haben.




Jörg
Beiträge: 9182

Re: Audacity = spyware

Beitrag von Jörg » Fr 09 Jul, 2021 13:29

Gibt schon einen Grund, warum unsere Workstations keinen Netzzugang haben.
daran muss man nur denken...;-((
Habe gestern dreimal versucht, mein Resolve auf dem Deskoprechner mittels key zu aktivieren...
war aber gestern abend eh nicht mein Lösungshilite.




Frank Glencairn
Beiträge: 14410

Re: Audacity = spyware

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 26 Jul, 2021 12:57

Rolle rückwärts, mit 3fachem Salto

Audioedtior Audacity: Das mit der Datensammlerei, das war gar nicht so gemeint
Nach drei Wochen Streit überarbeitet Audacity seine Richtlinie zur Privatsphäre – mit einer Entschuldigung, dass das Projekt gar keine Daten erhebe.
https://www.heise.de/news/Audioedtior-A ... 47420.html




Bluboy
Beiträge: 2145

Re: Audacity = spyware

Beitrag von Bluboy » Mo 26 Jul, 2021 14:22

Nicht Rolle Rückwärts

Richtlinien dahingehend überarbeitet ;
"Informationen sendet die Software ausschließlich bei einer aktivierten Internetverbindung an das Projekt."

Dami ist es nicht mehr Heinmlich (Spy). sondern durch den "ich Akzeptiere Button" vom Nutzer genehmigt.

Man könnte auch sagen, Verarsche Pur




dienstag_01
Beiträge: 11299

Re: Audacity = spyware

Beitrag von dienstag_01 » Mo 26 Jul, 2021 16:35

Das war ja wahrscheinlich nicht nur mir klar, dass das alles ein Sturm im Wasserglas war.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Foundation — First Look
von iasi - Fr 19:41
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von cantsin - Fr 17:48
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von MLJ - Fr 16:33
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von slashCAM - Fr 16:24
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Jörg - Fr 15:30
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 15:16
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von WWJD - Fr 15:11
» DUNE !
von markusG - Fr 14:57
» Estelle McGechie neue CEO bei Atomos
von tom - Fr 13:23
» HP Envy 34" All-In-One PC mit 5K Display und Thunderbolt 4
von markusG - Fr 13:06
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von klusterdegenerierung - Fr 12:49
» Freigezeichnete Maske skalieren (PremierePro)
von ChristophM163 - Fr 12:06
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:01
» !!BIETE!! Cambo UST Studio Stativ
von klusterdegenerierung - Fr 10:37
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 21:15
» SIRUI 50mm T2.9 1.6x Full-Frame Anamorphic Lens
von roki100 - Do 20:35
» Zorn der Bestien – Jallikattu
von iasi - Do 19:16
» Suche: VIDEOGRAPHER / VIDEO JOURNALIST auf freier Basis
von klusterdegenerierung - Do 17:48
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Do 15:29
» Videostabilisierung mit Premiere oder After Effects?
von Syndikat - Do 14:43
» "Richtiger" Akkutester - mit Kapazitätsmessung
von DAF - Do 12:31
» Sony C3 Portal: Cloud-Lösung für Sony Kameras - vom Dreh direkt zum Schnittplatz
von slashCAM - Do 11:42
» Neue Patches für VPX13 und VDL 2022
von fubal147 - Do 10:59
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von Frank Glencairn - Do 7:24
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:09
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Mi 20:13
» Konkurrenz für Sony: Pro Grade stellt CFexpress Typ A Karte mit 700 MB/s Schreibgeschwindigkeit vor
von rush - Mi 16:03
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von slashCAM - Mi 15:45
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von Darth Schneider - Mi 15:32
» Trauriges Deutschland!
von markusG - Mi 15:25
» Halloween Kills - offizieller Trailer
von Funless - Mi 15:07
» Panasonic HC-V777EG-K hängt sich auf.
von harderchriss - Mi 15:00
» Wie erkältete Stimme mit geschlossener Nase verbessern?
von freezer - Mi 14:10
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mi 12:40
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von R S K - Mi 12:26
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...