klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 07 Jun, 2021 20:58

Also ich muß ja zugeben, die Idee hatte ich noch nicht auf dem Schirm und nach unserem Umzug und temporärer verkleinerung habe ich mit meinem Hifi nix mehr am Hut, lagert alles im Keller und das Thema Lautsprecher ging mit trotz gerade neu gekaufter Speaker eh immer auf die Nüsse.

Warum also nicht den extremst coolen BT Kopfhörer nutzen den ich bei Amazon geschossen habe und damit Mucke hören und sogar aufzeichnen können?
Ok das AudioTechnika ist nicht das allerbeste, aber ich könnte von meinem Highend Table das Orthophon abschrauben und da drunter machen, das wäre vielleicht kein schlechter Deal.

Die Frage ist nur, wie ist die Vorstufe in so einem Gerät, aber auf der anderen Seite, normaler Kopfhörer via meinem alten Vorstärker war nie so der hit, da könnte so eine digitale Nummer mit Sourrond Kopfhörer doch keine soo schlechte Sache sein, zumindest bräuchte ich mir nur noch den Turntable ins Zimmer stellen.

Was meint Ihr, hat vielleicht jemand Erfahrung damit? Die Rezis auf Amazon sind sehr ordentlich.
Danke! :-)

https://www.lenco.com/de/collections/b2 ... nker-bruin
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 07 Jun, 2021 21:05

Oder dann besser direkt den Project?
"https"://www.amazon.de/Pro-Ject-Audiophiler-Eins ... r=8-3&th=1
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 08 Jun, 2021 15:48

Soo,
ich habe den Lenco mal bestellt und bin meega gespannt.
In Hifi Tests wurde er so gar als sehr gut getestet.

Werde berichten. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Bluboy
Beiträge: 1987

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von Bluboy » Di 08 Jun, 2021 16:04

Der Lenco ist nicht schlecht, hab den L-3808, der ist allerdings ohne Blutooth

Was mir garnicht mahr gefällt ist der Riemen, steh das mehr auf directdrive.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 08 Jun, 2021 16:30

Bislang hatte ich nur Riemen, das eine Mal mit Direkt, hatte ich Geschwindigkeitsprobleme.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1311

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von rob » Di 08 Jun, 2021 23:13

***von admin nach offtopic***




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Jun, 2021 19:22

So, das Teilchen ist Heute eingetroffen und ich bin begeistert, für so ein preiswertes Gerät kein schlechter Deal.
Allerdings ist der Tonabnehmer dadrunter das billigste vom billigsten und so lasse ich mir meins meines Hifi Players dadrunter schrauben, das war teurer als der ganze Bleutooth Player, aber den Hifiplayer wollte ich eh verkaufen.

Echt nettes Teil, Bleutooth Kopfhörer gekoppelt und losgehts mit Platte hören, das macht spaß und vielleicht digitalisiere ich dann noch die ein oder andere Scheibe.
Hobbies kann man ja nie genug haben! ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Bluboy
Beiträge: 1987

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von Bluboy » Fr 11 Jun, 2021 19:37

vermutlich hätte auch ein Funkkopfhörer ausgereicht um den alten Player "sendefähig" zu machen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Jun, 2021 19:50

Der alte Player besitzt ja garkeine Phonovorstufe und kein Bluetooth, das hätte alles schon soviel gekostet wie der neue Player selbst.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Bluboy
Beiträge: 1987

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von Bluboy » Fr 11 Jun, 2021 19:56

Was mich eigentlich interessieren würde, ist, was für einen Tonabnehmer als Du nun dran
Bei mir mach z.B. der Ortophon soviel Dampf, dass ich lieber das vermeintlich schlechtere System zum digitalisueren nehme.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Wie wäre es mit Bluetooth turntable?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Jun, 2021 20:03

Also jetzt hängt das preiswertestes (20€) Audio Technika drunter was es gibt, dennoch hört es sich auf den ersten Blick nicht schlecht an.
Drunter mache ich das Ortofon M2 RED, das ist zumindest was halbwegs ordentliches, ein M2 Blue wäre wohl Perlen vor die ***. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 2:27
» S&Q FS7 II Max fps?
von mowbray - So 0:45
» Kann TMPGenc Kapitelinformationen von Videodateien einlesen?
von srone - So 0:15
» Blackmagic Web Presenter 4K: UltraHD-Live-Streaming von SDI über USB, Ethernet oder Mobilfunk
von rush - Sa 23:09
» Slider selber bauen
von freezer - Sa 22:49
» "Custom slideshow preset": Geht das auch in Premiere Pro?
von Peter_Mo - Sa 22:05
» VHS Digitalisieren, plötzlich Bildfehler
von MK - Sa 21:44
» Atomos Ninja V + ZCam E-2 - Einstellungen
von micha2305 - Sa 20:12
» Festplattenrecorder bzw. HDD an den PC anschließen -> Kaufberatung?
von Schmutzbrust - Sa 19:19
» Neue Masche beim Objektivkauf?
von MrMeeseeks - Sa 17:57
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Sa 15:35
» Cam für Airshows
von Jott - Sa 14:48
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 14:40
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von klusterdegenerierung - Sa 13:07
» Schnell zu guten Hauttönen bei Sony Alpha S-LOG 3 Material kommen
von Mantas - Sa 10:22
» Sony FDR-AX43 oder AX53
von DKay - Sa 10:10
» LumaFusion 3.0 ist da: Video-Stabilisierung, EQ und Support für externe Laufwerke
von slashCAM - Sa 10:06
» Neue Blackmagic Studio Camera 4K Plus / 4K Pro vorgestellt
von Sammy D - Fr 18:42
» Dune - neuer Trailer
von markusG - Fr 18:19
» .MTS Dateien von Mac auf Camcorder überspielen
von weblaus - Fr 13:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 10:35
» Urheberrechtsänderung zum 1.8.2021
von dosaris - Fr 10:25
» Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf
von slashCAM - Fr 0:30
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von balkanesel - Do 23:54
» !!BIETE!! TLTA-ES-T17-A Cage Set
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» BMMCC Smallrig Cage (1773)
von cantsin - Do 19:13
» Livestream Blackmagic Updates
von klusterdegenerierung - Do 19:12
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Jörg - Do 13:42
» Bau Deinen eigenen Laptop
von klusterdegenerierung - Do 13:41
» Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit
von klusterdegenerierung - Do 13:22
» Suche Film mit Barbara Auermann
von klusterdegenerierung - Do 12:29
» mHello DV: Kostenloses Effektpaket von MotionVFX für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 10:39
» DeepFake Hack bei „The Mandalorian“ realistischer als CGI von Industrial Light & Magic?
von markusG - Do 10:29
» Ist statisch oder Schwenken out?
von klusterdegenerierung - Do 10:11
» Pocket 4k Dualaufnahme
von Darth Schneider - Do 9:16
 
neuester Artikel
 
Gute Hauttöne für Sony S-Log

Wir hatten bereits die wichtigsten Workflows gezeigt, um in DaVinci Resolve schnell zu guten Hauttönen zu gelangen. Den Auftakt zu kameraspezifischen Tips machen hier nun die aktuellen Sony DSLMSs Alpha 7S III, die Alpha 1 etc. mit S-Log 3 Material. Wie kommen wir also am schnellsten zu guten Hauttönen mit den Sony Alphas? weiterlesen>>

Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...