fabchannel
Beiträge: 103

Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?

Beitrag von fabchannel » Di 10 Sep, 2019 23:29

Hallo,

ich habe bei einer Aufnahme die falsche Toneinstellung gewählt ("Sprache" statt "Natur" bei einer Panasonic HC-V777). Das Format ist MP4. Jetzt ist alles dumpf. Ich habe keine Ahnung, mit welcher Software man den Ton nachbearbeiten kann. Könnt ihr mir eine empfehlen?

Grüße von

Jürgen
Zuletzt geändert von fabchannel am Mi 11 Sep, 2019 02:11, insgesamt 1-mal geändert.




Jalue
Beiträge: 959

Re: Videoton vermulmt - welche Softwäre zum korrigieren?

Beitrag von Jalue » Mi 11 Sep, 2019 00:04

Probier mal Audacity aus. Ist Freeware, hat aber auch verdammt viele Möglichkeiten. Als erstes würde ich mit dem Equalizer herumspielen, tiefe Frequenzen absenken, bzw. höhere anheben.




fabchannel
Beiträge: 103

Re: Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?

Beitrag von fabchannel » Mi 11 Sep, 2019 02:12

Danke, probiere ich aus.

Kennt vielleicht noch jemand eine passende Software?

Grüße von

Jürgen




TK1971
Beiträge: 205

Re: Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?

Beitrag von TK1971 » Mi 11 Sep, 2019 02:57

Das ist eine typische Aufgabe für einen Exciter. Da gibt es diverses, aber die guten Plugins kosten auch richtig Geld.

Hier ist ein freies Plugin. Vielleicht reicht das ja schon:
https://www.delamar.de/musiksoftware/au ... xtc-17110/

Viel Erfolg!




fabchannel
Beiträge: 103

Re: Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?

Beitrag von fabchannel » Mi 11 Sep, 2019 11:28

Danke, TK1971,

ich werde zuerst audacity probieren und wenn ich damit nicht zurechtkomme, dein Plugin.

Danke und Grüße von

Jürgen




srone
Beiträge: 9225

Re: Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?

Beitrag von srone » Mi 11 Sep, 2019 20:49

hallo fabchannel,

ich würde beides nutzen (der exciter lässt sich als vst-plug-in in audacity einbinden :-), denn nur das anheben der höhen zieht auch das rauschen hoch, ein exciter arbeitet da anders, er erzeugt künstliche (keine angst) obertöne, die bei einer dumpfen sprachaufnahme die sprachverständlichkeit erhöhen oder in der natur, das bächlein wieder klarer rieseln lässt.

viel erfolg.

lg

srone
"x-log is the new raw"




fabchannel
Beiträge: 103

Re: Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?

Beitrag von fabchannel » Sa 14 Sep, 2019 09:57

Danke, ich melde mich, wenn ich ein Ergebnis habe. Kann dauern.

Grüße von

Jürgen




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was ist die beste Lösung für längere HDMI-Strecken?
von puissance - Do 23:48
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Do 22:59
» CDA-TEK AFX Adapter: Autofocus per LIDAR für jede Kamera
von roki100 - Do 21:14
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - Do 21:09
» Erfahrung mit ATEM Mini Bridge?
von phili2p - Do 20:51
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von rob - Do 20:19
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 19:58
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Do 19:49
» A6600 Video?
von cantsin - Do 19:35
» Schoeps Colette CMD42 digitaler Mikrofonverstärker
von pillepalle - Do 18:49
» Einblick in Einnahmen
von MrMeeseeks - Do 18:38
» Hvx200 Zoom Hebel geht nicht ?
von krodelin - Do 17:43
» Sky: Dritte Staffel von "Das Boot" - erste Serie weltweit in 8K und Dolby Atmos
von Frank Glencairn - Do 17:20
» !!BIETE!! ATOMOS NINJA INFERNO 4K60p
von klusterdegenerierung - Do 17:07
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 17:04
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von iasi - Do 15:50
» TOP 10 Photoshop 2021 Funktionen
von ruessel - Do 15:14
» AMD stellt neue Grafikkarten vor: RX 6800 (XT) und RX 6900
von rudi - Do 15:14
» CATWEAZLE
von klusterdegenerierung - Do 14:59
» VPX Neuer Patch
von fubal147 - Do 14:14
» VDL (Akt.Garantie) neuer Patch ist da
von fubal147 - Do 14:09
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von lensoperator - Do 14:06
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Do 14:03
» Ursa Mini + Sigma 50-100
von lensoperator - Do 14:00
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 13:37
» Neue Funktionen für Sonys Virtual Production Services für Live-Produktionen per Netz
von slashCAM - Do 13:27
» ** BIETE ** Canon EF 50mm f1,2 L USM
von ksingle - Do 13:26
» ruckler nach dem rendern
von cantsin - Do 12:27
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von Bluboy - Do 11:03
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von CandyNinjas - Do 11:01
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von mash_gh4 - Do 10:13
» Neuer Camcorder für die Arbeit
von Addie - Do 9:35
» Lock playhead - scroll timeline?
von klusterdegenerierung - Do 8:57
» Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.
von Jott - Do 8:41
» XC-10: HDMI Timecode / Trigger bei 4K
von troescherw - Do 7:25
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...