Pianist
Beiträge: 5611

Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Mo 01 Jan, 2018 12:32

Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Der eine oder andere weiß ja vielleicht, dass ich seit einem Jahr als Hauptkamera eine Arri Amira mit Canon CN 7x17 einsetze. Anfang 2017 habe ich mir für wenig Geld eine gebrauchte C300 mit PL-Mount gekauft, und dazu ein Xeen 50 mm und ein Xeen 16 mm. Beide Kameras passen bildmäßig sehr gut zusammen. Die C300 nutze ich vor allem dann, wenn ich mit dem Zug zu einem simplen O-Ton fahre. Nun habe ich aber vereinzelt Situationen, wo ich aus Effizienzgründen gleichzeitig mit mehreren Kameras aus verschiedenen Perspektiven arbeiten möchte. Ich würde daher gerne noch eine oder zwei gebrauchte Canon dazunehmen und relativ weitwinklig ausrüsten. C300 mit PL-Mount findet man nicht so oft, da halte ich weiter Ausschau. Aber es tut ja vielleicht auch eine gebrauchte 5D aus welcher Generation auch immer, da kenne ich mich nicht mit aus. Dann muss ich eben noch entsprechende EF-Objektive beschaffen. Welche 5D bietet denn direkt aus der Kamera ein Bild, welches so dicht wie möglich am "Wide Dynamic Range"-Bildprofil der C300 ist? Ich will so wenig Nachbearbeitungsaufwand wie möglich haben, und auch keine Unsummen ausgeben, weil ich das Zeug nur selten brauche.

Dankeschön und Euch allen viel Glück für 2018!

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Starshine Pictures
Beiträge: 2227

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 01 Jan, 2018 12:43

Da wirste mit einer 5D nicht glücklich. Ich rate dir zu einer C100, aber besser die MKII. Da ist das tolle WideDR bereits integriert, selber Sensor wie die C300, gleicher Detaileindruck. Für dein sonstiges Budget sind die C100‘s auf dem Gebrauchtmarkt sehr günstig.


Grüsse, Stephan




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Mo 01 Jan, 2018 12:53

Naja, aber dann kann ich ja eigentlich auch noch einige gebrauchte C300 PL zusammenkaufen, wenn ich welche finde.

Kennt jemand den Händler mpb.com aus England? Die haben derzeit zwei Stück, allerdings bieten die keine Paypal-Zahlung, somit für mich zu risikoreich, wenn man einfach per Kreditkarte zahlt...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rush
Beiträge: 8570

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von rush » Mo 01 Jan, 2018 12:59

Hallo Matthias,

ich habe schonmal bei mpb bestellt...
Lief alles relativ problemlos... sie rufen sogar bei bestimmten Volumen vorher nochmal durch um Daten abzugleichen. Alles in Deutsch, sowohl Mails als auch das Telefonat... wirkten relativ kompetent.

Das Objektiv kam dann auch zügig an - allerdings habe ich mich dann nach einigen Tagen des Testens doch dagegen entschieden und eine Rückabwicklung eingeleitet... Auch das hat ohne Probleme funktioniert und hatte das Geld binnen weniger Tage zurück auf der KK.
keep ya head up




Starshine Pictures
Beiträge: 2227

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 01 Jan, 2018 13:48

Pianist hat geschrieben:
Mo 01 Jan, 2018 12:53
Naja, aber dann kann ich ja eigentlich auch noch einige gebrauchte C300 PL zusammenkaufen, wenn ich welche finde.
Na die beste Ergänzung zu einer C300 ist freilich eine C300 ... 😂




Darth Schneider
Beiträge: 2098

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 01 Jan, 2018 14:13

Also bevor ich jetzt zum filmen eine 5D Mark 4 oder 3 kaufen würde, würde ich eine, oder gleich zwei Xc15 kaufen, oder viel lieber eine c100 Mark 1, noch lieber eine Mark 2, schon alleine wegen dem Formfaktor und der Bedienung, als Ergänzung zur c300 denke ich sind alle drei geeignet, die 5D, schon auch aber auch eher weniger, wegen dem Handling, das ist eine Fotoknipse , ausser du brauchst sie noch zum Fotografieren halt auch noch...
Gruss Boris




DV_Chris
Beiträge: 3003

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von DV_Chris » Mo 01 Jan, 2018 14:37

Suchst Du explizit eine C300 PL? Dann frage ich mal bei meinen Kunden rum, ob sich jemand trennen will.

Abgesehen davon ist die C300 DAF EF weiterhin im Programm.




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Mo 01 Jan, 2018 14:45

DV_Chris hat geschrieben:
Mo 01 Jan, 2018 14:37
Suchst Du explizit eine C300 PL? Dann frage ich mal bei meinen Kunden rum, ob sich jemand trennen will.
Das ist eine gute Idee. Unbedingt PL. Die darf ja auch deutliche Gebrauchsspuren haben, nur richtig funktionieren muss sie. Mehr als 2.000 EUR netto würde ich dafür allerdings nicht ausgeben.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Sa 17 Nov, 2018 10:41

Jetzt krame ich meinen alten Thread vom Jahresbeginn mal wieder hervor. Erst mal ein Update: Ich habe inzwischen zwei C300 mit PL-Mount. An der einen habe ich ein Xeen 50 mm und an der anderen ein Xeen 16 mm. Im Frühjahr habe ich eine XC10 gekauft, die ebenfalls über die Gammakurve "Wide dynamic range" verfügt und bildmäßig sehr gut zur C300 und zur Amira passt. Die setze ich jetzt überwiegend auf einem DJI Ronin S ein. Bei der XC10 kann man kaum mit Unschärfen spielen, weil der Sensor relativ klein und die Blende nicht besonders offen ist. Dafür kann man die Empfindlichkeit relativ weit hochdrehen. Für Gimbal-Einsätze sehr gut geeignet.

Vor wenigen Tagen habe ich noch eine weitere gebrauchte C300 gekauft, diesmal allerdings mit EF-Mount, um dort ein Sigma 150-600 anzuschließen. Somit verfüge ich nun über eine Möglichkeit, Reden aus entfernter Position aufzunehmen, was für mich der Schlüssel dafür ist, jetzt auch mit der Amira auf großen Kongressen drehen zu können. Allerdings ist mir aufgefallen, dass es nicht möglich ist, das Sigma 150-600 (C) an eine C300 zu setzen, und dann auf einem Sachtler Video 18 Plus zu betreiben. Da stört diese Vorwölbung vorne an der Kamera, die stößt gegen die Stativplatte. Somit muss ich dafür mein Sachtler Ace nutzen.

Jetzt überlege ich, ob ich noch am unteren Ende der größenmäßigen Skala ergänzen kann: Ich hätte jetzt noch ganz gerne eine spiegellose Canon mit Gammakurve "Wide dynamic range", an die ich ein lichtstarkes Zweifach- oder Dreifach-Zoom anschließen kann. Da wäre dann ein guter kontinuierlicher Autofocus mit Gesichtserkennung, die Aufnahmemöglichkeit in 1080/50p (für Zeitlupen), eine parallele Aufzeichnung auf zwei Karten, ein gutes Focuspeaking und ein frei einstellbares Zebra (oder wenigstens fest auf 95 Prozent und nicht nur auf 100 Prozent wie bei der XC10) schön. Damit würde ich dann auf einem Einbein-Stativ arbeiten. Sollte ich mir da mal die neue EOS-R anschauen, oder irgendwas anderes? Es bringt ja nun nichts, sich in der Alpha-7-Familie umzusehen, weil Sony nun mal ein vollkommen anderes Bild macht, oder wie sind Eure Erfahrungen? Und wie sieht es mit GH4/GH5 aus? Sind da Bildprofile mit hellen Mitteltönen und weich auslaufenden Spitzen eingebaut?

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 11:49

Ich hatte neben Canon auch eine GH4, passte für mich aber echt nicht zusammen.
Hab vor kurzem ein making of mit A7III gedreht und B-Roll von 2 C300 dazu bekommen,
alles in Log, hat ganz gut gepasst, zumindest besser als Pana.

Ich weiß Du bist da auf hohem Niveau, aber wenn es keine FF sein muß,
weil man bei APS-C auch ein paar mehr Lens Möglichkeiten hat, wäre ein Test mit der a6300,
wenn Du nicht ne Stunde am Stück drehen mußt ganz gut,
denn die kannste auch mal in die Jacke stecken und auf einen kleinen Gimbal schrauben.

Mit der Mini Ursa konnte man sie auch gut matchen.
Ansonsten ist natürlich eine A7III eine sehr gute Alternative zu einer C100/200.

Gerade endeckt:
https://www.ebay.de/itm/canon-c300-EF-M ... Swj0RbK2c7
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Sa 17 Nov, 2018 12:10

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 11:49
Ansonsten ist natürlich eine A7III eine sehr gute Alternative zu einer C100/200.
Also Du meinst, Alpha-7-Material passt gut zur C300 und zur Amira? Hat man bei der Alpha 7 iii denn auch sowas wie HG7 und HG 8? Damit könnte ich mir das glatt vorstellen.

Für den Gimbal wäre es natürlich schön, wenn es ein kleines mäßiges aber lichtstarkes Zoom gäbe, welches nicht ausfährt, um immer in der Balance zu bleiben. Vielleicht gibt es da sogar die Möglichkeit, das Focusrad des Ronin S zu nutzen, muss ich mal in die Tabelle schauen.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Funless
Beiträge: 2385

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Funless » Sa 17 Nov, 2018 12:12

Das Wide DR Picture Profil gibt es nur bei den EOS C Modellen (einschl. XC10 und XC15) und bei der XF400/405. Bei den Spiegellosen Canon Kameras (EOS M und EOS R) gibt es das Wide DR Picture Profil meines Wissens nach nicht.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 12:34

Gute Frage.
Es gibt HLG und diverses was ich noch nicht so getestet hab.

Spannend fand ich Joshuas A7III Lowlight tuto, da geht schon was! ;-)

"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Starshine Pictures
Beiträge: 2227

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Starshine Pictures » Sa 17 Nov, 2018 12:58

Ich würde eine gebrauchte C100 mkII empfehlen. Gesichtserkennung funktioniert da aber nur mit den STM Linsen. Sonst ist alles an Bord.




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Sa 17 Nov, 2018 13:31

Starshine Pictures hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 12:58
Ich würde eine gebrauchte C100 mkII empfehlen. Gesichtserkennung funktioniert da aber nur mit den STM Linsen. Sonst ist alles an Bord.
Was würde man denn da für eine Optik ransetzen? Canon EF-S 18-55mm f/4-5.6 IS STM? Blende vier haut mich jetzt nicht unbedingt vom Hocker, zumal am Super-35-Sensor...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 13:37

Pianist hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 13:31
Starshine Pictures hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 12:58
Ich würde eine gebrauchte C100 mkII empfehlen. Gesichtserkennung funktioniert da aber nur mit den STM Linsen. Sonst ist alles an Bord.
Was würde man denn da für eine Optik ransetzen? Canon EF-S 18-55mm f/4-5.6 IS STM? Blende vier haut mich jetzt nicht unbedingt vom Hocker, zumal am Super-35-Sensor...

Matthias
Mit 1.8 a reel burner, extrem schnell und pissscharf, für Canon gibt es in dem Berreich kaum was besseres und momentan auch echt bezahlbar für die Leistung.

https://www.sigma-foto.de/objektive/18- ... ebersicht/
https://www.foto-erhardt.de/objektive/s ... gI5svD_BwE

Aber wenn Du eh bei der Canon bleiben willst,
dann würde ich aber eher für 2000€ eine gebrauchte C300 statt eine C100 kaufen.
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Sa 17 Nov, 2018 13:42

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 13:37
Mit 1.8 a reel burner, extrem schnell und pissscharf, für Canon gibt es in dem Berreich kaum was besseres und momentan auch echt bezahlbar für die Leistung.
https://www.sigma-foto.de/objektive/18- ... ebersicht/
Klar, das hatte ich ja damals an der FS7. Extrem gut. Aber damit hätte ich dann nicht die modernsten Autofocus-Möglichkeiten der C100 mk II. Wenn ich nun schon sowas ergänze, dann sollte es möglich sein, das dann ggf. auch mal als einzige Kamera/Objektiv-Kombination irgendwo hin mitzunehmen, zum Beispiel, wenn ich fliege.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 13:48

Wieso, verstehe ich nicht, die Sigma hat doch einen Top AF auch an den Canons,
oder meinst Du jetzt weil die C100MKII einen besseren Focus als die C300MKI leistet?

Das wäre dann aber ja immer so und hätte nichts mit der Sigma zu tun,
wäre dann ja bei jeder so, oder check ich da was nicht? ;-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Sa 17 Nov, 2018 13:59

Stephan meinte, dass die Gesichtserkennung nur mit den STM-Objektiven geht. Ich stelle mir gerade vor, wie ich mit meinem Sunrise Skater-Dolly auf einem Schreibtisch an jemanden heranfahre. Da wäre es natürlich super, wenn ich nicht die Schärfe manuell mitziehen müsste.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 16:02

Pianist hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 13:59
Stephan meinte, dass die Gesichtserkennung nur mit den STM-Objektiven geht. Ich stelle mir gerade vor, wie ich mit meinem Sunrise Skater-Dolly auf einem Schreibtisch an jemanden heranfahre. Da wäre es natürlich super, wenn ich nicht die Schärfe manuell mitziehen müsste.

Matthias
Oh, das ist bitter,
denn das funzt ja schon mit den Sigma Canons und dem MC-11 an den Alphas! :-=
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Funless
Beiträge: 2385

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Funless » Sa 17 Nov, 2018 16:19

Du darfst nicht vergessen, dass die C100 MII etwas länger auf dem Markt ist, als die von Dir erwähnten Alphas.

Und ich will ja nicht bestreiten, dass diese besagten Alphas tolle Geräte sind aber sie sind definitiv keine Eierlgende Wollmilchsäue die man nun für absolut jede mögliche Anforderung hernehmen kann.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 16:42

Hab ich nie behauptet!
Ist auch eine reine Geschmackssache.

Zudem, jetzt wo ich weiß das man schon für 2000 Ocken eine C300 bekommt,
sieht das mit meinem Wunsch nach einer C200 ganz aders aus. ;-))

Hatte ich nie nach geschaut, dachte die wäre immernoch richtig teuer.
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




dienstag_01
Beiträge: 8878

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von dienstag_01 » Sa 17 Nov, 2018 17:53

STM heißt ja erstmal nur Stepping Motor. Ich würde nicht davon ausgehen, dass der AF bei Canon nur mit diesem Motor funktioniert. Da geht es wahrscheinlich eher um (besonders) gleitende Schärfenachführung bei Video. Andere Hersteller haben sowas aber auch seit Jahren in ihren Objektiven verbaut. Deswegen: testen oder testen lassen.

Bei meinem Canon Fotoapparat steht auch, dass AF nur mit STM funktioniert. Stimmt aber nicht, funktioniert mit einem Sigma genauso (schlecht - ist allerdings noch kein Dual Pixel AF).




Funless
Beiträge: 2385

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Funless » Sa 17 Nov, 2018 17:59

AF auch ohne STM Objektiv, ob bei Dual Pixel oder nicht, funktioniert ja auch, doch darum ging es nicht, sondern um die Aussage, dass die Gesichtserkennung bei der C100 Mark II nur in Verbindung eines STM Objektivs funktioniert und diese Aussage ist völlig korrekt.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




dienstag_01
Beiträge: 8878

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von dienstag_01 » Sa 17 Nov, 2018 18:22

Funless hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 17:59
AF auch ohne STM Objektiv, ob bei Dual Pixel oder nicht, funktioniert ja auch, doch darum ging es nicht, sondern um die Aussage, dass die Gesichtserkennung bei der C100 Mark II nur in Verbindung eines STM Objektivs funktioniert und diese Aussage ist völlig korrekt.
Dafür hast du bestimmt Belege.
(Aber wie dem auch sei, Gesichtserkennung wäre nur ein von mehreren AF Feature.)

Ich habs nochmal auf die Schnelle ausprobiert (Hybrid AF, der Vorläufer des DualPixel AF), mit einem Sigma hat die Gesichtserkennung auch so (schlecht) funktioniert, wie mit einem Canon STM ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 18:46

Das STM kam doch meine ich in der Zeit raus,
als Canon die ersten halbwegs Video AF tauglichen Cams rausbrachten und damit die nicht ganz so gruselig ausschaut kamen die im Video AF etwas fixeren STM Teile raus.

Das jetzt nur die Eye Af unterstützen kann ich mir so recht auch nicht vorstellen.
Kann man das irgendwo nachlesen?
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Starshine Pictures
Beiträge: 2227

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Starshine Pictures » Sa 17 Nov, 2018 19:40

Ja, z.B. in der Bedienungsanleitung auf Seite 217
D03610B3-4382-43D0-A80F-1B4BAB96BE9D.png

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Funless
Beiträge: 2385

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Funless » Sa 17 Nov, 2018 19:44

dienstag_01 hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 18:22
Funless hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 17:59
AF auch ohne STM Objektiv, ob bei Dual Pixel oder nicht, funktioniert ja auch, doch darum ging es nicht, sondern um die Aussage, dass die Gesichtserkennung bei der C100 Mark II nur in Verbindung eines STM Objektivs funktioniert und diese Aussage ist völlig korrekt.
Dafür hast du bestimmt Belege.
(Aber wie dem auch sei, Gesichtserkennung wäre nur ein von mehreren AF Feature.)

Ich habs nochmal auf die Schnelle ausprobiert (Hybrid AF, der Vorläufer des DualPixel AF), mit einem Sigma hat die Gesichtserkennung auch so (schlecht) funktioniert, wie mit einem Canon STM ;)
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 18:46
Das STM kam doch meine ich in der Zeit raus,
als Canon die ersten halbwegs Video AF tauglichen Cams rausbrachten und damit die nicht ganz so gruselig ausschaut kamen die im Video AF etwas fixeren STM Teile raus.

Das jetzt nur die Eye Af unterstützen kann ich mir so recht auch nicht vorstellen.
Kann man das irgendwo nachlesen?

Oh mann ... siehe Canon EOS C100 Mark II technische Daten:
Scharfstellung
(A) manuell über den Fokusring am Objektiv; (B) ONE-SHOT AF und (C) kontinuierlicher AF sind ebenfalls verfügbar.
AF-System: Dual Pixel CMOS AF
TTL-Video Signalerkennung-System (Kontrasterkennung) bei gewähltem Gesichtserkennung-AF¹
Gesichtserkennungs-AF: AF-Optionen Priorität Gesicht und Nur Gesicht
Und wenn man dann auf der Seite runterscrollt um zu schauen was die kleine 1 bedeuten soll, so ist zu lesen:
Fußnoten

Scharfstellung - ¹ Diese Funktion ist mit den folgenden Obvjektiven verfügbar: EF-S 18 -135mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS STM, EF-S 10-18mm 1:4,5-5,6 IS STM
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 20:01

Jaja, ist ja gut ;-) Aaber daruter steht eben auch ein USM! :-))
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




dienstag_01
Beiträge: 8878

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von dienstag_01 » Sa 17 Nov, 2018 20:15

Funless hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 19:44
dienstag_01 hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 18:22

Dafür hast du bestimmt Belege.
(Aber wie dem auch sei, Gesichtserkennung wäre nur ein von mehreren AF Feature.)

Ich habs nochmal auf die Schnelle ausprobiert (Hybrid AF, der Vorläufer des DualPixel AF), mit einem Sigma hat die Gesichtserkennung auch so (schlecht) funktioniert, wie mit einem Canon STM ;)
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 18:46
Das STM kam doch meine ich in der Zeit raus,
als Canon die ersten halbwegs Video AF tauglichen Cams rausbrachten und damit die nicht ganz so gruselig ausschaut kamen die im Video AF etwas fixeren STM Teile raus.

Das jetzt nur die Eye Af unterstützen kann ich mir so recht auch nicht vorstellen.
Kann man das irgendwo nachlesen?

Oh mann ... siehe Canon EOS C100 Mark II technische Daten:
Scharfstellung
(A) manuell über den Fokusring am Objektiv; (B) ONE-SHOT AF und (C) kontinuierlicher AF sind ebenfalls verfügbar.
AF-System: Dual Pixel CMOS AF
TTL-Video Signalerkennung-System (Kontrasterkennung) bei gewähltem Gesichtserkennung-AF¹
Gesichtserkennungs-AF: AF-Optionen Priorität Gesicht und Nur Gesicht
Und wenn man dann auf der Seite runterscrollt um zu schauen was die kleine 1 bedeuten soll, so ist zu lesen:
Fußnoten

Scharfstellung - ¹ Diese Funktion ist mit den folgenden Obvjektiven verfügbar: EF-S 18 -135mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS STM, EF-S 10-18mm 1:4,5-5,6 IS STM
Wenn man es mal genau nehmen will, steht hier auch nicht, dass es nur mit STM Objektiven geht, STM Objektive gibt es nämlich noch mehr als die hier gelisteten (hier findet man z.B. keine Festbrennweite). Es geht also nur mit einigen STM Objektiven.
Nur mal als kleiner Exkurs, dass ich auch in der Lage bin, Spezifikationen abzuschreiben und zu INTERPRETIEREN ;)
Darum geht es hier aber nicht.
Deshalb, ich würde es testen.




Funless
Beiträge: 2385

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Funless » So 18 Nov, 2018 01:22

dienstag_01 hat geschrieben:
Sa 17 Nov, 2018 20:15
Nur mal als kleiner Exkurs, dass ich auch in der Lage bin, Spezifikationen abzuschreiben und zu INTERPRETIEREN ;)
Andere (mich eingeschlossen) würden es eher als den Exkurs der gewohnten Korinthenkackerei des altbekannten slashCAM Sidekicks beschreiben.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




dienstag_01
Beiträge: 8878

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von dienstag_01 » So 18 Nov, 2018 10:03

Um das mal abzuschließen, Tests mit anderen Canon Objektiven findet man im Netz, mit denen geht Gesichtserkennung nicht.
Kann man sich also sparen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 18 Nov, 2018 11:12

Puuh, Gottseidank,
dann sind wir ja damit durch und fragen uns weiter welche Cam wir Matthias andrehen können! ;-))
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Pianist
Beiträge: 5611

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » So 18 Nov, 2018 11:28

Jetzt habe ich gerade meinen ersten Veranstaltungsbericht getextet und geschnitten, den ich nach dem neuen Verfahren gedreht habe: Die Redebeiträge mit einer C300 EF und Sigma 150-600, Die O-Töne mit einer C300 PL mit Xeen 50mm, und dann die ganzen Drumherum-Aufnahmen (Leute kommen rein, reden miteinander, hören zu, arbeiten in Workshops und so weiter) mit der XC 10 auf dem Ronin S, und zwar in 50p, was ich dann alles als Zeitlupe genommen habe. Das Ganze gemischt mit Text und Musik, und jetzt macht das einen ganz anständigen modernen Eindruck.

Wenn jetzt noch eine Kamera/Objektiv-Kombination dazukommt, dann müsste das was sein, wo man eine sehr offene Blende und eine sehr kleine Naheinstellgrenze hat, um vom Skater Dolly oder Einbeinstativ noch irgendwelche nahen Sachen zu machen, wo man mit Unschärfen spielt. Aber so direkt vermisse ich derzeit eigentlich nichts. Aber wenn, dann spräche das wohl für C100MKII und Sigma 18-35.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11281

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 18 Nov, 2018 18:14

Pianist hat geschrieben:
So 18 Nov, 2018 11:28
Jetzt habe ich gerade meinen ersten Veranstaltungsbericht getextet und geschnitten,
Sehen wollen! :-)
Pianist hat geschrieben:
So 18 Nov, 2018 11:28
Wenn jetzt noch eine Kamera/Objektiv-Kombination dazukommt, dann müsste das was sein, wo man eine sehr offene Blende und eine sehr kleine Naheinstellgrenze hat, um vom Skater Dolly oder Einbeinstativ noch irgendwelche nahen Sachen zu machen, wo man mit Unschärfen spielt.
"https"://www.amazon.de/Weitwinkel-EF-Bajonett-Fi ... canon+35mm

Plus:

"https"://www.amazon.de/Objektiv-Autofokus-Reduzi ... eedbooster

Traumkombi, nutze ich an meiner FS700, Butterweich! :-) Du natürlich ohne Booster, isklar ;-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie mach ich das mit footage?
von Henning Bischof - Fr 1:33
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von Jan - Do 22:13
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von 7nic - Do 22:07
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Jan - Do 21:58
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von Saint.Manuel - Do 21:01
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Sammy D - Do 20:02
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von Jörg - Do 17:29
» Erfahrung mit Eizo CS 2420 als Vorschaumonitor
von FAndreas - Do 17:14
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von domain - Do 16:12
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Do 15:58
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von ruessel - Do 15:15
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Do 15:07
» Audioversatz bei Export von mpg nach mp4
von Ervinf - Do 14:27
» AirMap App: Alarm beim Anflug von Flugverbotszonen für DJI Drohnen
von rush - Do 13:49
» BMD Pocket Cinema Kamera 4K: RAW, Dual Native ISO, Bedienung, Verfügbarkeit // IBC 2018
von Sammy D - Do 12:56
» Dogs of Berlin - Teaser Trailer
von Darth Schneider - Do 12:45
» Animationstool - Google Earth Studio
von Starshine Pictures - Do 12:41
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von domain - Do 12:17
» True Detective - Season 3 - Teaser Trailer
von Funless - Do 9:59
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Frank B. - Do 9:55
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von funkytown - Do 9:48
» Städte Werbung mal anders!
von klusterdegenerierung - Do 8:01
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von Frank B. - Do 4:16
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von markusG - Do 0:05
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Do 0:04
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Benutzername - Mi 22:31
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mi 22:25
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - Mi 22:15
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Valentino - Mi 21:26
» Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
von stiffler123 - Mi 19:58
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von klusterdegenerierung - Mi 19:35
» Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
von TheGadgetFilms - Mi 18:30
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - Mi 17:13
» Umfrage: Wann war dein letzter Daten-Backup?
von slashCAM - Mi 16:54
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von Jogen - Mi 16:15
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.