Pianist
Beiträge: 5363

Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Mo 01 Jan, 2018 12:32

Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Der eine oder andere weiß ja vielleicht, dass ich seit einem Jahr als Hauptkamera eine Arri Amira mit Canon CN 7x17 einsetze. Anfang 2017 habe ich mir für wenig Geld eine gebrauchte C300 mit PL-Mount gekauft, und dazu ein Xeen 50 mm und ein Xeen 16 mm. Beide Kameras passen bildmäßig sehr gut zusammen. Die C300 nutze ich vor allem dann, wenn ich mit dem Zug zu einem simplen O-Ton fahre. Nun habe ich aber vereinzelt Situationen, wo ich aus Effizienzgründen gleichzeitig mit mehreren Kameras aus verschiedenen Perspektiven arbeiten möchte. Ich würde daher gerne noch eine oder zwei gebrauchte Canon dazunehmen und relativ weitwinklig ausrüsten. C300 mit PL-Mount findet man nicht so oft, da halte ich weiter Ausschau. Aber es tut ja vielleicht auch eine gebrauchte 5D aus welcher Generation auch immer, da kenne ich mich nicht mit aus. Dann muss ich eben noch entsprechende EF-Objektive beschaffen. Welche 5D bietet denn direkt aus der Kamera ein Bild, welches so dicht wie möglich am "Wide Dynamic Range"-Bildprofil der C300 ist? Ich will so wenig Nachbearbeitungsaufwand wie möglich haben, und auch keine Unsummen ausgeben, weil ich das Zeug nur selten brauche.

Dankeschön und Euch allen viel Glück für 2018!

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Starshine Pictures
Beiträge: 1997

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 01 Jan, 2018 12:43

Da wirste mit einer 5D nicht glücklich. Ich rate dir zu einer C100, aber besser die MKII. Da ist das tolle WideDR bereits integriert, selber Sensor wie die C300, gleicher Detaileindruck. Für dein sonstiges Budget sind die C100‘s auf dem Gebrauchtmarkt sehr günstig.


Grüsse, Stephan




Pianist
Beiträge: 5363

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Mo 01 Jan, 2018 12:53

Naja, aber dann kann ich ja eigentlich auch noch einige gebrauchte C300 PL zusammenkaufen, wenn ich welche finde.

Kennt jemand den Händler mpb.com aus England? Die haben derzeit zwei Stück, allerdings bieten die keine Paypal-Zahlung, somit für mich zu risikoreich, wenn man einfach per Kreditkarte zahlt...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rush
Beiträge: 8021

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von rush » Mo 01 Jan, 2018 12:59

Hallo Matthias,

ich habe schonmal bei mpb bestellt...
Lief alles relativ problemlos... sie rufen sogar bei bestimmten Volumen vorher nochmal durch um Daten abzugleichen. Alles in Deutsch, sowohl Mails als auch das Telefonat... wirkten relativ kompetent.

Das Objektiv kam dann auch zügig an - allerdings habe ich mich dann nach einigen Tagen des Testens doch dagegen entschieden und eine Rückabwicklung eingeleitet... Auch das hat ohne Probleme funktioniert und hatte das Geld binnen weniger Tage zurück auf der KK.
keep ya head up




Starshine Pictures
Beiträge: 1997

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 01 Jan, 2018 13:48

Pianist hat geschrieben:
Mo 01 Jan, 2018 12:53
Naja, aber dann kann ich ja eigentlich auch noch einige gebrauchte C300 PL zusammenkaufen, wenn ich welche finde.
Na die beste Ergänzung zu einer C300 ist freilich eine C300 ... 😂




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 01 Jan, 2018 14:13

Also bevor ich jetzt zum filmen eine 5D Mark 4 oder 3 kaufen würde, würde ich eine, oder gleich zwei Xc15 kaufen, oder viel lieber eine c100 Mark 1, noch lieber eine Mark 2, schon alleine wegen dem Formfaktor und der Bedienung, als Ergänzung zur c300 denke ich sind alle drei geeignet, die 5D, schon auch aber auch eher weniger, wegen dem Handling, das ist eine Fotoknipse , ausser du brauchst sie noch zum Fotografieren halt auch noch...
Gruss Boris




DV_Chris
Beiträge: 2869

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von DV_Chris » Mo 01 Jan, 2018 14:37

Suchst Du explizit eine C300 PL? Dann frage ich mal bei meinen Kunden rum, ob sich jemand trennen will.

Abgesehen davon ist die C300 DAF EF weiterhin im Programm.




Pianist
Beiträge: 5363

Re: Womit eine C300 ergänzen?

Beitrag von Pianist » Mo 01 Jan, 2018 14:45

DV_Chris hat geschrieben:
Mo 01 Jan, 2018 14:37
Suchst Du explizit eine C300 PL? Dann frage ich mal bei meinen Kunden rum, ob sich jemand trennen will.
Das ist eine gute Idee. Unbedingt PL. Die darf ja auch deutliche Gebrauchsspuren haben, nur richtig funktionieren muss sie. Mehr als 2.000 EUR netto würde ich dafür allerdings nicht ausgeben.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon XH-A1, Porta Brace Tasche, WW-Vorsatzobjektiv 72mm Gewinde, Intensity Pro, Contour Shuttle etc.
von DAF - So 8:42
» Rentnerfilm? Fuori Tempo
von ruessel - So 8:27
» Top 5 New Features in Adobe Premiere Pro CC
von ruessel - So 8:06
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von ruessel - So 7:18
» Sony FS 5 + Zubehör (Akku U60)
von ksingle - Sa 23:04
» Andrew Reids Review der EOS M50: „an accidental 4K Digital Bolex“
von Bruno Peter - Sa 22:58
» EU-Datenschutz-Grundverordnung
von beiti - Sa 21:20
» Magix VDL 2016 lädt keine .mov Datei ohne Ton
von Digifilm5 - Sa 20:58
» verkaufe Red Raven inklusive Zubehör (nur 96h Runtime)
von technick86 - Sa 19:43
» Verkaufe Manfrotto Froschstativ incl Kopf
von Jörg - Sa 19:06
» Upgrade - Trailer (Red Band)
von Funless - Sa 17:34
» Kompakter Videoneiger mit Nivelliereinheit
von Tscheckoff - Sa 16:14
» Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?
von klusterdegenerierung - Sa 14:48
» Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht, Audio etc.
von rob - Sa 14:42
» Ein Jahr Freelancer - ARBEIT
von TheoKas - Sa 14:35
» GC-PX100 - ein Kabel durchtrennt
von Aloha - Sa 14:16
» CPU & Board Auswahl - AMD oder Intel
von GaToR-BN - Sa 13:56
» Viele deutsche Drehbücher als PDF einsehbar, u.a. FACK JU GÖHTE
von 7River - Sa 12:26
» Unterschieder bei Sennheiser MKE2
von acrossthewire - Sa 12:01
» Profi Notebook mit detachable 4K Touchscreen: HP ZBook x2 im Test
von motiongroup - Sa 9:35
» „2001: A Space Odyssey“ auf 70mm Tour
von Axel - Sa 8:18
» Welche Hardware für Rohaufnahme HD? Arri Alexa und dann?
von Jost - Sa 1:01
» Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
von Rick SSon - Fr 22:57
» TANK (short film by Stu Maschwitz)
von Benutzername - Fr 22:48
» 8K Monitor Dell UltraSharp UP3218K im Test
von Starshine Pictures - Fr 21:46
» Gute Anbieter Workshops zum Thema "Konzeption von imagefilmen"
von GaToR-BN - Fr 17:58
» Verkaufe CANON C200, umgebaut auf PL-Mount!
von Veit Berlin - Fr 16:48
» Lang Lebe Film! Moderne 65mm Filmkamera Magellan 65mm vorgestellt
von kling - Fr 15:55
» Tamron kündigt 28-75mm RXD f/2.8 Vollformat E-MOUNT Objektiv an
von Jan - Fr 15:31
» Objektiv nach wiedereinschalten der Kamera unscharf !!! Hilfe dringend benötigt
von Jan - Fr 15:14
» Mechanical Principles (1930)
von Steelfox - Fr 13:37
» Schriften in AECC18
von r.p.television - Fr 13:29
» Welche Panasonic Kamera?
von Panasonic GH2 - Do 20:21
» DJI: "Phantom 5" war nur Spezialanfertigung der Phantom 4
von Frank Glencairn - Do 18:54
» Vinten Pro Touch 5, Kopf, Tasche, Bodenspinne,
von Charlinsky - Do 18:01
 
neuester Artikel
 
Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht,...

Im Nachgang zur NAB 2018 hier unser Erfahrungsbericht zum von uns genutzten Interview-Equipment auf der Messe: Kamera, Stativ, Licht, Audio, Backup, Cages etc. Was hat gut funktioniert und wo sehen wir noch Raum für Verbesserungen? Was sind die wichtigsten Faktoren bei unseren aktuellen Interview-Setups? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TANK (short film by Stu Maschwitz)

Der neue Kurzfilm von Stu Maschwitz wirkt auf den ersten Blick inhaltlich nicht sonderlich tief, jedoch ist es vor allem das Making Of, welches -wie er selbst sagt- auch eine Liebeserklärung an After Effects ist. Wer in seiner Kindheit einen original Battlezone-Automaten spielen durfte, sollte hier voll auf seine Kosten kommen. Doch auch wer "nur" Tron gesehen hat, darf sich an der Ästhetik erfreuen. Wie gesagt: Nach dem Film ist $urlarrow"Making Of Tank" die wahre Kür....