Jobs / Crewmitglieder Forum



Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg



Verstärkung für das Filmteam, sowie Jobs, Aufträge (Suche / Biete)
Antworten
Jommnn
Beiträge: 269

Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg

Beitrag von Jommnn » Mo 13 Mär, 2017 15:15

Wir haben einen Arbeitsplatz in unserer der Medienetage Kreuzberg (Tempelhofer Ufer/U-Bahn Hallesches Tor) zu vergeben: Wunderschöner Blick aus Dachetage, nette Kreativ-Gemeinschaft, Gemeinschaftsprojekte möglich.

Gerne an: Grafiker, Motion-Designer, Cutter, Journalisten oder Entwickler, aber auch Andersschaffende sind willkommen

Es gibt:

# Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen, Spülmaschine und Kaffeevollautomat
# regelmäßige Mineralwasser- und Milchlieferung (wer möchte)
# sehr nette und unkomplizierte Etagenbewohner (Design, Programmierung, Journalismus usw.)
# wöchentliche Reinigung
# Internet-Flat
# Schreibtisch und Stuhl

Die monatliche Miete beträgt 150,00 Euro zzgl. Mwst.

Aufträge durch andere Coworker sind möglich.

Bei Interesse bitte Email bitte an medienetage(AT)googlegroups(DOT)com.




Jommnn
Beiträge: 269

Re: Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg

Beitrag von Jommnn » Do 12 Jul, 2018 15:42

Wir haben wieder einen Platz bei uns frei:

Arbeitsplatz in der Medienetage Kreuzberg (Tempelhofer Ufer/U-Bahn Hallesches Tor) zu vergeben

(14.06.18)

Wir bieten:

- sehr nette und unkomplizierte Etagenbewohner (Design, Programmierung, Journalismus, Video usw.)

- Internet-/Telefon-Flat

- Schreibtisch und Stuhl

- Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen, Spülmaschine und Kaffeevollautomat

- regelmäßige Mineralwasserlieferung (wer möchte)

- wöchentliche Reinigung

- grandiose Aussicht durch eine große, schöne Fensterfront



Die monatliche Miete beträgt 160 Euro zzgl 19 % MwSt. und damit gesamt 190,40 Euro.



Kontakt: frommann {AT} bockgaertner {DOT} de




Jommnn
Beiträge: 269

Re: Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg

Beitrag von Jommnn » Mi 28 Nov, 2018 15:40

Wir haben wieder einen Platz bei uns frei:

Arbeitsplatz in der Medienetage Kreuzberg (Tempelhofer Ufer/U-Bahn Hallesches Tor) zu vergeben

(28.11.18)

Wir bieten:

- sehr nette und unkomplizierte Etagenbewohner (Design, Programmierung, Journalismus, Video usw.)

- Internet-/Telefon-Flat

- Schreibtisch und Stuhl

- Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen, Spülmaschine und Kaffeevollautomat

- regelmäßige Mineralwasserlieferung (wer möchte)

- wöchentliche Reinigung

- grandiose Aussicht durch eine große, schöne Fensterfront



Die monatliche Miete beträgt 160 Euro zzgl 19 % MwSt. und damit gesamt 190,40 Euro.



Kontakt: frommann {AT} bockgaertner {DOT} de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken
von markusG - So 13:04
» Neue Einhand Gimbals DJI RS 2 und RSC 2: leichter, stärker und erstmals mit Display
von r.p.television - So 11:30
» Gerätediebstahl
von Jalue - So 11:21
» Node Attribute / Nodes zerlegen?
von klusterdegenerierung - So 9:22
» Professionelle Remote APP 8,99€
von Bergspetzl - Sa 21:26
» Samsung: Neue PRO Plus und EVO Plus SDXC-Speicherkarten für Filmer und Fotografen
von Tscheckoff - Sa 18:08
» Babylon Berlin Staffel 3 ein Flop ?
von ruessel - Sa 17:48
» Ruessels BMPCC Cine LUTs
von Cinemator - Sa 17:26
» Manfrotto Hintergrund-Kit Chroma Key FX: Transportabler Green-/Bluescreen mit großer Fläche
von Franky3000 - Sa 16:00
» Wie wichtig ist Quicksync?
von pillepalle - Sa 15:57
» Welche SSD für Videoschnittprojekte / hohe Datenmengen??
von acrossthewire - Sa 15:43
» Monitor Mehrfach Input?
von Sammy D - Sa 11:56
» Ratgeber: Kameradrohnen und rechtliche Vorschriften -- was man beachten sol
von Pianist - Sa 10:23
» Verkäufer Yourcamera Erfahrung
von rogerberglen - Sa 10:10
» Canon EOS M 50 MKII - Unglaublich aber wahr
von Ziggy Tomcat - Sa 9:54
» Netflix: The Trial of the Chicago 7
von Axel - Sa 8:45
» Jeden Tag Fenster wo anders!
von klusterdegenerierung - Fr 21:59
» Niederländische ÖR-Kamerateams entfernen Senderlogo
von roki100 - Fr 20:15
» Gibt es sie noch, die richtige Version??
von Bergspetzl - Fr 19:33
» Langzeitarchivierung
von DWUA y - Fr 19:11
» A History Of Cameras In Space
von ruessel - Fr 13:01
» "DARS.MEDIA": Sony-Tochter Memnon mit neuer Plattform für Videoinhalte
von ruessel - Fr 12:31
» iPhone 12 10-Bit Dolby Vision HDR auch ohne Pro?
von Frank Glencairn - Fr 10:41
» ROKR Must-Have Kit. Vitascop
von Darth Schneider - Fr 7:37
» Empfehlenswert! Doku „Rohwedder“ auf Netflix
von Starshine Pictures - Do 19:53
» Welche Farbe darf das Auto eines Filmers haben?
von Jott - Do 19:52
» Optiken, Bildkreis, Wirkung
von Darth Schneider - Do 18:53
» UWE BOLL GEHT IN DIE POLITIK!
von srone - Do 13:20
» Video- / Bildübertragung von einer Videokamera auf ein Smart TV
von Frank Glencairn - Do 12:25
» ZEISS Loxia Set 35/50/85
von ursmader - Do 11:39
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von fubal147 - Do 11:27
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von iasi - Do 10:31
» Zcam - Dateien wieder herstellen
von Clemens Schiesko - Mi 23:22
» A6400 Slog2 ISO?
von Termilips - Mi 21:56
» Diversity Checkliste für die Filmförderung
von Bluboy - Mi 20:49
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...