luximage
Beiträge: 73

Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von luximage » Fr 20 Jan, 2023 11:28

Im Auftrag einer Schweizer Stiftung suchen wir junge Kreative die Interesse haben, an einem gemeinsamen studentischen
Filmprojekt in diesem Sommer teilzunehmen.
Neben ein paar Workshops und Meetings finden im Sommer die Dreharbeiten und die Postproduktion statt.
Die Dreharbeiten finden u.A. auch in den USA statt. Die Post Produktion im Rhein/Main Gebiet
Dafür suchen wir interessierte Studierende aus den Bereichen Media, Film und Kunst.
Basic Skills im Bereich Kamera und Schnitt sind erwünscht, ebenso gute Kenntnisse der englischen Sprache.
Das Projekt ist vollständig finanziert. Neben allen Reisekosten erhalten alle Teilnehmer auch ein Honorar.

Bei Interesse und weiteren Fragen bitte einfach melden.
info@gropperfilm.de




iasi
Beiträge: 20847

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von iasi » Fr 20 Jan, 2023 13:50

luximage hat geschrieben:
Fr 20 Jan, 2023 11:28
Im Auftrag einer Schweizer Stiftung suchen wir junge Kreative die Interesse haben, an einem gemeinsamen studentischen
Filmprojekt in diesem Sommer teilzunehmen.
Neben ein paar Workshops und Meetings finden im Sommer die Dreharbeiten und die Postproduktion statt.
Die Dreharbeiten finden u.A. auch in den USA statt. Die Post Produktion im Rhein/Main Gebiet
Dafür suchen wir interessierte Studierende aus den Bereichen Media, Film und Kunst.
Basic Skills im Bereich Kamera und Schnitt sind erwünscht, ebenso gute Kenntnisse der englischen Sprache.
Das Projekt ist vollständig finanziert. Neben allen Reisekosten erhalten alle Teilnehmer auch ein Honorar.

Bei Interesse und weiteren Fragen bitte einfach melden.
info@gropperfilm.de
Workshops und Meetings = Vorproduktion
Honorar = Gage?




andieymi
Beiträge: 1254

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von andieymi » Fr 20 Jan, 2023 14:02

iasi hat geschrieben:
Fr 20 Jan, 2023 13:50
Workshops und Meetings = Vorproduktion
Honorar = Gage?
Wieso, sind doch nur Studenten? ;)




Darth Schneider
Beiträge: 13881

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von Darth Schneider » Fr 20 Jan, 2023 14:05

@iasi
Nur Basic Skills und Studis sind dafür von Nöten.

Wohl kaum Geld für die Teilnahme an den Workshops/Seninaren und wohl kaum mehr als bezahlte Spesen bezahlt, und kaum viel mehr als 50 Dollar Taschengeld pro Tag in den U.S.A. als Honorar fürs filmen…
Sicher nicht wohnen in einem 5 Sterne Hotel.

Das Geld kommt von einer Stiftung, das heisst aber öfters, was sehr tolles abliefern zu müssen und dabei aber gefälligst Geld sparen ohne Ende.

Womöglich ist das ja für einen guten Zweck…
Gruss Boris




luximage
Beiträge: 73

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von luximage » Fr 20 Jan, 2023 14:48

Anstatt nachzufragen, gleich mal losschießen.
So gehts natürlich auch.
Das Projekt ist allerdings alles andere als eine Ausbeutung von Studierenden.
Für diejenigen, die Lust darauf haben, geht es um spannende Erfahrungen, um Workshops mit Professionals,
um eine komplett finanzierte Reise in die Staaten mit einem Projekt, das am Ende die Handschrift der jungen Filmemacher*innen tragen sollen.
Dazu gibt es noch ein Honorar, dass ganz bestimmt deutlich mehr abdeckt als ein "Taschengeld".
Das Projekt gibt es übrigens seit mittlerweile sechs Jahren und vielen jungen Filmemacher*innen, die gerne kontaktiert werden können.

Wer ernsthaftes Interesse hat, kann sich gerne melden.




Darth Schneider
Beiträge: 13881

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von Darth Schneider » Fr 20 Jan, 2023 14:54

Tönt ja schön und gut, aber wenn du nicht willst das hier wird herum spekuliert wird, warum dann nicht gleich von Anfang an ganz konkrete Infos ?
Mit irgendwelchen wenigstens ungefähren Zahlen ?
Und in welche Richtung das Projekt her vom Content aus gesehen überhaupt gehen/handeln soll ??
Wo genau wird gedreht ?

Nicht uninteressante Infos vorweg zu wissen bevor…
Um zu ahnen ob jemand überhaupt Interesse haben könnte…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 20 Jan, 2023 15:10, insgesamt 1-mal geändert.




luximage
Beiträge: 73

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von luximage » Fr 20 Jan, 2023 15:08

Gute Frage,

das liegt nur daran, dass noch nicht alle Infos schon zur allgemeinen Freigabe im Internet freigegeben sind.
Für interessierte Studierende gib es natürlich alle Projektinfos, damit sie sich auch im Vorfeld überlegen
können, ob sie sich bewerben möchten.




Darth Schneider
Beiträge: 13881

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von Darth Schneider » Fr 20 Jan, 2023 15:12

Ab wieviel Jahren Alter Minimum könnte das was sein ?
Gruss Boris




luximage
Beiträge: 73

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von luximage » Fr 20 Jan, 2023 16:08

Wir suchen Studierende aus den genannten Fachbereichen. Vom Bachelor bis zum Master Studierenden. Dabei geht es weniger um professionelle skills oder fertig ausgebildete Medienschaffende sondern um Neugier , eigene Vorstellungen und die Motivation mit künstlerisch, kreativen Ideen an einem spannenden Projekt mitzuwirken. Wir suchen keine Assis sondern junge Filmemacher*innen, die Lust auf eine spannende Herausforderung haben.




Frank Glencairn
Beiträge: 17632

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 20 Jan, 2023 17:06

Ich fürchte aus dem Alter sind wir raus Boris - das wird nichts mit der gratis USA Reise ;-)

... obwohl, ich könnt ja immerhin die Workshops abhalten.




Darth Schneider
Beiträge: 13881

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 21 Jan, 2023 06:39

@Frank
Ich hab jetzt ehrlich gesagt gar nicht an mich gedacht.
So frisch fühle ich mich auch nicht mehr um mich als Schüler zu verkleiden.
Eher an meinen Teenager Sohn..
Aber ich denke das hat eh noch Zeit..

Wobei Workshops auf englisch könnte ich auch leiten, aber halt mehr im Bereich Zeitgenössischer Tanz und Ballett..;)))

Mach doch bitte du mal mit/für SlashCAM ein kleinen Workshop..;)))
filmisches Licht setzen…
Oder Grading…
Wäre sicher spannend.
Hm ?
Gruss Boris




luximage
Beiträge: 73

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von luximage » Do 26 Jan, 2023 10:14

Ahoi und vielen Dank für die Einstellmöglichkeit.

Wir haben mittlerweile so viele Bewerbungen, dass dieses Angebot hier für dieses Jahr beendet werden kann.




Darth Schneider
Beiträge: 13881

Re: Medienstudierende für internationales Stiftungsprojekt gesucht.

Beitrag von Darth Schneider » Do 26 Jan, 2023 10:16

Ahoi;)
Darfst du jetzt mitteilen um was genau für ein Projekt sich das handelt ?
Würde mich interessieren.
Gruss Boris




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Airplay-WASAPI-ASIO4ALL-Stress
von klusterdegenerierung - Di 21:46
» Neues Samsung Galaxy S23 Ultra Smartphone: 8K, 200MP-Sensor, KI-Nachtmodus und verbesserter Autofokus
von Jott - Di 21:30
» Look-Konzept für FX 6
von Jott - Di 21:18
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Di 20:51
» Bezahlbare Mikrofonspinne für XXL Mikrofon?
von atomic - Di 20:23
» Schnelle Schnittsysteme bald zum Schleuderpreis? Günstige PC Marktaussichten für 2023
von TomStg - Di 19:48
» slashcam-culture
von Darth Schneider - Di 19:43
» Neue Nikon Vollformat Objektive: Pancake Z 26 mm f/2.8 und Z 85 mm f/1.2 S für Pro-User
von pillepalle - Di 18:28
» Fujifilm x-s10 manuellen Fokus einstellen
von lemmisart - Di 16:25
» Vegas beendet sich bei Klick auf Datei
von dokta_ALK - Di 15:33
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Di 15:19
» Text-zu-Sprache per KI: Ersetzen synthetische Stimmen bald professionelle Sprecher?
von r.p.television - Di 15:10
» Runway Gen1: Neue Video-KI stilisiert Videos, maskiert Objekte, rendert 3D-Modelle
von ChillClip - Di 14:29
» Gimbal für die Dji Osmo Action 1
von DerDirch - Di 13:08
» Was hörst Du gerade?
von Map die Karte - Di 12:43
» gleiche Kameras, unterschiedlicher Speicherbedarf
von Kilatron - Di 10:50
» Neue Einsteigerdrohne von DJI: Mini 2 SE wird das billigste Modell
von Lorphos - Di 10:09
» Nikon kündigt 1.2/85mm und 2.8/26mm Objektive an
von pillepalle - Di 6:48
» Was macht eigentlich PRR in Resolve?
von pillepalle - Di 5:44
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 5:43
» Francis Ford Coppola dreht "Megalopolis" im virtuellen Set von Trilith Studios
von iasi - Mo 21:46
» FiLMiC Pro nur noch im Abo: mobile Kamera-App kostet jetzt mind. 150 Dollar im Jahr
von klusterdegenerierung - Mo 20:23
» Erfahrung mit Zeiss CZ.2 28-80?
von Pianist - Mo 18:26
» Ein paar Resolve-Tricks
von Axel - Mo 16:53
» Zusammenfügen von Videos ohne neu zu Komprimieren
von SamSuffy - Mo 16:52
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von DKPost - Mo 16:37
» Buch: Restoration of Motion Picture Film
von ruessel - Mo 15:49
» Anzeige ruckelt extrem wg. VFR oder doch HEVC?
von Jott - Mo 15:09
» Blackmagic DaVinci Resolve (Studio/Fusion/Free) 18.1.3 Update
von Axel - Mo 14:27
» Discussion Pannel - Should I upgrade my wireless?
von pillepalle - Mo 13:24
» Riesen-Touchbar für PCs - Asus ProArt Display PA147CDV
von Frank Glencairn - Mo 12:18
» Sony A7II
von andieymi - Mo 11:59
» Überkopfstativ
von andieymi - Mo 10:28
» Das ist ja mal ein schickes Mikrophon/Recorder
von ksingle - Mo 10:25
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von DerDirch - Mo 8:55
 
neuester Artikel
 
Lagerb zu voll: bald günstigere PCs?

AMD und Intel haben derart volle Lager, dass die Preise in den nächsten Monaten stark nachgeben sollten... weiterlesen>>

Ersetzen KI-Stimmen bald professionelle Sprecher?

Nach Bild- und Text-generierenden KIs gibt es noch weiteres Feld, in welchem gerade per künstlicher Intelligenz enorme Fortschritte gemacht werden und zwar bei der Synthese von menschlichen Stimmen per DeepLearning. Die Qualität von per KI generierten Stimmen wird immer besser - sie sind kaum mehr zu unterscheiden von echten Stimmen. Sogar existierende Stimmen können anhand von nur wenig Trainingsmaterial inzwischen nahezu realistisch nachgeahmt werden. weiterlesen>>