Gemischt Forum



Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
M.Hulot
Beiträge: 1

Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von M.Hulot » Mi 07 Sep, 2005 10:50

Ich möchte mir ein Stereomikrofon für meinen CamCorder (Sony DCR14) kaufen. Hauptsächlich geht es mir darum, bei Konzerten meiner Band mitzufilmen. Dazu muss das Mikrofon also (wenn man direkt vor der Bühne steht) einige Lautstärke aushalten. Ich habe mir nun das hama RMZ 14 zugelegt, das eine recht gute Tonqualität hat, mir allerdings auch im Low-Modus etwas zu verzerren scheint (obwohl es recht wenige Bässe bringt, da es ja auch nur einen Frequenzgang ab 400 Hz hat). War aber noch erträglich. Im Proberaum dagegen war die Verzerrung schon sehr störend. Wenn natürlich das Kameramikro selbst auch noch viel mehr verzerrt...
Was gäbe es denn für Alternativen, die noch preislich erträglich sind und vor allem (wichtiger!) nicht bei sofort bei höheren Lautstärken verzerren? Auf der Sony-Seite finde ich hierzu keinen Hinweis.

Für Rat wäre ich sehr dankbar!




Peter S.
Beiträge: 339

Re: Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von Peter S. » Mi 07 Sep, 2005 13:28

Greif den Ton direkt am Mischpult ab. Falls du die Kamera nicht in Kabelreichweite positionieren kannst, verwende ein Funkset. Das ist nicht teurer als ein anständiges Mikro.
MFG Peter




Gast

Re: Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von Gast » Mi 07 Sep, 2005 13:39

Das mit dem Mischpult machen wir nur manchmal, weil nur manchmal die Gelegenheit dafür gegeben ist, und der Mix dann auch nicht immer so doll, je nachdem, was akustisch ohnehin ohne P.A. nach außen dringt.
Ich habe nun nach Rumstöbern ein Mikro gefunden, das anscheinend den Schalldruck aushält: Audio Technica ATR 25. Muss ich halt mal testen.
Mir geht es eben auch darum, den Aufwand möglichst gering zu halten. Wenn Mischpultton vorliegt, dann mische ich ihn ohnehin mit dem Mikro-Ton zusammen. Aber da das Mikro der Kamera auch nicht der Hammer ist und man Start- und Stoppgeräusche damit aufs Band bekommt, ist solch ein Mirko ohnehin für mich vonnöten. Soll aber nicht zu teuer sein. Es gibt noch eines von beyerdynamic, das ist natürlich der Hammer, kostet aber auch 250 Euro...




Markus
Beiträge: 15534

Re: Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von Markus » Mi 07 Sep, 2005 18:26

250 Euro... für ein gutes Mikrofon wäre das doch ein guter Preis?! Ich beobachte oft, dass auf eine gute Bildqualität sehr viel mehr Wert gelegt wird als auf eine gute Tonqualität.

Klingt komisch, ist aber so! - In doppeltem Sinne! ;-)
Herzliche Grüße
Markus




Jan
Beiträge: 9431

Re: Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von Jan » Do 08 Sep, 2005 00:33

Hallo,

Audio Technica Mikrofone sind in Testberichten nicht schlecht bewertet, deinen Favoriten habe ich leider nicht gefunden.

Bei Stereomikrofonen ist Beyerdynamic MCE 82 gut, aber teuer
Das ältere Sony ECM S 959 C war im Test auch nicht schlecht und sollte deutlich unter 200 € zu bekommen sein.

Monomikrofone AKG C 535 EB oder Beyerdynamic MCE 58 ( Auch knapp 200 €)

Richtmikro´s Sennheiser MKH 70 P 48 ( ca. 1500 €) oder Beyerdynamic MCE 86 o. 87 dein genannter Preis ca( schon wieder die Firma !)

Funkmikro´s Sennheiser EW 112 P

Bringt vielleicht ein Mikrofon Verstärker Besserung ?


Jan




Jan
Beiträge: 9431

Re: Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von Jan » So 11 Sep, 2005 00:09

Hallo,

ich bin´s nochmal das Richmikro Beyerdynamic MCE 86 ( ich glaube es ging um dieses ) ist sehr beliebt in diesem Forum, es gibt verschiedene Versionen:

MCE 86 S II Cam ( das wohl beste für Kameras unter 1500 €) mit Miniklinkenanschluss, passend dazu ist Aufhängung EA 86 erhältlich mit Blitzschuh Adapter und Windschutz.

Bei XLR Buchsen mit Phantomspeisung MCE 86 II

Bei XLR Buchsen ohne Phantomspeisung ( wie Canon XL 1S) MCE 86 S II


Jan
Zuletzt geändert von Jan am Do 15 Sep, 2005 17:24, insgesamt 1-mal geändert.




K.-D. Schmidt
Beiträge: 701

Re: Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von K.-D. Schmidt » So 11 Sep, 2005 10:23

Das MCE 86 ist eine Monomikrofon!
Für Stereo bietet sich das MCE 82 an oder das billigere, aber nur unbedeutend schlechtere MCE 72 (gut geeignet für Camcorder).

Gruß
KDS




Jan
Beiträge: 9431

Re: Welches Mikrofon zum Aufnehmen von z.Bsp. Konzerten?

Beitrag von Jan » So 11 Sep, 2005 18:01

Hallo,

da ich auch kein Tonmeister bin habe ich in Videoaktivdigital ( auch im Internet mit Bestenliste) oder Ausgabe Juni / Juli 2005 Seite 73 mal nachgeschaut. Die neuen Modelle die ich oben beschrieben habe hatten eine ganze Testseite bekommen. Allen 3 wurden als Richtmikrofone beschrieben, und das Mag hat alle Mikrofone in 4 Varianten getestet Stereo ( dein MCE 82 war das beste) - Mono (die Mehrzahl) - Richtmikrofone - Funkmikrofone

Es gibt aber noch eine Mehrzahl von anderen ( auch älteren) MCE 86 Versionen

Das auch Video FachMag´s Fehler machen kommt ja auch vor, wie die angebliche 4:2:2 Abtastung bei Sony´s HDV 1080i System´s welches eindeutig geschrieben stand.


Jan




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von R S K - Di 9:11
» Lavaliermikros leiser machen?
von MichaMicha - Di 8:56
» Northern Norway - How You've Never Seen it | Sony a7III | Mavic Pro 2
von Jörg - Di 8:56
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von Cinealta 81 - Di 8:41
» Aufnahmedatum (Medium erstellt) bei MOV-Dateien
von Tolden - Di 8:18
» Bessere Fotos
von Frank B. - Di 7:31
» Resolve 16.1 unter WIN8 Erfahrung
von Frank Glencairn - Di 7:20
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von gNNY - Di 7:02
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von Kamerafreund - Di 6:52
» Zhiyun Crane M2 mit BMPCC
von Sammy D - Mo 23:35
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:33
» Hier muß mal wieder Spaß rein!
von klusterdegenerierung - Mo 20:31
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Fizbi - Mo 20:09
» Phantom 4 Pro mit viel Zubehör so gut wie neu 900€
von mrgreshoo - Mo 19:11
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von domain - Mo 17:55
» Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?
von cantsin - Mo 16:35
» Verkaufe Phantom 4 Pro mit viel Zubehör für 900 Euro
von mrgreshoo - Mo 15:36
» Die echten Fake-Kameras und -Objektive in Toy Story 4
von slashCAM - Mo 15:02
» Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme
von Funless - Mo 14:36
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von MrMeeseeks - Mo 14:30
» Hat die Panasonic S1 Dual ISO? Ich denke: JA
von Mediamind - Mo 13:15
» Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM
von slashCAM - Mo 13:03
» Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
von klusterdegenerierung - Mo 12:18
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von klusterdegenerierung - Mo 12:12
» Brauche dringend eure Hilfe. Kann man diese streifen wegbekommen?
von Tscheckoff - Mo 10:23
» Funkstrecke Audio
von dosaris - Mo 10:16
» !BIETE! iPad Mini Cellular 16GB
von srone - So 23:02
» Verkaufe Canon XF100 Camcorder
von lugro - So 19:32
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von srone - So 18:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - So 18:20
» Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
von Tobetebot - So 18:02
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von dustdancer - So 16:57
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:26
» ++ Biete ++ Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm 1.7 ASPH.
von panalone - So 15:05
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Jörg - So 12:52
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).