Gemischt Forum



Youtube - schluß mit lustig



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
TheBubble
Beiträge: 1902

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von TheBubble »

DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 20:23 Ich warte nebenbei immernoch auf eine Erklärung wie das ohne Werbeeinnahmen funktionieren soll. Aber wie üblich wird man auf Konkretes lange warten können...
Habe ich das nicht schon erläutert? Man könnte von Kanalbetreibern, zumindest von denen mit Gewinnerzielungsabsicht, Geld für das Hosten, Präsentieren und Ausliefern der Videos auf der Plattform nehmen, so wie jeder Cloudbetreiber und Webhoster Geld von seinen Kunden nimmt.



DKPost
Beiträge: 690

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von DKPost »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 22:59
DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 20:23 Ich warte nebenbei immernoch auf eine Erklärung wie das ohne Werbeeinnahmen funktionieren soll. Aber wie üblich wird man auf Konkretes lange warten können...
Habe ich das nicht schon erläutert? Man könnte von Kanalbetreibern, zumindest von denen mit Gewinnerzielungsabsicht, Geld für das Hosten, Präsentieren und Ausliefern der Videos auf der Plattform nehmen, so wie jeder Cloudbetreiber und Webhoster Geld von seinen Kunden nimmt, die Internetangebote betreiben wollen.
Das Geld von den Kanalbetreibern müsste absurd hoch sein um an die jetzigen Einnahmen der Werbung auch nur ansatzweise ranzukommen. Wie gesagt, für YouTube wäre das wirtschaftlich gesehen absoluter Unsinn.



TheBubble
Beiträge: 1902

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von TheBubble »

DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:03 Das Geld von den Kanalbetreibern müsste absurd hoch sein um an die jetzigen Einnahmen der Werbung auch nur ansatzweise ranzukommen. Wie gesagt, für YouTube wäre das wirtschaftlich gesehen absoluter Unsinn.
Wie hoch wäre es denn und warum soll es wirtschaftlicher Unsinn sein? Immerhin machen auch nach Deiner Aussage viele Betreiber dicke Geschäfte an YouTube vorbei.



DKPost
Beiträge: 690

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von DKPost »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:08
DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:03 Das Geld von den Kanalbetreibern müsste absurd hoch sein um an die jetzigen Einnahmen der Werbung auch nur ansatzweise ranzukommen. Wie gesagt, für YouTube wäre das wirtschaftlich gesehen absoluter Unsinn.
Wie hoch wäre es denn und warum soll es wirtschaftlicher Unsinn sein? Immerhin machen auch nach Deiner Aussage viele Betreiber dicke Geschäfte an YouTube vorbei.
2022 hat YouTube mit Werbung ca. 30 Milliarden gemacht. So viel müsste es mindestens sein um nicht schlechter dazustehen als vorher.



TheBubble
Beiträge: 1902

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von TheBubble »

DKPost hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:13 2022 hat YouTube mit Werbung ca. 30 Milliarden gemacht. So viel müsste es mindestens sein um nicht schlechter dazustehen als vorher.
Dann müssen sich die Betreiber großer Kanäle eben bemühen geeignete Partner und Sponsoren zu finden, wenn sie es nicht als Hobby selbst finanzieren wollen. Bisher bekamen sie ein sehr großzügiges Stück vom Kuchen, dann dreht es sich jetzt eben um.



AndySeeon
Beiträge: 741

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von AndySeeon »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:18 Dann müssen sich die Betreiber großer Kanäle eben bemühen geeignete Partner und Sponsoren zu finden, wenn sie es nicht als Hobby selbst finanzieren wollen. Bisher bekamen sie ein sehr großzügiges Stück vom Kuchen, dann dreht es sich jetzt eben um.
Und wo ist da jetzt für den User der Unterschied, ob die Werbung von YouTube oder vom „geeigneten Partner“ kommt?
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



markusG
Beiträge: 4002

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von markusG »

TheBubble hat geschrieben: Sa 18 Nov, 2023 23:18 Dann müssen sich die Betreiber großer Kanäle eben bemühen geeignete Partner und Sponsoren zu finden, wenn sie es nicht als Hobby selbst finanzieren wollen.
Das gibt es auch bereits - zusätzlich.



Alex
Beiträge: 878

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Alex »

Ad Speedup: Neue Chrome-Erweiterung verkürzt Youtube-Werbung massiv
Werbeanzeigen auf Youtube werden damit in 16-facher Geschwindigkeit abgespielt. Eine 30-sekündige Anzeige dauert also weniger als zwei Sekunden.

https://www.golem.de/news/ad-speedup-ne ... 79898.html



Frank Glencairn
Beiträge: 21006

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Frank Glencairn »

Momentan tuts ja das aktuell UBlock Origin noch - da wird unerwünschte Werbung komplett abgeschaltet.
De omnibus dubitandum



Alex
Beiträge: 878

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Alex »

Jo, ich sehe auch aktuell (noch) keine Werbung dank UBlock.



Holger1969
Beiträge: 14

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Holger1969 »

Alex hat geschrieben: Do 30 Nov, 2023 13:28 Jo, ich sehe auch aktuell (noch) keine Werbung dank UBlock.
Jetzt funktioniert Youtube aber mit Adblocker plötzlich wieder nicht mehr (Stand 30.11.2023, ca. 23.30 Uhr).



Holger1969
Beiträge: 14

Re: Youtube - schluß mit lustig

Beitrag von Holger1969 »

Man könnte Dailymotion als eine Art Alternative zu Youtube betrachten ->

https://www.dailymotion.com/de

Viele Leute werden sagen, dass es keine echte Alternative zu Youtube ist. Dies stimmt - allerdings kommt es auch darauf an, welche Interessen man selber hat. Ich interessiere mich für Serien aus den 1970er, 1980er und 1990er Jahren, zum Beispiel Derrick. Die kann ich mir auch bei Dailymotion ansehen, ohne Theater wegen Adblocker.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Godzilla Minus One
von macaw - So 1:14
» AnimateAnyone - Foto und animierte Pose macht Video
von macaw - So 0:55
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - So 0:51
» Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung
von coldcase - So 0:36
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:30
» alte Camcorder Aufnahme flackert in Premiere
von klusterdegenerierung - So 0:10
» Team Group T-CREATE CinemaPr P31 - Externe USB-C SSD mit Mounting-Holes
von slashCAM - Sa 23:03
» NPF Dummy mit Lemo?
von -paleface- - Sa 22:03
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 21:28
» Eine vernünftige Kamera
von oXSiggiXo - Sa 21:13
» Weitwinkel identifizieren
von cantsin - Sa 20:35
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Sa 16:17
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von Frank Glencairn - Sa 15:52
» PIKA 1.0 angekündigt - Generative KI-Videos mit erstaunlicher Qualität
von Drushba - Sa 14:23
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 13:56
» Youtube - schluß mit lustig
von Holger1969 - Fr 23:25
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Funless - Fr 23:05
» Sonarworks SoundID Reference Headphones
von Frank Glencairn - Fr 20:31
» SmallRig und Mikevisuals stellen Tracking POV-Kit für 119,- Dollar vor
von Alex - Fr 12:43
» Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
von TheGadgetFilms - Fr 11:31
» Canon C500
von Andromeda - Fr 10:30
» CC radial fast Blur Fehler
von Alex - Fr 9:15
» Mirror shadings für Resolve image plane3d
von Jörg - Do 19:34
» Action – aber extrem
von MK - Do 19:03
» Sony und Associated Press vs Bild-Manipulation: Digitale-Signatur demnächst in Sony-Kameras
von Darth Schneider - Do 18:39
» DJI Air3 - lohnt der Wechsel?
von rush - Do 18:21
» Panasonic Lumix S5 II mit 20-60 mm.
von 123oliver - Do 15:06
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 14:37
» Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))
von roki100 - Do 13:15
» Verständnisfrage Mac OS neu aufsetzen
von vaio - Do 13:09
» Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück
von roki100 - Do 13:05
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von 7River - Do 11:59
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von stip - Do 11:35
» Die Geschichte der Cardellini Clamp
von andieymi - Do 11:33
» iPhone 15 Pro Dynamic Range, Rolling Shutter and Exposure Latitude
von andieymi - Do 10:00
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>