Gemischt Forum



- Der Lens Thread -



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 24947

- Der Lens Thread -

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Jan, 2023 20:37

Nicht die besten, aber fürs Geld ganz interessant.
Mittlerweile gibt es sie aber auch schon als T1.05 Versionen.

https://www.foto-erhardt.de/objektive/7 ... uji-x.html

"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 24947

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Jan, 2023 20:42

Focubreathing scheint bei den T1.05ern besser zu sein.
https://www.foto-erhardt.de/advanced_se ... sion+T1.05

"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




iasi
Beiträge: 20845

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von iasi » Fr 20 Jan, 2023 23:25

zum Vergleich:






Frank Glencairn
Beiträge: 17618

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 21 Jan, 2023 08:13

Wobei ich mich immer frage, wie viele denn überhaupt bei einem Blindtest mit laufendem Film in der Lage wären, irgendwelche signifikanten Unterschiede zwischen 10 beliebigen Optiken zu erkennen.




Frank Glencairn
Beiträge: 17618

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 21 Jan, 2023 08:17

By the way - weiß jemand von euch was aus Roki geworden ist?




klusterdegenerierung
Beiträge: 24947

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Jan, 2023 09:38

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 21 Jan, 2023 08:17
By the way - weiß jemand von euch was aus Roki geworden ist?
Habe ich mich auch schon ein paar mal gefragt, ich hoffe nichts schlimmes.
Kurzzeitig hatte ich aber auch vermutet Boris hat seinen account mit übernommen. ;-))
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




Darth Schneider
Beiträge: 13863

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von Darth Schneider » Sa 21 Jan, 2023 09:43

Spass beiseite, würde mich schon auch interessieren.
Obwohl ich ihn die letzte Zeit wirklich ignoriert hatte.
Schwierig den roki nicht zu mögen…;))

Hoffe ihm geht es gut.

Weiss das SlashCAM Team vielleicht etwas über roki100 ?
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 21 Jan, 2023 09:49, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 13001

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von rush » Sa 21 Jan, 2023 09:45

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Jan, 2023 20:37
Nicht die besten, aber fürs Geld ganz interessant.
Mittlerweile gibt es sie aber auch schon als T1.05 Versionen.

https://www.foto-erhardt.de/objektive/7 ... uji-x.html

Die sind aber auf S35 beschränkt, oder?

Also für die FX30 usable - ab der FX6/7s eher problematisch @UHD

Das ist manchmal auf den ersten Blick nicht erkennbar zumal es ja auch entsprechende Ttartisans und 7artisans Varianten für Fullframe mit identischen Offenblenden gibt wie zum Beispiel diese Fotoversion vom 7artisans welche auch KB abdeckt:
https://7artisans.store/products/50mm-f1-05

Mir fehlt da teils eine eindeutige Kennzeichnung Seitens der Hersteller - so muss man immer im Kleingedruckten bzw den technischen Daten gucken welchen Sensor sie füllen... Aber das ist ja ein generelles "Problem" bei vielen Anbietern.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 24947

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Jan, 2023 09:57

@rush
Ja da gebe ich Dir Recht, geht mir genauso und statt dann übergroß (und unschön) seinen Namen drauf zu printen, könnte man ja mal ein fescheß "S35" oder "FF" drauf drucken.
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 24947

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Jan, 2023 10:00

Irgendwo hatte ich ein Video der T1.05 gesehen, wo die Anfangsblene präsentiert wurde und das sah aus wie die alten Dreamy Canons oder UDSSR Scherben. :-)
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 24947

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 24 Jan, 2023 22:35

Wow, das könnte ein tolles Studio Objektiv sein, absolut keine CR`s ist schon eine Ansage und die Schärfe erinnert an das 55er Micro Nikkor.
Besides the Verzerrungen ohne Korrekturen eine wirklich interessante Optik die absolut parfocal ist und einen tollen Makro Bereich hat!

"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




Tscheckoff
Beiträge: 1226

Re: - Der Lens Thread -

Beitrag von Tscheckoff » Mi 25 Jan, 2023 07:31

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 24 Jan, 2023 22:35
Wow, das könnte ein tolles Studio Objektiv sein, absolut keine CR`s ist schon eine Ansage und die Schärfe erinnert an das 55er Micro Nikkor.
Besides the Verzerrungen ohne Korrekturen eine wirklich interessante Optik die absolut parfocal ist und einen tollen Makro Bereich hat!
Ist ne interessante (kompakte) Linse ja.
Gleicher Ansatz wie beim sehr kompakten Sigma 85mm 1.4 DG DN -> Alles (so gut wie) perfekt bis auf die Verzerrungen.
(Die haben sie gelassen da am leichtesten zu korrigieren. Und ist der beste Kompromiss zwischen Preis, Gewicht und Größe.) LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^: https://www.youtube.com/user/AustrianGeek
Zur Info: Mit (*) markierte bzw. "amzn.to"-Links sind Affiliate- bzw. Werbelinks (!)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Look-Konzept für FX 6
von klusterdegenerierung - Di 8:54
» Text-zu-Sprache per KI: Ersetzen synthetische Stimmen bald professionelle Sprecher?
von Frank Glencairn - Di 7:56
» Nikon kündigt 1.2/85mm und 2.8/26mm Objektive an
von pillepalle - Di 6:48
» gleiche Kameras, unterschiedlicher Speicherbedarf
von Kilatron - Di 6:33
» Was hörst Du gerade?
von pillepalle - Di 6:03
» Was macht eigentlich PRR in Resolve?
von pillepalle - Di 5:44
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 5:43
» Runway Gen1: Neue Video-KI stilisiert Videos, maskiert Objekte, rendert 3D-Modelle
von Drushba - Di 1:06
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 22:34
» Francis Ford Coppola dreht "Megalopolis" im virtuellen Set von Trilith Studios
von iasi - Mo 21:46
» Neue Einsteigerdrohne von DJI: Mini 2 SE wird das billigste Modell
von slashCAM - Mo 21:30
» FiLMiC Pro nur noch im Abo: mobile Kamera-App kostet jetzt mind. 150 Dollar im Jahr
von klusterdegenerierung - Mo 20:23
» slashcam-culture
von klusterdegenerierung - Mo 19:57
» Erfahrung mit Zeiss CZ.2 28-80?
von Pianist - Mo 18:26
» Bezahlbare Mikrofonspinne für XXL Mikrofon?
von ruessel - Mo 17:29
» Ein paar Resolve-Tricks
von Axel - Mo 16:53
» Zusammenfügen von Videos ohne neu zu Komprimieren
von SamSuffy - Mo 16:52
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von DKPost - Mo 16:37
» Neues Samsung Galaxy S23 Ultra Smartphone: 8K, 200MP-Sensor, KI-Nachtmodus und verbesserter Autofokus
von iasi - Mo 15:57
» Buch: Restoration of Motion Picture Film
von ruessel - Mo 15:49
» Anzeige ruckelt extrem wg. VFR oder doch HEVC?
von Jott - Mo 15:09
» Blackmagic DaVinci Resolve (Studio/Fusion/Free) 18.1.3 Update
von Axel - Mo 14:27
» Discussion Pannel - Should I upgrade my wireless?
von pillepalle - Mo 13:24
» Riesen-Touchbar für PCs - Asus ProArt Display PA147CDV
von Frank Glencairn - Mo 12:18
» Sony A7II
von andieymi - Mo 11:59
» Überkopfstativ
von andieymi - Mo 10:28
» Das ist ja mal ein schickes Mikrophon/Recorder
von ksingle - Mo 10:25
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von DerDirch - Mo 8:55
» Drohnenunfall bei Netflix-Dreh: Schauspieler im Gesicht verletzt
von klusterdegenerierung - Mo 7:57
» 3D Druck & Kamerazubehör, Lichtechnik, Tonequipment
von ruessel - So 16:13
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - So 15:58
» Reihenfolge der Postproduktion in Davinci Resolve 18
von Bruno Peter - So 15:17
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von Map die Karte - So 14:02
» Weniger Sirren: Neues Rotorendesign macht Drohnen endlich leiser
von Darth Schneider - So 11:54
» L-Mount Adapter für DJI Ronin 4D / Zenmuse X9 jetzt verfügbar
von slashCAM - So 11:48
 
neuester Artikel
 
Ersetzen KI-Stimmen bald professionelle Sprecher?

Nach Bild- und Text-generierenden KIs gibt es noch weiteres Feld, in welchem gerade per künstlicher Intelligenz enorme Fortschritte gemacht werden und zwar bei der Synthese von menschlichen Stimmen per DeepLearning. Die Qualität von per KI generierten Stimmen wird immer besser - sie sind kaum mehr zu unterscheiden von echten Stimmen. Sogar existierende Stimmen können anhand von nur wenig Trainingsmaterial inzwischen nahezu realistisch nachgeahmt werden. weiterlesen>>

Asus ProArt Display PA147CDV

Ist dieses besonders breite Touchdisplay von Asus "nur" eine gigantische Touchbar, oder taugt es auch als Tablet oder als Vorschaumonitor für extreme Cinemascope Projekte? Das wollten wir doch mal sehen... weiterlesen>>