Gemischt Forum



FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 17205

Re: FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Okt, 2022 08:13

Scheint mir jetzt eher ein Kontrast/Gamma Ding zu sein.




roki100
Beiträge: 12523

Re: FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion

Beitrag von roki100 » Di 04 Okt, 2022 18:00

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 04 Okt, 2022 08:13
Scheint mir jetzt eher ein Kontrast/Gamma Ding zu sein.
Ich bekomme es ungefähr so hin, wenn ich unter Curves das so verbiege:
Bildschirmfoto 2022-10-04 um 17.56.20.png
Dennoch verstehe ich nicht, warum mit CST - >LOG zu Rec 709 so aussieht, wie in FCPX mit Wide Gamut HDR/Rec2020. Das sind doch zwei unterschiedliche Farbräume.

In der Dokumentation ist folgendes zu lesen:
ProRes RAW is an ideal format for creating wide-gamut, high-dynamic-
range (HDR) content because it captures the full dynamic range and
color gamut of the camera sensor. If you want to create standard-
dynamic-range (SDR) content, such as high-definition broadcast
(Rec. 709) video, the high dynamic range of a ProRes RAW source file
must be restricted to a dynamic range suitable for viewing on an SDR
display. This process is called tone mapping....

https://www.apple.com/final-cut-pro/doc ... es_RAW.pdf

Ich verstehe, dass ProRes RAW ideal für Wide Gamut HDR/Rec2020 ist bzw. es wird gesamte DynamicRange ausgenutzt. Doch das passiert in DaVinci auch im Rec709 Farbraum umgewandelt mit Color Space Transform.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 17205

Re: FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Okt, 2022 18:36

Schaust du das denn in FCP auf einem REC2020/HDR Monitor an?




roki100
Beiträge: 12523

Re: FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion

Beitrag von roki100 » Di 04 Okt, 2022 19:08

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 04 Okt, 2022 18:36
Schaust du das denn in FCP auf einem REC2020/HDR Monitor an?
Nein.

Der hier zeigt es richtig (ab 8:55):



In meinem Fall sind also die orig. VLOG LUTs von Panasonic das Problem. Wenn ich unter Kamera-LUT das orig. von FCPX "Panasonic V-Log" auswähle, dann sieht es so aus wie in DaVinci mit CST.
Bildschirmfoto 2022-10-05 um 01.39.52.png
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 17205

Re: FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 05 Okt, 2022 07:36

Okay, was der da also umgestellt hat, ist also so ähnlich wie der Timeline/Arbeitsfarbraum in Resolve.
Und weil FCP keine CST hat, nimmst du stattdessen ne LUT.

Was ist eigentlich wenn du keine LUT nimmst und stattdessen von Hand gradest?




roki100
Beiträge: 12523

Re: FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion

Beitrag von roki100 » Mi 05 Okt, 2022 17:15

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 05 Okt, 2022 07:36
Was ist eigentlich wenn du keine LUT nimmst und stattdessen von Hand gradest?
Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von pillepalle - Di 21:38
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von CoDuck - Di 21:27
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von Bluboy - Di 21:18
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von tom - Di 20:02
» Bluetooth Mikrofon -Hörgeschädigte
von gunman - Di 19:59
» Was schaust Du gerade?
von Jan - Di 19:41
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug
von klusterdegenerierung - Di 19:02
» Foto- vs. Filmobjektive.
von cantsin - Di 18:55
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:49
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Di 17:24
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von CineFilm - Di 17:10
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Di 16:39
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von markusG - Di 15:33
» Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar
von slashCAM - Di 15:06
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von Axel - Di 13:37
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von acrossthewire - Di 12:31
» Sorbische Musikvideos
von Frank Glencairn - Di 11:26
» Fuji X-S10 in OVP, Garantie 10/23, Ausl. 5.700
von Jörg - Di 11:24
» Verkaufe Mavic Air Combo
von hock jürgen - Di 11:18
» Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar
von markusG - Di 8:50
» 3-Chip DLP-Laserprojektor für "Projection Mapping"
von Darth Schneider - Di 8:50
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Di 8:06
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von vaio - Di 7:52
» Die Drei Musketiere - D'Artagnan (Les trois mousquetaires: D'Artagnan) — Martin Bourboulon/Matthieu Delaporte
von Map die Karte - Di 5:40
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Di 5:09
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Di 5:08
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 5:07
» Klasse Smallrig V-Mount Akkus
von Darth Schneider - Di 4:59
» Warum immernoch nur 192Kbit?
von klusterdegenerierung - Mo 22:27
» Topaz Video Enhance AI bei digitalisierten Video8-Aufnahmen
von klusterdegenerierung - Mo 20:06
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von AndySeeon - Mo 20:06
» Verkauf nach Todesfall
von DAF - Mo 19:43
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Maikrofon - Mo 17:49
» Neu gewählt: Die 100 besten Filme der Welt - mit neuer Überraschungs-Nummer 1
von 7River - Mo 17:25
» Einhand Gimbal Z Achse DJI oder ähnliches
von JonasLa - Mo 13:00
 
neuester Artikel
 
Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>

Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>