Gemischt Forum



HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
cinemuck_
Beiträge: 4

HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von cinemuck_ » Mo 01 Aug, 2022 12:48

Hallo zusammen,

hat jemand Informationen dazu, welcher Typ Film für den koreanischen Klassiker "Oldboy" (2003) von Bildgestalter Chung hoon chung verwendet wurde?

Ich weiß, dass der Film auf einer analogen ARRI Arriflex 435 mit Angenieux Optiken gedreht wurde. Aber zum Filmtyp gibt es nirgendwo im Internet Informationen. Nicht mal, ob es ein Kodak Film oder Fujifilm war...

Falls jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar! Ich brauche diese Information nämlich für eine Arbeit.

Liebe Grüße
Cinemuck




krodelin
Beiträge: 202

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von krodelin » Mo 01 Aug, 2022 13:05

Laut https://shotonwhat.com/oldeuboi-2003 müsste das Kodak sein.

CU,

Udo




cinemuck_
Beiträge: 4

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von cinemuck_ » Mo 01 Aug, 2022 13:56

Danke! Leider brauche ich den genauen Filmtyp. Aber Kodak ist schon mal ein guter Hinweis!




Saint.Manuel
Beiträge: 184

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von Saint.Manuel » Mo 01 Aug, 2022 14:05

Laut IMDB: Negative Format 35 mm (Kodak)

Laut shotonwhat: FILM NEGATIVE STOCK Eastman Kodak Neg. Films




Frank Glencairn
Beiträge: 16664

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 01 Aug, 2022 14:28

Würde mich wundern wenn das jetzt nur ein Typ gewesen wäre.
Vision3 wahrscheinlich, und dann halt verschiedene Empfindlichkeiten, bzw. - je nach dem - T oder D.




cinemuck_
Beiträge: 4

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von cinemuck_ » Mo 01 Aug, 2022 14:32

Ich glaube, den Vision3 gab es 2003 noch nicht... https://www.kodak.com/en/motion/page/chronology-of-film




Frank Glencairn
Beiträge: 16664

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 01 Aug, 2022 14:46

Stimmt auch wieder.




Schleichmichel
Beiträge: 2210

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von Schleichmichel » Mo 01 Aug, 2022 15:13

Du kannst ja mal die BehindTheScenes Clips auf YouTube nachschauen, ob der Filmtyp auf einer Klappe vermerkt wurde. Das sind vierstellige Nummern, die bei Kodak 35mm mit einer 5 anfangen.

Bei den Clips sieht man zB auch, dass auch mit einer Arriflex 535 gearbeitet wurde. Die 435 ist nicht selbstgeblimpt und zu laut für Tonaufnahmen. Die wurde sicherlich nur für Actionshots verwendet, wo eh nachsynchronisiert werden musste.

Hatte nicht so viel Zeit, selbst nachzugucken. Aber wenn Vision, dann wirklich eher 2. Und meist wurden echt in der Anfangszeit der 500T verwendet, weil die hohe Lichtempfindlichkeit bei geringer Körnigkeit eine neue Freiheit, Flexibilität und Kostenersparnis bedeutete, die ausgekostet wurde.




cinemuck_
Beiträge: 4

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von cinemuck_ » Mi 03 Aug, 2022 10:35

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort! Das ist ein guter Hinweis. Gruß




klusterdegenerierung
Beiträge: 23611

Re: HILFE! Auf welchem Filmtyp wurde Oldboy (2003) gedreht?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 04 Aug, 2022 07:58

Auf jeden Fall habe ich schon mal die passende Kleidung zum Material gefunden. Mega! :-) (200NT$ sind knapp 7€)

https://www.lativ.com.tw/Search/Index?k ... odak#0#ALL
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Doku: KZ-Gedenkstätte Dachau
von 3Dvideos - Do 11:55
» Ein paar Resolve-Tricks
von berlin123 - Do 11:49
» Premiere Essential Graphics - Responsive Rounded Rectangle?
von dergottwald - Do 11:02
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:56
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von iasi - Do 10:51
» Ist das ein Dish oder Octabox?
von Frank Glencairn - Do 10:11
» Lexar Professional Typ A Gold: schnellste CFexpress Karten mit 800 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von andieymi - Do 10:05
» Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat
von slashCAM - Do 9:45
» Camcorder multiple Perspektiven
von cantsin - Do 9:39
» Wednesday Addams | Netflix | offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 9:26
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Do 9:25
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von Darth Schneider - Do 8:52
» Megabetrug: YouTube zahlt 23 Millionen Dollar an Content-ID Scammer aus
von jjpoelli - Do 8:25
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von blueplanet - Do 8:07
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von roki100 - Mi 22:46
» $100 Licht Setup für einen $100 Millionen Film?
von Darth Schneider - Mi 20:21
» TikTok prescht vor: KI generiert Bilder nach Beschreibung
von Darth Schneider - Mi 20:04
» Viertes Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 35mm F1.8
von roki100 - Mi 19:32
» DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI
von medienonkel - Mi 18:24
» Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9)
von roki100 - Mi 17:53
» Rode GoII aufgehangen?
von klusterdegenerierung - Mi 17:09
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von Darth Schneider - Mi 15:57
» Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
von Bluboy - Mi 14:06
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Mi 9:38
» KI statt Greenscreen: Videohintergründe per Kommandozeile ändern
von SamSuffy - Mi 9:11
» Regisseur Wolfgang Petersen gestorben
von 7River - Mi 6:41
» Panasonic Leica 42,5 mm f:1.2 Nocticron für MFT
von Mediamind - Mi 6:39
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Di 23:14
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von Jörg - Di 22:41
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Di 22:36
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von anfaengerulli - Di 22:24
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Di 20:33
» Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange (The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) — FL/MA
von Map die Karte - Di 19:20
» Basecamp Matte Box System von Polar Pro inkl. Vari ND
von panalone - Di 18:31
» Logo wird in Timeline gestretcht
von RUKfilms - Di 17:40
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Cloud Pod und Store Mini 8TB

Wir hatten die Möglichkeit, einmal die neuen Cloud Storage Hardware Produkte von Blackmagic näher auszuprobieren. Vor allem die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der verschiedenen Modelle bestimmen dabei ihre Einsatzszenarien. weiterlesen>>

Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>