Gemischt Forum



Männerüberschuss im Film



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ruessel
Beiträge: 8109

Männerüberschuss im Film

Beitrag von ruessel » Fr 14 Jan, 2022 10:01

Bild

Pro Quote Film sieht im aktuellen Filmförderungsgesetz die Themen Geschlechtergerechtigkeit und Diversität »fast vollständig ignoriert«.
Die mangelnde Sichtbarkeit betreffe nicht nur Frauen, wie Sophie Charlotte Rieger, Chefredakteurin des feministischen Filmmagazins »Filmlöwin«, mit Bezug auf die deutsche TV- und Kinolandschaft betont: »Es fehlen Frauenfiguren, es fehlen Figuren of Color, es fehlen Figuren mit Behinderung, es fehlen migrantische Figuren. Die bräuchten wir aber, um Gesellschaft einigermaßen fair abzubilden und allen Menschen die Möglichkeit zu geben, eine Identifikationsfigur zu finden.«
https://www.film-tv-video.de/business/2 ... s-im-film/
Gruss vom Ruessel




Pianist
Beiträge: 6988

Re: Männerüberschuss im Film

Beitrag von Pianist » Fr 14 Jan, 2022 10:22

Niemand hindert die Chefredakteurin daran, selbst einen Film zu schreiben, zu inszenieren, zu drehen oder zu produzieren, in dem all diese Gruppen vorkommen. Wir haben Kunstfreiheit, und da verbieten sich meiner Meinung nach irgendwelche offiziellen Vorgaben, wer oder was irgendwo vorkommen muss. Zumal man dann viele Leute der unschönen Situation aussetzen würde, dass sie nur zur Erfüllung irgendeiner Quote in ein Drehbuch reingeschrieben oder so besetzt wurden.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Frank Glencairn
Beiträge: 15295

Re: Männerüberschuss im Film

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 14 Jan, 2022 10:26

Das ist nicht deren Punkt - die versuchen über ihre Geschlechtsteile an Jobs zu kommen, an die sie mangels anderer Qualifikation nicht kommen würden.




MK
Beiträge: 1635

Re: Männerüberschuss im Film

Beitrag von MK » Fr 14 Jan, 2022 10:30

Bei anderen Arten von Filmen gibt es mit 70% deutlichen Frauenüberschuss...




Pianist
Beiträge: 6988

Re: Männerüberschuss im Film

Beitrag von Pianist » Fr 14 Jan, 2022 11:07

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 10:26
Das ist nicht deren Punkt - die versuchen über ihre Geschlechtsteile an Jobs zu kommen, an die sie mangels anderer Qualifikation nicht kommen würden.
Und halten dann 20 Jahre später ein Me-too-Schild hoch...
Filme über Menschen, Politik und Technik.




freezer
Beiträge: 2635

Re: Männerüberschuss im Film

Beitrag von freezer » Fr 14 Jan, 2022 11:51

Erinnert mich an einem Youtube Kommentar zu unserem Filmworkshop-Kurzfilm "Rosa sieht Schwarz / The Pink Side of Black" wo uns vorgeworfen wurde, dass der Filmtitel das Wort Black enthält, aber kein einziger Darsteller eine schwarze Hautfarbe hatte...
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 15295

Re: Männerüberschuss im Film

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 14 Jan, 2022 12:19

Drehbücher bitte nur noch mir Word schreiben :D
Word goes woke: Microsoft introduces new feature that suggests PC alternatives
when someone types phrases that could offend snowflakes like 'mankind'.


Microsoft has included a new function in the latest version of its Word software that acts as a checker for inclusivity and offers PC alternatives to phrases which could upset others.

Traditionally, Microsoft Word has offered tools to its 250million users such as checking software for spelling, punctuation and grammar.

But now, the tech giant has added an additional feature which reads through a user's work and examines whether the language used may offend an individual.
https://www.dailymail.co.uk/news/articl ... tives.html

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Fr 14 Jan, 2022 12:59, insgesamt 1-mal geändert.




7River
Beiträge: 2239

Re: Männerüberschuss im Film

Beitrag von 7River » Fr 14 Jan, 2022 12:56

Das hängt ja in erster Linie von der Filmgeschichte ab. Die meisten Filmemacher oder Drehbuchautoren werden sich darum eher weniger Gedanken machen. Vielleicht die, die Filmförderungen regelmäßig in Anspruch nehmen und darauf setzen. Könnte ich mir vorstellen.

Soll jetzt im Nachhinein ausgelotet werden, wo bestimmte Personen untergebracht werden könnten? Womöglich Drehbücher umschreiben, um Richtlinien zu entsprechen? Das könnte vielleicht auch negative Auswirkungen haben, wenn etwas künstlich und erzwungen wirkt. Aber die Welt befindet sich eh im stetigen Wandel. Die Geschichten die Menschen erzählen, passen sich dem doch ab.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light
von andieymi - Do 12:52
» Magix veröffentlicht neuen Patch für VPX und VDL
von fubal147 - Do 12:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 12:43
» Sicherheit auf Reisen?
von Darth Schneider - Do 12:37
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von slashCAM - Do 12:36
» Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell
von Frank Glencairn - Do 12:14
» Mein erster Langfilm als Kameramann
von Frank Glencairn - Do 12:02
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 11:02
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Do 10:18
» Sachtler stellt aktiv10T, aktiv12T und aktiv14T Fluidköpfe für schwere Kamera-Setups vor
von slashCAM - Do 9:54
» Zoom F3 - professioneller Mini Field Recorder mit XLR und 32-Bit-Float
von ChristianG - Do 9:20
» Was lernst Du gerade?
von Darth Schneider - Do 8:19
» DJI Ronin-S (gebraucht) jetzt kaufen?
von aus Buchstaben - Mi 23:43
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von Axel - Mi 22:09
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von Map die Karte - Mi 21:02
» Mehr Freiheiten für Drohnenpiloten ? - Der NEUE BMVI Erlass
von Frank Glencairn - Mi 20:05
» Edelkrone FocusONE v2 - überarbeitete Schärfeziehvorrichtung
von klusterdegenerierung - Mi 20:04
» Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser?
von fth - Mi 19:40
» BRAW vs ProresRAW - welches hierfür Vorteilhafter
von Frank Glencairn - Mi 18:15
» Neonschwarz "Features" Musikvideo
von Darth Schneider - Mi 18:13
» Verkaufe Canon EOS C100 in sehr gutem Zustand
von galloscar - Mi 17:37
» Sony A7 IV Sensor-Test - heimlicher S35-Spezialist?
von Magnetic - Mi 17:28
» Biete: Scheinwerfer - Weeylite Ninja 400 mit 150W, BiColor
von ksingle - Mi 15:19
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von aus Buchstaben - Mi 14:56
» Aputure Light Storm 300x Bi-Color LED Leuchte
von IvanRoblesM - Mi 14:28
» Blackmagic URSA Broadcast G2 - Bildqualität, Debayering und Rolling Shutter
von slashCAM - Mi 14:12
» Canon stellt am 19. Januar neue Cinema EOS Kamera vor - kommt die EOS R5C?
von Starshine Pictures - Mi 13:44
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von klusterdegenerierung - Mi 12:54
» Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie
von Frank Glencairn - Mi 12:02
» SONY FDR AX 700-fotographieren u.flmen gleichzeitig
von Jott - Mi 11:38
» Nikkor Z 400mm f2.8 TC VR S
von pillepalle - Mi 11:37
» Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io
von antonknoblach - Mi 9:18
» ARTE: The Movies – Die Geschichte Hollywoods - 9 Stunden Fassung!!
von ruessel - Mi 9:03
» Die Wannseekonferenz - ZDF/Mediathek
von iasi - Mi 8:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:19
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 vs R5 C vs C70 vs R3


Noch nie gab es so viele hochwertige Bewegtbild-Werkzeuge für videoafine User/ Filmer im aktuellen Canon RF-Portfolio. Alle haben 12 Bit Cinema RAW-Aufnahmen sowie LOG im Angebot und verfügen über Canons Dual Pixel AF. Doch was sind die wichtigsten Unterschiede und für wen macht welche EOS am meisten Sinn? Hier ein Beitrag zur Klärung ... weiterlesen>>

Blackmagic URSA Broadcast G2 Sensor Test

Wir hatten ja bereits in einem Artikel die unterschiedlichen Gesichter der Blackmagic URSA Broadcast G2 näher betrachtet, jedoch steht noch eine grundsätzliche Frage zur Klärung im Raum: Wie verhält sich der Sensor - auch im Vergleich zu den anderen URSA-Modellen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...