Gemischt Forum



Ist statisch oder Schwenken out?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 20783

Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 27 Jul, 2021 09:32

....zumindest frage ich mich das manchmal für gewisse Gruppen von Filmern oder Amateuren.
Wie zb hier, erst dachte ich am Anfang des Clips, oooh, endlich mal wieder ein paar traditionelle smoothe Aufnahmen vom Stativ, aber nein, doch wieder Gimbal und dann nimmt das gewackel auch schon wieder seinen Lauf. ;-)

Schade irgendwie! ;-)

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Frank Glencairn » Di 27 Jul, 2021 09:52

Beim klassischen Film sicher nicht unbedingt, aber ne Menge Leute denken, irgendwelche Kamerabewegungen (egal was) würden irgendwie Dynamik erzeugen. Ist natürlich genauso falsch, wie bei einer Band Lautstärke oder Geschwindigkeit Dynamik erzeugen.

Kamerabewegung sollte immer in der Dramaturgie der Szene begründet sein, und nicht im schieren Vorhandensein eines Sliders.
Je länger ich den Job mache, und je mehr ich meine filmische Sprache weiter entwickle, desto mehr neige ich zu statischen Einstellungen.

Man muß es ja nicht gleich so exzessiv betreiben wie Roy Anderson (obwohl das schon was hat, wo es passt) - der Stil von Wes Anderson reicht ja auch.




Bruno Peter
Beiträge: 4181

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Bruno Peter » Di 27 Jul, 2021 10:46

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 27 Jul, 2021 09:52
Je länger ich den Job mache, und je mehr ich meine filmische Sprache weiter entwickle, desto mehr neige ich zu statischen Einstellungen.
Dann steige einfach auf eine Fotokamera um...
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Jörg
Beiträge: 9182

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Jörg » Di 27 Jul, 2021 11:04

frank schreibt
Kamerabewegung sollte immer in der Dramaturgie der Szene begründet sein, und nicht im schieren Vorhandensein eines Sliders
ergänze das noch um Gimbal und Drohne, dann schreibs an jede Wand...

Bruno schreibt
Dann steige einfach auf eine Fotokamera um...
ein Vorschlag, über den ich immer intensiver nachdenke




Bruno Peter
Beiträge: 4181

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Bruno Peter » Di 27 Jul, 2021 13:33

Jörg hat geschrieben:
Di 27 Jul, 2021 11:04

Bruno schreibt
Dann steige einfach auf eine Fotokamera um...
ein Vorschlag, über den ich immer intensiver nachdenke
Genau Jörg, meine Familien- und Reise-Videos bestehen altersbedingt
schon aus etwa gleichen Anteilen FOTO(animiert) und Video. Findet in
meinem Bekanntenkreis eine große Zustimmung.
Meist bin ich mit der DJI Pocket 2, GoPro Hero 7 Black und als Field-Monitor
mit dem Huawei Mate 20 Pro unterwegs. Keine verwackelten Videos mehr,
wenn ich vom Fahrrad aus filme. Bringe alles in meiner Foto-Weste unter,
einfach herrlich, schleppe keinen Rucksack mehr mit Stativen und WEchsel-
Optiken mit mir herum. Mobilität ohne Ende...
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Jörg
Beiträge: 9182

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Jörg » Di 27 Jul, 2021 19:18

Das ist zwar nicht mein Wunsch, aber vermutlich Zeitgeist des Alterns;-))




Mantas
Beiträge: 854

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Mantas » Mi 28 Jul, 2021 13:06

Gimbal sieht zu 90% immer scheiße aus. wird einfach für alles eingesetzt...




Jott
Beiträge: 19633

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Jott » Mi 28 Jul, 2021 14:22

Sieht richtig eingesetzt alles andere als sch... aus. Was genauso für alle anderen Filmspielsachen wie Drohnen, Jibs, Kräne, Dollies, Schienen gilt, und natürlich auch für Stative. Man muss halt damit umgehen können und wissen was man will, das ist der Job eines professionell arbeitenden Kameramenschen.

Wenn's sch... aussieht oder uninspiriert, liegt das praktisch nie am Equipment (es sei denn, es taugt wirklich überhaupt nichts). Das sollte einem schon klar sein.




Mantas
Beiträge: 854

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Mantas » Mi 28 Jul, 2021 18:23

Jott hat geschrieben:
Mi 28 Jul, 2021 14:22
Sieht richtig eingesetzt alles andere als sch... aus. Was genauso für alle anderen Filmspielsachen wie Drohnen, Jibs, Kräne, Dollies, Schienen gilt, und natürlich auch für Stative. Man muss halt damit umgehen können und wissen was man will, das ist der Job eines professionell arbeitenden Kameramenschen.

Wenn's sch... aussieht oder uninspiriert, liegt das praktisch nie am Equipment (es sei denn, es taugt wirklich überhaupt nichts). Das sollte einem schon klar sein.
das ist alles klar, scheinbar setzt sich der Kunde viel zu oft durch. Ob Musikvideo, wo das Ding einfach nur hin und her in alle Richtungen bewegt wird, bis zur ZDF/ARD Reportage wo ALLES damit gefilmt ist, oder diesem 4k HDR Video, wo man nichts anderes sieht, außer die Schritte vom Kameramann....

Bei einer Anfrage, wo das Wort Gimbal drin vorkommt, weiß man, dass es eine unnötige Diskussion wird. Dynamisch, modern und cool.




Jott
Beiträge: 19633

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Jott » Mi 28 Jul, 2021 18:39

Schon klar, was du meinst.

Dabei wollen die ja oft eigentlich gar keinen Gimbal (kennen halt den Mode-Begriff), sondern „dreckige“ Handkamera ohne Drumrum. Das wird viel eher hip und dynamisch!




nachtaktiv
Beiträge: 3086

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von nachtaktiv » Mi 28 Jul, 2021 21:49

klassische regel beim filmen für mehr aktion im bilde (so hab ichs noch in erinnerung mit meinem damaligen einsteigerbuch vom grabbeltisch meiner örtlichen buchhandlung - ich war jung und hatte kein geld): entweder die kamera steht, und im bild bewegt sich was, oder das objekt im bild steht, und die kamera bewegt sich.

und so isses heut halt auch. alles bewegt sich irgendwie. stativkamera mit rumstehenden protagonisten hat was von "harry, hol schon mal den wagen."
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Darth Schneider
Beiträge: 8229

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Darth Schneider » Do 29 Jul, 2021 09:22

Super, danke liebe Leute…
Heute kommt mein RS2 Gimbal und alle schreiben hier davon wie doof sie Gimbal Aufnahmen finden.;(
Soll ich ihn überhaupt auspacken oder besser gleich wieder zurück schicken und mir dafür ein ödes Sachtler Stativ kaufen ?
Oder was ?
Ist es denn nicht grundsätzlich positiv das wir solche coole Technologien heute überhaupt haben ?
Ich denke schon, aber übertreiben sollte man mit dem Kamera Bewegen natürlich auch nicht.
Nur alles vom Stativ aus gefilmt, kann abgesehen davon auch langweilig werden…

Es ist doch wie beim Essen würzen, zu wenig ist fade, zu viel, dann wird das Essen ungeniessbar.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Do 29 Jul, 2021 09:28, insgesamt 1-mal geändert.




Jörg
Beiträge: 9182

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Jörg » Do 29 Jul, 2021 09:26

bloss kein Sachtler, hättste was fürs öde Leben...
und kannst damit ganz schlecht in der Gegend rumrennen und mit der cam rumwedeln ;-))




Darth Schneider
Beiträge: 8229

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Darth Schneider » Do 29 Jul, 2021 09:31

Hm, man kann mit dem Gimbal durchaus auch still stehen, oder sich ganz subtil bewegen…
Mit dem Stativ gehen auch viel zu schnelle Reissschwenks.;)
Ist doch alles relativ.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Jörg
Beiträge: 9182

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Jörg » Do 29 Jul, 2021 09:34

oder sich ganz subtil bewegen…
g e n a u, ganz subtil




klusterdegenerierung
Beiträge: 20783

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 29 Jul, 2021 09:59

Boris, lass Dich bloß nicht von der Hi8 Cam Generation verrückt machen.
Der Gimbal ist erste Sahne und wenn Du damit nicht so alberne selbstinzinierungs YT like Clips drehst, wirst Du damit viel Spaß haben.

Grundsätzlich wie bei jedem Hilfsmittel, nicht übertreiben und vorher üben üben üben und nochmals üben und wenn Du dann den Ninjawalk so gut wie Brandon Li kannst, dann wird auch Jörg nicht mehr zwischen Stativschwenk und Gimbalschwenk unterscheiden können.

Lass Dir die Freude nicht nehmen, das ist ein wirklich tolles Gerät. Bin mit meinem RS2 mehr als zufrieden und ist mit der vorherigen Version nicht zu vergleichen! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Darth Schneider
Beiträge: 8229

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von Darth Schneider » Do 29 Jul, 2021 10:03

Ein grosses Danke an Kluster.
Was denn Ninja Walk ?
ich als Ex Tänzer drehe nur mit dem Moonwalk, oder mit dem Jazz Trippel-Step. D
PS:
Ich bin ja auch aus der HI8 Generation. Hab sogar noch die alte aber kaputte Sony V6000…Tolle Kamera, wenigstens vom Formfaktor her…
Aber ich hatte damals schon ein Steadycam ;)))
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Do 29 Jul, 2021 10:13, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20783

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 29 Jul, 2021 10:08

Im Ernst, Du kauft Dir eine RSC2 und kennst den Ninjawalk nicht.
Du ahnst es nicht!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 20783

Re: Ist statisch oder Schwenken out?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 29 Jul, 2021 10:11


"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mehr-Kanal-Videoinstallation
von mash_gh4 - So 23:44
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von rush - So 22:26
» Nach 5 Mon. SD Defekt, neue bekommen
von rush - So 22:07
» Langzeiterfahrungen Panasonic S5/S1?
von cantsin - So 22:04
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - So 21:20
» 15m animierte LED Beleuchtung (2.700 LEDs)
von prime - So 21:07
» Foundation — First Look
von iasi - So 15:25
» DUNE !
von iasi - So 15:09
» Neus von HP: U32 4K HDR und M34d WQHD Monitore
von slashCAM - So 14:27
» Hab ich ein Recht auf Wiederholung?
von nachtaktiv - So 13:36
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 11:58
» Worauf beim Kauf eines Kamera Cages achten?
von roki100 - So 11:05
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von rush - So 10:16
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - So 10:16
» 15 (technikferne) Ratschläge für angehende Dokumentarfilmer
von slashCAM - So 9:21
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von rush - So 8:44
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 18:21
» Zhongyi Lens Turbo II für Canon auf Fuji
von thsbln - Sa 18:14
» Die Schwierigkeiten der virtuellen Filmproduktion
von pillepalle - Sa 17:41
» RED V-Raptor - Erste Videos
von iasi - Sa 15:34
» SmallRig Forevala L20: Preiswertes Lavalier Mikro
von slashCAM - Sa 13:33
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Sa 13:02
» Coloring Your BMPCC Footage
von ruessel - Sa 9:26
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von lensoperator - Sa 9:00
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von Darth Schneider - Sa 8:38
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 8:34
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 4:28
» Phantastische Animation zu Mac Millers „Colors and Shapes"
von jogol - Sa 2:25
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Sa 0:22
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Thoma - Fr 23:24
» Lumix DC-BGH1 SDI Delay
von rabe131 - Fr 22:19
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von MLJ - Fr 16:33
» Estelle McGechie neue CEO bei Atomos
von tom - Fr 13:23
» HP Envy 34" All-In-One PC mit 5K Display und Thunderbolt 4
von markusG - Fr 13:06
» Freigezeichnete Maske skalieren (PremierePro)
von ChristophM163 - Fr 12:06
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...