Gemischt Forum



Spionage Software in Windows abschalten !



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
MLJ
Beiträge: 2165

Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von MLJ » Mo 19 Jul, 2021 20:14

@All
"Pegasus" der Firma NSO Group befällt Smartphones und "Devils Toungue" der Firma Candiru, ebenfalls aus Israel, befällt Windows. Wie ihr feststellen könnt ob euer Windows davon betroffen ist und wie ihr diese wieder loswerdet könnt ihr im Link unten nachlesen. Meine Rechner sind nicht betroffen.

Borns IT Blog vom 19.7.2021

Cheers und bleibt gesund

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




roki100
Beiträge: 8067

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von roki100 » Di 20 Jul, 2021 00:10

In Windows abschalten, während auf Smartphones, SmartTVs und wer weiß alles wo was genau läuft...
Sanktionen gegen NSO Group bzw. gegen Israel und derer Verbündete/Kunden (Länder wie USA und manche EU Staaten) können wir aber vergessen, denn die alle nennen sich "Demokraten" und dürfen das. pf... darf man wahrscheinlich nicht Kritisiere, weil Antisemitismus...
Während PEGASUS public ist, laufen/fliegen bestimmt zig andere trojanische no public Pferde... Ja ja, Vertrauen ist gut, Kontrolle aber besser...Globale DDR v2.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Zuletzt geändert von roki100 am Di 20 Jul, 2021 02:09, insgesamt 1-mal geändert.




Bluboy
Beiträge: 2146

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Bluboy » Di 20 Jul, 2021 00:51

So ist das Leben, hunderte MITarbeiter treiben in D ihr Unwesen, da ist Kontrolle angesagt.
Jeder sollte sich also mit den Handbuch von George Orwell vertraut machen.

Warum wohl hat MS den Network Indicator entfernt ?

genau, damit Di nicht siehst wenn Du Besuch hast
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




vaio
Beiträge: 668

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von vaio » Di 20 Jul, 2021 03:14

Bluboy hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 00:51
So ist das Leben, hunderte MITarbeiter treiben in D ihr Unwesen, da ist Kontrolle angesagt.
Jeder sollte sich also mit den Handbuch von George Orwell vertraut machen.

Warum wohl hat MS den Network Indicator entfernt ?

genau, damit Di nicht siehst wenn Du Besuch hast
Der „Network Connectivity Status Indicator“ zeigt nur an, ob eine Internetverbindung besteht und hat mit Erkennung von „Besuch“ gar nichts zu tun. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Zum Thema Datenschutz ist die Option eher umstritten und das Gegenteil ist der Fall.

Siehe:
https://www.der-windows-papst.de/2020/0 ... indicator/
https://www.tecchannel.de/a/ungewollte- ... en,3202196
https://de.wikipedia.org/wiki/Network_C ... _Indicator

Das Netz ist voll damit und mit den vergangenen Updates hat der NCSI teilweise wohl auch nicht mehr zuverlässig angezeigt (z.B. bei VPN-Verbindungen).
Zurück in die Zukunft




Bluboy
Beiträge: 2146

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Bluboy » Di 20 Jul, 2021 04:20

vaio hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 03:14
Der „Network Connectivity Status Indicator“ zeigt nur an, ob eine Internetverbindung besteht und hat mit Erkennung von „Besuch“ gar nichts zu tun. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Zum Thema Datenschutz ist die Option eher umstritten und das Gegenteil ist der Fall.

Der Netzwerk Activity Indikator (wie er bis Win XP vorhanden war zeigt an ob eine IN oder OUT Übertragung stattfindet - mehr nicht

Das reicht aber um verdächtige Bewegungen zu sehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Jul, 2021 09:04

Is ja nicht so, daß es keine alternative Software gibt, die anzeigt was raus und rein geht,
allerdings halte ich die Chance, daß einer von uns hier Opfer eine israelischen Geheimdienst Angriffes wird, für eher überschaubar.




dienstag_01
Beiträge: 11299

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von dienstag_01 » Di 20 Jul, 2021 10:04

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 09:04
Is ja nicht so, daß es keine alternative Software gibt, die anzeigt was raus und rein geht,
allerdings halte ich die Chance, daß einer von uns hier Opfer eine israelischen Geheimdienst Angriffes wird, für eher überschaubar.
Vom israelischen nicht, darum gehts nicht.

Aber richtig ist, man sollte seine eigene Wichtigkeit nicht überschätzen.




TomStg
Beiträge: 2515

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von TomStg » Di 20 Jul, 2021 11:51

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 10:04
Aber richtig ist, man sollte seine eigene Wichtigkeit nicht überschätzen.
Sehr richtig!
Leider ist hier bei so manchem Windows-Angstgestörten das Gegenteil der Fall.




roki100
Beiträge: 8067

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von roki100 » Di 20 Jul, 2021 12:02



Man stelle sich vor, Russen oder Chinesen, Nordkorea.... hätten so gehandelt, einfach eine Spionage Software entwickeln, angeblich für den guten Zweck, verkaufen die Software dann aber an jeden, ohne Kontrolle. Außerdem muss die Software Zugang zu Netzanbieter erhalten haben, das heißt, Zugriff auf Satelliten und andere Netzquellen...oder vll. irgendwelche Chiphersteller... Da sind sicherlich mehr daran beteiligt, als nur irgendeine Privatfirma.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Bluboy
Beiträge: 2146

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Bluboy » Di 20 Jul, 2021 14:29

Man stelle sich vor, die anderen, hat man nicht erwischt
Russland, China, Iran, Gaza, an vordester Stelle

https://threatmap.checkpoint.com/




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Jul, 2021 15:08

Halt einfach nicht auf unbekannte Links, die per SMS oder sonstwas kommen klicken.




roki100
Beiträge: 8067

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von roki100 » Di 20 Jul, 2021 15:14

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 15:08
Halt einfach nicht auf unbekannte Links, die per SMS oder sonstwas kommen klicken.
Bei PEGASUS muss auf nichts geklickt werden.

Die Firma NSO hat jedoch noch einen anderen, beängstigenden Weg gefunden, wie "Pegasus" unbemerkt auf ein Mobiltelefon installiert werden kann - einen Weg, gegen den die Opfer komplett wehrlos sind. Es ist kein Klick mehr nötig. Das Handy muss nur angeschaltet und mit dem Netz verbunden sein. Der Angreifer verschickt eine Nachricht, die nicht auf dem Handy angezeigt wird. Sie bringt das Gerät dazu, die Spionagesoftware zu laden und zu installieren....Die NSO-Kunden müssen dafür nur die Telefonnummer der Zielperson eingeben. Das Smartphone empfängt dann automatisch Daten, die aus dem Internet heruntergeladen werden. In diesem Fall ist es der Trojaner "Pegasus".
https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... e-101.html
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Bluboy
Beiträge: 2146

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Bluboy » Di 20 Jul, 2021 15:22

Die letzten CyberGangster haben sie erwischt, weil das FBI den Ganstern präparierte Handys verkauft hat

;-))

Die unseren probierens auch

https://netzpolitik.org/2018/geheime-do ... einsetzen/
Zuletzt geändert von Bluboy am Di 20 Jul, 2021 15:26, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 8067

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von roki100 » Di 20 Jul, 2021 15:25

Für NSA und NSO, fotografiere ich extra mein PO.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Funless
Beiträge: 4504

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Funless » Di 20 Jul, 2021 15:30

roki100 hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 15:14
Bei PEGASUS muss auf nichts geklickt werden.

Die Firma NSO hat jedoch noch einen anderen, beängstigenden Weg gefunden, wie "Pegasus" unbemerkt auf ein Mobiltelefon installiert werden kann - einen Weg, gegen den die Opfer komplett wehrlos sind. Es ist kein Klick mehr nötig. Das Handy muss nur angeschaltet und mit dem Netz verbunden sein. Der Angreifer verschickt eine Nachricht, die nicht auf dem Handy angezeigt wird. Sie bringt das Gerät dazu, die Spionagesoftware zu laden und zu installieren....Die NSO-Kunden müssen dafür nur die Telefonnummer der Zielperson eingeben. Das Smartphone empfängt dann automatisch Daten, die aus dem Internet heruntergeladen werden. In diesem Fall ist es der Trojaner "Pegasus".
https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... e-101.html
Hmmm ... also ich hab mich mit dieser Pegasus Angelegenheit jetzt nicht so intensiv befasst, eher nur beiläufig. Allerdings sollte man zumindest bei iOS Geräten unter "Einstellungen" --> "Info" --> "Zertifikatseinstellungen" sehen können ob und falls ja welche Anwendungen unbeschränkten Zugriff auf das Gerät haben. Denn der Sandbox Aufbau von iOS erlaubt keinen Zugriff ohne Zertifikat.

Aber wie gesagt, da ich mich mit dieser Pegasus Geschichte jetzt nicht so beschäftigt habe, keine Ahnung ob die da einen Weg gefunden haben das bei iOS ohne Zertifikat umgehen zu können. Wäre mir zwar neu aber vollständig ausschließen will ich es nicht. Müsste man sich das API mal anschauen.
MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




roki100
Beiträge: 8067

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von roki100 » Di 20 Jul, 2021 15:47

Pegasus umgeht scheinbar alles. Es muss da eine andere uns unbekannten höchstwahrscheinlich vorprogrammierte (bestimmte Chiphersteller oder was auch immer) Hintertür geben und zwar unabhängig von Zertifikate oder verschlüsselte/geschützte Bereiche (wie z.B. root bei Unix Systeme usw.). Also eine Art implementierte Socket - speziell für den Zweck. Anders lässt sich das nicht erklären.

Es wird aber behauptet das Apple Geräte davon nicht betroffen seien, kann sein, glaube ich aber nicht... siehe:

In this Forensic Methodology Report, Amnesty International is sharing its methodology and publishing an open-source mobile forensics tool and detailed technical indicators, in order to assist information security researchers and civil society with detecting and responding to these serious threats.

This report documents the forensic traces left on iOS and Android devices following targeting with the Pegasus spyware. This includes forensic records linking recent Pegasus infections back to the 2016 Pegasus payload used to target the HRD Ahmed Mansoor.

The Pegasus attacks detailed in this report and accompanying appendices are from 2014 up to as recently as July 2021. These also include so-called “zero-click” attacks which do not require any interaction from the target. Zero-click attacks have been observed since May 2018 and continue until now. Most recently, a successful “zero-click” attack has been observed exploiting multiple zero-days to attack a fully patched iPhone 12 running iOS 14.6 in July 2021.
https://www.amnesty.org/en/latest/resea ... s-pegasus/
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Jul, 2021 16:14

Soweit ich weiß, funktionierte Pegasus ursprünglich nur auf iOS (unter Ausnutzung irgendeine Lücke), und erst später auf Android.




vaio
Beiträge: 668

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von vaio » Mi 21 Jul, 2021 08:20

Bluboy hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 04:20
vaio hat geschrieben:
Di 20 Jul, 2021 03:14
Der „Network Connectivity Status Indicator“ zeigt nur an, ob eine Internetverbindung besteht und hat mit Erkennung von „Besuch“ gar nichts zu tun. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Zum Thema Datenschutz ist die Option eher umstritten und das Gegenteil ist der Fall.

Der Netzwerk Activity Indikator (wie er bis Win XP vorhanden war zeigt an ob eine IN oder OUT Übertragung stattfindet - mehr nicht

Das reicht aber um verdächtige Bewegungen zu sehen.
Sorry, auch das ist vollkommen realitätsfremd. Mittlerweile sind die Verbindungen sehr komplex, da erkennst du mit dem „Indikator“ gar nichts. Gerade bei Windows, wo jeder jedes kostenlose Tool installiert… :-) Das verhält sich ähnlich, wenn du bei einer Fritz!box den Datenverkehr überprüfst. Nur das du dort wenigstens das übertragende Gesamtdatenvolumen erkennst. Nein, um eine nachhaltiges Aussage zu treffen gibt es andere Tools des BS.
Zurück in die Zukunft




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 21 Jul, 2021 09:02

Wer's genau wissen will - Wireshark sieht alles.




dosaris
Beiträge: 1498

Re: Spionage Software in Windows abschalten !

Beitrag von dosaris » Mi 21 Jul, 2021 13:54

- Wireshark sieht alles.
sagt aber leider nicht, mit welchem Prozess die Packete assoziiert sind.
TCPview ist in diesem Punkt etwas auskunftfreudiger.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» >Der LED Licht Thread<
von Sammy D - Sa 16:51
» Nach 5 Mon. SD Defekt, neue bekommen
von klusterdegenerierung - Sa 16:17
» Foundation — First Look
von 7River - Sa 16:17
» RED V-Raptor - Erste Videos
von iasi - Sa 15:34
» SmallRig Forevala L20: Preiswertes Lavalier Mikro
von slashCAM - Sa 13:33
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 13:23
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Sa 13:02
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von rush - Sa 11:09
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von rush - Sa 9:56
» Coloring Your BMPCC Footage
von ruessel - Sa 9:26
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von lensoperator - Sa 9:00
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von Darth Schneider - Sa 8:38
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 8:34
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 4:28
» Phantastische Animation zu Mac Millers „Colors and Shapes"
von jogol - Sa 2:25
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Sa 0:22
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Thoma - Fr 23:24
» Lumix DC-BGH1 SDI Delay
von rabe131 - Fr 22:19
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von MLJ - Fr 16:33
» DUNE !
von markusG - Fr 14:57
» Estelle McGechie neue CEO bei Atomos
von tom - Fr 13:23
» HP Envy 34" All-In-One PC mit 5K Display und Thunderbolt 4
von markusG - Fr 13:06
» Freigezeichnete Maske skalieren (PremierePro)
von ChristophM163 - Fr 12:06
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:01
» !!BIETE!! Cambo UST Studio Stativ
von klusterdegenerierung - Fr 10:37
» SIRUI 50mm T2.9 1.6x Full-Frame Anamorphic Lens
von roki100 - Do 20:35
» Zorn der Bestien – Jallikattu
von iasi - Do 19:16
» Suche: VIDEOGRAPHER / VIDEO JOURNALIST auf freier Basis
von klusterdegenerierung - Do 17:48
» Videostabilisierung mit Premiere oder After Effects?
von Syndikat - Do 14:43
» "Richtiger" Akkutester - mit Kapazitätsmessung
von DAF - Do 12:31
» Sony C3 Portal: Cloud-Lösung für Sony Kameras - vom Dreh direkt zum Schnittplatz
von slashCAM - Do 11:42
» Neue Patches für VPX13 und VDL 2022
von fubal147 - Do 10:59
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von Frank Glencairn - Do 7:24
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:09
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Mi 20:13
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...