Gemischt Forum



Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ruessel
Beiträge: 7274

Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von ruessel » Di 13 Apr, 2021 15:45

https://www.spiegel.de/kultur/kino/der- ... 3423170463
Natürlich spielte es auch in Quentin Tarantinos Liebesbrief an die Filmindustrie eine Rolle: Der Cinerama Dome in Hollywood war eines der wenigen Lichtspieltheater in den USA, das noch über einen 70-mm-Projektor verfügt. Und Zelluloid-Fan Tarantino setzte das Lichtspielhaus in »Once Upon a Time in Hollywood« prachtvoll in Szene. Am Montag teilte die Pacific-Theatres-Gruppe mit, das Kino mit der ikonischen Anmutung am Sunset Boulevard nicht wieder öffnen zu wollen. Gleiches gelte für 15 weitere Häuser in Los Angeles, die während der Coronavirus-Pandemie schließen mussten.

Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




7River
Beiträge: 1764

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von 7River » Di 13 Apr, 2021 17:27

Schon irgendwie traurig. Da bleibt nur die Hoffnung, dass die Kinos eines Tages wieder öffnen können. Vielleicht Neueröffnungen. Wer weiß. Na ja, wenn die Impfungen gut wirken und das Virus einigermaßen unter Kontrolle ist.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




ruessel
Beiträge: 7274

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von ruessel » Di 13 Apr, 2021 18:09

Der letzte Jedi-Regisseur Rian Johnson schrieb auf Twitter: "Nun, das ist scheiße. Jede einzelne Person, die bei Arclight arbeitete, liebte Filme, und Sie fühlten es. Senden Sie Liebe an jeden Platzanweiser, Manager und Projektor, der dieses blaue Hemd rockte und machte es so einen besonderen Ort. "
https://www.npr.org/2021/04/13/98672810 ... 8329957807

Bild
Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




cantsin
Beiträge: 9095

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von cantsin » Di 13 Apr, 2021 18:16

F*ck, das war wirklich das mit Abstand (technisch) beste Kino, in dem ich je in meinem Leben war... U.a. habe ich da noch Paul Thomas Andersons "The Master" in 70mm-Projektion gesehen. Das Arclight/der Cinerama Dome war immer ein fester Bestandteil jeder meiner LA-Besuche.




ruessel
Beiträge: 7274

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von ruessel » Di 13 Apr, 2021 18:24

Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




Frank Glencairn
Beiträge: 13414

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von Frank Glencairn » Di 13 Apr, 2021 18:34

cantsin hat geschrieben:
Di 13 Apr, 2021 18:16
F*ck, das war wirklich das mit Abstand (technisch) beste Kino, in dem ich je in meinem Leben war... U.a. habe ich da noch Paul Thomas Andersons "The Master" in 70mm-Projektion gesehen. Das Arclight/der Cinerama Dome war immer ein fester Bestandteil jeder meiner LA-Besuche.
Ja, bei mir ebenfalls.

Zwei legendäre Lichtspiel Tempel (ja Tempel!) die man nie wieder erleben kann - ewig schade drum.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Drohnenführerschein
von gammanagel - Fr 19:41
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von MrMeeseeks - Fr 19:21
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Sammy D - Fr 19:05
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von TheBubble - Fr 17:58
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tscheckoff - Fr 16:26
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 16:12
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Fr 15:13
» Drittes Tokina Cine-Zoom -- 25-75mm T2.9 -- bald erhältlich
von slashCAM - Fr 14:54
» Warum ihr KUNDEN ABSAGEN solltet - Erfahrung nach mehreren Jahren Selbstständigkeit
von Jott - Fr 14:46
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Fr 14:19
» BM Pocket 4k funktioniert nicht mehr richtig nach Update
von felix24 - Fr 14:05
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von medienonkel - Fr 13:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von ruessel - Fr 13:22
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 13:06
» Neue Nvidia GPUs für Notebooks ab 800 Euro: GeForce RTX 3050/3050 Ti
von Tscheckoff - Fr 13:03
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von -paleface- - Fr 12:11
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von GaToR-BN - Fr 11:50
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von motiongroup - Fr 10:41
» Smallrig Mega-Set (mit Fuji X-T3 Cage)
von raybanner - Fr 10:26
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Fr 9:32
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Schwermetall - Fr 9:30
» Ohrwurm Stereo 2022
von ruessel - Fr 9:25
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von Jott - Fr 9:13
» DJI Ronin-S mit RavenEye?
von klusterdegenerierung - Fr 8:43
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von ruessel - Fr 8:31
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Fr 8:27
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von Jott - Fr 6:29
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 22:36
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von pillepalle - Do 22:33
» Suche Musik Player für Android
von klusterdegenerierung - Do 22:20
» Alternativen zu Video Enhance AI (Topaz Labs)
von mash_gh4 - Do 20:57
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Do 20:30
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...