Gemischt Forum



Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ruessel
Beiträge: 7206

Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von ruessel » Di 13 Apr, 2021 15:45

https://www.spiegel.de/kultur/kino/der- ... 3423170463
Natürlich spielte es auch in Quentin Tarantinos Liebesbrief an die Filmindustrie eine Rolle: Der Cinerama Dome in Hollywood war eines der wenigen Lichtspieltheater in den USA, das noch über einen 70-mm-Projektor verfügt. Und Zelluloid-Fan Tarantino setzte das Lichtspielhaus in »Once Upon a Time in Hollywood« prachtvoll in Szene. Am Montag teilte die Pacific-Theatres-Gruppe mit, das Kino mit der ikonischen Anmutung am Sunset Boulevard nicht wieder öffnen zu wollen. Gleiches gelte für 15 weitere Häuser in Los Angeles, die während der Coronavirus-Pandemie schließen mussten.

Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




7River
Beiträge: 1762

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von 7River » Di 13 Apr, 2021 17:27

Schon irgendwie traurig. Da bleibt nur die Hoffnung, dass die Kinos eines Tages wieder öffnen können. Vielleicht Neueröffnungen. Wer weiß. Na ja, wenn die Impfungen gut wirken und das Virus einigermaßen unter Kontrolle ist.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




ruessel
Beiträge: 7206

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von ruessel » Di 13 Apr, 2021 18:09

Der letzte Jedi-Regisseur Rian Johnson schrieb auf Twitter: "Nun, das ist scheiße. Jede einzelne Person, die bei Arclight arbeitete, liebte Filme, und Sie fühlten es. Senden Sie Liebe an jeden Platzanweiser, Manager und Projektor, der dieses blaue Hemd rockte und machte es so einen besonderen Ort. "
https://www.npr.org/2021/04/13/98672810 ... 8329957807

Bild
Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




cantsin
Beiträge: 9070

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von cantsin » Di 13 Apr, 2021 18:16

F*ck, das war wirklich das mit Abstand (technisch) beste Kino, in dem ich je in meinem Leben war... U.a. habe ich da noch Paul Thomas Andersons "The Master" in 70mm-Projektion gesehen. Das Arclight/der Cinerama Dome war immer ein fester Bestandteil jeder meiner LA-Besuche.




ruessel
Beiträge: 7206

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von ruessel » Di 13 Apr, 2021 18:24

Gruss vom Ruessel

Die nackte Kanone:
"Ich möchte eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen"




Frank Glencairn
Beiträge: 13359

Re: Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen

Beitrag von Frank Glencairn » Di 13 Apr, 2021 18:34

cantsin hat geschrieben:
Di 13 Apr, 2021 18:16
F*ck, das war wirklich das mit Abstand (technisch) beste Kino, in dem ich je in meinem Leben war... U.a. habe ich da noch Paul Thomas Andersons "The Master" in 70mm-Projektion gesehen. Das Arclight/der Cinerama Dome war immer ein fester Bestandteil jeder meiner LA-Besuche.
Ja, bei mir ebenfalls.

Zwei legendäre Lichtspiel Tempel (ja Tempel!) die man nie wieder erleben kann - ewig schade drum.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von medienonkel - So 15:29
» Hype-Alarm: Filme als NFTs mit Blockchain-Technologie verkaufen und reich werden?
von Bluboy - So 14:54
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - So 13:13
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - So 12:26
» Ich brauche mal Hilfe.
von Kevin Reimann - So 12:11
» Sony A-Mount EOL? Keine Sony Alpha SLTs mehr auf Sony.com Seiten
von slashCAM - So 11:09
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Chris12 - So 8:33
» Mit HLG filmen
von Kuraz - So 7:55
» Zhiyun Image Transmitter
von Axel - So 5:28
» Unser neuer Kinofilm "Marlene" - Trailer und Kinostart
von Bluboy - So 1:52
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:50
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von roki100 - Sa 23:30
» BMPCC: RAWLITE OLPF vorher / nachher
von roki100 - Sa 22:32
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von rdcl - Sa 17:44
» From micro to space with the Pocket 6K Pro
von ruessel - Sa 15:39
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von slashCAM - Sa 13:51
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von cantsin - Sa 13:36
» BIETE sennheiser md421-n
von srone - Sa 13:33
» >Der LED Licht Thread<
von soulbrother - Sa 12:52
» Darsteller für kleines Filmprojekt geuscht
von TwoBeers - Sa 12:15
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von soulbrother - Sa 11:48
» Was schaust Du gerade?
von Axel - Sa 10:56
» Impfung für Medienschaffende?
von carstenkurz - Sa 3:51
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von pillepalle - Fr 21:32
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von Jan - Fr 20:29
» Re: Fujifilm X T-4 ableger X s-10
von Jörg - Fr 17:49
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Jott - Fr 17:01
» AK 4500 FeiyuTech - Bedienrad lässt Gimbal stocken
von WolleP - Fr 16:33
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von Gabriel_Natas - Fr 13:09
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von Tscheckoff - Fr 13:02
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von mash_gh4 - Fr 10:35
» Teltec und BPM fusionieren
von Cinemator - Fr 9:54
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...