Gemischt Forum



Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten Thema ist als GELÖST markiert



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
cantsin
Beiträge: 9366

Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von cantsin » Do 18 Mär, 2021 14:33

Mache mal hier einen neuen Thread auf. In der weiten Welt der Kameraforen kommt man immer wieder interessanten Empfehlungen entgegen, die man mal in einem Kuriositätenkabinett sammeln sollte.

Aus Respekt vor Dritten nur anonymisiert und von anderen Foren als Slashcam:

temp.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Clemens Schiesko
Beiträge: 385

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von Clemens Schiesko » Do 18 Mär, 2021 14:41

Was genau ist daran jetzt kurios?
www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




Mediamind
Beiträge: 1170

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von Mediamind » Do 18 Mär, 2021 14:43

Er hat vergessen, dass ganz klar die Fuji Colors mit für den Look verantwortlich sind. Ansonsten sind die 24p mit dem gewählten Shutter schon ein Garant für Cineastischen Bombast. Besser geht nicht, alles richtig gemacht....
Wenn jetzt noch RAW als Hinweis fiele, wäre dem filmischen Erfolg nichts mehr entgegen zu setzten.




Clemens Schiesko
Beiträge: 385

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von Clemens Schiesko » Do 18 Mär, 2021 14:49

Selbst wenn die Farben auf der einen Kamera von vornerein cineastischer aussehen, zählt die richtige Framerate und der entsprechende Shutter eine wichtige Rolle. 30p mit 1/25 oder 1/2000 sieht einfach amateurhaft aus (ausgenommen, sie wurden für den Zweck entsprechen richtig eingesetzt - Traum- oder Actionsequenzen).
www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 9366

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von cantsin » Do 18 Mär, 2021 14:53

Clemens Schiesko hat geschrieben:
Do 18 Mär, 2021 14:41
Was genau ist daran jetzt kurios?
Er ist von seiner Sony auf Fuji geswitcht, weil die Sony nur 1/50 statt 1/48 Verschlusszeit konnte, und die 1/48 der Fuji soviel filmischer aussehen...




Clemens Schiesko
Beiträge: 385

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von Clemens Schiesko » Do 18 Mär, 2021 14:58

cantsin hat geschrieben:
Do 18 Mär, 2021 14:53
Clemens Schiesko hat geschrieben:
Do 18 Mär, 2021 14:41
Was genau ist daran jetzt kurios?
Er ist von seiner Sony auf Fuji geswitcht, weil die Sony nur 1/50 statt 1/48 Verschlusszeit konnte, und die 1/48 der Fuji soviel filmischer aussehen...
Ah, ok. Jetzt wird ein Schuh draus! Das ist dann natürlich sehr albern.
www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 11225

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von dienstag_01 » Do 18 Mär, 2021 15:44

Und wenn man ein Remake von 12 Uhr mittags vor hat?!
Die 12 passt perfekt zur 48, dass sieht bestimmt geil aus.




TheGadgetFilms
Beiträge: 1110

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 19 Mär, 2021 13:42

Kannst du nicht die ganze Seite von EOSHD hier verlinken? :)




cantsin
Beiträge: 9366

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von cantsin » Sa 20 Mär, 2021 11:53

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Fr 19 Mär, 2021 13:42
Kannst du nicht die ganze Seite von EOSHD hier verlinken? :)
Da muss man nie lange suchen...
Screenshot from 2021-03-20 11-46-25.png
(Zur Erklärung: abgesehen davon, dass ein Firmware-Update eine passiv gekühlte S1 nicht magisch in eine aktiv gekühlte S1H umwandelt, beschränkt sich das S1-Firmware-Update auch auf 10bit 4:2:0 LongGOP ggü. 10bit 4:2:2 All-Intra bei der S1H, und kann die S1 [bislang] auch keine BRaw-Aufzeichnung über HDMI.)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 9366

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von cantsin » So 04 Apr, 2021 01:03

Mal wieder ein Fundstück:


Screenshot from 2021-04-04 01-03-15.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




MrMeeseeks
Beiträge: 1266

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von MrMeeseeks » So 04 Apr, 2021 01:38

cantsin hat geschrieben:
Sa 20 Mär, 2021 11:53
TheGadgetFilms hat geschrieben:
Fr 19 Mär, 2021 13:42
Kannst du nicht die ganze Seite von EOSHD hier verlinken? :)
Da muss man nie lange suchen...

Screenshot from 2021-03-20 11-46-25.png

(Zur Erklärung: abgesehen davon, dass ein Firmware-Update eine passiv gekühlte S1 nicht magisch in eine aktiv gekühlte S1H umwandelt, beschränkt sich das S1-Firmware-Update auch auf 10bit 4:2:0 LongGOP ggü. 10bit 4:2:2 All-Intra bei der S1H, und kann die S1 [bislang] auch keine BRaw-Aufzeichnung über HDMI.)
Wenn es inzwischen kein Firmware Update für die SH1 gab dann sind die 6K auch nur in 4:2:0. Nur der 4K Modus bietet die 4:2:2...was die Panasonic S1 in 4K nun auch kann. Der einzige Unterschied ist noch der Codec.

Für die 2000€ Unterschied ist da eigentlich keinerlei Kritik möglich.




cantsin
Beiträge: 9366

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von cantsin » Mo 14 Jun, 2021 21:13

Jetzt verkauft EOSHD eine LUT als "EOSHD Dynamic Range Enhancer for H.264 / H.265", die Full Range nach Legal Range bringt:

https://www.eoshd.com/dynamic-range-enhancer-h264-h265/

(AFAIK geht das prinzipiell nicht sauber mit einer LUT, weil Material in allen möglichen Farbräumen, Bittiefen und Gammas vorliegen kann.)




cantsin
Beiträge: 9366

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von cantsin » Mo 21 Jun, 2021 16:04

Screenshot from 2021-06-21 16-03-47.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 14067

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 21 Jun, 2021 16:12

2021-06-21 07.48.19 www.google.com 6d2c29f7e567.jpg

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Jun, 2021 16:16

Clemens Schiesko hat geschrieben:
Do 18 Mär, 2021 14:58
cantsin hat geschrieben:
Do 18 Mär, 2021 14:53


Er ist von seiner Sony auf Fuji geswitcht, weil die Sony nur 1/50 statt 1/48 Verschlusszeit konnte, und die 1/48 der Fuji soviel filmischer aussehen...
Ah, ok. Jetzt wird ein Schuh draus! Das ist dann natürlich sehr albern.
So albern ist das garnicht und ist wohl kaum auf die Fuji ansich gemünzt, sondern wirklich auf den Umstand, das die Sony keine Verschlußzeit von 1/48sec kann.
Ich rege mich auch immer regelmässig darüber auf und der Unterschied ist in manchen Situationen sehr wohl da, denn 50 ist nunmal nicht synchron zu 24.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




dosaris
Beiträge: 1487

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von dosaris » Mo 21 Jun, 2021 16:21

cantsin hat geschrieben:
Do 18 Mär, 2021 14:53

... weil die Sony nur 1/50 statt 1/48 Verschlusszeit konnte, und die 1/48 der Fuji soviel filmischer aussehen...
versteh ich nicht:
die Verschlusszeit ist doch ziemlich egal für dieses Problem.
(die könnte auch 1/73 sein)

Entscheident wäre die Framerate...




klusterdegenerierung
Beiträge: 20304

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Jun, 2021 17:20

Na dann können wir uns ja fein das ganze shutterzeit und framerate gedönse endlich sparen.
Filmen ist dank dosaris noch nie so einfach gewesen. Hätte ich das doch bloß all die Jahre vorher schon gewußt!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Darth Schneider
Beiträge: 7927

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von Darth Schneider » Mo 21 Jun, 2021 20:04

@Frank
Du hast dich aber verändert..;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




cantsin
Beiträge: 9366

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von cantsin » Mi 30 Jun, 2021 22:23

Und wieder mal ein Fundstück:

Screenshot from 2021-06-30 22-24-55.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 7693

Re: Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten

Beitrag von roki100 » Mi 30 Jun, 2021 22:28

Verstehe ich nicht? Was ist da jetzt zweifelhaft....? https://www.agdok.de/de_DE/kameratest2020
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 2:27
» S&Q FS7 II Max fps?
von mowbray - So 0:45
» Kann TMPGenc Kapitelinformationen von Videodateien einlesen?
von srone - So 0:15
» Blackmagic Web Presenter 4K: UltraHD-Live-Streaming von SDI über USB, Ethernet oder Mobilfunk
von rush - Sa 23:09
» Slider selber bauen
von freezer - Sa 22:49
» "Custom slideshow preset": Geht das auch in Premiere Pro?
von Peter_Mo - Sa 22:05
» VHS Digitalisieren, plötzlich Bildfehler
von MK - Sa 21:44
» Atomos Ninja V + ZCam E-2 - Einstellungen
von micha2305 - Sa 20:12
» Festplattenrecorder bzw. HDD an den PC anschließen -> Kaufberatung?
von Schmutzbrust - Sa 19:19
» Neue Masche beim Objektivkauf?
von MrMeeseeks - Sa 17:57
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Sa 15:35
» Cam für Airshows
von Jott - Sa 14:48
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 14:40
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von klusterdegenerierung - Sa 13:07
» Schnell zu guten Hauttönen bei Sony Alpha S-LOG 3 Material kommen
von Mantas - Sa 10:22
» Sony FDR-AX43 oder AX53
von DKay - Sa 10:10
» LumaFusion 3.0 ist da: Video-Stabilisierung, EQ und Support für externe Laufwerke
von slashCAM - Sa 10:06
» Neue Blackmagic Studio Camera 4K Plus / 4K Pro vorgestellt
von Sammy D - Fr 18:42
» Dune - neuer Trailer
von markusG - Fr 18:19
» .MTS Dateien von Mac auf Camcorder überspielen
von weblaus - Fr 13:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 10:35
» Urheberrechtsänderung zum 1.8.2021
von dosaris - Fr 10:25
» Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf
von slashCAM - Fr 0:30
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von balkanesel - Do 23:54
» !!BIETE!! TLTA-ES-T17-A Cage Set
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» BMMCC Smallrig Cage (1773)
von cantsin - Do 19:13
» Livestream Blackmagic Updates
von klusterdegenerierung - Do 19:12
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Jörg - Do 13:42
» Bau Deinen eigenen Laptop
von klusterdegenerierung - Do 13:41
» Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit
von klusterdegenerierung - Do 13:22
» Suche Film mit Barbara Auermann
von klusterdegenerierung - Do 12:29
» mHello DV: Kostenloses Effektpaket von MotionVFX für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 10:39
» DeepFake Hack bei „The Mandalorian“ realistischer als CGI von Industrial Light & Magic?
von markusG - Do 10:29
» Ist statisch oder Schwenken out?
von klusterdegenerierung - Do 10:11
» Pocket 4k Dualaufnahme
von Darth Schneider - Do 9:16
 
neuester Artikel
 
Gute Hauttöne für Sony S-Log

Wir hatten bereits die wichtigsten Workflows gezeigt, um in DaVinci Resolve schnell zu guten Hauttönen zu gelangen. Den Auftakt zu kameraspezifischen Tips machen hier nun die aktuellen Sony DSLMSs Alpha 7S III, die Alpha 1 etc. mit S-Log 3 Material. Wie kommen wir also am schnellsten zu guten Hauttönen mit den Sony Alphas? weiterlesen>>

Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...