Gemischt Forum



Welche Kopfhörer?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
pillepalle
Beiträge: 3558

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von pillepalle » Di 19 Jan, 2021 20:00

Was suchst Du denn? Hifi Köpfhörer die gut/schön klingen, oder Studio Kopfhörer die möglichst linear/neutral klingen?

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Indifoto
Beiträge: 7

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Indifoto » Di 19 Jan, 2021 20:02

Ich suche welche für den PC/Handy.
Lieben Dank!




pillepalle
Beiträge: 3558

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von pillepalle » Di 19 Jan, 2021 20:06

Zum Musik hören? Da kannst Du eigentlich alles nehmen was gefällt. Hab' da leider keinen heißen Tip für Dich, aber vielleicht jemand anders.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Indifoto
Beiträge: 7

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Indifoto » Di 19 Jan, 2021 20:34

Hallo pille palle, vielen Dank für deine Mühe!




srone
Beiträge: 9645

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von srone » Di 19 Jan, 2021 20:37

ich habe dafür den marshall major II und bin sehr zufrieden.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Indifoto
Beiträge: 7

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Indifoto » Di 19 Jan, 2021 20:56

Oh ja davon auch schon gehört. Danke!




srone
Beiträge: 9645

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von srone » Di 19 Jan, 2021 21:10

gerne, der IIIer soll noch einen tacken besser sein, gibt es jeweils mit kabel bzw bluetooth, falls man es drahtlos mag.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Indifoto
Beiträge: 7

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Indifoto » Di 19 Jan, 2021 22:22

Gibs es die Kopfhörer im Fachgeschäft oder bekomme ich die auch bei Saturn?
Lieben Dank!
Ingrid




Pianist
Beiträge: 6589

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Pianist » Di 19 Jan, 2021 23:26

Ich glaube, die Ingrid will uns ein wenig verschaukeln...
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Frank Glencairn
Beiträge: 12827

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 20 Jan, 2021 05:58

Natürlich.

Allererster Post gleich mit:

"...dabei bin ich auf diese Seite gestoßen" Clickbait,

ohne weitere Erklärungen, ist immer ein eindeutiges Spam Anzeichen.

Und Ingrid heißt mit Sicherheit nicht Ingrid, denn jemand der wirklich Ingrid heißt,
hätte nicht solche Schwierigkeiten mit Deutsch.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Indifoto
Beiträge: 7

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Indifoto » Mi 20 Jan, 2021 09:33

Hallo Frank,

erstmal danke, dass du dich von deiner besten Seite zeigst.
Meine Frage war auf "marshall major" bezogen. Anscheinend schmeckt dir nicht mein Name, wie sollte ich denn deiner Meinung nach heißen? Wie sollte denn mein erster Post lauten?
Ein wenig seltsam dein Post.
Zuletzt geändert von Indifoto am Mi 20 Jan, 2021 10:13, insgesamt 1-mal geändert.




Pianist
Beiträge: 6589

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Pianist » Mi 20 Jan, 2021 09:43

Frank hat vollkommen Recht, das war reiner Spam. Mich ärgert solche Dreistigkeit. Glaubst Du wirklich, wir durchschauen sowas nicht?

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




ruessel
Beiträge: 7057

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von ruessel » Mi 20 Jan, 2021 09:51

Rankingliste für gute Kopfhörer gibt es hier: https://crinacle.com/rankings/headphones/
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Indifoto
Beiträge: 7

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Indifoto » Mi 20 Jan, 2021 10:09

Hi,
achso, wenn man einen Link setzt, bedeutet es Spam?
Schönen Gruß
Ingrid




Frank Glencairn
Beiträge: 12827

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 20 Jan, 2021 10:20

Indifoto hat geschrieben:
Mi 20 Jan, 2021 09:33
Hallo Frank,

erstmal danke, dass du dich von deiner besten Seite zeigst.
War mir ein Vergnügen - gewöhn dich schon mal dran :-)
Indifoto hat geschrieben:
Mi 20 Jan, 2021 09:33

Meine Frage war auf "marshall major" bezogen.
War sie nicht - alles andere: Nice try.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1288

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von rob » Mi 20 Jan, 2021 11:50

***Benutzer gesperrt wegen Spam und Linkpost gelöscht von Admin***




SonyTony
Beiträge: 107

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von SonyTony » Mi 20 Jan, 2021 13:49

Klassiker ist immer noch der Beyerdynamic dt 770.
Habe zwei davon, einer für den Dreh - Monitoring an der Kamera, einer für zuhause.
Gabt häufiger bei Warehouse-Rabatt-Aktionen für ca. 80 euro "wie neu".




Jan
Beiträge: 9674

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Jan » Mi 20 Jan, 2021 19:52

Wird der Thread gelöscht?

Ich habe selbst den Major III BT (Kabel ist aber dabei). Bei Rocklastiger Musik eine Wucht für den Preis, geht aber auch bei elektronischer Musik gut. Klassik ist nicht sein Gebiet. Er ist sehr wertig verarbeitet, die Einknopfbedienung links funktioniert gut (nächstes Lied, Lied, davor, Anruf anehmen, Pause, Lauter und leiser, vorspulen , zurückspulen und das alles mit einem Knopf, 30 Stunden Akkulaufzeit sind immer drin, auch als WiFi-TV Kopfhörer zu gebrauchen, weil er AptX hat. Ich habe noch einen Over-Ear mit dem neuen Sennheiser 350er (grob 80€), mit dem man auch per App seinen Sound einstellen kann.

Der Major III hat nämlich ein Problem, daher habe ich den 350er noch, er ist zwar ein kleiner und gut zu verstauender Kopfhörer, der sich klein klappen lässt, aber er ist ein On-Ear. Man bemerkt ihn spätenstens nach zwei Stunden, er drückt leicht, später etwas mehr. Ich habe eine normale Kopfform, bei größeren Köpfen könnte das eher passieren. Für längere Sessionen nicht empfehlenswert von mir, egal ob TV, PC oder Handy. Bose 700er, 35II und Sony XM3 oder 4 sind mir gut bekannt, klingen auch gut und können viel, aber es ist es mir nicht wert. Zudem der 700er sich nicht richtig klappen lässt, was mir wichtig ist, weil ich nicht dauernd eine Tasche oder einen Rucksack mit mir habe. ANC ist mir gar nicht wichtig, obwohl Sennheiser und Marshall da auch welche im Angebot haben mit den Schwestermodellen meiner Kopfhörer.




SonyTony
Beiträge: 107

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von SonyTony » Do 21 Jan, 2021 11:34

AptX ist ein gutes Stichwort. :)
Habe eine sehr schwere Tontasche mit Drahtlos-Empfängern, die ich gerne mal beim Dreh in der Ecke stehen lassen würde, anstatt sie die ganze Zeit beim Dreh umgeschnallt zu haben.
Die Idee wäre jetzt, an den Kopfhörer-Ausgang einfach einen Bluetooth Sender mit AptX zu montieren und dann über BT-Kopfhörer abzuhören.
Würde das gehen, oder ist die Latenz auch bei AptX dafür zu hoch?
Jan hat geschrieben:
Mi 20 Jan, 2021 19:52
Wird der Thread gelöscht?

Ich habe selbst den Major III BT (Kabel ist aber dabei). Bei Rocklastiger Musik eine Wucht für den Preis, geht aber auch bei elektronischer Musik gut. Klassik ist nicht sein Gebiet. Er ist sehr wertig verarbeitet, die Einknopfbedienung links funktioniert gut (nächstes Lied, Lied, davor, Anruf anehmen, Pause, Lauter und leiser, vorspulen , zurückspulen und das alles mit einem Knopf, 30 Stunden Akkulaufzeit sind immer drin, auch als WiFi-TV Kopfhörer zu gebrauchen, weil er AptX hat. Ich habe noch einen Over-Ear mit dem neuen Sennheiser 350er (grob 80€), mit dem man auch per App seinen Sound einstellen kann.

Der Major III hat nämlich ein Problem, daher habe ich den 350er noch, er ist zwar ein kleiner und gut zu verstauender Kopfhörer, der sich klein klappen lässt, aber er ist ein On-Ear. Man bemerkt ihn spätenstens nach zwei Stunden, er drückt leicht, später etwas mehr. Ich habe eine normale Kopfform, bei größeren Köpfen könnte das eher passieren. Für längere Sessionen nicht empfehlenswert von mir, egal ob TV, PC oder Handy. Bose 700er, 35II und Sony XM3 oder 4 sind mir gut bekannt, klingen auch gut und können viel, aber es ist es mir nicht wert. Zudem der 700er sich nicht richtig klappen lässt, was mir wichtig ist, weil ich nicht dauernd eine Tasche oder einen Rucksack mit mir habe. ANC ist mir gar nicht wichtig, obwohl Sennheiser und Marshall da auch welche im Angebot haben mit den Schwestermodellen meiner Kopfhörer.




carstenkurz
Beiträge: 4878

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von carstenkurz » Do 21 Jan, 2021 14:16

Haben wir in der Vergangenheit schon verschiedentlich im Forum bequatscht. Problem dabei ist zunächst mal, dass sowohl Kopfhörer als auch Bluetooth Sender typisch 'opak' sind, was den tatsächlichen Betriebsmodus angeht. Sprich, nirgendwo wird angezeigt, welches Übertragungsverfahren tatsächlich benutzt wird, nirgendwo kann man die Geräte gezielt in diesen Modus zwingen.

Grundsätzlich müssten zunächst schonmal beide Geräte aptX low latency unterstützen, dann hat man vielleicht Glück, dass sie diesen Modus auch miteinander aushandeln. Dürfte aber klar sein, dass Du damit schonmal deine Auswahl an Kopfhörern einschränkst, ggfs. viel testen musst. Auch bei aptX Low Latency hast Du immer noch 40ms Verzögerung.
and now for something completely different...




SonyTony
Beiträge: 107

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von SonyTony » Do 21 Jan, 2021 14:28

Oh ja. 40 ms ist trotzdem viel.. sonst gibt es ja auch Sender Empfänger Kombis mit aptx. Aber ich glaube das bringt dann auch nichts..

carstenkurz hat geschrieben:
Do 21 Jan, 2021 14:16
Haben wir in der Vergangenheit schon verschiedentlich im Forum bequatscht. Problem dabei ist zunächst mal, dass sowohl Kopfhörer als auch Bluetooth Sender typisch 'opak' sind, was den tatsächlichen Betriebsmodus angeht. Sprich, nirgendwo wird angezeigt, welches Übertragungsverfahren tatsächlich benutzt wird, nirgendwo kann man die Geräte gezielt in diesen Modus zwingen.

Grundsätzlich müssten zunächst schonmal beide Geräte aptX low latency unterstützen, dann hat man vielleicht Glück, dass sie diesen Modus auch miteinander aushandeln. Dürfte aber klar sein, dass Du damit schonmal deine Auswahl an Kopfhörern einschränkst, ggfs. viel testen musst. Auch bei aptX Low Latency hast Du immer noch 40ms Verzögerung.




markusG
Beiträge: 1576

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von markusG » Do 21 Jan, 2021 14:35

SonyTony hat geschrieben:
Mi 20 Jan, 2021 13:49
Klassiker ist immer noch der Beyerdynamic dt 770.
Hab ich auch und ist von all meinen Kopfhörern auch mein Favorit. Hab zwar noch nen Fostex T50RP, aber den kann ich nicht allzu lange tragen & mir gefällt der Klang bzw. die Abstimmung vom DT770 deutlich besser. Würde mich mal interessieren ob jmd. deren Consumer-Kopfhörer ausprobiert hat? Insbesondere die BT Varianten? Und ob es auch so ne Art "Signature" Klang gibt?

Bin mobil seit Jahren mit Sennheiser unterwegs (davor lange mit AKG, und ganz früher mit KOSS) und bin immer davon ausgegangen dass die Hersteller jeweils ne eigene Signatur haben...zumindest bei AKG & Sennheiser kam es mir auch so vor.




photo3112
Beiträge: 6

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von photo3112 » Mo 25 Jan, 2021 13:09

Hallo zusammen,

ich habe mir auch gerade neue Sennheiser RS 175 Over-ear Funkkopfhörer gekauft. Ich finde die Bewegungsfreiheit super und bin mit dem Sound und der Funktionstüchtigkeit auch wirklich zufrieden! Während meiner Recherche bin ich auf folgenden Artikel gestoßen der einen recht guten Überblick über das Thema gibt. Von In-ear Kopfhörern war ich bislang nicht so begeistert...

LG
In dem Moment, in dem die Kamera ein Teil von dir wird,
in dem du aufhörst, Schnappschüsse zu machen
und anfängst in Winkeln, Belichtungen und Blenden zu denken,
hast du auf wunderbare Art ein zweites Mal sehen gelernt.




Jan
Beiträge: 9674

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Jan » Mo 25 Jan, 2021 21:51

Ich hatte auch länger einen Sennheiser Funkkopfhörer. Sie werden es aber in der Zukunft schwer haben, weil es jahrelang nichts anderes ohne Kabel gab.Bei analogen Modellen von Sennheiser unterhalb dem 175er muss man aber sagen, die rauschen schon stark, wenn der Ton nicht so laut eingestellt ist, Kanalwechsel brachte wenig, das Problem hatten auch andere mir bekannte Käufer. Modelle mit optischen Anschluss sind da Pflicht wie beim 175er, nur kosten die auch etwas. Die schlechteren Modelle mit Cinch und Klinkenausgängen zum TV sind eben nicht so gut in allen Dingen.

Inzwischen können viele neuere TVs, Sony beispielsweise bei den meisten Modellen ab Baujahr 2018 mit reinen BT-Kopfhörern umgehen, zumindest so lange, wie sie Aptx haben. Da kaufst du in Zukunft halt nicht einen Kopfhörer für TV und einen Kopfhörer für etwas anderes, sondern einen Kopfhörer für alles. So mache ich es jetzt auch, meine beiden Kopfhörer Marshall Major III BT und Sennheiser HD 350 BT nutze ich für TV (Sony 9005er), Handy und Computer.




rush
Beiträge: 11407

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von rush » Di 26 Jan, 2021 07:12

Ich würde mir keine reinen BT Kopfhörer im Hochpreissegment kaufen sofern diese nicht auch mindestens zusätzlich am Draht betrieben werden können. Und damit meine ich einen Klinkenkabelanschluss am Ohrhörer zu haben und nicht an der Ladestation(Basis). Zudem sind die Dinger dann meist relativ untransportabel - die große Ladestation extra mit in den Urlaub schleppen? Das muss man wollen. Zusätzlich vllt noch eine schwere Bose Bluetooth Box und der Rucksack ist voll - kein Platz mehr für Kamera und Co - das brauch ich nicht :-)

Ich nutze eigentlich nur daheim zur zusätzlichen Abhöre neben den Monitoren Over Ears am Kabel. Und im produktiven Alltag.

Privat und wenn Funk benötigt wird bin ich seit Jahren Fan von In-Ear Lösungen - auch da gibt es qualitativ eine sehr große Bandbreite und nicht alle Codecs sind bei allen Systemen auch vollständig vergleichbar - so gibt es einige Stöpsel die trotz identischem Codec am Endgerät einmal eine unnötig lange Latenz erzeugen während ein ähnliches Produkt im selben Codec faktisch latenzfreies Video-Streamig vom Handy zulässt. Es hängt da also oft auch von mehreren Faktoren ab und nicht allein vom theoretisch verfügbaren Codec.
keep ya head up




Jan
Beiträge: 9674

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Jan » Di 26 Jan, 2021 18:46

Möglicher Klinkenanschluss sind ab 50€ bei fast jedem BT-Kopfhörer möglich, ab 80€ fällt mir kein BT-Kopfhörer ein, der keinen Klinkenanschluss hätte. Das ist bei bekannten und halbwegs bekannten Firmen so. Natürlich nicht in der Billigklasse wie Sony CH510.




rush
Beiträge: 11407

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von rush » Di 26 Jan, 2021 18:57

Hier im Thread ging es doch aber u.a. auch um den RS175 von Sennheiser mit einer UVP von 249€... an dessen Ladestation respektive Sendeeinheit kann man auch Quellen per Klinke anstöpseln, yo. Nicht aber am Kopfhörer selbst wenn ich das richtig im Kopf habe... damit ist auch der portable Einsatz faktisch unmöglich weil man im Flieger gewiss nicht die dicke Ladestation als Sender anschließen wird - diese aber wohl zwingend nötigt ist da er auch nur mit dieser zusammenarbeitet (das System funkt im WLAN Bereich anstatt BT).
Ich mag mich irren und bitte um Verbesserung wenn es doch möglich ist direkt am Kopfhörer eine Quelle anschließen zu können.
keep ya head up




Jan
Beiträge: 9674

Re: Welche Kopfhörer?

Beitrag von Jan » Di 26 Jan, 2021 19:04

Ich meinte ja keinen reinen Funkkopfhörer, genau aus dem Grund werden sie ja sterben. Mit einem reinen Funkkopfhörer ist man sehr begrenzt unterwegs, in erster Linie eben stationär am TV. Und ein gleichteurer BT-Kopfhörer klingt nicht mal schlechter als ein reiner Funkkopfhörer. Ich hatte da sogar länger den Vergleich zwischen meinem 80€ BT Sennheiser und meinem 120€ Sennheiser-Funkkopfhörer an meinem TV. Den Funkkopfhörer habe ich gut drei Jahre verwendet.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Fr 0:46
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von mash_gh4 - Fr 0:40
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von iasi - Fr 0:08
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von Jost - Do 23:53
» Blender 2.92 is out!
von roki100 - Do 23:22
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von r.p.television - Do 23:00
» Suche Rhino Slider V1 mit Motion Control und Arc
von iflybleifrei - Do 22:29
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von r.p.television - Do 22:21
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Do 22:18
» DIJ teasert neue Drohne
von rush - Do 21:32
» BMCC 2,5K — EF Mount
von RaphaelLanguillat - Do 21:13
» Rode Wireless Go II
von videofreund23 - Do 21:00
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Do 20:09
» FInalCut als Mietsoftware
von roki100 - Do 16:41
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 16:33
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von slashCAM - Do 14:30
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von Kanaloa - Do 14:17
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von GaToR-BN - Do 14:09
» Resolve 17.0
von Bruno Peter - Do 12:52
» Adobe Engineering Hours heute ab 16h -- und das CC-Abo ist ausgelost
von slashCAM - Do 12:42
» wie kann ich ein verwackeltes Zeitraffervideo aufbereiten?
von mash_gh4 - Do 11:39
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Do 11:33
» Wie unbedeutend...
von Frank Glencairn - Do 10:07
» Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich
von lensoperator - Do 9:55
» Pocket 4K Dual ISO Artefakte bei ISO 1250
von Darth Schneider - Do 9:27
» Focal Clear Mg Professional: Neuer Referenz-Kopfhörer mit verbesserter Membran
von ruessel - Do 8:25
» Aldi-PC: i7 10700, 32GB, RTX3070 - sinnvoll?
von markusG - Do 8:14
» Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras
von prime - Mi 17:38
» Neuer Patch Video deluxe 20.0.1.80 / Video Pro X 18.0.1.95
von wabu - Mi 17:22
» BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3
von cantsin - Mi 16:49
» Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock
von slashCAM - Mi 15:21
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Jasper - Mi 14:48
» ATEM Mini Pro Streaming via Ethernet
von tillsen - Mi 14:11
» Staub im Sigma Art 24-70 f:2.8 DGDN
von rush - Mi 13:55
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von pillepalle - Mi 13:29
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...