Gemischt Forum



Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
nicecam
Beiträge: 2008

Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von nicecam » Do 17 Dez, 2020 19:38

... An einem noch geheimen Ort in Westfalen wird mit Hollywood-Prominenz ein Film über das letzte Weihnachtsfest von Prinz Charles und Lady Diana produziert.

Hier Näheres

Ja, das Münsterland ist schön, nicht wahr, kluster. Viele Schlösser, viele Burgen, viele Herren/Damenhäuser.

Hier eine Aufstellung der Objekte. Einige nur einen Steinwurf fast von mir entfernt

In einem muss doch der Dreh stattfinden.

Gesucht werden aristokratisch ausssehende Personen als Komparsen. Ein Blick in den Spiegel belehrte mich, dass ich nicht dazu gehöre. Keine hohen Wangenknochen.

Wer von euch bewirbt sich?

Carsten Kurz würde ins Schema passen. :-)
Bevor ich ein Bild von ihm sah, hatte ich anhand seiner Posts mir ein anderes von ihm gemacht, also so rein äußerlich ;-)
Gruß Johannes




7River
Beiträge: 1672

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von 7River » Do 17 Dez, 2020 20:01

Wer dort wohnt, der wird das vielleicht nicht so empfinden.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 17 Dez, 2020 20:07

Johannes, hatten die Dich noch garnicht angerufen das wir mit machen? :-)

Ich bin durch meinen Job über die letzten 25 Jahre durch ganz Deutschland gekommen und konnte viele Städte besuchen, besonders viel in Franken/Bayern und es gibt wirklich viele schöne Städte und Münster gehört für mich definitiv dazu und ist eigentlich schon seit teenager meine Lieblingsstadt.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




nicecam
Beiträge: 2008

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von nicecam » Sa 19 Dez, 2020 16:18

nicecam hat geschrieben:
Do 17 Dez, 2020 19:38
Viele Schlösser, viele Burgen, viele Herren/Damenhäuser.

[...]

In einem muss doch der Dreh stattfinden.
Klöster nicht zu vergessen, ähneln manchmal Burgen/Schlössern

Die Royals haben Weihnachten doch immer auf Sandringham verbracht, oder?

Also vielleicht Kloster Herzebrock, Kloster Gerleve... :-)

So, ich geh jetzt einkaufen...
Gruß Johannes




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 19 Dez, 2020 22:10

Antwortest Du Dir jetzt schon selbst? :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




TomWI
Beiträge: 331

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von TomWI » Di 22 Dez, 2020 17:01

Die Szenen im/um das Schloss werden wohl nicht im Münsterland sondern im Taunus gedreht:

https://www.wiesbadener-kurier.de/lokal ... a_22836370




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 22 Dez, 2020 17:26

Vielleicht dumme Frage, aber wieseo überhaupt hier und nicht wo sie gelebt hat?
Son deutsches Schloß erkennt ein Engländer doch mit verbundenen Augen und Sauerkraut unter der Nase.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




nicecam
Beiträge: 2008

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von nicecam » Di 22 Dez, 2020 17:32

Oh ja, die Ähnlichkeit zu House Sandringham sticht schon ins Auge...

Für Dreharbeiten drinnen vielleicht doch eher entsprechende Räumlichkeiten wieder im Münsterland, spekulier ich mal. Und für äußere Naturbilder doch wohl die Münsterländer Parklandschaft.
Gruß Johannes




TomWI
Beiträge: 331

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von TomWI » Di 22 Dez, 2020 17:33

@kluster: So „deutsch“ ist das Gebäude nicht, es wurde im Tudorstil errichtet:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Friedrichshof
Zuletzt geändert von TomWI am Di 22 Dez, 2020 17:34, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 22 Dez, 2020 17:33

Oder bei Dir im Garten, ich besorg schon mal den Schampuß. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




nicecam
Beiträge: 2008

Re: Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...

Beitrag von nicecam » Di 22 Dez, 2020 17:46

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 22 Dez, 2020 17:26
Vielleicht dumme Frage, aber wieseo überhaupt hier und nicht wo sie gelebt hat?
Son deutsches Schloß erkennt ein Engländer doch mit verbundenen Augen und Sauerkraut unter der Nase.
Die Infrastruktur im Engelland war wohl nicht gegeben :-)

Der Film "Blood Diamond" wurde auch nicht in Sierra Leone, sondern großteils in Südafrika gedreht. Die Landschaften ähneln sich. Ich kenn zwar Südafrika nicht, dafür umso besser Sierra Leone. Und dort war für den Film die Infrastruktur nicht gegeben.

Warum wird Diamond als Plural hier eigentlich mit 3 Sternchen angezeigt. Spambedingt?
Gruß Johannes




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Pianist - Mo 8:51
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von kroxx - Mo 8:19
» Asynchron nach Export
von Infok2b - Mo 8:05
» Wie unbedeutend...
von roki100 - Mo 8:05
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von iasi - Mo 3:18
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von freezer - So 22:52
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - So 22:06
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 21:38
» Workspace in Davinci Resolve
von Frank Glencairn - So 21:37
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - So 21:19
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Valentino - So 21:16
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von roki100 - So 18:27
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von Jott - So 18:23
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von iasi - So 16:43
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - So 13:28
» Verkaufe Z-CAM E2 4K Cinema Camera + SmallRig Cage
von cooolman - So 12:51
» Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
von mash_gh4 - So 11:53
» Andrei Konchalovskya "DEAR COMRADES!" Trailer
von iasi - So 11:47
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - So 9:42
» Kameraempfehlungen
von Darth Schneider - So 9:09
» Zwei Spuren oder Kanäle durch MixPre 3
von pillepalle - So 7:20
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von mash_gh4 - So 1:40
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von Sammy D - Sa 22:41
» Filmempfehlung: "A Sun"
von roki100 - Sa 21:09
» Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
von fth - Sa 19:47
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 19:33
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:13
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Mediamind - Sa 17:59
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 17:37
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 16:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von iasi - Sa 16:07
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von 3Dvideos - Sa 14:38
» After Effects V15: AEP-Datei V16 öffnen funktioniert nicht
von TomStg - Sa 7:07
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...