Gemischt Forum



AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
JensSawula
Beiträge: 3

AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske

Beitrag von JensSawula » Mo 30 Nov, 2020 20:55

Liebes Forum,

ich möchte gerne einen Videoclip mit einer Maske beschneiden. Im Nachhinein möchte die Größe oder Position des Clips verändern können, ohne dass sich die Maske mit verändert. Gibt es hierfür eine Möglichkeit?

Ich wäre für einen Support unendlich dankbat, bin seit 3 TAgen auf der Suche nach dieser Funktion.

Viele Grüße
Jens




Jörg
Beiträge: 8695

Re: AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske

Beitrag von Jörg » Mo 30 Nov, 2020 22:00

Versuche es mit der Spurmaske.
Warum nimmst du nicht eine ganz einfache maske auf einer farbfläche die über der Bildebene liegt?
Erkläre mal den Aufbau der Sache.


Maske.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




JensSawula
Beiträge: 3

Re: AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske

Beitrag von JensSawula » Mo 30 Nov, 2020 23:06

Hi Jörg,

danke für Deine Antwort. Spurmaske mit Hilfe eines schwarz/weiss Bildes war meine erste Idee. Beim nachträglichen Skalieren wird aber leider die Maske mitskaliert.

Ich möchte ein Musikstück als Teams-Konferenz mit verschiedenen Leuten simulieren. Dafür möchte ich Masken für 2er, 4er und 9er Konferenzen vorbereiten und dann die verschiedenen Teilnehmer-Videos nur noch in diese Masken einfügen, richtig skalieren und in den Masken positionieren.

Für Dein Beispiel würde das bedeuten. Das Schiff soll jetzt doppelt so groß sein, die Maske soll dabei aber ihre Größe nicht verändern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 8695

Re: AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske

Beitrag von Jörg » Di 01 Dez, 2020 00:01

Beim nachträglichen Skalieren wird aber leider die Maske mitskaliert.
Hier nicht.
Die Spurmaske bekommt als Blendmodus Alpha, die Maske liegt auf Spur drei, ist mit
der Maskenfunktion der Farbmaske erstellt,
das Schiff auf Spur 1, siehe screenshot.
Ich würde dein Vorhaben eher in After effects ausführen wollen.

Maske2.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




JensSawula
Beiträge: 3

Re: AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske

Beitrag von JensSawula » Sa 05 Dez, 2020 20:14

Hi Jörg, für AE ist das Projekt zu umfangreich. Aber danke trotzdem für Deinen Tipp. Ich habe jetzt mich jetzt für eine etwas andre Vorgehensweise entschieden. Mit dem Crop-Effekt ist es für moch am besten umsetzbar, auch wenn ich im nachhinein neu skalierne muss.

viele Grüße
Jens




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von Phkor - Fr 14:33
» >Der LED Licht Thread<
von Tscheckoff - Fr 14:25
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von Bruno Peter - Fr 14:25
» Kaufberatung Grafikkarte
von nova2004de - Fr 14:20
» Frage zu YRGB Color Managed
von klusterdegenerierung - Fr 14:08
» Wer kennt guten Filehoster für ca. 5 GByte Datei Versand
von Frank Glencairn - Fr 13:57
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 13:51
» Titel "Herausschlagen" weißer Hintergrund geht nicht
von slashomat - Fr 13:42
» Moleküle & Mindmap - Bewegung "erzeugen"
von Daffytroll - Fr 13:39
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von pillepalle - Fr 13:05
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von SonyTony - Fr 12:39
» VERKAUFE: Benro-Stativ, Nitrotech Neiger, Fieldmonitor, Flycam/Weste, Ringlicht, Zoom-Remote, Mikros, ZOOM H4n, VILTROX
von cantsin - Fr 12:31
» Umfrage: Welche neue Kamera findest Du am interessantesten?
von ksingle - Fr 11:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Darth Schneider - Fr 11:48
» Wie finde ich diesen Lut?
von sim - Fr 11:40
» Spielfilme vor und nach Corona?
von cantsin - Fr 11:23
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Fr 10:56
» K-Tek stellt neue Tonangel Serie „Mighty Boom Pole“ vor
von Darth Schneider - Fr 10:55
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Darth Schneider - Fr 9:58
» Sony FE 24-105 f4 G OSS / wie neu - 830,00€
von Fabock - Fr 9:41
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von rush - Fr 8:31
» USB-C Stick zur Aufnahme mit Pocket 4k
von Darth Schneider - Fr 8:07
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 0:32
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von vladi - Do 22:03
» Vazen 2.8/85mm 1.8x Anamorphic
von rush - Do 21:48
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von klusterdegenerierung - Do 20:24
» Premiere Projekt zerstört nach Grafikkarten-Treiberwechsel
von Tscheckoff - Do 20:23
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von Gysenberg - Do 19:56
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von Tscheckoff - Do 19:43
» The one never seen - Neue Alpha Kamera am 26.01.2021
von iasi - Do 19:41
» Festplatten mieten
von elephantastic - Do 19:14
» Blackmagic Poket 6K mit PC Monitor verbinden möglich?
von cantsin - Do 19:08
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 7
von srone - Do 18:29
» Günstige Grafikkarten? Vergesst es!
von StanleyK2 - Do 17:29
» Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
von Marco - Do 16:07
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...