Gemischt Forum



Wer von euch kennt dieses Teil ?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
TomWI
Beiträge: 331

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von TomWI » Mo 07 Sep, 2020 21:59

O.K., du hast also von 10 Sekunden verfügbarem Material lediglich 2 Sekunden ausgewertet bzw. ausgezählt und dann hochgerechnet? Den Naturwissenschaftler in mir schüttelt es gerade ;-)

Davon abgesehen: Die schwankende Leuchtintensität ist mir auch aufgefallen. Hat vielleicht mit niedriger Batteriespannung zu tun.




MK
Beiträge: 1443

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MK » Mo 07 Sep, 2020 22:35

Man könnte auch die Verteilung von für 1, 2, 3 Frames auf und abglimmenden LEDs ermitteln und den durchschnittlichen Abstand in Frames zwischen zwei Blinkereignissen... dass die LED eigentlich gleichmäßig blinkt wäre ein zu erwartendes Ergebnis, auch im Hinblick auf die Auszählung von Schalterstellung 2 und 3 wo sich das Ergebnis von Zwei bei gleicher Methode ja mit Deinem deckt, also durchaus zu einem richtigen Ergebnis führen kann ;)

Ich gehe davon aus dass bei niedriger Blinkfrequenz die mangelnde Präzision des Aufnahmegeräts das Ergebnis durchaus verfälschen kann. Wenn man rechnet dass die LED an den Stellen wo sie für 2 Frames glimmt und für 1 Frame voll da ist tatsächlich nur 1 Frame an war, würde das schon hinkommen mit 3x blinken pro Sekunde. Zumindest ist die Erklärung mit den Verschlusswinkeln und der Einteilung auf der Front in Verbindung mit den Blinkfrequenzen nicht abwegig...




Frank Glencairn
Beiträge: 12827

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von Frank Glencairn » Di 08 Sep, 2020 08:02

Leute....

ich hab's oben schon mal gesagt. Wenn das was für Film/Video wäre, gäbs das auch von anderen Herstellern
und wenigstens einer von uns würde es kennen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Cinemator
Beiträge: 549

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von Cinemator » Di 08 Sep, 2020 08:18

Ich kenne jemand, der sich selbst als „Mystiker“ bezeichnet. Von ihm kam eine überraschend konkrete Antwort: er würde es zwar nicht kennen, könne sich aber vorstellen, dass man sich das Teil an einem Hanfband oder einer Kette vor die Brust hängt.

Dort würde es den Solarplexus/3. Chakra (das heliozentrische Nervensystem des Menschen) energetisch anregen und zur Heilung von Körper und Seele beitragen bzw. böse Kräfte abhalten. Also eine Art neuzeitliches elektronisches Amulett.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




StanleyK2
Beiträge: 1002

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von StanleyK2 » Di 08 Sep, 2020 09:57

Cinemator hat geschrieben:
Di 08 Sep, 2020 08:18
Ich kenne jemand, der sich selbst als „Mystiker“ bezeichnet. Von ihm kam eine überraschend konkrete Antwort: er würde es zwar nicht kennen, könne sich aber vorstellen, dass man sich das Teil an einem Hanfband oder einer Kette vor die Brust hängt.

Dort würde es den Solarplexus/3. Chakra (das heliozentrische Nervensystem des Menschen) energetisch anregen und zur Heilung von Körper und Seele beitragen bzw. böse Kräfte abhalten. Also eine Art neuzeitliches elektronisches Amulett.
Bisher bester und wahrscheinlichster Deutungsversuch.




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » Di 08 Sep, 2020 14:11

@rdcl

Zitat:
"Würdest du eigentlich sagen dass das Teil eher wertig wirkt oder eher billig?"
Zitat Ende.

Es ist zwar einfach gebaut aber wirkt nicht billig, auch nicht gebastelt.

@MK

Zitat:
"das würde zu den Winkeln des drehenden Verschlusses einer Filmkamera passen"
Zitat Ende.

Danke für deine Messung und den Link. Deine Vermutung würde sich mit dem decken was srone, dosaris und pillepalle auch schon vermutet haben. Ich werde mal ARRI kontaktieren, vielleicht kennen die das Teil. Danke für deinen Beitrag.

@TomWI

Zitat:
"Die schwankende Leuchtintensität ist mir auch aufgefallen. Hat vielleicht mit niedriger Batteriespannung zu tun."
Zitat Ende.

Das mit der Batteriespannung kann sein da ich nicht weiß wann das Teil zuletzt benutzt wurde. Sobald ich meine Bekannte wieder besuche werde ich ein paar frische Batterien einsetzen und ein längeres Video aufnehmen. Vielleicht wird es dann deutlicher was das Blinken der LED angeht.

@Frank Glencairn

Zitat:
"und wenigstens einer von uns würde es kennen."
Zitat Ende.

Genau aus diesem Grund habe ich hier nachgefragt ;)

@Cinemator

Zitat:
"eine Art neuzeitliches elektronisches Amulett"
Zitat Ende.

Ich habe meine Bekannte bei meinem Besuch gefragt, weil das Thema hier schon mal erwähnt wurde, ob er Esoteriker war und seine Eltern verneinten das. Ihr Sohn hatte damit nichts am Hut und hat viel fotografiert und gefilmt, beides analog und erst viel später digital. Ich schließe es nicht aus aber würde mich wundern wenn dem so wäre.

@StanleyK2

Zitat:
"Bisher bester und wahrscheinlichster Deutungsversuch."
Zitat Ende.

Wie gesagt, könnte sein aber denke eher nicht. Seine Eltern hätten das sonst nicht verneint bei der Nachfrage was Esoterik betrifft.

@All

Die Firma aus Österreich hat auch keine Ahnung um was es sich bei dem Teil handelt. Es ist keines ihrer Produkte und hat nichts mit Ventilatoren zu tun. Mein Rundruf in die Studios ergab auch keinen Treffer, ist also keine Requisite für Film. Leider sind die alten Hasen an Kameramännern nicht mehr in den Studios tätig die das Teil vielleicht kennen könnten und probiere einige davon zu kontaktieren. Insgesamt bleibt es sehr mysteriös und spannend. Ich danke euch für die Beiträge und Mühe, ihr seid toll.

Cheers

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




nicecam
Beiträge: 2007

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von nicecam » So 27 Dez, 2020 12:17

@ Mickey: Ist das Rätsel schon gelöst? ;-)
Gruß Johannes




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » So 27 Dez, 2020 13:13

@nicecam
Leider noch nicht da wir hier in Frankreich noch im Shutdown bis Mitte Januar sind und meine Bekannte in Deutschland nicht besuchen kann wo das Teil ist. Alle Anfragen bei den Firmen und Herstellern die ich bisher via E-Mail angeschrieben habe ergaben nichts. Frische Batterien habe ich hier aber leider dieses mysteriöse Teil nicht. Aber ich bleibe am Ball und werde hier Neuigkeiten posten sollte sich etwas ergeben. Übrigens, selbst unter Esoterikern ist dieses Teil komplett unbekannt. Damit fällt das auch weg als Möglichkeit. Trotzdem Danke für deine Nachfrage und Interesse ;)

Cheers und bleib gesund

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




ksingle
Beiträge: 1420

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von ksingle » So 27 Dez, 2020 14:24

@ MLJ

Ich möchte das Teil kaufen, um das Rätsel zu lösen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 27 Dez, 2020 19:41

Mickey, ihr solltet damit zur Area51 fahren, es dort an der richtigen Stelle positionieren, warten bis der passende Sonnestrahl auf das Teil trifft und dann dauerts auch nicht mehr lange bis Spocky euch hochbiemt. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » Mo 28 Dez, 2020 14:35

@ksingle
Leider steht das mysteriöse Teil nicht zum Verkauf da es zum einen meiner Bekannten in Deutschland gehört und nicht mir, zum anderen sie bereits gesagt hatte dass sie es behalten möchte. Ich dürfte es nur unter ihren strengen Augen begutachten, aufschrauben und fotografieren.

@klusterdegenerierung
Zur Area 51 damit fahren ? Meine Güte, wenn die mich damit dort erwischen würden dann denken die doch gleich an eine neue Geheimwaffe von Außerirdischen lol

@All
Wie gesagt ergaben alle Anfragen bisher nichts, null, nur Sackgassen. Ich bleibe am Ball und werde nächstes Jahr die Redaktion von "Bares für Rares" kontaktieren. Wenn die es auch nicht wissen dann gute Nacht, dann bleibt es für immer und ewig ein Rätsel. Ich wäre euch allen echt dankbar wenn ihr auch die Augen offen haltet und mir in der Sache weiterhelfen könntet.

Folgendes ist sicher:
- Es hat nichts mit Esoterik zu tun.
- Der ursprüngliche Besitzer war leidenschaftlicher Fotograf und Filmer.
- Das Teil wurde in Österreich gebaut.
- Es gibt keine Anschlüsse.
- Es zeigt Gebrauchsspuren, also wurde es oft benutzt.

Cheers und bleibt gesund :)

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn

Zuletzt geändert von MLJ am Mo 28 Dez, 2020 14:51, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 6264

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von roki100 » Mo 28 Dez, 2020 14:40

am ende kommt die Wahrheit raus, dass irgendein Elektriker Transvestit das Ding gebastelt hat, um sein hinten blinken zu lassen.... ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » Mo 28 Dez, 2020 14:49

@roki100
LOL Das glaube ich kaum aber wer weiß ;)

@All
Wie ich bereits erwähnt hatte sind wir hier in Frankreich noch im Shutdown bis Mitte Januar (Voraussichtlich) und kann meine Bekannte in Deutschland erst besuchen wenn normales Reisen wieder möglich ist. Dann werde ich frische Batterien einsetzen, längere Clips mit den unterschiedlichen Blinkgeschwindigkeiten filmen und weitere Fotos machen und hier verlinken. Ich bin für jeden Hinweis Dankbar :)

Cheers und bleibt gesund

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Dez, 2020 14:51

Ich schätze das ist eine art Grundlichtverstärker, der unteranderem dafür sorgt, das man mit den Sonys easy bei 12,8K Iso drehen kann.
Wenn Mickey das nun Aufschraubt, wird es einmal ganz doll hell und ab da können wir nur noch bis 400Iso drehen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » Mo 28 Dez, 2020 14:53

@klusterdegenerierung
LOL Schon vergessen ? Ich hatte das Teil im Beisein meiner Bekannten aufgeschraubt, da wurde nichts Hell und die Welt ging auch nicht unter wie manche dachten ;)

Cheers und bleib gesund :)

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Dez, 2020 14:58

Jaaaa, aaaber, Du durftest ja nur die ersten Schräubchen öffnen und ab da habt ihr ja alle bammel bekommen. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » Mo 28 Dez, 2020 15:30

@klusterdegenerierung
Ich hatte keine Angst aber dürfte nicht mehr an dem Teil machen als es aufschrauben um das Innenleben zu betrachten. Die eigentliche Elektronik verbirgt sich unter der Frontplatte wo die 4 DIP-Schalter sind und die ist geklebt. Ich hatte sie gefragt ob ich die Frontplatte entfernen darf aber da sagte sie klipp und klar "Nein". Das Teil gehört mir nicht und muss ihre Entscheidung respektieren. Wenn ich das Teil nächstes Jahr wieder in den Händen habe werde ich meine ganze Überzeugungskraft spielen lassen um sie zu einem "Ja" zu bewegen okay ? ;) Allerdings dürfte das ein sehr schweres Unterfangen werden.

Cheers und bleib gesund :)

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




nicecam
Beiträge: 2007

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von nicecam » Mo 28 Dez, 2020 15:48

MLJ hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 14:35
@All
Wie gesagt ergaben alle Anfragen bisher nichts, null, nur Sackgassen. Ich bleibe am Ball und werde nächstes Jahr die Redaktion von "Bares für Rares" kontaktieren. Wenn die es auch nicht wissen dann gute Nacht, dann bleibt es für immer und ewig ein Rätsel. Ich wäre euch allen echt dankbar wenn ihr auch die Augen offen haltet und mir in der Sache weiterhelfen könntet.
nicecam hat geschrieben:
Mo 07 Sep, 2020 19:07
Vielleicht mal Secondhand-Läden oder Trödler anschreiben.

Oder mit Eisenwaren Edmund Bosen in Köln Kontakt aufnehmen. Das muss DER ultimative Trödler überhaupt gewesen sein. Zwar seit 1998 geschlossen, aber an selber Stelle in der Marsiliusstraße wohnt noch ein Edmund Bosen; wohl Nachfahre des Gründers von 1875.

Einfach auf Google "Edmund Bosen" eingeben. Jede Menge Einträge dort. Auch Telefonnummer dort zu finden.

@ Mickey: Ruf da dort doch einfach mal an. Beziehungsweise bei einer Familie Marpert, die über dem Laden wohnt und Nachfahren des letzten Inhaberpaares sind. Auch auf Google leicht dessen Telefonnummer zu ermitteln. Ich will nur hier nicht selber die Kontaktdaten zu ausführlich verbreiten, versteht ihr sicher.

Im Film "Besondere Schwere der Schuld" mit Götz George hat man einen kleinen Einblick in den Laden. 2014 wurde dort wohl gedreht. In der ARD-Mediathek zu finden. Dort bei 23:45 gucken.

Geöffnet für Menschen, die ihrer Neugierde gehorchend klingeln und darum bitten, den Laden sehen zu dürfen.

Seit 1998 geschlossen

„Wenn uns die Leute sympathisch sind, dann machen wir das auch schon mal“, sagt Bernd Marpert, der über dem Laden wohnt. Zu viel Trubel aber scheuen er und seine Frau Marianne, die Tochter des letzten Inhaber-Ehepaars, Edmund und Agnes Bosen.


Ich würde da glatt anrufen. Auf die Bedeutung von slashCAM hinweisen, und dass man dort am Verzweifeln sei... ;-)
Dort auch mal versucht? ;-)

Wenn die nicht helfen können, dann wahrscheinlich wirklich nur, wenn überhaupt, die Experten von "Rares für Bares"
Gruß Johannes




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Dez, 2020 17:27

Apropo Bares für Rares,
ich wollte da immer mal was loswerden, aber hab nur ich das Gefühl das die keinen Bock auf Ausländer haben?

Zumindest sehe ich dort keinen Pakistani, Türken, Japaner oder Afrikaner, wenns hoch kommt einen Österreicher oder Schweizer, aber dann nur wenn sie aussehen wie brave Deutsche.

Ich gucke das unheimlich gerne wegen der Produkte, aber ein bissl strange ist das schon, oder?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




7River
Beiträge: 1668

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von 7River » Mo 28 Dez, 2020 17:39

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 17:27
Apropo Bares für Rares,
ich wollte da immer mal was loswerden, aber hab nur ich das Gefühl das die keinen Bock auf Ausländer haben?

Zumindest sehe ich dort keinen Pakistani, Türken, Japaner oder Afrikaner, wenns hoch kommt einen Österreicher oder Schweizer, aber dann nur wenn sie aussehen wie brave Deutsche.

Ich gucke das unheimlich gerne wegen der Produkte, aber ein bissl strange ist das schon, oder?
Ich schaue mir das auch gerne an. Ähm, ich habe schon Folgen gesehen, wo auch welche mit ausländischen Wurzeln da waren. Da hat der, wie heißt er noch mit dem Schnurrbart, ganz höflich nachgefragt, wo er denn herstammt, sein Namen und so.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Dez, 2020 17:45

Jaa, vielleicht 2x im Jahr, aber die senden quasi 365 Tage, da ist das schon ziemlich komisch das man dort gefühlt nie jemanden antrifft der der deutschen Sprache nicht mächtig ist etc.

Auch wird anscheinend peinlich darauf geachtet, das ein gewisser sozialer Standard gewahrt wird, oder hast Du dort schon mal "Frauentausch" Publikum gesehen? ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




7River
Beiträge: 1668

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von 7River » Mo 28 Dez, 2020 17:51

Mit dem Publikum hast Du sicherlich recht.

Man weiß ja auch nicht, nach welchen Kriterien die Leute und Gegenstände auswählen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




nicecam
Beiträge: 2007

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von nicecam » Mo 28 Dez, 2020 18:20

Nu Leute, wir wollen Lichter und Co. doch nichts unterstellen.
Pakistani, Türken, Japaner oder Afrikaner...
waren dann immer am Tresen, wenn wir gerade nicht geguckt haben ;-)
Gruß Johannes




roki100
Beiträge: 6264

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von roki100 » Mo 28 Dez, 2020 18:31

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 17:27
Zumindest sehe ich dort keinen Pakistani, Türken, Japaner oder Afrikane
die sind selber Bares für Rares mit dem unterschied, viel günstiger kaufen und 10fach teuerer verkaufen ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Dez, 2020 18:31

nicecam hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 18:20
Nu Leute, wir wollen Lichter und Co. doch nichts unterstellen.
?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




nicecam
Beiträge: 2007

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von nicecam » Mo 28 Dez, 2020 20:19

Aber kluster, man muss doch nicht hinter jeden Satz ein Smiley malen...
nicecam hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 18:20
waren dann immer am Tresen, wenn wir gerade nicht geguckt haben ;-)
Dahinter steht der Smiley für den Gesamtpost ;-)
Gruß Johannes




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 28 Dez, 2020 20:24

nicecam hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 20:19
Aber kluster, man muss doch nicht hinter jeden Satz ein Smiley malen...
nicecam hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 18:20
waren dann immer am Tresen, wenn wir gerade nicht geguckt haben ;-)
Dahinter steht der Smiley für den Gesamtpost ;-)
?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




vaio
Beiträge: 647

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von vaio » Di 29 Dez, 2020 05:06

Guten Tag,
da das Teil keine elektr. Anschlüsse besitzt, auf der anderen Seite eine Batterievorrichtung für zwei „Knopfzellen“ vorhanden ist, könnte es sich um eine Art Fernbedienung handeln. Mit dem DIP-Schalter wäre eine zusätzliche Codierung einstellbar. Ich kenne so etwas von Autoalarmanlagen aus den „80zigern“. Ich gehe davon aus, dass der DIP-Schalter durch einen Kunststoffdeckel / -Gummi o.ä. im Originalzustand abgedeckt oder gar verklebt ist.

Der Markenname „HELIOS“ wird weltweit für mehrere Unternehmen verwendet. Die Sonne in verschiedenen, aber ähnlichen Designs.

Mich erinnert es an einem RFID-Terminal, ähnlich der Zugangssysteme in Hotel-Korridore, dass durch einen Transponder und einer Controllereinheit noch ergänzt wird. Die Controllereinheit stellt dann letztendlich auch die Hardwareverbindung zu den Hauptsystem her und der Transponder verschwindet in dem abgebildeten Lederetui. Die beiden (Stütz-)Batterien sind für die zusätzliche Codierung oder für eine Sendeverstärkung nötig.
Beispiel für ein RFID-Lese-Schreib-Terminal:
https://www.nfcwebshop.at/omnikey-multi ... 2-khz.html

Der Schriftzug „HELIOS“ und die Sonne könnten tatsächlich für ein Hotel stehen. Allerdings scheint es mir für ein Hotel-Terminal von den Abmaßen doch etwas zu klein.

Vielleicht ist alles auch ganz anders und gibt Kamerasysteme, wo so ein (portables) Gerät Sinn macht und es ist gar kein RFID-Terminal. Ein optisches Anzeigesystem mit eingebauten Funkempfänger, der verschiedene (Stör-) Signale ausliest und über eine blinkende LED entsprechend anzeigt? Über den DIP-Schalter wären verschiedene Frequenzbänder wählbar. Wer weiss?

Gruß
Michael
Zurück in die Zukunft




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » Di 29 Dez, 2020 14:49

@nicecam
Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich habe im Netz nach "Eisenwaren Bosen" gesucht und nichts außer ein paar Beiträge von Sendungen gefunden die eine Reportage über den Laden gemacht haben. Der Laden wurde bereits mehrmals für Filme als Kulisse verwendet und die letzte Eintragung stammt aus dem Jahr 2014. Vielleicht ist ja jemand hier aus Köln der sich dort mal bei Gelegenheit netterweise umschaut ob der Laden noch existiert. Trotzdem Danke für den Hinweis und werde dem entsprechend nachgehen.

@vaio
Vielen Dank für deinen Beitrag. Das Teil ist nicht sehr groß, siehe Fotos mit Lineal. Als ich es aufgemacht habe war nur der Platz für die Batterien sowie das hintere Gehäuse sichtbar, kein Hinweis auf eine Antenne oder ähnliches. Die Funktion der DIP-Schalter ist auch sehr einfach gestaltet.

DIP-B = Betrieb an/aus
DIP-1 = Langsames Blinken der LED vorne
DIP-2 = Mittleres Blinken der LED vorne
DIP-3 = Schnelles Blinken der LED vorne

Alle DIP-Schalter funktionieren nach dem gleichen Prinzip. DIP unten ist "Aus", DIP oben ist "An". Stellt man nur DIP-B nach oben ohne die anderen von unten nach oben zu stellen passiert nichts. DIP-B + DIP-1 lässt die LED vorne langsam blinken, usw. Eine andere Kombination der DIP-Schalter hat keinen Einfluss auf das Blinken. Schaltet man DIP-B + DIP-1 + DIP-2 zusammen und stellt DIP-1 wieder nach unten verändert es nichts an der Geschwindigkeit der LED. Ich habe alle Positionen und verschiedene Kombinationen ausprobiert, es lassen sich nur 3 vorgegebene Blinkgeschwindigkeiten einstellen wie oben beschrieben.

Der Name "Helios" hat mich auch bei meiner Suche im Netz zu den unterschiedlichsten Adressen und Herstellern geführt. Alle die ich angeschrieben habe antworteten mit einem negativen Ergebnis, keiner wusste um was es sich handeln könnte. Nächstes Jahr werde ich bei meinem Besuch bei meiner Bekannten frische Batterien einsetzen und eine längere Sequenz der LED Geschwindigkeiten filmen.

@klusterdegenerierung
Zu "Bares für Rares" kann ich wenig sagen da ich die Sendung nur ab und zu gesehen habe. Ich kann mir kaum vorstellen dass die Öffentlich Rechtlichen Sender eine Art der Bevorzugung für deutsche Zuschauer zulassen würden um ausländische Bewerber aus der Sendung fernzuhalten. Ich denke eher dass es mit dem Gegenstand zu tun hat der angeboten wird für die Sendung und nicht mit der Staatsangehörigkeit. Ich kann mich an einige Sendungen erinnern wo Leute aus Frankreich, Schweiz, Österreich, Belgien, Holland und Luxemburg dort waren, dabei schaue ich die Sendung eher selten ;)

Aber zurück zum Thema. Wenn ich nichts finde wegen dem Teil dann bleibt "Bares für Rares" meine letzte Hoffnung und würde mich Wegschmeißen wenn die auch keine Ahnung haben was es mit dem Teil auf sich hat.

@All
Bis dahin bleibt es mysteriös und ein Rätsel. Sollte sich etwas ergeben so gebe ich es hier bekannt und halte ich euch auf dem laufendem :) Nach wie vor bin ich für jeden Hinweis von euch sehr Dankbar :)

Cheers und bleibt gesund

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




carstenkurz
Beiträge: 4878

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von carstenkurz » Di 29 Dez, 2020 15:11

Ich glaube nicht, dass das ein Universalgehäuse ist, sieht nach einer speziellen Spritzgussausführung für genau dieses Gerät aus. Eigenbau/Kleinserie sollte daher ausfallen. Auch der Aufwand für die Tasche spricht dagegen.

Kann man das Ding nicht noch weiter öffnen, um einen Blick auf die Elektronik zu kriegen? Ich kann mir zwar schon ziemlich genau denken, was drin ist, aber ich lasse mich auch gerne überraschen. Manchmal stehen auf einer Platine auch Daten, die weitere Hinweise geben.

Esoterik-Gadget wäre natürlich möglich, aber m.E.n. spricht dagegen dieser technokratische DIP Schalter vorne.


Wenn Du das Timing nochmal ermittelst, nimm ne möglichst hohe Bildrate.

Ich könnte die Bilder auch mal im Schmalfilmforum unterbringen, vielleicht weiss da jemand was.

- Carsten
and now for something completely different...




DWUA y
Beiträge: 162

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von DWUA y » Di 29 Dez, 2020 15:21

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 28 Dez, 2020 17:45
... da ist das schon ziemlich komisch das man dort gefühlt nie jemanden antrifft der der deutschen Sprache nicht mächtig ist etc...
Na, dann ist's doch höchste Zeit, dass du endlich dort mal auftrittst. Möglichst oft!

;))




MLJ
Beiträge: 2102

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von MLJ » Di 29 Dez, 2020 16:15

@carstenkurz
Zunächst vielen Dank für deinen Beitrag. Die Elektronik ist unter der Frontplatte mit der LED verbaut worden. Wenn man die 2 SPAX Schrauben hinten entfernt so kann man nur die Batterien wechseln, mehr nicht. Es ist ein Kunststoff Gehäuse. Die Frontplatte sowie die Platte auf der Rückseite ist aus Metall wobei die Platte auf der Rückseite zusätzlich eine Beschichtung aus Kunststoff/Plastik hat. Ich nehme an damit die Batterien nicht kurzgeschlossen werden da die Pins für +/- in den Haltern für die Batterien sind.

Leider dürfte ich die Frontplatte nicht entfernen da sie aufgeklebt ist, also nicht verschraubt. Meine Bekannte erlaubte es nicht die Frontplatte zu entfernen. Wenn ich das Teil nächstes Jahr filme dann mit frischen Batterien und in längeren Sequenzen. Das mit dem Forum für Schmalfilmer ist eine gute Idee. Ich habe alle Fotos von dem Teil hier verlinkt sowie die Videos mit der blinkenden LED in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Wenn du die Fotos/Videos in einem anderen Forum verlinkst dann füge bitte einen Link zu diesem Thread hinzu damit die User alle weiteren Informationen nachlesen können.

Ich habe mich bei vielen eingefleischten Esoterikern umgehört und ihnen die Fotos gezeigt, niemand kannte das Teil oder hat es zuvor gesehen, auch nichts vergleichbares. Daher denke ich nicht dass es irgendwas mit Esoterik zu tun hat und schließe das aus. Der ursprüngliche Besitzer hatte nichts mit Esoterik zu tun und war begeistert von Fotografie und Film, würde also nicht zum Profil des vorherigen Besitzers passen.

Ich danke dir im voraus und bleib gesund :)

Cheers

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




carstenkurz
Beiträge: 4878

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von carstenkurz » Di 29 Dez, 2020 17:47

Ich glaube nicht, dass die BaresFürRares Leute da besonders befähigt sind. Wäre bestenfalls ein Zufall, falls denen sowas schonmal vorgelegt wurde, die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber nicht besonders groß.

Am meisten Erfolg hätte man mit einer Anfrage an eine wirklich breite Öffentlichkeit in einer Fernsehshow o.ä.. Gelegentlich wurden bei Quiz-Sendungen ja schonmal unerklärliche Geräte gezeigt und abgefragt - aber natürlich nur, wenn hinter den Kulissen die Funktion schon bekannt war. Im Grunde könnte man aus sowas aber natürlich auch ein Sendungskonzept machen. 'Dings vom Dach' ist ja leider mittlerweile ausgesetzt. https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a ... index.html

Man kann die Marke 'Helios' beim österreichischen Patentamt abfragen. Aber das liefert auch nicht sofort Brauchbares, und was bei alten, ggfs. schon seit Jahrzehnten erloschenen Marken ist (sofern hier überhaupt jemals eine angemeldet wurde). Das Logo auf der Tasche unterscheidet sich eigenartigerweise auch von dem auf dem Gerät selbst. Spontan dachte ich an ein Zifferblatt einer Uhr, in dem Gehäuse könnte ja tatsächlich theoretisch auch mal eine Uhr gewesen sein, und es wurde später umgebaut. Aber so richtig naheliegend ist das nicht...

Wenn man die Google Bildersuche mit 'Helios Logo' füttert, findet man zwar wahnsinnig viele Treffer, aber interessanterweise im Grunde nichts mit diesem Strahlensymbol.

Ein technischer Hinweis noch - diese DIP Switches benutzt man eher für dauerhafte Einstellungen. Da die nicht kombinierbar sind, ist es unwahrscheinlich, dass man damit im alltäglichen Betrieb unterschiedliche Blinkfrequenzen genutzt hat um irgendwas zu kodieren. Dafür hätte man eher 3 Taster verwendet. DIP-Switches gibt es etwa seit den 70er Jahren.
and now for something completely different...




nicecam
Beiträge: 2007

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von nicecam » Di 29 Dez, 2020 18:48

MLJ hat geschrieben:
Di 29 Dez, 2020 14:49
@nicecam
Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich habe im Netz nach "Eisenwaren Bosen" gesucht und nichts außer ein paar Beiträge von Sendungen gefunden die eine Reportage über den Laden gemacht haben. Der Laden wurde bereits mehrmals für Filme als Kulisse verwendet und die letzte Eintragung stammt aus dem Jahr 2014. Vielleicht ist ja jemand hier aus Köln der sich dort mal bei Gelegenheit netterweise umschaut ob der Laden noch existiert. Trotzdem Danke für den Hinweis und werde dem entsprechend nachgehen.
Dachte, du hättest da schon mal angefragt :-)

Also Nachfahren wohnen da ja wohl über dem Laden, wie in dem von mir verlinkten Artikel steht. Im aktuellen Telefonbuch auch die Nummer.

Ich würde dort wohl anrufen wollen und um E-Mail-Adresse fragen. Dann könnte man denen ein Bild schicken.

Aber ich darf dir nicht vorgreifen und auch nicht den Kölnern, die hier vielleicht mitlesen.
Falls hier keine Kölner mitlesen, wären die "Frechen" am nächsten dran 😊

@ carstenkurz: Aber die BaresFürRares Leute hielte ich schon für befähigt. Hier meine ich zum Beispiel auch die Händler. Von denen sagen manche auch: Hab ich noch nie (so) gesehen. Tasten sich dann doch in die richtige Richtung vor und geben ein Gebot ab. Ich denk mal, das wäre noch der einfachste Weg. Eine große Öffentlichkeit hier einzuspannen hielte ich für aussichtslos - wie will man die ansprechen und erreichen.

Halt: 38631 Mitglieder hier im Forum. Wow - so viele hier in der Quiz-Sendung 😮
Gruß Johannes




TomWI
Beiträge: 331

Re: Wer von euch kennt dieses Teil ?

Beitrag von TomWI » Di 29 Dez, 2020 18:56

Leute, Leute...

Ich bleib dabei, das Ding ist ein paramedizinischer/esoterischer Schmu, offensichtlich ohne sinnvolle Funktion, das einem leichtgläubigen Zeitgenossen von einem windigen Geschäftemacher untergejubelt wurde. Ich hab heute noch einmal etwas Zeit aufgewendet und diese Quelle gefunden:

Knoblauch, H. (1991). Die Welt der Wünschelrutengänger und Pendler: Erkundungen einer verborgenen Wirklichkeit.. Frankfurt am Main u.a.: Campus Verl.. https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0168-ssoar-9114

Es geht in dem Buch um "Wünschelrutengehen, Pendeln, Radiästhesie". Der Autor beschreibt "wundersame Gerätschaften, schmerzhafte Erdstrahlen, unsichtbare Körperfelder" Im Kapitel 4., "Der Entstrahlungsmarkt" (S. 197 ff.) zitiert der Autor eine Quelle, nach der schon 1933 über 200 "Entstörgeräte" gegen Erdstrahlen in Deutschland auf dem Markt waren. Daß es diesen Markt mit seinen merkwürdigen Ausprägungen bereits so lange gibt war mir nicht bewusst. Im Volltext-PDF findet sich auf Seite 200 diese Passage:

"... Vor allem mit Blick auf den großflächigenVertrieb sind die Unterschiede zwischen »Entstörgeräten«und »Abschirmungen« hervorzuheben. [...] In ihrer Funktion und vor allem in ihrer Gestalt unterscheiden sich die Abschirmmatten oft deutlich von Entstörgeräten. Schäfer nennt sie, durchaus treffend, »technische Amulette«. Denn Entstörgeräte weisen z.T. ausgeprägte technische Stilelemente auf: »Phantasieschaltungen«, Resonanzkreise, Kabel, Magnetspulen, Widerstände, ein »technisches Gehäuse« mit Reglern, Schaltern, Kontrollampen, Erdungen und Antennen. Im Unterschied zu »Abschirmungen« wird die Funktion der Entstörgeräte darin gesehen, daß sie Erdstrahlen in andere, »positive« Energieformen umwandeln. ..."




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:49
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Fr 0:46
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von mash_gh4 - Fr 0:40
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von iasi - Fr 0:08
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von Jost - Do 23:53
» Blender 2.92 is out!
von roki100 - Do 23:22
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von r.p.television - Do 23:00
» Suche Rhino Slider V1 mit Motion Control und Arc
von iflybleifrei - Do 22:29
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von r.p.television - Do 22:21
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Do 22:18
» DIJ teasert neue Drohne
von rush - Do 21:32
» BMCC 2,5K — EF Mount
von RaphaelLanguillat - Do 21:13
» Rode Wireless Go II
von videofreund23 - Do 21:00
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Do 20:09
» FInalCut als Mietsoftware
von roki100 - Do 16:41
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von slashCAM - Do 14:30
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von Kanaloa - Do 14:17
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von GaToR-BN - Do 14:09
» Resolve 17.0
von Bruno Peter - Do 12:52
» Adobe Engineering Hours heute ab 16h -- und das CC-Abo ist ausgelost
von slashCAM - Do 12:42
» wie kann ich ein verwackeltes Zeitraffervideo aufbereiten?
von mash_gh4 - Do 11:39
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Do 11:33
» Wie unbedeutend...
von Frank Glencairn - Do 10:07
» Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich
von lensoperator - Do 9:55
» Pocket 4K Dual ISO Artefakte bei ISO 1250
von Darth Schneider - Do 9:27
» Focal Clear Mg Professional: Neuer Referenz-Kopfhörer mit verbesserter Membran
von ruessel - Do 8:25
» Aldi-PC: i7 10700, 32GB, RTX3070 - sinnvoll?
von markusG - Do 8:14
» Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras
von prime - Mi 17:38
» Neuer Patch Video deluxe 20.0.1.80 / Video Pro X 18.0.1.95
von wabu - Mi 17:22
» BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3
von cantsin - Mi 16:49
» Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock
von slashCAM - Mi 15:21
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Jasper - Mi 14:48
» ATEM Mini Pro Streaming via Ethernet
von tillsen - Mi 14:11
» Staub im Sigma Art 24-70 f:2.8 DGDN
von rush - Mi 13:55
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von pillepalle - Mi 13:29
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...