Gemischt Forum



Was hast Du zuletzt gekauft?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
dienstag_01
Beiträge: 12057

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von dienstag_01 » Di 20 Sep, 2022 18:59

ruessel hat geschrieben:
Di 20 Sep, 2022 18:58
Gibt es die auch in schick? ;-)
HALLO?!




ruessel
Beiträge: 8963

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Di 20 Sep, 2022 19:04

Gruss vom Ruessel




Bluboy
Beiträge: 3295

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bluboy » Di 20 Sep, 2022 19:06

ruessel hat geschrieben:
Di 20 Sep, 2022 19:04
Diese Dinger haben schechte Kritiken, ich vermute auch die wurden von einer Käserei erfunden




dienstag_01
Beiträge: 12057

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von dienstag_01 » Di 20 Sep, 2022 19:29

Da ist der Sandalon schon aus anderem Holz geschnitzt ;)




7River
Beiträge: 2829

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von 7River » Di 20 Sep, 2022 20:13

Schuhgröße 48 und Aufwärts passen da nicht rein…
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Frank Glencairn
Beiträge: 17208

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Sep, 2022 21:36

Bluboy hat geschrieben:
Di 20 Sep, 2022 18:27
Ich habs Heute probiert - 19 Grad und Compuerarbeit = kalte Füße
Workstation so hinstellen, daß sie auf die Füße bläst :-)
Bluboy hat geschrieben:
Di 20 Sep, 2022 19:06


Diese Dinger haben schechte Kritiken, ich vermute auch die wurden von einer Käserei erfunden
Meins ist super.

Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir ein paar von diesen Heizfolien hole

https://quick-tec.com/infrarot-heizfolien/heizfolien/




Bluboy
Beiträge: 3295

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bluboy » Di 20 Sep, 2022 22:17

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 20 Sep, 2022 21:36
Bluboy hat geschrieben:
Di 20 Sep, 2022 18:27
Ich habs Heute probiert - 19 Grad und Compuerarbeit = kalte Füße
Workstation so hinstellen, daß sie auf die Füße bläst :-)
Bluboy hat geschrieben:
Di 20 Sep, 2022 19:06


Diese Dinger haben schechte Kritiken, ich vermute auch die wurden von einer Käserei erfunden
Meins ist super.

Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir ein paar von diesen Heizfolien hole

https://quick-tec.com/infrarot-heizfolien/heizfolien/
Der Grünenwitz pur: Wir kaufen teures Gas, machen billigen Strom draus, damit man Heizfolien nutzen kann




Mediamind
Beiträge: 1770

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Mediamind » Mi 21 Sep, 2022 07:04

Einmal den hier:



und dann noch




Bluboy
Beiträge: 3295

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bluboy » Mi 21 Sep, 2022 07:56

Gemütlicher Arbneitsplatz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 8963

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Mi 21 Sep, 2022 07:57

Seit gestern ca.10 Uhr habe ich die BT Templogger (11 Euro, siehe vorherige Seite, 4 Stück) in Betrieb. Echt einfach in Betrieb zu nehmen, ca. 50m Reichweite....... Jetzt Außentemp 5.1 Grad, mein von der Wärmepumpe (auf 21 Grad eingestellt) entfernteste Raum (Badezimmer, einen Türspalt auf) 18.2 Grad. Bin echt zufrieden mit den letzten Anschaffungen.


DSC_3043.JPG

Ist vielleicht auch ein kleines nützliches Teil für die Kameratasche! Akkus Kontrolle!
Gruss vom Ruessel

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 8963

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Mi 21 Sep, 2022 10:38

DSC_3044.jpg

Ich kannte das Zeugs noch nicht, "Armaflex ACE", Rolle mit 10m, 50mm breiter Klebestreifen, 3mm dick. Rolle im Lederwarengeschäft (Online) für 11 EUR inkl. Porto gekauft. Wird gerne von Bastler im Mobilinnenausbau benutzt - stark Wärmedämmend. Klebt wie Teufel und lässt sich nach andrücken kaum noch entfernen.

Ich könnte mir vorstellen damit Kamera-Akkus vor Frost zu schützen oder ähnl., einfach bekleben, lässt sich gut mit Teppichmesser oder Schere in Form bringen. Fühlt sich nach weichen Kunstleder an. Gibt es auch als einzelne Platten im Handel. Auch weitere Varianten mit noch etwas bessere Dämmungswerten - aber deutlich teurer.
Ich beklebe damit meine Flüßig/Gasleitungen damit, obwohl schon von Werk aus Wärmeisoliert. Ist ein erheblicher Unterschied vorher/nachher, ohne Armaflex Handwarm, nach umwickeln einer Schicht = kalt.

Gruss vom Ruessel

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ruessel am Mi 21 Sep, 2022 10:45, insgesamt 1-mal geändert.




pillepalle
Beiträge: 6021

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Mi 21 Sep, 2022 10:45

Mediamind hat geschrieben:
Mi 21 Sep, 2022 07:04
Einmal den hier:


Berichte mal wie er sich schlägt. Hab' mit den kleineren Modellen schon geliebäugelt, statt in ein V-Mount Akku System zu investieren. Damit könnte man eigentlich so ziemlich alles unterwegs betreiben, nicht nur LED-Leuchten.

VG
I can't explain and I don't even try.




klusterdegenerierung
Beiträge: 24520

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 01 Okt, 2022 13:18

Jetzt nur noch schön die Fingerübungen und rechte linke Gehirnhälfte Trennung nicht vergessen. ;-)

https://www.arturia.com/products/hybrid ... al/details
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




Frank Glencairn
Beiträge: 17208

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 01 Okt, 2022 13:34

ruessel hat geschrieben:
Mi 21 Sep, 2022 10:38


Ich könnte mir vorstellen damit Kamera-Akkus vor Frost zu schützen...
Ich hab für solche Fälle gedämmte "Akku-Wintermäntelchen" die ne Tasche für die alten US-Army Heat Packs haben.
Die Heat Packs sind quasi mit Eisenstaub gefüllte Stoffbeutel.


Opera Snapshot_2022-10-01_035022_www.serviceofsupply.com.png

Ihr könnt euch ja vorstellen welche Freude man mit Army-günen Beuteln (auch noch mit militärischem Aufdruck), gefüllt mit einem dubiosen schwarzen Pulver am Flughafen hat :D

Hab ich auch nur einmal gemacht.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 8963

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 01 Okt, 2022 14:31

Ich finde das Armaflexzeugs recht gut, habe weitere Rollen gekauft für meine zweite Heizungsanlage (unter 300,- im Angebot) auf Klimasplitanlagetechnologie. Hier werden die Leitungen länger als 3 Meter, leider. Länger als 7 Meter soll wohl kritisch werden, dann könnte die Vorfüllung mit dem R32 Gas kritisch werden und nicht mehr für ganz kalte Tagen ausreichen.

Heize nun seit 2 Wochen sehr erfolgreich mit der 5 kWh Wärmepumpe, kein Gas verbraucht (doch - Dusche knapp 2 kWh Gas). Aber noch die kältesten Monate Januar + Februar abwarten - dann könnte ich mir vorstellen meinen Stadtwerkegasvertrag zu kündigen und reiner Stromfresser zu werden. Übrigens, gestern war ein sonniger Tag, meine 6 kleinen PV Module haben die Heizung + den Hausstromverbrauch Tagsüber leisten können. (mit Akku zu 100% - also auch Nachts)

Was mich aber störte war der Look der Anlage, sieht verdammt nach Arztpraxis aus. Habe Natursteine im Baumarkt gefunden, auf 3mm abgesägt und auf selbstklebendes Fiberglas geklebt. Das auf ein Brett, eine Chromleiste und zwei Abstandsdübel, fertig. Ist zwar geschmacksache, passt aber gut zu meinen eher spießigen Möbeln aus Italien.

DSC_3040.jpg
Gruss vom Ruessel

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




freezer
Beiträge: 2918

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von freezer » Sa 01 Okt, 2022 16:15

Eine gebrauchte PCC6K Pro mit Batteriegriff, Viewfinder und Sigma 18-35.
Dazu ein Tilta Advanced Cage, Tilta Nucleus Nano und AxonCine AXC-BM3DF G2 Modul in Kombination mit dem DJI RS 3D Focus als Autofokussystem.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 17208

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 01 Okt, 2022 16:24

Da bin ich ja mal auf deine Erfahrungen gespannt. Ich hab das DJI Infrarot System ja schon ne Weile im Einsatz, geht halt nur auf dem Gimbal.
Ich hoffe ja immer noch auf die Standalone Lidar Version, die man dann mit dem DJI Monitor/Focus Wheel an jeder Kamera nutzen kann - aber das Axon wär schon mal ne Zwischenlösung.

Ich meine das geht ja schon zu einem gewissen Grad mit ein Bisschen Workaround, aber halt noch nicht ganz so wie ich es gerne hätte.






j.t.jefferson
Beiträge: 923

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von j.t.jefferson » Sa 01 Okt, 2022 16:33

gestern kam die DJI Transmission mit Monitor an....muss das Ding noch auspacken XD




Mediamind
Beiträge: 1770

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Mediamind » Mi 05 Okt, 2022 18:42

SIgma Art 14-24 mm f:2.8 für Sony :-)
Mit 200 Euro Cashback kam ich einfach nicht vorbei an dieser Scherbe. Dafür geht mein Pana UW für L-Mount in die Bucht.
Passend für den anstehenden Urlaub: Insta 360 One Rs




7River
Beiträge: 2829

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von 7River » Mo 10 Okt, 2022 09:44

Ich wäre froh, wenn ich nur ein, zwei Häuser weiter wohnen würde. (…) Müsste ich die Flächen mit Laubharke und Besen bearbeiten, wäre der Kraft- und Zeitaufwand ein vielfaches größer. Dazu habe ich keine Lust mehr…

„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




klusterdegenerierung
Beiträge: 24520

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 10 Okt, 2022 11:33

Laubbläser sind wie Zecken, die braucht kein Mensch!
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




7River
Beiträge: 2829

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von 7River » Mo 10 Okt, 2022 11:39

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 10 Okt, 2022 11:33
Laubbläser sind wie Zecken, die braucht kein Mensch!
Wie bist Du denn drauf? Wohne mal bei uns, dann sprichst Du nicht mehr so.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Darth Schneider
Beiträge: 12938

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 10 Okt, 2022 11:40

@Kluster
Das dachte ich früher auch.
Aber wenn du gleich muldenweise Laub hast so wie ich im Freibad, dann geht es wirklich nicht wirklich sinnvoll ohne…

Ich kann den 7river somit gut verstehen.
Gruss Boris




klusterdegenerierung
Beiträge: 24520

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 10 Okt, 2022 21:29

7River hat geschrieben:
Mo 10 Okt, 2022 11:39
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 10 Okt, 2022 11:33
Laubbläser sind wie Zecken, die braucht kein Mensch!
Wie bist Du denn drauf? Wohne mal bei uns, dann sprichst Du nicht mehr so.
Wieso, was ist gegen Harken und Besen auszusetzen? Muß es immer extrem laut sein?
Zudem ist es zu 80% völlig unsinnig, weil die meißten den Kram nur in die Eclen blasen, wo er dann wieder vom Wind hervor geblasen wird.
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




7River
Beiträge: 2829

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von 7River » Di 11 Okt, 2022 08:12

Zur Erklärung: Ich wohne neben einem städtischen Grünstreifen, der Schutz vor einer vielbefahrenen Straße sein soll. Leider hat es die Stadt versäumt (Jahrzehnte), ihn fachgerecht zurück zu schneiden,
wie es an Straßen eigentlich üblich ist. Heute sind die Bäume so hoch, dass sie unterhalb licht geworden sind. Der Großteil dieser Bäume besteht aus Ahorn. Durch den Klimawandel produzieren die vermehrt Samen. Die geflügelten Hubschrauber. Das Fallen geht jedes Jahr drei, vier Monate lang. Hunderter, Tausende landen bei uns auf dem Grundstück. In jeder Ritze sitzen die. Wenn man die nicht beseitigt, fangen die alle an zu keimen. Ohne Dachrinnen-Schutz geht es hier nicht. Dachrinne würde überlaufen, Fallrohre zu sitzen. Außerdem wohne ich in einem Wendehammer, den die Stadt auch nicht sauber hält. Nur den Teil des Kinderspielplatzes.

Also, lieber Kluster, ich habe schon Leute erlebt, die wegen etwas Laub vom Nachbar den Aufstand gemacht haben. Ich wäre froh, wenn es nur Laub wäre. Diese Ahornsamen sind der Wahnsinn, eine regelrechte Sisyphusarbeit. Was Du unten auf dem Bild siehst, so sieht jeder einzelne (abgefuckte) Quadratmeter unseres Grundstücks aus. Im Herbst. Drei, vier Monate im Jahr. Früher habe ich das noch alles mit Harke und Besen beseitigt. Stunde um Stunde. Ein Hobbygärtner hätte vielleicht Spaß daran, wenn er das alles auf Vordermann bringen könnte. Ich, nach so vielen Jahren, und nach der anstrengenden Arbeit (Beruf), definitiv nicht.
Design ohne Titel.jpg
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 24520

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 11 Okt, 2022 08:32

Meine Erfahrung ist, das der Zeitaufwand mitunter der gleiche ist, die Dinger oft so fest am Boden patschen das man sie wenn vielleicht gerade mal mit einem Borstebesen wegbekommt.

Bis 2019 hatten wir einige Jahre ein Gartengrundstück von 4 normalen Baugrundstücken mit viel Nadelbäumen etc. und ausser Ohrenschmerzen war da nicht viel mit dem Bläser. Ich habs immer von Hand gemacht, ging genauso schnell und hat weder mich noch die Nachbarn genervt.

Unser damaliger Nachbar, 2 Grundstücke weiter, die hatten alle so große, hatte zb einen Rasenmäher, der so laut war, das es durch die ganze Siedlung ging und alles vibriert hat, das war der Knaller. :-))
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




Frank Glencairn
Beiträge: 17208

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn » Di 11 Okt, 2022 10:17

7River hat geschrieben:
Di 11 Okt, 2022 08:12
Die geflügelten Hubschrauber. Das Fallen geht jedes Jahr drei, vier Monate lang. Hunderter, Tausende landen bei uns auf dem Grundstück. In jeder Ritze sitzen die. Wenn man die nicht beseitigt, fangen die alle an zu keimen. Ohne Dachrinnen-Schutz geht es hier nicht.
Wenn Großstadtbewohner mit Natur konfrontiert werden - zwei Welten die offensichtlich nicht kompatibel sind... ;-)

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Di 11 Okt, 2022 11:44, insgesamt 1-mal geändert.




7River
Beiträge: 2829

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von 7River » Di 11 Okt, 2022 11:34

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 11 Okt, 2022 08:32
Meine Erfahrung ist, das der Zeitaufwand mitunter der gleiche ist, die Dinger oft so fest am Boden patschen das man sie wenn vielleicht gerade mal mit einem Borstebesen wegbekommt.
Das kann man mit Besen und Harke definitiv nicht. Jedenfalls nicht die Gehwege, den Bürgersteig und die Einfahrt und den Wendehammer. Mein Nachbar nebenan der hat noch eine Buchenhecke, gegenüber beim Spielplatz stehen auch noch drei Bäume. Wir kriegen es quasi von allen Seiten. Mein Nachbar schräg gegenüber ist immer froh, wenn ich den Teil der Straße (vor seinem Haus) und seiner Einfahrt sauber halte. Also, wirklich, wenn man das alles mit dem Besen machen sollte, dann Prost Mahlzeit.

Ich habe schon zweimal die Stadt angeschrieben. Man hat mir was von einer Wohlfühl-Atmosphäre erzählt, was angeblich dieser Grünstreifen sein soll. Dass das ein flacher Lärmschutzwall mit Bewuchs ist, unterschlagen die einfach. Eine kurze Zeit (nach dem ersten Schreiben) später haben Arbeiter die dichten Weißdornsträucher, die auf der zur Siedlung liegende Hangseite stehen, gefällt. Auf den Stock gesetzt. Die großen Bäume dahinter, die unterhalb alle licht sind, so dass man auf die vielbefahrene Straße sehen kann, haben die alle stehen gelassen. Echt toll. Auf das zweite Schreiben, mit Fotos und Erklärungen, haben die überhaupt nicht mehr reagiert. Warum wohl? Wertminderung der Immobilie, mögliche Nachwohner, Laubrente, Installation von Solarpanels, die durch die vielen Immissionen sicherlich nicht unproblematisch werden würde….
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Frank Glencairn
Beiträge: 17208

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn » Di 11 Okt, 2022 11:47

Da bleibt eigentlich nur noch konsequente Brandrodung der gesamten Begrünung in eurem Viertel, dann ist endlich Ruhe - ich würde das der Stadt in einem weiteren Schreiben mal nahelegen :D




7River
Beiträge: 2829

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von 7River » Di 11 Okt, 2022 17:24

Auf unlautere Methoden möchte ich nicht zurückgreifen. Ich hatte gehofft, dass eine (spezielle) Baum-Krankheit oder die Trockenheit das Problem löst. Aber ich habe mittlerweile die Hoffnung schon aufgegeben.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




berlin123
Beiträge: 201

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von berlin123 » Di 11 Okt, 2022 17:44

Shure SM7B

Wollte es wieder zurück schicken weil unterm Strich nicht besser als das vorhandene Rode Mic. Aber hab beim Versuch einen festsitzenden Schraubadapter mit Zange zu lösen 2 böse Kratzer im Gewinde hinterlassen. Damn it. Also bleibts hier.




Drushba
Beiträge: 2291

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Drushba » So 16 Okt, 2022 00:41

Hab mir eben die Canon R5 beim Amazon Deal für 2300 Euro gekauft. Hört sich irgendwie nach Fehler an, mal sehen. Die Info hab ich aus einer Canongruppe, das Angebot ist noch up.



Die R6 gibts gerade für 1400 Euro. Gestern gabs das 14-35mm für 200$, aber nur in den USA. Dort wurden die Optiken per Express auch schon geliefert. Eventuell russischer Hackerangriff? ;-)

Edit: Gecancelt, siehtn zu sehr nach Fake aus.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.

Zuletzt geändert von Drushba am So 16 Okt, 2022 00:44, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » So 16 Okt, 2022 00:43

Für die Kamera würde ich nicht mal 1000€ bezahlen.... ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Drushba
Beiträge: 2291

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Drushba » So 16 Okt, 2022 00:52

roki100 hat geschrieben:
So 16 Okt, 2022 00:43
Für die Kamera würde ich nicht mal 1000€ bezahlen.... ;)
Warum nicht? Ich suche eine gute Fotocam, zum Filmen hab ich die S1, Canonadapter und eine Menge Canongläser.))
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » So 16 Okt, 2022 01:04

Drushba hat geschrieben:
So 16 Okt, 2022 00:52
roki100 hat geschrieben:
So 16 Okt, 2022 00:43
Für die Kamera würde ich nicht mal 1000€ bezahlen.... ;)
Warum nicht? Ich suche eine gute Fotocam, zum Filmen hab ich die S1, Canonadapter und eine Menge Canongläser.))
Weil die auch im Fotomodus überhitzen kann...? Oder das liest sich auch nicht gut:
Auch hier hat Canon nun laut DPReview nachgebessert. Nachdem 30 Minuten lang 60 Fotos geschossen wurden, kann nun 20 Minuten lang in High-Quality 4K gefilmt werden, zuvor waren es lediglich 15 Minuten. Nach einstündigem Fotografieren steigt die Aufnahmedauer von 4K-Videos von 5 Minuten auf 10 Minuten.
https://www.photografix-magazin.de/cano ... pdate-1-1/
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Das ist mal ein wedding Video!
von MK - Fr 12:49
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von MK - Fr 12:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - Fr 12:35
» Bitrate beim Rendern
von blueplanet - Fr 12:13
» Aktuelle Cashbacks und Rabatte Dezember 2022
von slashCAM - Fr 11:33
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von andieymi - Fr 11:29
» RED Rhino V-Raptor 8K S35 mit Canon RF-Mount für 19.500,- Dollar
von Jott - Fr 11:27
» Namensgebung und Marketing für Filmfirmen
von Darth Schneider - Fr 11:21
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von andieymi - Fr 11:20
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Fr 10:08
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Fr 10:06
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 10:04
» Großes Update für DJI Osmo Action 3 bringt Aufnahme in 10 Bit und in HDR
von Jörg - Fr 10:03
» Erste C1 Drohnen-Zertifikate für DJI Mavic 3 und Mavic 3 Cine
von klusterdegenerierung - Fr 9:13
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Fr 6:00
» Update Blackmagic Ursa
von Maxups - Fr 4:57
» Timeline-Einstellung dauerhaft ändern?
von klusterdegenerierung - Do 18:10
» Fragen zu: Boom-Pole und MKE-600
von pillepalle - Do 16:55
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von iasi - Do 16:46
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von Darth Schneider - Do 16:32
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von ksingle - Do 15:54
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Do 15:46
» Frame.io Camera-to-Cloud Beta für RED V-RAPTOR & V-RAPTOR XL verfügbar
von slashCAM - Do 15:00
» Aus dem Uncanny Valley mitten ins Herz
von markusG - Do 14:45
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von markusG - Do 13:47
» Manta, Manta - Zwoter Teil — Til Schweiger/Michael David Pate/Miguel Angelo Pate
von Map die Karte - Do 13:33
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Do 11:58
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von vobe49 - Do 8:32
» Avatar: The Way of Water - offizieller Teaser Trailer
von 7River - Do 6:47
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Do 4:44
» Gutes BTS
von Axel - Mi 22:30
» Neu: Adobe Premiere Pro 23.1 und After Effects 23.1 bringen Verbesserungen
von -paleface- - Mi 17:38
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von suchor - Mi 15:25
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von Gore - Mi 11:40
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
 
neuester Artikel
 
Cashbacks und Rabatte Dezember 2022

Der Black Friday ist zwar vorbei, doch es gibt von verschiedenen Herstellern spezielle Weihnachtsrabattaktionen. Zudem laufen noch einige Cashback und auch Black Friday Aktionen weiter, mit deren Hilfe man beim Kauf von Weihnachtsgeschenken (für sich oder andere) sparen kann. weiterlesen>>

Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>