Gemischt Forum



Was hast Du zuletzt gekauft?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 24899

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 30 Nov, 2022 20:59

Sony NEX C3 inkl. Blitz & Zubehör.
Schneidet im Rauschverhalten besser ab als die NEX 5.

Nun kann meine Tochter die pinke Coolpix endlich in die Bucht schicken und sich mal mit Wechselobjektiven vertraut machen. :-)
https://www.digitalkamera.de/Kamera/Sony/NEX-C3.aspx
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Fr 02 Dez, 2022 17:03

DSC_3065.jpg
Leuchtstern auf dem Dach, Hornbach, 80x80cm, 8 Lichtprogramme, 39,90 EUR. ;-)

(Gleich montiert, ist schweinekalt auf dem Dach, Rotze läuft...)
Gruss vom Ruessel

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Mo 05 Dez, 2022 10:48

Bild

Vakuumkammer zum blasenfreien ausgießen von Ohrformen (binaurale Tonaufnahmen). Gerade beim Chinamann im Angebot 12L Kammer 68,- EUR, ca. 30% günstiger.


Gruss vom Ruessel




cantsin
Beiträge: 12032

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von cantsin » Di 06 Dez, 2022 16:39

Hab' soeben meine Fuji X-E4 bei mpb gegen eine Leica TL2 getauscht (also die eine APS-C-Kompakt-Spiegelloskamera gegen eine andere), weil mich nervt, dass man die X-Trans-Raw-Stills der Fuji nicht in Resolve und anderen Video-Raw-Workflows verwenden kann. Ausserdem hat die TL2 20fps DNG-Serienaufnahmec sowie L-Mount.

Bin mal gespannt, ob ich diesen Tausch bereuen werde, weil es zur TL2 nur relativ wenige Erfahrungs- und Testberichte gibt, und man sie als Leihkamera sowieso nicht findet. Sollte jemand hier Forum die TL2 aus eigener Praxis kennen, wäre ich natürlich neugierig auf Meinungen und Erfahrungsberichte.




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Mi 07 Dez, 2022 15:51



Nur noch wenige Stunden im Anycubicshop (Bucht) im Angebot, statt 749,- 439,- inkl. Porto.

Da ich nun demnächst Formbauhersteller für Ohren werde, brauche ich mehr Druckfläche, 20cm ist schon ein starkes Wort. ;-)
Gruss vom Ruessel




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Do 08 Dez, 2022 04:13

Ach ja, klar die passende XXL Resin Waschmaschine musste auch her, also nochmal 189,- EUR

Gruss vom Ruessel




klusterdegenerierung
Beiträge: 24899

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 08 Dez, 2022 06:36

Cooles Zeugs!
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




Darth Schneider
Beiträge: 13772

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Do 08 Dez, 2022 06:54

Meine Pocket bekommt ne Schwester…

Bestellt.;)
https://www.galaxus.ch/de/s1/product/pa ... a-13689249

Wollte ja zuerst die FX30. Aber nach hin und her war sie mir dann doch zu teuer, für mich als Hobbist.
Zumal der Fullframe Aspekt hat schon auch seinen Reiz.

Ich hoffe ich werde sie nicht gleich wieder zurück schicken wegen dem Autofokus.;)))
Gruss Boris




Darth Schneider
Beiträge: 13772

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Do 08 Dez, 2022 08:11

Hab dazu mal für den Anfang diese SD Karte noch dazu bestellt.
(Nur weil ich weiss das die auch in meiner Pocket funktionieren würde)

https://www.galaxus.ch/de/s1/product/sa ... e-10381899

Habt ihr Tips diesbezüglich, wenn ich dann schnellere, zur S5 passende Karten brauchen sollte ?
Zu viel Auswahl.;)
Gruss Boris




ksingle
Beiträge: 1737

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ksingle » Do 08 Dez, 2022 08:17

Mal schauen, wie es sich schlägt .-)

Sachtler_75.jpg
WEB-Agentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de
https://netcolonia.de

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 24899

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 08 Dez, 2022 08:38

"Thermo Unterwäsche" für Outdoor Weihnachtsfeier Jobs.
Bin mal gespannt ob das was bringt. :-)
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 24899

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 08 Dez, 2022 08:42

https://www.lowepro.com/de-de/protactic ... 37176-grl/

Ist dann mein erster Fotorucksack ever und sozusagen ein Test.
Keine Ahnung ob wir zwei warm werden, da aber meine Lowepro Tasche so langsam in die Jahre kommt, ist das jetzt ein guter Zeitpunkt, bin mal gespannt. ;-)
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




ksingle
Beiträge: 1737

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ksingle » Do 08 Dez, 2022 08:46

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 08 Dez, 2022 08:38
"Thermo Unterwäsche" für Outdoor Weihnachtsfeier Jobs.
Bin mal gespannt ob das was bringt. :-)
Hab so einiges ausprobiert von Teuer bis Billig und von Markenfirmen bis NoNameProdukten...

Das hier ist das Beste, was ich kenne:



Die fallen sehr(!) groß aus! Aber richtig dick und angenehm auf der (meiner) Haupt.
WEB-Agentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de
https://netcolonia.de




rush
Beiträge: 12993

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von rush » Do 08 Dez, 2022 09:25

ksingle hat geschrieben:
Do 08 Dez, 2022 08:17
Mal schauen, wie es sich schlägt .-)
Die Flowtech's sind in der Usability ziemlich weit vorn... In Kombination mit dem zusätzlichen Speedlevel Clamp (gibt es zumindest für die 100mm Version) ist solch ein System insbesondere für zeitkritische Anwendungen schon top. Viel Spaß.

Zuletzt selbst geordert: Smallrig Half Cage für A7SIII - um im Bedarfsfall neben dem XLR Adapter im Blitz-Schuh noch eine kleine Aufhell-LED oder den kleinen Rode Empfänger etc. befestigen zu können.

Bin ja bekanntermaßen kein Cage Fan - aber ich werde dem Ding eine Chance geben da er auf der rechten Seite keinerlei Einschränkungen hat und man entsprechend gut an alle Bedienelemente herankommt - was mich bei Full Cages immer massiv nervte. Mal sehen ob er sich im Alltag bewährt oder doch eher pain in the a** ist.
keep ya head up




Alex
Beiträge: 286

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Alex » Do 08 Dez, 2022 18:03

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 08 Dez, 2022 08:42
https://www.lowepro.com/de-de/protactic ... 37176-grl/

Ist dann mein erster Fotorucksack ever und sozusagen ein Test.
Keine Ahnung ob wir zwei warm werden, da aber meine Lowepro Tasche so langsam in die Jahre kommt, ist das jetzt ein guter Zeitpunkt, bin mal gespannt. ;-)
Stolzer Preis, vielleicht hat der einige Features, die dir wichtig sind, aber ich habe gerade einen bei Rollei gekauft, und zwar den Ocean "M" (gibts in 2 Farben) für lächerliche 59 €. Qualität ist wirklich mega, Reißverschlüsse funktionieren top, Inlay ist soft&stabil, Schnellfach um die Kamera rauszunehmen, Laptopfach usw...ich bin happy damit. Gibt’s auch in "L". Vielleicht willste ja nochmal überlegen/umtauschen?
https://www.rollei.de/collections/rucksacke




klusterdegenerierung
Beiträge: 24899

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 08 Dez, 2022 18:11

Alex hat geschrieben:
Do 08 Dez, 2022 18:03
Stolzer Preis
Dafür hätte ich ihn auch nie gekauft, habe 155€ bezahlt.

Abzüglich Kundenrabatt oder GCode.
https://www.foto-erhardt.de/taschen/low ... aw-ii.html
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




Jörg
Beiträge: 9849

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jörg » Fr 09 Dez, 2022 11:52

kleine diy Bastelei zur kalten Jahreszeit...
3 Watt LED E27
DSCF9718resize.jpg
DSCF9719resize.jpg

man sammelt ja nicht nur Altglas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 12032

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von cantsin » Fr 09 Dez, 2022 12:00

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 08 Dez, 2022 08:11
Habt ihr Tips diesbezüglich, wenn ich dann schnellere, zur S5 passende Karten brauchen sollte ?
Da die S5 maximal mit 150 MBit/s (=18,74 MB/s) aufnimmt, bist Du mit jeder V30-Karte auf der sicheren Seite, auch dieser. Schnellere Karten bringen nur schnelleres Offloading auf den Rechner, haben aber in der Kamera keine Vorteile.




Darth Schneider
Beiträge: 13772

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Fr 09 Dez, 2022 12:35

Cool, danke, das tönt doch schon mal gut.
Gruss Boris




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Fr 09 Dez, 2022 13:12

Fehlte mir noch, habe noch nie mit gearbeitet....war nun im Angebot 240,- (Bucht + mein Preisvorschlag)

ATOMSTACK A5 Pro+ Laser Engraver 40W



P.S.
Ich mache damit auch geile Tattoos, wer gibt mir seinen Arm zum testen?
Gruss vom Ruessel




Darth Schneider
Beiträge: 13772

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Fr 09 Dez, 2022 13:24

Dann tätowierst du ihm „ruessel mag euch alle“ auf den Arm, oder noch besser auf den Rücken….;)))
Gruss Boris




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 10 Dez, 2022 04:10

White Noise Machine, 19,- Euro vom Chinesenmann Preisvorschlag akzeptiert.

Gruss vom Ruessel




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Di 13 Dez, 2022 08:15

Bild

Zolmer Muskatmühle, als schnapper für 13,- statt 29.99.
Funzt einwandfrei, es gibt ganz feine Muskatspäne auf meinen Rosenkohl....... hmmmmm, ganz lecker!

Rezept: https://www.daskochrezept.de/rezepte/ro ... mit-butter
Gruss vom Ruessel




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Do 15 Dez, 2022 05:32

Harter Kampf mit dem Chinesenmann, um dann gerade nach 4 Tage Verhandlungen 2.80 EUR Rabatt zu bekommen - ein harter Hund. Nun ein R3 Roller für 77,-


Gruss vom Ruessel




Bluboy
Beiträge: 3439

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bluboy » So 18 Dez, 2022 13:52

Bei mir fährt Weihnachten Gene Wilder im Trans-America-Express




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Mo 19 Dez, 2022 14:17

WORX WX801 CHOPPER (Aus dem Hornbach, Eigenmarke, bei Amazon 20,- günstiger bzw. gleich mit Koffer)

Gerade im ersten Einsatz, Stahlelemente getrennt, mit 1.2mm Edelstahlscheibe. Liegt echt gut in der Hand, extrem klein und leicht. Ist genau für die Sachen im Video. Nicht im Schiffbau um 15mm Panzerplatten zu durchtrennen.... für Heim & Scholle, für Gewindestangen oder Schrauben kürzen ideal.
Nun kann ich an das DIY Kugelflächenmikrofon aus Edelstahl ran.

Gruss vom Ruessel




DAF
Beiträge: 917

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von DAF » Mo 19 Dez, 2022 16:59

Wände neu streichen war gestern. Heute bekommen. Ab jetzt ist alles klar:
👍
wandwaeschelampe.jpg
Grüße DAF

"Die Leute müssen sich mehr anstrengen, weniger dumm zu sein" - in memoriam Vivian Westwood

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 12032

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von cantsin » Fr 23 Dez, 2022 15:16

cantsin hat geschrieben:
Di 06 Dez, 2022 16:39
Hab' soeben meine Fuji X-E4 bei mpb gegen eine Leica TL2 getauscht (also die eine APS-C-Kompakt-Spiegelloskamera gegen eine andere), weil mich nervt, dass man die X-Trans-Raw-Stills der Fuji nicht in Resolve und anderen Video-Raw-Workflows verwenden kann. Ausserdem hat die TL2 20fps DNG-Serienaufnahmec sowie L-Mount.

Bin mal gespannt, ob ich diesen Tausch bereuen werde, weil es zur TL2 nur relativ wenige Erfahrungs- und Testberichte gibt, und man sie als Leihkamera sowieso nicht findet. Sollte jemand hier Forum die TL2 aus eigener Praxis kennen, wäre ich natürlich neugierig auf Meinungen und Erfahrungsberichte.
Nachwort dazu:
Die TL2 ist jetzt endlich angekommen. Sie ist zwar, in Kombination mit dem Leica Summicron 23mm/f2, sehr gut, hat aber zwei Pferdefüße: Autofokus und Belichtungsmessung. Die sind beide ein Trip in die Digitalkamerazeit der frühen 2000er Jahre. Der Autofokus ist kontrastbasiert, aber nicht mal auf dem Niveau von Panasonics heutigem Kontrast-AF, sondern versagt bei Schwachlicht und niedrigem Motivkontrast einfach. Die Belichtungsmessung belichtet (selbst bei -0.3 Blenden Korrektur) viel zu reichlich btw. mitten-/motivbetont und lässt Spitzlichter clippen. Leider gibt's keine Zebras oder ähnlichen Hilfen, um zu sehen, ob der Sensor clippt oder nicht. In beiden Disziplinen ist Fuji viel besser, vor allem im "DR400"-Modus, der die Spitzlichter schützt und gleichzeit das Gamma auf Normalbelichtung anhebt.

Auch ein Retrotrip: Mit der Kamera geht kein back button-focusing (oder ich habe die Option nicht gefunden), und keine exposure compensation im "M"-Modus bei Auto-ISO.

Was aber hervorragend ist:
- Bedieninterface: Leica hat mit dem Touchscreen-Interface für eine Fotokamera im Prinzip das hingekriegt, was Blackmagic mit seinem Menüsystem bei den Videokameras hingekriegt hat - teilweise sogar noch besser, weil man Submenüpunkte einfach per Drag-and-Drop ins Hauptmenü legen kann. Und, Riesenvorteil ggü. Fuji: komplette Konfigurationen können gespeichert und wieder abgerufen werden. Und zwei Räder, die sinnvoll nebeneinander angeordnet sind und mit denen sich eigentlich alle relevanten Dinge steuern lassen.
- Performance: 20fps continuous shooting mit ungefähr 30 Frames Buffer bei compressed DNG-Aufnahme, schnelles UHS II-SD-Karteninterface. Habe gerade damit ein erstes Video gemacht:

(Zwar nimmt die Kamera nativ DNG auf, trotzdem muss man diese DNGs leider wieder mit Adobe DNG Converter umwandeln, weil Resolve die Kamera-DNGs nicht flüssig abspielt.)
- Unibody aus einem schweren Stück Metall, hilft auch beim Ruhighalten der Kamera.
- Das Objektiv. Ausgezeichnete Performance auch bei Offenblende, und obwohl es eine Pancake-Systemoptik ist (die sich dank L-Mount auch an Panasonic S- und Sigma fp-Kamera betreiben lässt, dann im APS-C-Crop), optisch praktisch voll korrigiert und ohne die Notwendigkeit von Vignetting- und Geometriekorrektur (wie man oben im Video sieht).

Der Sensor ist in Ordnung, im obigen Video lief er größtenteils auf 6400 ISO, wobei kein Rauschfilter verwendet wurde und die Sequenz mit dem Ziehharmonika-Mann in Raw-Tab von Resolve noch um eine Blende auf 12800 ISO gepusht wurde. Wahrscheinlich handelt es sich um weitgehend denselben 24MP-APS-C-Sensor, der auch in der Sony A6x00 steckt sowie in der Fuji X-T2.

Tja, als kompakte APS-C-Kamera wäre eine Fusion der X-E4 (Belichtungsmessung, AF, Back-button-focus, DR400-Programm/Schützen der Highlights, JPEG-Qualität) und TL2 (Bayer-Sensor, 20fps DNG, Bedienkonzept/interface, speicher- und abrufbare Kamerakonfigurationen, UHS II-SD, L-Mount, Body/Verarbeitungsqualität, Objektiv) perfekt...




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 24 Dez, 2022 10:24

Bild
9.99 EUR im MM.

Gerade für Weihnachten aus dem MM geholt. Mußte nur 15 Minuten an der Kasse anstehen ;-)

Danke für den Filmtipp, hatte ich hier irgendwo in einem Thema gelesen. Bin gespannt, da der Film in den 70er Jahren spielt, wurde er letztes Jahr auf 35mm mit alten 70er Jahre Optiken gedreht (ist aber nur angelesenes Internetwissen - daher ohne Gewähr). Was für die Feiertage. Frohe Weihnachten an alle!


Gruss vom Ruessel




Funless
Beiträge: 5252

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Funless » Sa 24 Dez, 2022 13:49

Mein Xmas Geschenk an mich selbst: TTArtisan AF 27mm f2.8 Fuji XF

Wurde vorhin geliefert und habe gerade die ersten Testaufnahmen in Verbindung mit meinem SLR Magic Anamorphoten gemacht und ich bin begeistert. Diese äußerst kompakte und insgesamt sehr günstige anamorphe AF Combo wird mein neues immerdrauf.

tempImageQAFFs6.gif
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 9849

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jörg » Sa 24 Dez, 2022 13:54

Viel Spaß damit, die 27mm sind eine sehr sinnvolle Ergänzung des Objektivparks.
Meins ist auf der xt 20 das Immerdrauf...




klusterdegenerierung
Beiträge: 24899

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 26 Dez, 2022 14:01

Bei Medimops. Freu mich schon drauf. :-)
Bild
Bild
Bild
"Das Leben ist wie kalte Butter auf warme Brötchen streichen!"




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Di 27 Dez, 2022 10:58

DSC_3080.jpg

Mein erster Laserprint, habe keine Ahnung, verstehe die Software nicht, dachte zuerst der Laserkopf wäre defekt.
Aber die Montage war einfach und wie man sieht, es funzt irgendwie.... und riecht lecker nach Mandarine im "Backofen". Klar, besser geht immer, bin aber froh das das Teil aus China anscheinend funktioniert.

Gut, ich hätte heute einen Sektkorken gravieren müssen, aber mir ist noch nach Weihnachten, sind noch viele selbstgebackene Plätzchen übrig!
Gruss vom Ruessel

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Bluboy
Beiträge: 3439

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bluboy » Di 27 Dez, 2022 11:45

Vielleicht harmoniert SlashCam nicht mir Orangen, probiers mal mit Pflaumen oder Zitronen ;-)




ruessel
Beiträge: 9043

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Fr 30 Dez, 2022 07:44

Zaphir Blue Moon - Winter Chimes, Thomann - 39,-




Der Kunstkopf macht riesige Fortschritte. Jetzt stellt sich die Frage ob nicht das Teil mit 2x KM184 bestückt werden muss. Die Ohrwurmkapsel kommt nun an ihre natürlichen Grenzen. Die Töne des Klangspiels: D - F - A - B - C - E - A# - C. Ich hoffe damit erste Klangunterschiede (Qualität) zu erreichen. Die Ohren des Kunstkopfes sind ein natürlicher Equalizer, einige Frequenzen werden aus bestimmten Richtungen daher stark angehoben (mind. +6 dB), das klingt dann nicht mehr sauber (zur Zeit PlugIn Power 2.5V) - mehr Dynamik muss her, was mit 48V. Das Klangspiel (Impulse)soll mir bei dem Vergleichen helfen, mit ein wenig Technik bekomme ich die Ohrwurmkapsel auf 10V, habe aber bedenken ob das wirklich hilft.
Gruss vom Ruessel




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tascam Portacapture X6 - mobiler 6-Spur Audiorecorder mit XLR und 32Bit-Float vorgestellt
von Spreeni - Mo 19:33
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von Darth Schneider - Mo 18:27
» Maximale Laufzeit DVD5/DVD9
von MK - Mo 18:12
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mo 16:38
» Erst Bilder, dann Sounds: Neue Google-KI generiert beliebige Musik nach Textbeschreibung
von MarcusG - Mo 16:15
» Präzises USB-Amperemeter
von DAF - Mo 16:14
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 15:22
» BRAW Toolbox - Blackmagic RAW Import in FCPX ab Montag verfügbar
von R S K - Mo 13:42
» Alte MiniDV Bänder werden von anderem Camcorder nicht "erkannt"
von Jott - Mo 11:00
» Die Schwierigkeiten der virtuellen Filmproduktion
von Alex - Mo 10:49
» Einschmelzgerät für Einpressmuttern
von DAF - Mo 9:58
» MacBook Pro 16“ M2 Max im Performance-Test mit ARRI, Canon, Sony, Panasonic, Blackmagic …
von NurlLeser - Mo 8:09
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mo 5:30
» Premiere Pro 2023 Effekt verursacht Geisterbild
von dienstag_01 - So 23:14
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - So 22:14
» Cinecred: Professionelle Film-Abspänne einfach per kostenlosem Tool erstellen
von nicecam - So 22:05
» slashcam-culture
von nicecam - So 21:49
» Backfokus einstellen Sony NXR-NX100 Fokusproblem
von Dabinielson - So 20:22
» Camcorder gesucht
von DrRobbi - So 19:31
» Oscars 2023: Mit welchen Kameras wurden die nominierten Filme gedreht?
von tom - So 18:29
» Was hörst Du gerade?
von 7River - So 15:33
» Interessant, provokant, oder einfach nur dämlich?
von klusterdegenerierung - So 11:48
» Kann die HDC-SD707 auch mit 256-GB-Karten arbeiten?
von DrRobbi - So 10:10
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von Axel - So 9:56
» Dehancer Film PlugIn für Capture One
von ChaWe23 - So 9:19
» Sony Future Filmmaker Awards 2023: Hier sind die Trailer der Shortlist ...
von Darth Schneider - So 1:38
» Kamera für Bühnenshow
von DAF - Sa 22:17
» Videodateien retten nach Formatierung?
von DrRobbi - Sa 17:46
» UHD/4K 30p oder FHD 50p?
von DrRobbi - Sa 16:41
» Spaß mit NVIDIAs neuem Blickkontakt-Effekt: Robert De Niro schaut Dir in die Augen
von dienstag_01 - Sa 14:06
» Biete: 2 Kamera Akkus (1x Sony BP-IL75)
von Vince - Sa 11:07
» Ton mischen in der Sony Z90?
von rush - Sa 7:40
» Manta, Manta - Zwoter Teil — Til Schweiger/Michael David Pate/Miguel Angelo Pate
von macaw - Fr 21:59
» Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch
von berlin123 - Fr 20:12
» Videoleuchte mit DMX Steuerung – Rollei Lumen 150
von DAF - Fr 17:51
 
neuester Artikel
 
Test: MacBook Pro M2 Max

Mit dem neuen M2 Max Prozessor stell Apple seinen bislang leistungsstärksten Notebook-Prozessor vor. Mit jetzt 12 CPU- und 38 GPU-Kernen tritt Apples aktuellstes Unified Memory-Design an, nochmal mehr Performance für die Bereiche Videoschnitt, Compositing und Farbkorrektur zur Verfügung zu stellen. Wie dieser Performance-Zuwachs in der Schnitt-Praxis aussieht, klärt unser erster Test des neuen MacBook Pro mit M2 Max Prozessor mit diversem 10-16 Bit Videomaterial. weiterlesen>>

Test: Sennheiser MKH 8060

Die 8000er Serie stellt die aktuellste Version von Sennheisers weit etablierter, professioneller MKH-Serie dar. Innerhalb des 8000er Mikrofon-Portfolios ordnet Sennheiser dem (aktuell kaum verfügbaren) MKH 8060 Richtrohrmikrofon die Anwendungsbereiche Spiel- und Dokumentarfilm, Outdoor- sowie Studioaufnahmen zu. Damit darf es durchaus auch als moderne Variante des Sennheiser MKH 416 gelten, das nach wie vor das Richtrohr-Referenzmikrofon bei slashCAM darstellt - Zeit für eine neue Referenz? weiterlesen>>