Gemischt Forum



Was hast Du zuletzt gekauft?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Jost
Beiträge: 1525

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jost » Do 17 Sep, 2020 00:10

Eine Nikon D810 gekauft. Meine erste Vollformat seit der F2. Mit Batteriegriff, damit auch Oma Gerda sieht, dass sie es mit einem Profi zutun hat. Mit dem GPS-Aufsatz, damit es richtig fett aussieht. Der Nikon-Patch muss noch drauf, damit die Video-Datenrate auf 64 Mpbs steigt.
Dazu noch das Nikon 24/1,8 für Räume.
Bild
Das 20er Sigma fiel raus, weil kein Filtergewinde. Brauche ich für den Polfilter. B+W XS-Pro Digital HTC Circular KSM MRC nano. Messing-Gewinde, damit es immer gut dreht.
Na ja, das Nikon 24 ist schon sackscharf. Lightroom bekommt aber die Abrrationen nicht automatisch raus. Die KI-Funktion verbessert Details, die unerheblich sind.

Bin gespannt, wie sich das 24er an der BM 4,6 unter Davinci schlägt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17648

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 17 Sep, 2020 15:06

Jost hat geschrieben:
Do 17 Sep, 2020 00:10
Lightroom bekommt aber die Abrrationen nicht automatisch raus.
Interessantes Thema, denn seit einiger Zeit (Jahre) bekommt ACR das auch nicht mehr so gut hin wie früher.
So hatte man damals fasst immer einen 100% Erfolg und alles war weg, so sieht man nun häufig überhaupt keinen Unterschied mehr zu mit oder ohne, obwohl man schon einiges von Hand weg bekommt.

Da frage ich mich dann was das wohl sein kann, verstehen tue ich das nicht und schön ist auch was anderes.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




ruessel
Beiträge: 6418

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 19 Sep, 2020 12:34

DSC_2396.jpg
Pentacon AV 3,5/140 aus der Bucht, ich dachte ich biete auf ein Objektiv, im gerade geöffneten Paket waren 2 drin, ÜBERRASCHUNG.

Bild

Ist sicherlich nicht das schärfste objektiv. Für 12,- werden das bestimmt schöne Bilder (garantiert ohne große CA Fehler).... ist natürlich auch ein Vintage Dreilinser.... ist bei mir für Polaroidbilder gedacht.

Bild

Bild
Gruss vom Ruessel

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




MrMeeseeks
Beiträge: 1023

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 19 Sep, 2020 12:47

ruessel hat geschrieben:
Sa 19 Sep, 2020 12:34
DSC_2396.jpg

Pentacon AV 3,5/140 aus der Bucht, ich dachte ich biete auf ein Objektiv, im gerade geöffneten Paket waren 2 drin, ÜBERRASCHUNG.

Und irgendwo sitzt nun wer traurig und fragt sich warum er ein leeres Paket erhalten hat :P
69afc74555725227da680a4f81e56dad.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 6418

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 19 Sep, 2020 12:54

Neee es waren immer zwei Objektive auf allen Fotos abgebildet, nur im Text stand: Sie bieten auf ein Objektiv. Da die Bewertung vom Verkäufer auch nicht gerade bestens war, unterstellte ich einen ....äh..... ärgerlichen Geschäftssinn. Nun kam es anders.... man sollte nicht immer so negativ denken.
Gruss vom Ruessel




klusterdegenerierung
Beiträge: 17648

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 20 Sep, 2020 20:23

@Frank
Du hast mir ja diese Neewer Säcke emüfohlen "https"://www.amazon.de/gp/product/B07XCP8XJQ/ref ... UTF8&psc=1
Was packst Du denn da rein, Silbersand oder Kies, oder gibt es noch was mit höherem Gewicht?

Danke! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




suchor
Beiträge: 263

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von suchor » So 20 Sep, 2020 23:27

Ich nehme für die Säcke Quarzsand. Den habe ich aber in 2 Gefrierbeutel gefüllt, sonst rieselt er raus.
LG Stefan




Alex T
Beiträge: 76

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Alex T » So 20 Sep, 2020 23:37

Da stimme ich suchor zu, egal was du als Füllung nimmst, Sand, Metallkugeln, Kies, ein zusätzlicher (Plastik)Sack drumrum hilft Sauerei zu vermeiden.
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




klusterdegenerierung
Beiträge: 17648

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 20 Sep, 2020 23:41

Danke Euch, die waren gottseidank im Lieferumfang dabei.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank Glencairn
Beiträge: 11941

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 21 Sep, 2020 05:20

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 20 Sep, 2020 20:23
@Frank
Du hast mir ja diese Neewer Säcke emüfohlen "https"://www.amazon.de/gp/product/B07XCP8XJQ/ref ... UTF8&psc=1
Was packst Du denn da rein, Silbersand oder Kies, oder gibt es noch was mit höherem Gewicht?

Danke! :-)
Quarzsand - und ja immer in den Plastik Tüten




ruessel
Beiträge: 6418

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 26 Sep, 2020 08:20

Porst Color Reflex MC Auto 55mm 1:1.2 (made by Tomioka Optical Company, Ltd)

Ja, ich weiß - ist schon sehr speziell diese Optik, wollte sie schon länger besitzen (vintage pur aus 1970). Hatte man mir gestern spontan angeboten für 120,- inkl. Porto, ich hoffe der Preis ist nicht völlig überzogen (voll funktionsfähig, kein Pilz, Blende trocken, keine Kratzer). Auch habe ich mich noch nicht nach einem Nikonadapter umgeschaut, damit ich das Teil an meinen Speedbooster bekomme, hoffentlich passt das vom Auflagemaß noch (Pentax zu Nikon). zur Not direkt an meiner Pocket. Wie immer bei mir Spontan-kauf ohne großes Abwegen, ob ich sie wirklich brauche ;-)

Bild

Voll auf F1.2:

Bild
Gruss vom Ruessel

Zuletzt geändert von ruessel am Sa 26 Sep, 2020 08:47, insgesamt 1-mal geändert.




Jost
Beiträge: 1525

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jost » Sa 26 Sep, 2020 08:45

Das ist aber sehr, sehr weich.




ruessel
Beiträge: 6418

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 26 Sep, 2020 08:50

Ja, die Optik ist angeblich eher ein fotografischer Pinsel.....

Bild

Bild

Wie ich sehe, bieten mache Leute das Teil für über 300 Ocken an..... nein, das wäre völlig überzogen.

https://www.ebay.de/itm/Porst-Color-Ref ... Sw~dVcpH6V
Gruss vom Ruessel




Jost
Beiträge: 1525

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jost » Sa 26 Sep, 2020 10:05

ruessel hat geschrieben:
Sa 26 Sep, 2020 08:50
Ja, die Optik ist angeblich eher ein fotografischer Pinsel.....
Wie ich sehe, bieten mache Leute das Teil für über 300 Ocken an..... nein, das wäre völlig überzogen.
Das muss man dann schon wollen. Das bewegt sich dann in einer Preisliga wie mein olles Nikon 180/2,8 ED, das in den späten 70ern gerechnet wurde. Bokeh kann das auch gut, ist aber offen selbst an einer 810 noch rattenscharf.
Bild




ruessel
Beiträge: 6418

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 26 Sep, 2020 16:36

Ich habe mal geschaut wie ich das Porst an die Nikon bekomme, da werden wohl größere Umbauten stattfinden müssen. Aber beim suchen bin ich auf diverse Beschreibungen über dieses Objektiv gestolpert. Da mein erworbenes eine sehr hohe Seriennummer besitzt, kann man es nicht mit den alten Objektiven vergleichen. Ende der 70er Jahre wurde dieses Objektiv als eines der ersten per Computer neu gerechnet, auch besitzt es eine neue Beschichtung. als Hersteller soll sich Cosina dahinter verstecken..... daher sind die Beispielfotos wohl mit Vorsicht zu bewerten. Es soll wohl um die 5 Versionen von diesem Objektiv geben. Die Qualität soll sich erheblich Unterscheiden.
Gruss vom Ruessel




Jost
Beiträge: 1525

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jost » Sa 26 Sep, 2020 16:43

ruessel hat geschrieben:
Sa 26 Sep, 2020 16:36
Ende der 70er Jahre wurde dieses Objektiv als eines der ersten per Computer neu gerechnet, auch besitzt es eine neue Beschichtung. als Hersteller soll sich Cosina dahinter verstecken.....
Echt? Zeiss Jena und Meyer haben Mitte der 50er die ersten Zuse-Rechner bekommen. Cosina wurde 1959 gegründet. Die Japaner sollten eigentlich bestens ausgerüstet gewesen sein.




ruessel
Beiträge: 6418

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ruessel » Sa 26 Sep, 2020 17:17

Ja, Zeiss seit 1956 mit Zuse....
In Publikationen wies ZEISS-Ikon/ Voigtländer darauf hin dass diese Konstruktion "computerberechnet" erfolgt sei. Voigtländer hatte seit Mitte der 50'er Jahre Computer zu optischen Berechnungen benutzt. Auf einem englischen Prospekt aus dem Jahr 1956 findet sich ein ZUSE-Rechner im Hintergrund.
http://www.klassik-cameras.de/Bessa_RF_histo_dt.html
Gruss vom Ruessel




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Probleme mit Sennheiser ew 100 G3
von Jott - Mo 13:18
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mo 11:45
» Workflow Überblendung in Premiere nach Wechsel von Vegas
von Jörg - Mo 10:51
» Cine-Optik speziell für S35: Meike Prime 35mm T2.1
von slashCAM - Mo 10:48
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Mo 10:15
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von Tom Tom - Mo 10:03
» Tiffen Black Pro Mist vs Schneider Hollywood Blackmagic
von Onkel Danny - Mo 9:31
» 70D startet nur ohne SD Karte
von fantasiename - Mo 7:51
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von DAF - Mo 6:42
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mo 0:17
» Was hörst Du gerade?
von Benutzername - So 23:56
» Vom Mini DV Camcorder auf PC
von Alex_S - So 23:13
» Kamera für Livestream bis 1000€/1500€
von Tscheckoff - So 23:04
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von rush - So 20:13
» Was schaust Du gerade?
von Konsument - So 19:35
» Laowa 14mm f/4 FF RL Zero-D - leichtes Ultraweitwinkel-Objektiv
von iasi - So 19:09
» Benötigte Lichtmenge für Slow-Motion Aufnahme mit 2000 FPS
von beiti - So 18:36
» KI generiert virtuelle Kamerafahrten aus Photos
von Franky3000 - So 17:11
» BIETE Atomos Ninja Flame Recorder Set mit 480Gb SSD
von wkonrad - So 16:14
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von rush - So 15:34
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 15:09
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von Jalue - So 14:32
» F-Stop vs. T-Stop
von ruessel - So 14:23
» Minisforum H31G - Kleinster Mini-PC mit GPU
von iasi - So 13:05
» Wer hat die beste Video-Stabilisierung? Sony A7S III vs Canon EOS R5 vs Panasonic S1H
von MeikelTi - So 10:28
» GH5 VLog - Erfahrungen
von Huitzilopochtli - So 10:08
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von patfish - So 9:39
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von rush - Sa 20:23
» EDIUS X Canopus HQX Codec nicht mehr in After Effects CS6 verfügbar?
von Bluboy - Sa 17:32
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 17:17
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
von Gerald73 - Sa 14:06
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Sa 11:46
» Multipin-Kabel
von carstenkurz - Sa 10:55
» BIETE Atomos Power Station & Travel Case
von wkonrad - Sa 10:46
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Sa 10:09
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...