Gemischt Forum



Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
roki100
Beiträge: 5897

Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Mi 04 Dez, 2019 23:30

Für die Linse benutze ich "ROGGE DUO-Clean". Das ist wirklich gut. Ist auf jeden Fall zu empfehlen. Nur das mitgelieferte Tuch ist nicht so toll.

Ich habe letztens gesehen wie ein Objektiv Gehäuse gereinigt wurde, das sah danach wie neu aus (das Gummistück am Fokusring usw. sah danach tiptop wie neu aus). Wasser kann es nicht gewesen sein. Es ist auch nicht fettig gewesen.... Gibt es da vll. ein Hausmittelchen?




cantsin
Beiträge: 8354

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von cantsin » Do 05 Dez, 2019 10:01

Das Lens Cleaning Kit von Zeiss (mit Blasebalg, Reinigungsflüssigkeit, Tüchern und Pads) ist sehr zu empfehlen:

https://www.zeiss.de/camera-lenses/foto ... dukte.html




sjk
Beiträge: 71

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von sjk » Do 05 Dez, 2019 10:23

Für die Linse kaufe ich mir immer beim Optiker das Reininungsspray, das auch beim oben verlinkten Set dabei ist, und nehme das dann mit normalen Brillenputztüchern.

Hausmittelchen für die Gummiteile würde mich auch interessieren. Vielleicht was aus der Autoaufbereitung für Gummidichtungen, oder sind die eher auf der öligen Seite?




Jörg
Beiträge: 8693

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Jörg » Do 05 Dez, 2019 10:33

Staub abblasen,
Linsenputzpapier,
Aqua_bi_dest mischen mit Isopropanol.
Papier nicht trocken benutzen, einfach anfeuchten, auflegen, abnehmen, nicht wischen.
Seit Jahrzehnten vollkommen problemlos, ob zur Pflege der Linsen, Nassfahren von
analogen Vinylplatten, etc.
Anderes ist in den Reinigungsmitteln auch nicht drin, ( Labortests) die Preisdifferenz ist gigantisch,
kann bis zum Faktor 1000 gehen.




roki100
Beiträge: 5897

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Do 05 Dez, 2019 11:01

sjk hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 10:23
Vielleicht was aus der Autoaufbereitung für Gummidichtungen, oder sind die eher auf der öligen Seite?
vielleicht kann man auch sowas benutzen:
https://www.ebay.de/p/Gummi-pflege-Stif ... 6QQAvD_BwE

?




sjk
Beiträge: 71

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von sjk » Do 05 Dez, 2019 12:54

roki100 hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 11:01
vielleicht kann man auch sowas benutzen:
https://www.ebay.de/p/Gummi-pflege-Stif ... 6QQAvD_BwE
Genau sowas habe ich gemeint. Da gibt es aber glaube ich noch mattere Sachen als Reifenglanz, speziell für Dichtungen u.ä. Ich schau heute Abend mal in die Garage.




rgbKosmetiker
Beiträge: 2

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von rgbKosmetiker » Do 05 Dez, 2019 17:45

Flex!

Das ist so eine Sache. bei ganz alten Vintagoren kann
diese Putzsucht zum Genteil führen oder zum Fusel
an Prominenter Stelle.
Staub abblasen,
Linsenputzpapier-superfeinweich (ungefasert)
Aquabidest mix Isopropanol ins zu fast nix.
Bei einigen Japanern die vor 1969 gebaut wurden ja kein
Wasser, dann ist es vorbei.




roki100
Beiträge: 5897

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Sa 07 Dez, 2019 21:26

sjk hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 12:54
roki100 hat geschrieben:
Do 05 Dez, 2019 11:01
vielleicht kann man auch sowas benutzen:
https://www.ebay.de/p/Gummi-pflege-Stif ... 6QQAvD_BwE
Genau sowas habe ich gemeint. Da gibt es aber glaube ich noch mattere Sachen als Reifenglanz, speziell für Dichtungen u.ä. Ich schau heute Abend mal in die Garage.
ich habe es jetzt hiermit sauber gemacht:
https://www.edeka.de/de/produkte/gut-gu ... stift-50ml
  • optimaler Witterungsschutz
  • hält Gummi geschmeidig
  • vermeidet Brüchigwerden


nur Vorsicht beim auftragen mit dem Schwammstift . Ich habe erst auf Microfasertuch aufgetragen, damit gewischt und zuletzt mit ne trockene Seite drüber.




srone
Beiträge: 9584

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von srone » Sa 07 Dez, 2019 22:04

roki100 hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 21:26
Ich habe erst auf Microfasertuch aufgetragen, damit gewischt und zuletzt mit ne trockene Seite drüber.
genauso...:-)

und wenn es besonders cinematisch sein soll, dann die frontlinse sandstrahlen und danach einölen...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Darth Schneider
Beiträge: 6519

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Darth Schneider » Sa 07 Dez, 2019 23:17

Wischen fühlt sich unglaublich sauber an, aber nicht bei Linsen...möglichst nix wischen nur wegblasen und tupfen...
Und was ist wenn Mitten im Dreh irgend ein Kind, in der schönen, teuren Linse, innerhalb eines Sekundenbruchteils, einen fetten Fingerabdruck hinterlässt, und es schnell gehen muss ?
Dann wischt jeder sowieso.....mit nem T—Shirt wenn’s sein muss...
(ich wenigstens)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 5897

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Sa 07 Dez, 2019 23:29

ich bin da sehr vorsichtig, mit nem T'Shirt oder ähnliches mache ich nie...Wenn wir auf der reise sind, nehme ich diese puste ding und kleine Microfasertuch mit.




srone
Beiträge: 9584

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von srone » Sa 07 Dez, 2019 23:30

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 23:17
Wischen fühlt sich unglaublich sauber an, aber nicht bei Linsen...möglichst nix wischen nur wegblasen und tupfen...
Und was ist wenn Mitten im Dreh irgend ein Kind, in der schönen, teuren Linse, innerhalb eines Sekundenbruchteils, einen fetten Fingerabdruck hinterlässt, und es schnell gehen muss ?
Dann wischt jeder sowieso.....mit nem T—Shirt wenn’s sein muss...
(ich wenigstens)
Gruss Boris
feucht wischen, dann trockentupfen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Mediamind
Beiträge: 909

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Mediamind » Mo 09 Dez, 2019 09:08

srone hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 22:04
roki100 hat geschrieben:
Sa 07 Dez, 2019 21:26
Ich habe erst auf Microfasertuch aufgetragen, damit gewischt und zuletzt mit ne trockene Seite drüber.
genauso...:-)

und wenn es besonders cinematisch sein soll, dann die frontlinse sandstrahlen und danach einölen...;-)

lg

srone
Habe ich gemacht, irgendwie bekomme ich jetzt aber kein Objekt mehr scharf gestellt. Nach dem ich das Objektiv eingeölt hatte, fährt der AF nur noch hin und her. Ich glaube, ich schicke das mal ein, ist sicherlich ein Fall für die Garantie.

Ich nutze den raktenartig geformten Blasebalg und hauche anschließend einen Feutigkeitsfilm auf die Optik, dann mit einem sauberen Microfasertuch ohne Druck den Schmier aufnehmen und fertig ist die Laube....




roki100
Beiträge: 5897

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von roki100 » Mo 09 Dez, 2019 12:30

ui ui ui...srone srone, hättest doch korrekterweise erwähnen sollen, dass dein Tipp nur mit cine Lens cooke, xeen, fujinon premista usw. funktioniert. Wegen Dir hat Mediamind seine linse versaut... ;)

















uiiii... nicht das jemand das alles ernst nimmt. Diese Gummi Pflege Stift Ding nur für die Gehäuse benutzen....und auf gar kein Fall für die linse!




Jörg
Beiträge: 8693

Re: Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?

Beitrag von Jörg » Mo 09 Dez, 2019 12:37

bei mir hat srones tip gut gewirkt...
jedenfalls bei Anwendung auf die slashcambrille




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 7
von srone - Do 18:22
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von Mediamind - Do 18:21
» USB-C Stick zur Aufnahme mit Pocket 4k
von Black-Magic019 - Do 18:15
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von Darth Schneider - Do 18:02
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 17:51
» Günstige Grafikkarten? Vergesst es!
von StanleyK2 - Do 17:29
» Festplatten mieten
von ksingle - Do 17:23
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von klusterdegenerierung - Do 17:23
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von Ziggy Tomcat - Do 17:17
» Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
von Marco - Do 16:07
» Preiswerter Teleprompter?
von ksingle - Do 16:01
» Erfahrungen mit NP-F zu V-Mount-Adaptern?
von Tscheckoff - Do 15:36
» Welche Kopfhörer?
von markusG - Do 14:35
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Darth Schneider - Do 14:33
» Blackmagic Poket 6K mit PC Monitor verbinden möglich?
von Darth Schneider - Do 14:17
» Ausrüstung für Webinar über Zoom
von Oberleuchte - Do 13:57
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Do 13:33
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von Lorphos - Do 12:37
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von cantsin - Do 11:55
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von klusterdegenerierung - Do 11:35
» Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock
von Tscheckoff - Do 11:00
» Neue 4K-Camcorder von Canon: XA55, XA50, XA40 und Legria HF G50/G60 // NAB 2019
von Subbrmoh - Do 9:31
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Do 8:26
» Netflix vs HBO-GO vs Amazon Prime
von Frank Glencairn - Do 7:39
» Fragen zum guten Ton
von Frank Glencairn - Do 7:23
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - Mi 22:12
» Verärgert: SD Klassifizierungen, speed & Preise
von rush - Mi 21:28
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von rush - Mi 20:58
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Syndikat - Mi 20:55
» Renderzeiten
von dienstag_01 - Mi 17:32
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von suchor - Mi 17:28
» Home before dark & servant 2 Staffel
von motiongroup - Mi 16:27
» Workspace in Davinci Resolve
von pillepalle - Mi 15:11
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von Bluboy - Mi 14:52
» Facebook Live Streaming Probleme mit Streaming Schlüssel
von kulian - Mi 14:20
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...