Gemischt Forum



Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Riki1979
Beiträge: 378

Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Riki1979 » Mo 02 Dez, 2019 16:28

Liebe Computerfreaks,

nehmen wir einmal an, ich bräuchte für meinen Videoschnitt-PC einen neuen Monitor (was zwar momentan nicht der Fall ist, aber es wird ja sicher mal so kommen):
Wäre ein Curved-Monitor (also abgerundet) gut für die Videobearbeitung geeignet oder würde er das Videobild nur unnötig verzerren, sodass ein "Normaler" Bildschirm empfehlenswerter wäre?

LG, Ricardo!
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Frank B. » Mo 02 Dez, 2019 16:39

Ich persönlich würde jetzt keinen curved Monitor fürs Videobild nehmen, wiewohl es solche Videomonitore auch gibt. Aber sie haben sich nicht durchsetzen können. Ich würde den curved Monitor, wenn überhaupt, dann für die Programmoberfläche nehmen und das Video auf einen "normalen" Kontrollmonitor ausgeben.




Riki1979
Beiträge: 378

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Riki1979 » Mo 02 Dez, 2019 19:48

Ich persönlich würde jetzt keinen curved Monitor fürs Videobild nehmen, wiewohl es solche Videomonitore auch gibt. Aber sie haben sich nicht durchsetzen können. Ich würde den curved Monitor, wenn überhaupt, dann für die Programmoberfläche nehmen und das Video auf einen "normalen" Kontrollmonitor ausgeben.
Dann also lieber ein normaler...
Okay, vielen Dank!
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 32 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580




Jott
Beiträge: 18552

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Jott » Di 03 Dez, 2019 18:52

Es gibt auch Kinos mit gekrümmter Leinwand, das Hirn kommt durchaus klar damit. Einfach ausprobieren ...




Starshine Pictures
Beiträge: 2547

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von Starshine Pictures » Di 03 Dez, 2019 18:59

Aber trotzdem können gerade Linien im Bild durch die Curve „schief“ wirken. Ich würde auch einen normalen bevorzugen.


Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




aus Buchstaben
Beiträge: 293

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 10:06

Ich stelle es mir spannend vor so ein Display zu kalibrieren.




freezer
Beiträge: 2196

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von freezer » Fr 06 Dez, 2019 10:20

Starshine Pictures hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 18:59
Aber trotzdem können gerade Linien im Bild durch die Curve „schief“ wirken.
Nein, tun sie nicht. Ich hab so einen 34" Dell mit 21:9 - da wirkt gar nichts schief.
Ich würde mir jederzeit wieder so einen kaufen.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




aus Buchstaben
Beiträge: 293

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 10:26

Nur kannst du diese eben ned mit der HW Kalibrieren da der Sensor nicht aufliegt.




dosaris
Beiträge: 1348

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von dosaris » Fr 06 Dez, 2019 10:49

Starshine Pictures hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 18:59
...trotzdem können gerade Linien im Bild durch die Curve „schief“ wirken.
ja, wenn man zu schräg darauf sieht.
befindet sich der Kopf aber im "Brennpunkt" dann ist die Bildgeometrie optimal.

Was steht denn in den Unterlagen auf wievielfaches der Diagonale der Betrachtungsgabstand vorgesehen ist?




freezer
Beiträge: 2196

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von freezer » Fr 06 Dez, 2019 16:00

aus Buchstaben hat geschrieben:
Fr 06 Dez, 2019 10:26
Nur kannst du diese eben ned mit der HW Kalibrieren da der Sensor nicht aufliegt.
Naturlich geht das
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




aus Buchstaben
Beiträge: 293

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 16:20

Und wie wenn die HW gerade ist und der Monitor gekrümmt?




sehmoment
Beiträge: 12

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von sehmoment » Fr 06 Dez, 2019 17:54

Das macht nix.
Ich habe einen Dell 38 Zoll und habe ihn mit der Datacolor Spider kalibriert. Der Monitor ist nur minimal gekrümmt. Die Hardware liegt plan auf würde ich sagen.
Der Monitor ist super zum arbeiten in Premiere. Die Krümmung hab ich nur anfangs wahrgenommen.




ksingle
Beiträge: 1347

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von ksingle » Fr 06 Dez, 2019 18:29

Um dir einen echten und realistischen Eindruck zu vermitteln, gibt es für DICH eine ganz simple Lösung:

Gehe in den nächsten Elektronikmarkt und sieh es dir an .-)




aus Buchstaben
Beiträge: 293

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 18:41

Gehe in den nächsten Elektronikmarkt und sieh es dir an .-)
Genau und das Fleisch kauft man beim Konditor...?!




TomStg
Beiträge: 2261

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von TomStg » Fr 06 Dez, 2019 20:33

aus Buchstaben hat geschrieben:
Fr 06 Dez, 2019 18:41
Genau und das Fleisch kauft man beim Konditor...?!
Du als IT-Experte wirst bestimmt einen Laden finden, wo es TV mit gekrümmten Bildschirm gibt. Oder brauchst Du einen Link von Google Maps aus Deiner Gegend? Wir wollen Dich ja nicht überfordern.




aus Buchstaben
Beiträge: 293

Re: Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?

Beitrag von aus Buchstaben » Fr 06 Dez, 2019 20:52




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DaVinci Resolve: Hardware acceleration
von Jost - Di 13:17
» Zwei Lampen / Ein Spigot - Wer kennt eine gute ösung?
von srone - Di 13:16
» Die richtige Powerbank für das SQN
von Pianist - Di 13:12
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von Axel - Di 12:50
» Panasonic S1-S5 - Firmware 2.0 ist da
von roki100 - Di 12:46
» Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller
von Axel - Di 11:31
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von ksingle - Di 11:24
» Blackmagic Design: neue Micro Converter 3G Modelle mit HDMI und 3G SDI
von slashCAM - Di 11:06
» 32 oder 34 Zoll - Suche Bildschirm Empfehlung
von Vunisher - Di 10:11
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von handiro - Di 9:47
» !!BIETE!! Z-Finder EVF Pro
von iflybleifrei - Di 9:41
» Kleiner Hinweis für Videoaktiv-Leser: das neue Heft ist erschienen
von K.-D. Schmidt - Di 9:28
» UPDATE: Black Friday, Cyber Monday und andere laufende Rabattaktionen speziell für Filmer 2020
von srone - Di 9:20
» UHD 4K BD Player, Layerwechsel
von ruessel - Di 7:37
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Di 4:47
» Actioncam und Proberaummitschnitt: Video und Audio asynchron
von carstenkurz - Di 3:33
» Selbst wenn man wollte ... Ausverkauft.
von klusterdegenerierung - Mo 22:13
» Suche Sony VX1000E
von CyCroN - Mo 21:37
» "cinematic" - Nein Danke!
von Axel - Mo 20:28
» GOTT - von Ferdinand von Schirach
von nicecam - Mo 18:50
» Vintage Kamera BMCC 2.5k zickt beim Abschalten
von roki100 - Mo 18:33
» Mavic mit Goggles
von RaymondK - Mo 17:42
» Der Spiegel oder wie ich lernte, Covid-19 zu lieben
von Axel - Mo 16:40
» DaVinci Resolve: Error Code: -55
von Addie - Mo 16:31
» Grids & Honeycombs
von Jenny619 - Mo 16:07
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2020
von Jenny619 - Mo 16:06
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Mo 14:57
» Psychologie als ,,Grundlage'' für Regie studieren?
von TheGadgetFilms - Mo 14:19
» Neuer Schnitt PC
von Jost - Mo 12:33
» Cine Match
von cantsin - Mo 11:48
» Updates: Magic Bullet Looks und Colorista sowie Trapcode Particular bekommen neue Funktionen
von slashCAM - Mo 11:15
» Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll
von motiongroup - Mo 10:47
» Wohnzimmer/Spielzimmer Kamera Setup
von Bluboy - Mo 8:50
» Guten Morgen!
von DWUA y - Mo 8:15
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von Tomikay23 - So 19:09
 
neuester Artikel
 
Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Deals

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 27.11.2020 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

Apple MacBook Pro M1 unter Resolve

Wir wollten es wissen und jetzt erfahrt ihr es auch: Wie schnell rendert Apples M1-Chip unter DaVinci Resolve komplexere GPU-Effekte? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...