Gemischt Forum



Wer war das mit den Domina Filmen?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 13936

Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 02 Sep, 2019 18:59

Wer war das noch gleich der damals hier seine Dominafilme gepostet hat?
Danke!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




cantsin
Beiträge: 6177

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von cantsin » Mo 02 Sep, 2019 19:18

Chris Wenzel (alias wenzel chris)!

viewtopic.php?t=95977




klusterdegenerierung
Beiträge: 13936

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 02 Sep, 2019 19:57

Dank Dir cantsin!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




rush
Beiträge: 9591

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von rush » Mo 02 Sep, 2019 19:59

Das war doch Chris Caliman (kichiku) hier aus'm Forum... Oder ist das dieselbe Person?

viewtopic.php?f=33&t=95483&p=616531&hilit=Tarna#p616531
keep ya head up




cantsin
Beiträge: 6177

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von cantsin » Mo 02 Sep, 2019 20:05

Nee, Chris Wenzel war in der Fetisch-Videobranche aktiv und hatte Probleme mit seiner GH2, weil sie die Hauttöne seines Domina-Modells für ihn nicht zufriedenstellend wiedergab. Das resultierte hier damals in endlosen Diskussionen und GH2-Glaubenskriegen.

Wir sprechen über zwei verschiedene Leute/Filmer, der gemeinsame Vorname ist Zufall.




rush
Beiträge: 9591

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von rush » Mo 02 Sep, 2019 20:06

Ahhh - ich dachte es geht um den Dok-Film von Chris Caliman zum Thema. Alles klar.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 13936

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 02 Sep, 2019 21:04

Stimmt rush, ich hatte jetzt gerade gar keine Zeit zum genau nachsehen, Du hast Recht es war Chris.
Danke Dir für den Hinweiß! :-)

Was wohl aus ihr geworden ist, vielleicht macht Chris da ja noch mal weiter?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf302
Beiträge: 234

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von Alf302 » Mo 02 Sep, 2019 21:22

Doe Doku wurde 2012 abgedreht und Die Lady ist in Rente bis ans Ende Ihrer Tage




nachtaktiv
Beiträge: 2862

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von nachtaktiv » Mi 04 Sep, 2019 01:01

jürgen domina ist übrigens zurück.

https://www.vip.de/cms/juergen-domian-k ... 95987.html
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




ffm
Beiträge: 180

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von ffm » Mi 04 Sep, 2019 07:17

Hinweiße sind immer gern genommen, solange sie nicht schwarz in die Zukunft blicken lassen




klusterdegenerierung
Beiträge: 13936

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 04 Sep, 2019 08:00

nachtaktiv hat geschrieben:
Mi 04 Sep, 2019 01:01
jürgen domina ist übrigens zurück.

https://www.vip.de/cms/juergen-domian-k ... 95987.html
Jau, hatte mir meine Frau auch Gestern erzählt, wahrscheinlich ist er aufn turkey. ;-))
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




kichiku
Beiträge: 475

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von kichiku » Mi 04 Sep, 2019 08:26

hi und lang ist es her und sabrina aka lady tarna geht es gut. lustiger weise habe ich immer noch kontakt zu ihr und wir sehen uns etwa ein mal im jahr zum essen und quatschen...
hahaha alles fein und schön das wer nach all den jahren noch an den film denkt...

schönste grüße

chris




klusterdegenerierung
Beiträge: 13936

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 04 Sep, 2019 09:32

Hallo Chris,
ja, damit hast Du schon einen bleibenden Eindruck hinterlassen, auch wenn ich nach der langen Zeit nicht mehr wußte das es von Dir war! :-))

Schön das es ihr gut geht. Ist sie denn noch in ihrem Gewerbe tätig oder in Rente?
Ich hatte immer ein bisschen die Hoffnung das da in der Richtung noch mal was kommt, ich fand es damals mega interessant in diese Welt zu tauchen.

Mach doch noch mal was! :-))
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




nachtaktiv
Beiträge: 2862

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von nachtaktiv » Mi 04 Sep, 2019 13:25

kichiku hat geschrieben:
Mi 04 Sep, 2019 08:26
schön das wer nach all den jahren noch an den film denkt...
könnte daran liegen, daß echte filme mit herzblut und ner geschichte eher in erinnerung bleiben, als hochglanz-konsumwerbespots...
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




kichiku
Beiträge: 475

Re: Wer war das mit den Domina Filmen?

Beitrag von kichiku » Do 05 Sep, 2019 11:03

hey, so weit ich weiß ist sie unter anderem immer noch als domina tätig...
weiß jetzt gar nicht ob ich hier ihre homepage verlinken darf? eher nicht aber jeder kann ja selber nach lady tarna nun in leipzig googlen...
und warum ich nicht noch eine doku so in der art drehen, ja ich bin irgendwie älter geworden und auch durch mit dem "fetish" thema.
interessiert mich nicht mehr so sehr...

aber wenn wer interesse an solchen themen hat kann oder sollte sich auf jeden fall die filme von jan soldat anschauen.

grüße

chris




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Jörg - So 12:52
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - So 12:49
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von CandyNinjas - So 12:47
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von Riki1979 - So 12:18
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von roki100 - So 12:11
» Funkstrecke Audio
von Frank B. - So 12:09
» Am Avid Samsung Monitor bleibt schwarz
von dienstag_01 - So 11:41
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jasper - So 11:05
» Bessere Fotos
von Bruno Peter - So 9:58
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - So 9:38
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von Mediamind - So 8:17
» Tja, wohl alles nicht so einfach...
von DWUA y - So 6:39
» Kann man die Übersteuerung etwas eliminieren?
von srone - Sa 23:32
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Kintaro360 - Sa 21:31
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von Kamerafreund - Sa 19:32
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von 3Dvideos - Sa 18:15
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von vaio - Sa 16:54
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von roki100 - Sa 15:23
» Atomos Inja Inferno
von Peter Friesen - Sa 13:38
» Am Avid / blackmagic Community 4k Samsung Monitor bleibt schwarz
von tomroo - Sa 11:41
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von iasi - Sa 11:18
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Sa 9:34
» ***BIETE*** Panasonic GH5S + Panasonic 12-35mm 2.8 + DMW-XLR1-Mikrofonadapter
von Aloko - Fr 23:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:26
» Resolve 16 / Fusion Trainingsvideos für Anfänger
von Jörg - Fr 21:53
» Skydio 2.0 Drohne: Eine ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic 2
von carstenkurz - Fr 20:54
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Fr 19:17
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von klusterdegenerierung - Fr 19:11
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von roki100 - Fr 19:02
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Jott - Fr 16:49
» Font gesucht
von Jörg - Fr 16:39
» Welcher Vorschau-Monitor für UltraStudio?
von Jörg - Fr 16:37
» Imagefilm mit Vorgabe: Verrückt, bescheuert, anders..was hätte ich besser machen können?
von karl-m - Fr 15:01
» Filmscanner für Super und normal 8
von Schleichmichel - Fr 13:03
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Kamerafreund - Fr 11:08
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).