Gemischt Forum



Warum immer 4096 × 2160 als DCI-Auflösung?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
beiti
Beiträge: 4924

Warum immer 4096 × 2160 als DCI-Auflösung?

Beitrag von beiti » So 18 Aug, 2019 08:49

Nachdem ich die technischen Daten diverser Kameras, verglichen habe, ist mir was aufgefallen:
Wenn eine Kamera über die UHD-Auflösung hinausgeht und auch Kino-4k bietet, dann ist es fast immer die "volle" DCI-Auflösung von 4096 × 2160 Pixeln. Ich verstehe nicht, warum die das machen. Die volle DCI-Auflösung braucht man doch fast nie.

Meines Wissens wird im 4k-Kino hauptsächlich Flat-Auflösung 3996 × 2160 (1:1,85) oder Scope-Auflösung 4096 × 1716 (1:2,39) benutzt. Filme, die tatsächlich in Full-Auflösung 4096 × 2160 (1:1,9) gedreht und gezeigt werden, sind mir nicht bekannt. Es ist zumindest sehr exotisch.
Da wäre es doch wesentlich effektiver und praktischer, wenn man die Kameras gleich auf Flat- oder Scope-Aufösung einstellen könnte und nicht immer die überschüssigen Bereiche mitnehmen müsste. Man hätte gleich das richtige Seitenverhältnis im Sucher/Display und eventuell könnte die Kamera dann sogar etwas höhere Frameraten aufnehmen.

Oder gibt es einen guten, nachvollziehbaren Grund, warum Kamerahersteller (mit wenigen Ausnahmen) fast ausschließlich auf die volle DCI-Auflösung setzen?
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Alf302
Beiträge: 195

Re: Warum immer 4096 × 2160 als DCI-Auflösung?

Beitrag von Alf302 » So 18 Aug, 2019 08:57

4K = 4096x2160 = 17 : 9 also Kinoformat
UHD = 3840×2160 = 16 : 9 also Tv Format




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Irix Cine 11mm T4.3 Weitwinkel-Objektiv vorgestellt // IBC 2019
von pillepalle - Mo 18:54
» Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019
von rush - Mo 18:43
» Die Panasonic Lumix S1H - Erste 6K-FullFrame Kamera unter 4.000 Euro
von Jörg - Mo 18:42
» Treffpunkt der gebrochenen Herzen
von joerg - Mo 18:31
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von rush - Mo 18:09
» Musikalische Untermalung zu einem House Track
von Daeni Chrome - Mo 18:03
» Neue Profi Farbkalibrierung speziell für HDR/OLED Displays: X-Rite i1Display Pro Plus // IBC 2019
von cantsin - Mo 17:09
» Resolve UHD Material in 1080 Timeline unscharf
von klusterdegenerierung - Mo 17:00
» HitFilm Express 13 -- kostenloses Schnitt- und VFX-Programm aktualisiert
von K.-D. Schmidt - Mo 15:58
» Premiere Projekt überschrieben... gibt es Sicherheitskopien?
von marty_mc - Mo 14:22
» Editpage dauernd ausgegraut?
von klusterdegenerierung - Mo 12:32
» AJA: HDR Image Analyzer 12G, KUMO 6464-12G und mehr // IBC 2019
von slashCAM - Mo 11:24
» VHS Digitalisieren
von Cam234 - Mo 10:53
» Motorisierter Kamera-Slider "DIY"
von migebonn - Mo 10:49
» Tokina Vista Cinema 135mm T1.5 vorgestellt // IBC 2019
von slashCAM - Mo 9:30
» Gibt es einen finish look?
von klusterdegenerierung - Mo 8:43
» RED teasert Komodo: Kommt eine RED Cine Kompaktkamera?
von rush - Mo 7:32
» Tradek Bolt 4K MAX: Videofunkstrecke mit 1,5km Reichweite - für 15.000 Dollar // IBC 2019
von rush - Mo 7:25
» Die visuell besten Musikvideos
von cantsin - Mo 2:12
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - So 23:00
» Das wäre kein Job für mich!
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Was ist Euer Ziel dB?
von Blackbox - So 20:39
» Avid Media Composer bekommt ProRes RAW Unterstützung // IBC 2019
von Jott - So 20:34
» CLONE YOURSELF USING A GIMBAL
von klusterdegenerierung - So 20:07
» Kichikus Welt 2.0
von Jott - So 19:58
» [Biete] DJI Mavic Air mit extrem viel Zubehör und Polfilter Set
von Bildstabilisator - So 18:59
» Blackmagic RAW 1.5 bringt kostenlose Plugins für Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer // IBC 2019
von Gerald73 - So 16:50
» BMPCC4K/6K Tilt screen+M.2 SSD _DIY Tutorial
von iasi - So 16:47
» LaCie Rugged SSDs mit Thunderbolt 3 und USB 3.1 für Profis // IBC 2019
von Alf302 - So 13:50
» Das Kollaborations-Tool Frame.io zeigt sich in Version 3.5 auf der // IBC 2019
von slashCAM - So 13:06
» Edius 822 zeigt grünes Vorschaubild - funktioniert nicht mehr
von vaio - So 12:49
» SIRUI 50mm/F1.8 1,33x Anamorphot für 500 Euro im Anflug // IFA 2019
von iasi - So 12:03
» ISLANDIA
von klusterdegenerierung - So 9:55
» Watchmen
von Darth Schneider - So 7:36
» Voukoder - kostenlose FFMpeg Encoder in Adobe Premiere Pro und After Effects nutzen
von mash_gh4 - So 1:36
 
neuester Artikel
 
Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

Orbiter: ARRIs bestes LED-Licht - ultraheller LED-Scheinwerfer mit Wechseloptiken uvm. // IBC 2019

Nach der erfolgreichen Einführung der Skypanel Flächenleuchten hat ARRI jetzt einen gerichteten, hellen LED-Scheinwerfer namens Orbiter vorgestellt der Dank neuem Quick Lighting Mount im Verbund mit Projektionsoptiken/Lichtformern und diversen Vorsätzen sehr unterschiedliche Lichtformungen zulässt. Und dies mit der besten Licht- und Farbqualität aller bisheriger ARRI Lichtengines weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).