Gemischt Forum



Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
roki100
Beiträge: 1735

Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von roki100 » So 23 Jun, 2019 11:44

was für ein cinema Automat:




-paleface-
Beiträge: 2530

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von -paleface- » So 23 Jun, 2019 16:28

Ganz im Gegenteil.
Ich finde das er trotz dicker Technik sehr langweilige und gar nicht cinematische Bilder geschaffen hat. :-/
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




iasi
Beiträge: 12736

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von iasi » So 23 Jun, 2019 16:37

ja - er holt nicht sehr viel aus der Technik und dem Potential der Cam-Linse-Kombination heraus.




Cinemator
Beiträge: 214

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von Cinemator » So 23 Jun, 2019 17:08

Für Anamorphic finde ich die Ausbeute auch recht dünn. Das Problem liegt wohl eher hinter der Kamera. Die Gerätekombi ist aber schon ein Traum. Das Glas allein dürfte 25-30k Euro kosten.




roki100
Beiträge: 1735

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von roki100 » Mo 24 Jun, 2019 13:11

Cinemator hat geschrieben:
So 23 Jun, 2019 17:08
Die Gerätekombi ist aber schon ein Traum. Das Glas allein dürfte 25-30k Euro kosten.
das meine ich und nicht Colorgrading oder den gewählten Look von YouTuber.




Starshine Pictures
Beiträge: 2344

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 24 Jun, 2019 17:07

Womit erneut bewiesen wurde dass nicht die Kamera die Kinobilder macht.
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Darth Schneider
Beiträge: 3179

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von Darth Schneider » Mo 24 Jun, 2019 17:40

Und das beweisen doch auch schon einige mehrere hundert Millionen Dollar Hollywood Filme wenn sie floppen an der Kinokasse weil sie einfach von A bis Z grottenschlecht sind...Obwohl die Bilder im Kino absolut kinoreif waren.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch Filme bei denen absolut hässlich gefilmt und geleuchtet wurde...die dann aber trotzdem äusserst erfolgreich wurden weil das Drehbuch, die Regie und die Schauspieler genial waren...

Was können wir daraus lernen ???
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Framerate25
Beiträge: 800

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von Framerate25 » Mo 24 Jun, 2019 17:58

Wir lernen daraus, das die Kamera und dessen BedienerIn einen guten Job machen sollte.
Wenn diesem Grundsatz dann alle Beteiligten an dem Projekt folgen ist die Chance das die Produktion ankommt, schon recht hoch. ;)




Funless
Beiträge: 2944

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von Funless » Mo 24 Jun, 2019 19:41

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 24 Jun, 2019 17:40
Und das beweisen doch auch schon einige mehrere hundert Millionen Dollar Hollywood Filme wenn sie floppen an der Kinokasse weil sie einfach von A bis Z grottenschlecht sind...Obwohl die Bilder im Kino absolut kinoreif waren.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch Filme bei denen absolut hässlich gefilmt und geleuchtet wurde...die dann aber trotzdem äusserst erfolgreich wurden weil das Drehbuch, die Regie und die Schauspieler genial waren...

Was können wir daraus lernen ???
Gruss Boris
Dass diese Filme definitiv nicht cinematiastisch waren. 😬
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




roki100
Beiträge: 1735

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von roki100 » Mo 24 Jun, 2019 19:44

Starshine Pictures hat geschrieben:
Mo 24 Jun, 2019 17:07
Womit erneut bewiesen wurde dass nicht die Kamera die Kinobilder macht.
Damit ist doch gar nicht beweisen. So z.B. mit S6 hat er sicherlich nicht die selben Colorgrading Möglichkeiten wie mit dieser Kamera da. Das wisst ihr doch alle, auch ich - der totale Anfänger. :)

Es ging auch nicht um den gemachten Look von gezeigte Testvideo, sondern um das Gerät. Tolle Linse, tolle Kamera, passt irgendwie zusammen und sieht wie n überteuerte RED aus.




Framerate25
Beiträge: 800

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von Framerate25 » Mo 24 Jun, 2019 19:50

Ahso, geht ums aussehen...na dann?!? 😅




Funless
Beiträge: 2944

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von Funless » Mo 24 Jun, 2019 20:01

Framerate25 hat geschrieben:
Mo 24 Jun, 2019 19:50
Ahso, geht ums aussehen...na dann?!? 😅
Nur ein richtiger Cineast
erkennt ohne Hast
am Style der Kamera ganz frisch
ob ihre Bilder sind so cinematisch.

Und sieht sie aus so nett,
hergerichtet á la Profi fett
mit Rig und Monitor wie ein starker Dino
kann da rauskommen doch nur Kino.

Das weiß doch jeder ganz genau
und wer‘s nicht weiß ist nicht schlau.

😬
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




roki100
Beiträge: 1735

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von roki100 » Mo 24 Jun, 2019 20:16

Framerate25 hat geschrieben:
Mo 24 Jun, 2019 19:50
Ahso, geht ums aussehen...na dann?!? 😅


ja, um das cinema "Automat" und nicht "Look"... du liebe Güte ;)))
Zuletzt geändert von roki100 am Mo 24 Jun, 2019 20:24, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 1735

Re: Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF

Beitrag von roki100 » Mo 24 Jun, 2019 20:17

Funless hat geschrieben:
Mo 24 Jun, 2019 20:01
Framerate25 hat geschrieben:
Mo 24 Jun, 2019 19:50
Ahso, geht ums aussehen...na dann?!? 😅
Nur ein richtiger Cineast
erkennt ohne Hast
am Style der Kamera ganz frisch
ob ihre Bilder sind so cinematisch.

Und sieht sie aus so nett,
hergerichtet á la Profi fett
mit Rig und Monitor wie ein starker Dino
kann da rauskommen doch nur Kino.

Das weiß doch jeder ganz genau
und wer‘s nicht weiß ist nicht schlau.

😬
Bild




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro
von pixelschubser2006 - Mi 8:27
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von Alohatyp - Mi 8:12
» Zhiyun Crane-M2 für kleine Kameras -- Einhand-Gimbal mit neuen Funktionen
von Frank Glencairn - Mi 8:04
» Logistisches Problem- Batterien
von rush - Mi 8:03
» Freeworld Ultra-Bright
von Axel - Mi 7:56
» Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz beim Dynamikumfang?
von Frank Glencairn - Mi 7:46
» Neuer Rekord: "Avengers Endgame" überholt "Avatar" als erfolgreichster Film aller Zeiten
von handiro - Di 23:28
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von roki100 - Di 23:28
» Server für Videoschnitt
von mash_gh4 - Di 23:17
» Tascam DR60DmkII: Kein Limiter im Dual-Modus?
von rush - Di 22:26
» 4K Material in VideoDeluxe 2016
von wabu - Di 20:51
» ### Externes Mikrofon bei Videographie - Empfehlung?
von Mediamind - Di 19:27
» MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
von Sammy D - Di 18:50
» Suche Sennheiser ew 300 Aufstecksender
von tmh7d - Di 18:42
» Viewer bei Resolve mit Kammeffekten
von kasar - Di 14:57
» ### sony a7 iii - wie viele akkus, um über den tag zu kommen? + speicherkarte frage ###
von dernapfkuchen - Di 14:43
» Geht das?
von carstenkurz - Di 13:08
» Premiere remote per Teamprojekt bzw RemoteDesktop nutzen?
von carstenkurz - Di 13:01
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von mash_gh4 - Di 13:00
» Alternativen zu Atomos Shinobi & Co
von Jörg - Di 11:59
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Bruno Peter - Di 11:33
» Star Trek Picard: neuer offizieller(?) Trailer
von Funless - Di 10:50
» MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
von blueplanet - Di 10:42
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Di 9:06
» Panasonic NVDS27
von Framerate25 - Di 8:35
» VR-Technik erobert den animierten Film -- am Set von "The Lion King"
von kling - Di 4:15
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von roki100 - Di 0:26
» Neuer NVMe-SSD Geschwindigkeitsrekord mit PCIe 4.0
von Frank Glencairn - Mo 22:57
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Mo 22:37
» Ronin-M Remote-Probleme - FIX
von Sammy D - Mo 21:37
» Crane 2 stürzt nach 30 Sekunden ab
von Piqu - Mo 21:19
» James Bond war mal sehenswert
von beiti - Mo 17:49
» Nochmal action in den Alpen
von Auf Achse - Mo 15:29
» Filmmaterial interpretieren zeigt keinen Effekt
von Mantis - Mo 14:28
» CFast 2.0 Matchpack Angelbird Sommeraktion
von freezer - Mo 13:34
 
neuester Artikel
 
Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz?

Wir haben uns den Dynamikumfang der Vollformat Panasonic S1 im Verbund mit der internen 10 Bit V-Log Aufnahme angeschaut und auch mit dem 8 Bit Flat Profil verglichen. Die spannende Frage für uns lautet hierbei: Wie gut ist die interne 10 Bit V-Log Aufnahme der Panasonic S1 und haben wir es hier mit einer neuen Referenz in Sachen Dynamik zu tun? weiterlesen>>

Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.