Gemischt Forum



Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 18000

Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 02 Jun, 2019 01:16

Bzw. Soundtrack?
Hab mir den Film damals als VHS gekauft und die Filmmusik als Vinyl, wegen dem Gänsehaut Orchestra Ende bei Saturn Rising. Haut mich immer noch um das Stück und immer noch Gänsehaut! :-)

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 01:44

Hab's mir angehört und was mich stört:

Es gibt zwar Klänge und Akkorde, doch eine Melodie, die hört' ich nie!

Und ich halte zwei dagegen - einfache Melodie, schön orchestriert, mit Ohrwurm-Qualitäten:

Jurassic Park - Main Theme (John Williams)



Forrest Gump Theme - Alan Silvestri




klusterdegenerierung
Beiträge: 18000

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 02 Jun, 2019 02:06

Melodien sind doch was für Anfänger. ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 02:19

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 02 Jun, 2019 02:06
Melodien sind doch was für Anfänger. ;-))
Schon, aber man kann sie so schön mitpfeifen oder -summen! :-)

So, jetzt wird's wirklich Zeit .. .. -> angenehmes Melodien-Summen (oder Schafe zählen)!




klusterdegenerierung
Beiträge: 18000

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 02 Jun, 2019 14:08

Dann nimm das Allegro Marcato von Piazzolla, das ist ein Träumchen,



oder Lujon von Henry Mancini. :-)

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




StanleyK2
Beiträge: 985

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von StanleyK2 » So 02 Jun, 2019 16:09

Alles kalter Kaffee...

when cinema was great:

Zuletzt geändert von StanleyK2 am So 02 Jun, 2019 16:16, insgesamt 1-mal geändert.




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 16:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 02 Jun, 2019 14:08

Dann nimm das Allegro Marcato von Piazzolla, das ist ein Träumchen,

oder Lujon von Henry Mancini. :-)
Beides leider nichts für micht (aber alles Geschmackssache und - falls Filmmusik - vielleicht passt's ja zu den entsprchenden Filmszenen!).

Kurz gesagt:
Piazzolla (hier): Zu viel Gestampfe
Mancini: Viel zu schmalzig (dann lieber den rosaroten Panther!)
Zuletzt geändert von Skeptiker am So 02 Jun, 2019 16:22, insgesamt 1-mal geändert.




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 16:18

StanleyK2 hat geschrieben:
So 02 Jun, 2019 16:09
Alles kalter Kaffee...

when cinema was great:
(Link)
Ich habe jetzt nicht nachgeschlagen, aber das muss eines der füheren Bibel-Monumentalwerke (stellvertretend für den Hollywood-Grössenwahn) sein, die heute noch über Ostern, Pfingsten oder Weihnachten laufen (manchmal spielt auch Charlton Heston mit - die nackte Heldenbrust ersetzt dann die Rifle im Anschlag).

Grauslich, grauslich ...




StanleyK2
Beiträge: 985

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von StanleyK2 » So 02 Jun, 2019 16:26

Skeptiker hat geschrieben:
So 02 Jun, 2019 16:18

Ich habe jetzt nicht nachgeschlagen,
Eine Cineast muss erst gar nicht nachschlagen - Miklos Rozsa hat auch nicht nur Bibelschinken vertont.




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 16:34

Eine wunderschöne Hollywood-Melodie (schmalzig-romantisch-sehnsüchtig-nostalgisch) ist in meinen Ohren diese hier:

Summer of '42 (USA 1971)

komponiert vom im Januar dieses Jahres verstorbenen Michel Legrand.

nach/mit dem Roman (basierend auf eigenen Erlebnissen 1942) von Herman Raucher (der Film war zuerst - Drehbuch von Raucher) - mit Jennifer O'Neill




klusterdegenerierung
Beiträge: 18000

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 02 Jun, 2019 16:46

StanleyK2 hat geschrieben:
So 02 Jun, 2019 16:09
Alles kalter Kaffee...

when cinema was great:
Mir tonnenweise zu viel Pathos. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 16:58

Wie wär's hiermit:

Etwas gewöhnungsbedürftig, aber hat durchaus seinen speziellen Reiz (fand auch Stanley Kubrick und bediente sich, ohne gross zu fragen) ...

György Ligeti - Atmospheres (1961)




TheGadgetFilms
Beiträge: 1003

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von TheGadgetFilms » So 02 Jun, 2019 23:19

Lawrence of Arabia
Zuletzt geändert von TheGadgetFilms am Mo 03 Jun, 2019 11:13, insgesamt 1-mal geändert.




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 23:21

StanleyK2 hat geschrieben:
So 02 Jun, 2019 16:26
Skeptiker hat geschrieben:
So 02 Jun, 2019 16:18

Ich habe jetzt nicht nachgeschlagen,
Eine Cineast muss erst gar nicht nachschlagen - Miklos Rozsa hat auch nicht nur Bibelschinken vertont.

(mit einem Link zu Hitchcocks "Spellbound" (Ich kämpfe um Dich, USA 1945) mit Gregory Peck und Ingrid Bergman)
Ich bin beim normalen Lesen hier nicht eingeloggt und sah deshalb den Film (bzw. die Musik dazu) nicht, den Du nach dem Text "... Miklos Rozsa hat auch nicht nur Bibelschinken vertont" verlinkt hattest (eben 'Spellbound' - wörtlich etwa "verzaubert, gefesselt")!

Diese bildhafte. imaginative Musik von Miklos Rozsa hat schon eine ganz andere Qualität als das Monumental-Getöse aus dem Bibelfilm - sehr schön!

Der Hauskomponist vieler späterer Hitchcock-Filme war ja ansonsten Bernard Herrmann (bis die zwei sich verkrachten, wenn ich das richtig in Erinnerung habe).




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von Skeptiker » So 02 Jun, 2019 23:46

@GadgetFilms:

Vielleicht dem Video noch eine kurze Überschrift wie "Lawrence of Arabia (1962), Hauptthema" geben - wenn der Link künftig mal ins Leere läuft oder für jemanden schon jetzt nicht angezeigt wird, weiss man wenigstens, was verlinkt wurde.

Beginnt monumental (klanglich leicht orientalisch angehaucht) - die kleinen Musiker zu Beginn verschwinden fast neben ihren riesigen Pauken!

Dann geht's mit Streicherklängen (und Bläsern) ins Epische - man stellt sich weite Wüstenlandschaften vor (eigentlich müsste man den Film dazu sehen)

Dann kommen beschwingte Marschelemente ins Spiel und schliesslich klingt alles mit leicht orientalischer Klangfolge monumental-militärisch mit Pauken und "Trompeten" (Bläsern - und Streichern) wieder aus.

Wie gesagt: Der Film gehört dazu!

Ich lese als Komponisten: Maurice Jarre, den Vater von Jean Michel Jarre ('Oxygene').




TheGadgetFilms
Beiträge: 1003

Re: Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?

Beitrag von TheGadgetFilms » Mo 03 Jun, 2019 11:14

Gute Idee, Skeptiker.
Diese Musik ist so stark mit dem Film verbunden, dass ich immer noch Tränen in die Augen bekomme, wenn ich es höre.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Boris FX Continuum 2021: Neue Filmlook-Funktionen und mehr
von Drushba - Sa 13:44
» Aldi: Medion Erazer Beast X10 Notebook mit 6-Core CPU, RTX 2070 und Thunderbolt 3
von Valentino - Sa 13:42
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Jörg - Sa 13:19
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 13:19
» ProRes Raw wie war das?
von roki100 - Sa 13:01
» DJI Mini 2 im Anflug
von RUKfilms - Sa 12:29
» !!BIETE!! Atomos Shogun mit Koffer
von klusterdegenerierung - Sa 12:27
» ruckler nach dem rendern
von reeneex - Sa 11:20
» Licht und Camera Masterclass
von Cinemator - Sa 10:44
» Die Geschiche des HB Männchens
von ruessel - Sa 9:52
» Villa Carlotta: Immobilie in günstiger Lage
von 3Dvideos - Sa 0:03
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Fr 22:55
» Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode wird ausgeliefert
von pillepalle - Fr 21:52
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von Jott - Fr 20:21
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von nicecam - Fr 19:58
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von Frank Glencairn - Fr 17:29
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von Jörg - Fr 16:11
» Langsames Rendering/Preview Premiere
von dansome - Fr 15:38
» Avid verzeichnet Trendwende
von ruessel - Fr 15:33
» ** BIETE ** Canon EF 50mm f1,2 L USM
von ksingle - Fr 15:29
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Fr 15:29
» Verkaufe DJI Ronin S OVP incl. Smallrig Gewichtbaseplate und Gewindeadapter
von TheGadgetFilms - Fr 14:18
» Manfrotto Befree 3-Way Live Advanced - Reisestativ-Kit mit Fluid-Kopf
von teichomad - Fr 14:15
» Was ist die beste Lösung für längere HDMI-Strecken?
von mash_gh4 - Fr 14:14
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von Bluboy - Fr 14:12
» Einzelne Bildbereiche aufhellen
von VJ78 - Fr 13:12
» Schoeps Colette CMD42 digitaler Mikrofonverstärker
von Drushba - Fr 13:05
» Adobe Premiere Pro: Kein Audio nach Video-Export
von TomStg - Fr 12:44
» Neue DZO Full Frame Primes
von RedWineMogul - Fr 12:09
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Fr 9:15
» Biete Aktion Kamera Modular INSTA 360 ONE R 1-Inch Edition
von hock jürgen - Fr 8:49
» CDA-TEK AFX Adapter: Autofocus per LIDAR für jede Kamera
von roki100 - Do 21:14
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - Do 21:09
» Erfahrung mit ATEM Mini Bridge?
von phili2p - Do 20:51
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Do 19:49
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...