Gemischt Forum



Das Ende der Synchronsprecher?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
handiro
Beiträge: 3254

Das Ende der Synchronsprecher?

Beitrag von handiro » So 19 Mai, 2019 12:35

Wenn man sich das ansieht:

und den Test macht:
http://fakejoerogan.com/

könnte das nicht nur das Ende der Synchronsprecherbranche sein, die sonstigen Horror-Szenarien sind auch nicht übel:
Here are some examples of what might happen if the technology got into the wrong hands:

Spam callers impersonating your mother or spouse to obtain personal information
Impersonating someone for the purposes of bullying or harassment
Gaining entrance to high security clearance areas by impersonating a government official
An ‘audio deepfake’ of a politician being used to manipulate election results or cause a social uprising

Ich habe allerdings ohne den Typen jemals gehört oder gekannt zu haben, nur zwei Fehler beim Test gemacht :-)
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Frank Glencairn
Beiträge: 11359

Re: Das Ende der Synchronsprecher?

Beitrag von Frank Glencairn » So 19 Mai, 2019 20:14

Klasse, ich lass ab jetzt alles mit Joe Rogan Stimme sprechen ;D




Jott
Beiträge: 17890

Re: Das Ende der Synchronsprecher?

Beitrag von Jott » Mo 20 Mai, 2019 13:23

Zwei Fehler bei mir. Punkt für die Software. Hätten null sein müssen.

Allerdings lass ich mich nicht gerne von solchen Demos einlullen. Erst wenn eine Computed Voice drei Minuten vorgelegtes Word-Dokument ohne vorheriges "Einlernen" glaubhaft spricht, mit einer Duktusvorgabe (schnell, langsam, plaudernd, gewichtig, theatralisch ...), wird's eng für menschliches Voice-Ocer. So weit sind wir, meines Wissens, noch längst nicht. Irgendwann aber aber wohl schon.




Sammy D
Beiträge: 1647

Re: Das Ende der Synchronsprecher?

Beitrag von Sammy D » Mo 20 Mai, 2019 13:59

Als jemand, der beruflich mit Sprache zu tun hat, sticht die künstlich erzeugte Stimme deutlich hervor. Dies macht sich vor allem durch "Hickups" in der Grundfrequenz und im Sprachrhythmus bemerkbar.
Nichtsdestotrotz eine sehr beachtliche Leistung.




Frank Glencairn
Beiträge: 11359

Re: Das Ende der Synchronsprecher?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 20 Mai, 2019 14:41

Jott hat geschrieben:
Mo 20 Mai, 2019 13:23
Erst wenn eine Computed Voice drei Minuten vorgelegtes Word-Dokument ohne vorheriges "Einlernen" glaubhaft spricht, mit einer Duktusvorgabe (schnell, langsam, plaudernd, gewichtig, theatralisch ...), wird's eng für menschliches Voice-Ocer. So weit sind wir, meines Wissens, noch längst nicht. Irgendwann aber aber wohl schon.
Kommt drauf an...

Ich hatte neulich einen Clip mit Computer-Voiceover zum ersten Anschauen unterlegt.
Der Kunde meinte dann, da brauchen wir ja keinen Sprecher, das ist gut genug.

Ding-Ding-Ding!

"Gut genug" könnte also auch schon eng für menschliches Voiceover werden.




Jott
Beiträge: 17890

Re: Das Ende der Synchronsprecher?

Beitrag von Jott » Mo 20 Mai, 2019 15:26

Für vermeintlich anspruchslose Kunden (nämlich die interne Belegschaft) machen das US-Firmen, selbst bekannte Konzerne, schon länger, für irgendwelche Trainingssachen. Zieht einem aber bisher echt die Schuhe aus.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie haben die das gemacht?
von dosaris - Do 13:25
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von Jott - Do 13:24
» SK Hynix startet Massenproduktion von HBM2E Speicher
von slashCAM - Do 13:12
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von motiongroup - Do 12:49
» Linsenreinigung - wer's ganz genau wissen will
von klusterdegenerierung - Do 10:46
» Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen
von Frank Glencairn - Do 9:57
» RE:Vision Effects: DEFlicker V2 minimiert Flackern inZeitlupen- und Zeitraffervideos
von slashCAM - Do 9:39
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von klusterdegenerierung - Do 9:38
» Vergleich Videostabilisierung: Fujifilm X-T4, Panasonic S1H, Nikon Z6, Canon EOS-1D X Mark III vs GH5
von funkytown - Do 9:33
» Postproduktion - Profiworkflow?
von -paleface- - Do 9:24
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K -Bajonetg
von Huitzilopochtli - Do 9:23
» H&Y Revoring variable step-up rings
von laesic - Do 9:22
» Gopro vs Sony camcorder
von Auf Achse - Do 8:15
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von roki100 - Do 7:21
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von iasi - Do 5:25
» Kino oder nicht - Sony PXW FS7
von Jott - Do 4:20
» Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2
von egmontbadini - Mi 20:06
» Frage zu Instagram Stories...
von pillepalle - Mi 17:22
» Camcorder oder sonstige Lösung für Urlaubsfilme
von vobe49 - Mi 11:24
» Mobiles Internet mit mehreren SIM-Karten für Ausfallssicherheit?
von freezer - Mi 11:03
» Videoausgabe mit kleinerem Ausschnitt als Originalvideo
von HerrWeissensteiner - Mi 9:46
» Mein neuer Osmo Pocket und Fragen
von günters - Di 23:16
» Diversity Checkliste für die Filmförderung
von dienstag_01 - Di 22:06
» Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V
von pillepalle - Di 20:23
» Photon 3D
von dienstag_01 - Di 19:40
» Sony A7R IV LED Banding // Flackern
von rush - Di 16:58
» Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit
von Frank Glencairn - Di 16:47
» Suche RGB LED VIDEO Panels
von raveya - Di 16:37
» Alkohol- vs Cannabisrausch
von ratoe66 - Di 15:58
» Canon 1DX Mark II Foto Video Kamera mit VIEL ZUBEHÖR, Top Zustand
von MBV - Di 13:26
» Managen von Sequenzen in Premiere Pro
von Bluboy - Di 12:35
» Unterwassergehäsue für die DJI Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Di 11:14
» Viel Licht für wenig Geld
von klusterdegenerierung - Di 10:21
» Video - Olympus M Alternative? Suche eine Nichenkamera. Wer kennt sich aus und kann helfen?
von mash_gh4 - Di 8:10
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 1:49
 
neuester Artikel
 
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst gibt es erfrischend viel neue Hardware für Videobearbeiter. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

Vergleich Videostabilisierung

Wir haben aktuelle spiegellose Wechselobjektivkameras, deren Videoperformance derzeit zu den besten am Markt zählt in einem Stabilisierungs-Vergleich gegeneinander antreten lassen. Hierbei durften sich alle mit unserer Stabilisierungs-Referenz - der Panasonic GH5 - messen. Mit überraschendem Ergebnis
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...