Gemischt Forum



deutsche Rap



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
roki100
Beiträge: 939

deutsche Rap

Beitrag von roki100 » Fr 12 Apr, 2019 11:56

Die deutsche rapper wachen auf. Ich finde manche Stills/looks sehen wirklich sehr gut aus. So was kannte man vorher nicht in DE. Liegt wahrscheinlich daran, dass die Kameras immer besser werden.... Wobei manche Videos mit teuere Sachen produziert werden (RED Kameras usw.). Auch Texte werden immer härter. Problematisch an der sogenannte "Kunst" ist, dass manche Jugendliche sich das als Vorbilder nehmen und wie Schauspieler das in der Realität wiedergeben, wie z.B. Cool ist viel Geld, Frauen etc. zu haben, Gängster zu sein usw. usf. doch auf andere Seite finde ich manches so trefflich, passend zu der verrückte Realität da draußen.










Zuletzt geändert von roki100 am Fr 12 Apr, 2019 12:22, insgesamt 2-mal geändert.




TheGadgetFilms
Beiträge: 723

Re: deutsche Rap

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 12 Apr, 2019 12:03

Dann zeig doch mal die qualitativ gute Musik und vor allem die guten Musikvideos, von denen du schreibst. Würde mich echt interessieren.




roki100
Beiträge: 939

Re: deutsche Rap

Beitrag von roki100 » Fr 12 Apr, 2019 12:19

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Fr 12 Apr, 2019 12:03
Dann zeig doch mal die qualitativ gute Musik und vor allem die guten Musikvideos, von denen du schreibst. Würde mich echt interessieren.
gute Musik finde ich das von Kianush.





ich finde eigentlich fast alle 2019 Videos gut. Schau dir z.B. das mal an:






TheGadgetFilms
Beiträge: 723

Re: deutsche Rap

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 12 Apr, 2019 12:42

Ist wohl geschmackssache, ich finde die Videos jetzt nicht so toll. Nix neues, sieht man in jedem 2. Video. Einziges Plus würde ich persönlich für die Anas vergeben.
Musik ist halt so ne Sache, muss einem gefallen. Mir nicht ;)




roki100
Beiträge: 939

Re: deutsche Rap

Beitrag von roki100 » Fr 12 Apr, 2019 12:56

manches ist echt verrückt, so gegen andere, wie das hier:



Die "Kunst" andere fertig zu machen....

Und die Jugendlichen da draußen bekommen Futter und Thema für reine Zeitverschwendung unter sich und erzählen sich "hast du das gesehen, yeah, der hat ihn fertig gemacht DIGGA" blabla usw. die nehmen das voll im ernst....




roki100
Beiträge: 939

Re: deutsche Rap

Beitrag von roki100 » Fr 12 Apr, 2019 20:55

Kianush




dienstag_01
Beiträge: 9271

Re: deutsche Rap

Beitrag von dienstag_01 » Fr 12 Apr, 2019 21:11

Eigentlich könnte man sich mal die Mühe machen und ein paar Ausschnitte aus Bruce Willis Filmen hier posten. Wären ein paar überraschende Parallelen im Bereich Männlichkeitsattitüde ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 12368

Re: deutsche Rap

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 12 Apr, 2019 22:15

Auch nix für mich dabei, dann lieber sowas.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




rdcl
Beiträge: 290

Re: deutsche Rap

Beitrag von rdcl » Sa 13 Apr, 2019 10:23

roki100 hat geschrieben:
Fr 12 Apr, 2019 11:56
Die deutsche rapper wachen auf. Ich finde manche Stills/looks sehen wirklich sehr gut aus. So was kannte man vorher nicht in DE. Liegt wahrscheinlich daran, dass die Kameras immer besser werden.... Wobei manche Videos mit teuere Sachen produziert werden (RED Kameras usw.). Auch Texte werden immer härter. Problematisch an der sogenannte "Kunst" ist, dass manche Jugendliche sich das als Vorbilder nehmen und wie Schauspieler das in der Realität wiedergeben, wie z.B. Cool ist viel Geld, Frauen etc. zu haben, Gängster zu sein usw. usf. doch auf andere Seite finde ich manches so trefflich, passend zu der verrückte Realität da draußen.
Das ist schon seit mindestens 20 Jahren so. Gut, die Videos vielleicht seit 10 Jahren. Willkommen im 21. Jahrhundert.




handiro
Beiträge: 3046

Re: deutsche Rap

Beitrag von handiro » So 14 Apr, 2019 04:20

Ich schau mir sowas gar nicht erst an. Die Echokammer in der diese armen Wesen ihren "Ho's" und "bitches" mal so richtig zeigen wollen wo der echte Gangstarülpser sich im dunklen kratzt, scheppert hallend im (hohlen?) Hirnkasten . Fehlt nur noch, dass wir hier solche Maras kriegen wegen denen hunderttausende aus Honduras fliehen...

Die fantastischen Vier, das fand ich noch teilweise ganz lustig...
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Cinemator
Beiträge: 185

Re: deutsche Rap

Beitrag von Cinemator » So 14 Apr, 2019 08:54

Für mich klingt das alles gleich stupide, langweilig und prollig.




handiro
Beiträge: 3046

Re: deutsche Rap

Beitrag von handiro » Mo 15 Apr, 2019 00:16

@roki: Deine Fusion Sachen sind dagegen richtig gut! (habe ich eben erst entdeckt...:-)
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Darth Schneider
Beiträge: 2872

Re: deutsche Rap

Beitrag von Darth Schneider » Mo 15 Apr, 2019 06:44

Mir gehts mit dem deutschen Rap wie mit dem Schweizer Mundart Rap, ich kann’s grösstenteils nicht ausstehen. Wo Fanta 4 es noch geschaft haben dem deutschen Rap einen eigenen kreativen funky Stil zu geben, finde ich viele von den neuen Möchtegern Gangstas einfach zu machomässig plump und gar nicht originell.
Dann hör und sehe ich lieber die echten Gangstas, keine verwöhnten Muttersöhnchen aus dem kleinen Bauernkaff...und Live sollte Rap sein, Rap ist keine Studiomusik.


Gruss Boris
Das berühren der Figüren mit den Pfoten ist verboten.
(Zitat von Werner Ackermann, mein Opa.)




didah
Beiträge: 878

Re: deutsche Rap

Beitrag von didah » Mo 15 Apr, 2019 08:30

rap kann viel sein - rap kann auch studiomusik aus dem bauernkaffs ein ;) und vorallem ein - rap muss nicht so prollig sein, wie die beispiele oben. das "wer hat den längsten" spiel ist halt auch irgendwann mal fad..



mean people suck




klusterdegenerierung
Beiträge: 12368

Re: deutsche Rap

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 15 Apr, 2019 10:14

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 15 Apr, 2019 06:44
Mir gehts mit dem deutschen Rap wie mit dem Schweizer Mundart Rap
Geht mir genau umgekehrt. ;-)



"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Darth Schneider
Beiträge: 2872

Re: deutsche Rap

Beitrag von Darth Schneider » Mo 15 Apr, 2019 11:31

Der Kluster weiss mit seinem Musikgeschmack durchaus zu überzeugen, mich wenigstens sicher.
Es gibt sicher in jeder Sprache und Kultur inzwischen gute Rapsongs, wäre ja komisch und langweilig wenn nicht.
Gruss Boris
Das berühren der Figüren mit den Pfoten ist verboten.
(Zitat von Werner Ackermann, mein Opa.)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Schritte mit der Pocket 4k - sinnvolle Settings/Workarounds etc
von rush - Mi 23:42
» Pocket 4k - noch immer ...
von rush - Mi 23:37
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von cantsin - Mi 22:54
» [WIEN] SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
von thsbln - Mi 22:39
» slider Tarion TR-SD80 - 20 Euro
von blacktopfieber - Mi 22:20
» Zoom H6 Schwierigkeiten beim Import
von soundofciao - Mi 22:03
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von panalone - Mi 21:42
» Blackmagic Design: Neue URSA Mini Pro 4.6K G2 mit neuem S35 Sensor, 300 fps und USB-C Recording
von -paleface- - Mi 21:10
» Die größte IMAX-Leinwand der Welt kommt nach... Leonberg
von klusterdegenerierung - Mi 20:56
» KFZ Ladegerät für Mavic 2 / abgestellter Motor
von Auf Achse - Mi 20:44
» Avengers: Endgame ab heute im Kino - über 3 Stunden Powerplay von MCU - 1 Mrd Dollar am ersten Wochenende?
von MrMeeseeks - Mi 20:44
» Nur noch Bombast?
von iasi - Mi 20:39
» 24. April (heute) auf ARTE: 'Bildbuch' von Jean-Luc Godard
von cantsin - Mi 20:28
» Wie bekommt man das hin?
von klusterdegenerierung - Mi 20:07
» Entweder man hats drauf, oder man hats drauf :-)
von klusterdegenerierung - Mi 19:49
» Neuer Patch für VDL Akt.Version 18.0.3.261
von fubal147 - Mi 19:43
» Sony Hi8 Kaufempfehlung
von gunman - Mi 17:51
» Entscheidung bei Plan wegen Leben und Karriere
von GaToR-BN - Mi 17:49
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von Udo13 - Mi 17:24
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von ruessel - Mi 17:11
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Frank Glencairn - Mi 16:52
» Reflecta Super 8 scanner
von ruessel - Mi 16:14
» ATEM Television Studio - 1080i/50 und 1080p/50
von schroedingerskatze - Mi 15:42
» Luft aus die Reifen lassen
von MK - Mi 15:15
» Sechs kurze Colorgrading Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene
von speven stielberg - Mi 15:12
» Interview-Inhalt in Davinci Resolve organisieren
von GaToR-BN - Mi 14:03
» einfaches Video-Interview - Probleme mit Anordnung
von GaToR-BN - Mi 13:53
» Programm zur Umwandlung eines Kommentars in eine Textdatei
von Frank Glencairn - Mi 13:01
» Sigma Objektive - Fokus plötzlich unscharf
von Hesse - Mi 11:54
» verkaufe Sigma MC 11 Adapter
von stiffla123 - Mi 11:51
» verkaufe Sony A7sii, SmallRig Cage
von stiffla123 - Mi 11:51
» verkaufe Canon EF 100mmf/2.8L Macro IS USM
von stiffla123 - Mi 11:50
» Canopus ADVC 500
von Merlin2504 - Mi 9:52
» Osmo Pocket Sonnenschutz
von Jack43 - Mi 9:50
» Panasonic NV-FS200 (Blaupunkt RTV 950)
von Merlin2504 - Mi 9:49
 
neuester Artikel
 
Sechs kurze Colorgrading Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Kenntnis der Funktionen eines Farbkorrektur-Tools garantiert noch keine brauchbaren Ergebnisse. Hier einmal sechs wichtige Tricks für die ersten Schritte im kalten Grading-Wasser... weiterlesen>>

NAB 2019: Tschüß VR & Drohnen - Hallo Super 35 und 8K! // NAB 2019

Wir sind zwar immer noch fleissig am NAB News aufbereiten aber trotzdem oder gerade deshalb der perfekte Zeitpunkt, um ein Fazit unter die NAB 2019 zu ziehen. Welche Trends lassen sich im Bewegtbildbereich ausmachen - und nicht weniger spannend - welche Hypes sind wieder in der Versenkung verschwunden? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.